Thyssenkrupp Jobs in Gefahr, Umzug nach Amsterdam - wie es jetzt bei Thyssenkrupp weitergeht
Warnstreik IG Metall in Andernach

Warum Amsterdam als Hauptsitz? Stirbt die Stahlproduktion in Deutschland ganz? Thyssenkrupp stehen wegen der Fusion mit Tata zähe Verhandlungen mit den Arbeitnehmern bevor. Die wichtigsten Streitfragen. Von Benedikt Müller, Düsseldorf mehr...

FILE LOreal Heir Liliane Bettencourt,Dies Aged 94
L'Oréal-Erbin Die Frau hinter dem Geschäft mit der Schönheit

Liliane Bettencourt hatte den Kosmetikkonzern L'Oréal von ihrem Vater geerbt, den sie geradezu vergötterte. Obwohl sie zurückgezogen lebte, wurde sie doch Hauptfigur mehrerer Skandale. Jetzt ist die reichste Frau der Welt gestorben. Nachruf von Leo Klimm, Paris mehr...

Air Berlin
Nach der Insolvenz Vorentscheidung für die Lufthansa im Streit um Air Berlin

Doch auch Easyjet und Condor könnten dem Gläubigerausschuss zufolge Teile der insolventen Fluglinie erhalten. Noch bis Mitte Oktober soll weiter verhandelt werden. Von Jens Flottau, Frankfurt, Markus Balser, Brüssel, und Ulrich Schäfer mehr...

Air Berlin
Insolvente Fluglinie Lufthansa soll offenbar große Teile von Air Berlin übernehmen

Auch EasyJet und Condor erhalten womöglich Teile der insolventen Fluglinie. Die Verhandlungen sollen aber noch mehrere Wochen weitergehen. mehr...

ICE und TGV
Fusion der Zug-Hersteller Siemens prüft Fusion mit TGV-Hersteller Alstom

Der deutsche Konzern verhandelt mit dem französischen Konkurrenten über eine Zusammenlegung der Bahnsparten. Dann könnten womöglich bald ICE und TGV vom selben Hersteller stammen. Von Thomas Fromm mehr...

Liliane Bettencourt Reichste Frau der Welt
Reichste Frau der Welt L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist tot

Die 94-jährige Französin war die Hauptanteilseignerin am Kosmetikkonzern und laut Forbes-Rangliste die reichste Frau der Welt. Bekannt war sie zuletzt aber wegen einer Parteispendenaffäre im Zusammenhang mit Nicolas Sarkozy. mehr...

Luftfahrt Ryanair
Ryanair Piloten wehren sich gegen Arbeitsbedingungen bei Ryanair

Exklusiv In einem rebellischen Schreiben an das Management fordern sie feste Arbeitsverträge und mehr Gehalt. Schon jetzt muss Ryanair 2000 Flüge streichen - vermutlich wegen Pilotenmangels. Von Katja Riedel, Berlin mehr...

Baustelle an privat ausgebauter A8
Autobahn Die Regierung hat beim Autobahn-Ausbau versagt

Monatelang hielt sie das Fiasko bei öffentlich-privaten Infrastruktur-Projekten unter Verschluss. Für die Steuerzahler könnte es bald richtig teuer werden. Kommentar von Markus Balser mehr...

Air Berlin
Air Berlin Air-Berlin-Langstrecke steht vor dem Aus

An diesem Donnerstag erfahren die Gläubiger, wer welche Teile von Air Berlin kaufen will. Doch bereits jetzt sickert durch: Lufthansa will keine Langstreckenjets der insolventen Airline übernehmen. Von Jens Flottau, Frankfurt, und Markus Balser, Berlin mehr...

Wirtschafts- und Finanzpolitik Freihandel
Freihandel Ceta-Abkommen ist vorläufig in Kraft getreten

Doch die Kritik am umstrittenen Freihandelsabkommen will nicht verstummen. Der Vorwurf: Die Verlierer von Ceta seien schon jetzt die Verbraucher. Von Thomas Kirchner, Brüssel mehr...

Zoll-Razzia gegen Schwarzarbeit
Mindestlohn Deutlich mehr Verstöße gegen den Mindestlohn

Exklusiv Im ersten Halbjahr eröffnete die "Finanzkontrolle Schwarzarbeit" fast 2500 Verfahren. Grund für den Anstieg sind wohl auch die strengeren Kontrollen. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Arbeit und Soziales Flüchtlinge
Flüchtlinge Jung, geflüchtet, auf der Suche nach Arbeit

1,3 Millionen Asylbewerber sind seit 2015 ins Land gekommen. Nur ein kleiner Teil von ihnen hat einen festen Job. Das liegt auch an den bürokratischen Hürden. Von Alexander Hagelüken und Lea Hampel, Murnau/München mehr...

Air Berlin
Air Berlin Regierung führte vor Air-Berlin-Pleite Geheimgespräche mit Lufthansa

Exklusiv Die Lufthansa will Teile der insolventen Fluglinie übernehmen. Dokumente zeigen: Schon vor der Pleite hatten die beiden Airlines Kontakt mit Regierungsvertretern. Von Katja Riedel, Elisa Simantke und Sebastian Pittelkow, Berlin mehr...

Arbeiten, wenn andere schlafen: Was gilt bei Nachtarbeit?
Mindestlohn Nachtarbeiter bekommen künftig mehr Geld

Das Bundesarbeitsgericht stärkt die Position von Schichtarbeitern: Nachtzuschläge müssen auf Basis des Mindestlohns berechnet werden. Kompliziert wird es jedoch beim Urlaubsgeld. mehr...

jetzt Wahl-O-Mat Video
Summa Summarum Diese Partei ist die richtige

Je nachdem, welcher Grundtendenz Sie zustimmen, könnte die Entscheidung bei der Bundestagswahl ganz einfach sein. Eine wirtschaftspolitische Entscheidungshilfe. Videokolumne von Marc Beise mehr...

Federal Reserve Board Chairwoman Janet Yellen Testifies To House Financial Committee On State Of Economy
US-Zinspolitik Die alten Regeln der Notenbanker stimmen nicht mehr

In der US-Wirtschaft unter Trump passieren seltsame Dinge. Deshalb steht die Notenbank Fed jetzt vor einer folgenschweren Entscheidung. Kommentar von Claus Hulverscheidt mehr...

Lufthansa - Logo
Lufthansa Lufthansa will nicht mehr für Kraniche zahlen

Deutschlands größte Airline trägt den Zugvogel nicht nur an der Heckflosse. Sie engagiert sich bislang auch für den Schutz der Tiere. Doch damit ist jetzt Schluss. Von Jan Schmidbauer mehr...

Salzgitter AG Video
Thyssen-Krupp Die Stahl-Jobs werden verschwinden, so oder so

Das Wohl des Landes hing mal vom Stahl ab, aber die Zeiten sind vorbei. Der Strukturwandel lässt sich nicht aufhalten. Kommentar von Nikolaus Piper mehr...

Wolfgang Schäuble
Finanzministerium Nach der Wahl ist Schäubles Job in Gefahr

Je nach neuer Koalition gelten Martin Schulz, Wolfgang Kubicki oder Ursula von der Leyen als Kandidaten für das Finanzministerium. Und für einen Wechsel spricht einiges. Von Cerstin Gammelin, Berlin mehr...

Demonstration von Stahlarbeitern bei Thyssenkrupp Video
Stahlbranche Thyssen-Krupp begeht einen Traditionsbruch

Die Fusion mit dem indischen Stahlkonzern Tata wird gegen Arbeitnehmervertreter und Gewerkschaft vorangetrieben. Vor wenigen Jahren wäre das noch undenkbar gewesen. Von Janis Beenen mehr...