Treffen der Finanzminister Schäuble verzichtet auf China-Schelte

Der Finanzminister erwartet trotzdem intensive Diskussionen über Chinas Krise. Von Cerstin Gammelin, Ankara mehr...

G-20-Treffen Verzicht auf China-Schelte

Die G-20-Finanzminister sehen Peking auf dem richtigen Weg - nach den von der wirtschaftlichen Schwäche Chinas ausgelösten Turbulenzen an den Finanzmärkten. Von Cerstin Gammelin mehr...

Deutschland und die Flüchtlinge Willkommen

Für viele Franzosen ist das Nachbarland ein Modell, in Polen redet man lieber nicht darüber - wieder einmal wandelt sich das Bild der Deutschen, meist zum Positiven. mehr...

Koalitionsstreit Schwesig legt sich mit Schäuble wegen Betreuungsgeld an

Die Familienministerin kämpft weiter für die Mittel aus dem Betreuungsgeld, mit denen der Finanzminister Löcher im Etat stopfen will. Der CDU-Wirtschaftsrat unterstützt Schäuble. Von Constanze von Bullion, Cerstin Gammelin mehr...

Deutschland Gründerstandort in Gefahr

Start-up-Investoren sollen künftig Steuern auf Veräußerungsgewinne bezahlen. Die Branche ist entsetzt. Von Stefan Weber mehr...

Wohnungsbau in Dresden AfA Wer Wohnungen baut, soll Steuern sparen

Seit Jahren fordert die Bauwirtschaft, die degressive AfA wieder einzuführen - eine Subvention, die vor vier Jahren abgeschafft wurde. Nun signalisiert die Bundesregierung Zustimmung. Profitieren könnten vor allem Städte wie München. Von Katja Riedel mehr...

New Government Attempt To Lift Italy Out Of Economic Crisis Euro-Debatte Krise? Erst mal investieren!

In Europa kann es erst wieder Aufschwung geben, wenn die europäischen Peripherieländer Hilfe bekommen, um ihre Wirtschaft anzukurbeln. Von Marcello Messori mehr... Gastbeitrag

Wolkensprung Familienpolitik Erfolgsgeschichte Elterngeld

Streit um eine Milliarde: Weil die Ausgaben steigen, soll das Betreuungsgeld herhalten. Von Constanze von Bullion mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Deutsch-spanisches Treffen Deutsch-spanisches Treffen "Unser bestes Beispiel"

In Berlin erklärt Wolfgang Schäuble, die Entwicklung Spaniens belege die Richtigkeit der europäischen Rettungspolitik. Von Cerstin Gammelin, Thomas Urban mehr...

25 Jahre Einigungsvertrag Deutsche Einheit Der Lohn der Vetternwirtschaft

Ein de Maizière kam aus dem Osten, einer aus dem Westen: Zwei Verwandte prägten vor 25 Jahren den Einigungsvertrag. Ohne Konflikte ging das nicht. Von Jens Schneider mehr...

Record Number Of Migrants Flowing Into Hungary Across Its Borders With Serbia Serie auf SZ.de Einmauern oder teilen

Das alte Asylrecht wurde 1993 abgeschafft. Die Politik glaubte, damit sei das Flüchtlingsproblem gemeistert. Das war eine große Täuschung - die Probleme sind wieder da, und drängender als je zuvor. Von Heribert Prantl mehr...

Wolfgang Schäuble Familienpolitik Schäuble will Betreuungsgeld nicht für Kitas ausgeben

Exklusiv Die Milliarden-Summe, die seit dem Urteil des Verfassungsgerichts frei ist, soll in den allgemeinen Haushalt fließen. Familienministerin Schwesig kündigt Widerstand an. Von Cerstin Gammelin, Andreas Glas und Constanze von Bullion mehr...

Demonstrationen in Rosenheim Ost-Ministerpräsidenten wehren sich "Fremdenhass gibt es überall in Deutschland"

Angesichts fremdenfeindlicher Übergriffe warnen die ostdeutschen Ministerpräsidenten davor, ihre Bundesländer an den Pranger zu stellen. Unterdessen rufen Hundert Prominente rufen zu Solidarität mit Flüchtlingen auf. mehr...

Ausgaben für Integration Flüchtlinge kosten Deutschland zusätzlich 3,3 Milliarden Euro

Arbeitsministerin Nahles rechnet mit mehreren Milliarden Euro Zusatzkosten für die Integration von Flüchtlingen. Deutschland kann sich das leisten. mehr...

Flüchtlinge in Deutschland Flüchtlinge in Deutschland Flüchtlinge in Deutschland Es gibt viel wiedergutzumachen

Einmauern oder teilen: Das alte Asylgrundrecht war kompromisslos. 1993 wurde es abgeschafft. Die Politik glaubte, damit sei das Flüchtlingsproblem gemeistert - ein Irrtum. Von Heribert Prantl mehr... Essay

Griechenland am Abgrund Wolfgang Schäuble Wolfgang Schäuble "Entscheidung über Griechenland-Hilfen nicht leicht"

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zeigt vor der Abstimmung über ein drittes Hilfspaket für Griechenland Verständnis für Kritik. mehr...

Thomas und Lothar de Maiziere bei Maischberger Geschichte Einigkeit und Sekt und Freiheit

Der Einigungsvertrag zwischen der Bundesrepublik und der DDR ist das Ergebnis einmaliger Verhandlungen. In acht Wochen mussten Fragen von höchster Bedeutung entschieden werden. Von Thomas de Maizière mehr...

Wolfgang Schäuble Neue Leitlinie Flüchtlinge aus Syrien dürfen in Deutschland bleiben

Syrern droht in Deutschland keine Abschiebung mehr - selbst wenn sie in einem anderen EU-Staat registriert wurden. Finanzminister Schäuble hält die höheren Flüchtlings-Kosten für verkraftbar. Von Daniel Brössler, Cerstin Gammelin und Jan Bielicki mehr...

Debatte zu Griechenland Debatte zu Griechenland Debatte zu Griechenland Die deutschen Vorurteile

Warum nur tun sie das? Die Deutschen lassen sich in der Euro-Krise von ihren ungerechtfertigten Ängsten in die Irre leiten. Von Lorenzo Bini Smaghi mehr... Gastbeitrag

Alter Nordfriedhof Subventionen Worauf der Staat verzichtet

Der neue Subventionsbericht der Bundesregierung legt hohe Vergünstigungen für Firmenerben offen. Schon seit Jahren bekommen die mehr Steuern erlassen, als sie zusammen einzahlen - viel mehr, als mal geplant war. Von Kristiana Ludwig mehr...

Bundestag Votes On Third Greece Aid Package Haushaltsüberschuss Schäuble darf großzügig sein

Deutschland erwirtschaftet einen Milliarden-Überschuss. Wohin mit dem Geld? Der Finanzminister hat eine gute Idee. Von Cerstin Gammelin mehr... Kommentar

Kurzkritik Maske runter

Reiner Kröhnert mit "Mutti Reloaded" in der Lach und Schieß Von Thomas Becker mehr...

Kinderbetreuung Kinderbetreuung Kinderbetreuung Kitas im Westen haben mehr Personal

Alle Länder Fortschritte machen bei der Kinderbetreuung, dennoch fehlen Erzieher - besonders im Osten. In Sachsen kamen 6,5 Kinder unter drei Jahren auf eine Erzieherin, in Bayern 3,8. Von Constanze von Bullion mehr...

Schäuble - Macht und Ohnmacht Dokumentarfilm Ein Preuße aus Südbaden

In einer TV-Doku sucht Stephan Lamby einen Schlüssel zu Wolfgang Schäuble. Er findet ihn in einem zentralen Wert im Leben des Ministers: der Loyalität. Die letzten Minuten des Films sind ein Kleinod. Von Heribert Prantl mehr...

KOHL UND SCHÄUBLE CDU-Affäre Muss der Kohl-Spendenskandal neu geschrieben werden?

Ein Fernsehfilm über Wolfgang Schäuble enthält eine heikle Interview-Passage. Darin gibt der CDU-Politiker eine erstaunliche Antwort auf eine Frage zur Spendenaffäre um Helmut Kohl. Von Heribert Prantl mehr...