Treffen der europäischen Finanzminister Alles auf Plan A German Bundesbank President Weidmann listens as German Minister of Finance Schauble speaks at a news conference at the end of an informal meeting of Ministers for Economic and Financial Affairs (ECOFIN) in Riga

Die Regierung in Athen will bis Juli Reformen umsetzen, dann fließt wieder Geld - das ist Plan A für Griechenland. Doch was ist, wenn das nicht gelingt? Von Cerstin Gammelin, Riga mehr...

EU Griechenland will Euro-Partnern entgegenkommen

Einen Durchbruch beim EU-Finanzministertreffen in Riga erwartete Wolfgang Schäuble nicht. mehr...

Stau Autobahnfinanzierung Straßen sollen Rendite bringen

Die Minister Schäuble und Dobrindt wollen den Fernstraßenbau in Deutschland radikal ändern und private Investoren gewinnen. Dazu muss allerdings das Grundgesetz geändert werden. Von Claus Hulverscheidt mehr...

luftiger Spaziergang in Stuttgart Steuernachlass So viel könnte Alleinerziehenden künftig bleiben

Die Regierung will Mütter und Väter finanziell entlasten, die ihre Kinder ohne Partner großziehen. Das neue Gesetz bringt aber nur denen viel, die auch viel verdienen. Von Guido Bohsem mehr... Analyse

Deutsche Bank Werben bei Schäuble

Verkaufen oder nicht? Anshu Jain und Jürgen Fitschen stellen ihre Pläne für die Postbank vor. Es sieht so aus, als werde das Institut verkauft. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Landtag Bayern Steuerentlastungen Söder attackiert Schäuble

Exklusiv Harsche Kritik aus dem Freistaat: Bayerns Finanzminister Söder greift seinen Amtskollegen Schäuble wegen dessen Steuerpolitik an. Söder fordert unter anderem Entlastungen für Normalverdiener. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Gesetz geplant Gegen die Verschieberei

Finanzminister Wolfgang Schäuble will ein milliardenschweres Steuerschlupfloch bei Dividenden stopfen. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Koalition Mehr Geld für Alleinerziehende

Union und SPD wollen den Steuer-Freibetrag um 600 Euro anheben. Wer mehr als ein Kind hat, profitiert noch stärker. Von Robert Roßmann mehr...

Steuern Entlastet den Durchschnittsverdiener

Da können die Wirtschaftsforscher noch so leidenschaftlich für eine Steuersenkung werben, mit dieser großen Koalition wird es keine geben - und mit diesem Finanzminister auch nicht. Ein großer Fehler. Von Guido Bohsem mehr... Kommentar

Debatte Stärke aus Verwundbarkeit

Ist Deutschland wegen seiner moralischen Achillesferse die ideale Führungsmacht in Europa, wie es der Politologe Herfried Münkler behauptet? Auf alle Fälle macht er die Sorgen Europas nachvollziehbar. Von Gustav Seibt mehr...

Auto-Neuzulassungen in Deutschland Video
Aufschwung Warum Deutschlands Wirtschaft boomt

Forschungsinstitute überbieten sich gegenseitig mit Wachstumsprognosen. Experten sagen Lohnerhöhungen voraus und fordern Steuererleichterungen. Doch es gibt eine ernsthafte Bedrohung für den deutschen Aufschwung. Von Nikolaus Piper mehr... Analyse

Angebliches Pipeline-Geschäft Schäuble begrüßt Athens möglichen Milliardendeal mit Moskau

Schon kommende Woche könnte Medienberichten zufolge russisches Geld in Richtung Griechenland fließen. Finanzminister Schäuble glaubt aber nicht, dass das Geld reichen würde, um die Probleme des Landes zu lösen. mehr...

Treffen der Fraktionsspitzen Koalition will Alleinerziehende stärker entlasten

600 Euro mehr steuerliche Entlastung - die Fraktionsspitzen von Union und SPD einigen sich darauf, Alleinerziehende finanziell besser zu stellen. mehr...

Kindertagesstätte für Mitarbeiterkinder Familienpolitik Bundesregierung will Alleinerziehende deutlich besser stellen

600 Euro mehr steuerliche Entlastung - die Fraktionsspitzen von Union und SPD einigen sich darauf, Alleinerziehende finanziell besser zu stellen. Sie begründen den Schritt mit dem deutlich niedrigeren Haushaltseinkommen im Vergleich zu Paarfamilien. Von Robert Roßmann mehr...

President Obama and First Lady celebrate National Poetry Month Schuldenkrise Obama kritisiert griechische Finanzpolitik

Der Druck auf Griechenland wächst: US-Präsident Barack Obama verlangt von der griechischen Regierung, Steuern einzutreiben und Bürokratie abzubauen. Womöglich bekommt das Land nun aber Hilfe von Russland und China. mehr...

IWF-Tagung Klare Ansagen für Griechenland

Genaue Zahlen und konkrete Reformen: Bei der Frühjahrstagung von Internationalem Währungsfonds und Weltbank machen die Geldgeber deutlich, dass Athen endlich verbindliche Zusicherungen präsentieren müsse. Dort hofft die Regierung auf einen neuen Handlungsspielraum durch Milliarden aus Russland. mehr...

IWF-Initiative Krisenfonds gegen Katastrophen

Die Ebola-Seuche hat mehr als 10 000 Menschen in Westafrika das Leben gekostet. Künftig wollen die reichen Staaten Entwicklungsländern, die von Epidemien und Naturkatastrophen heimgesucht werden, schneller zur Hilfe eilen. Von Claus Hulverscheidt mehr...

548653915 Griechenlands Finanzkrise Athener Seifenblasen

Obama hat Varoufakis "empfangen"? Stimmt so nicht, sagen die Amerikaner. Griechenland bekommt Staatshilfen in Milliardenhöhe von Moskau? Russland weiß davon nichts. Mit Kabinettstückchen dieser Art treibt der griechische Finanzminster seine Kollegen zur Weißglut. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Greek Finance Minister Yanis Varoufakis Speaks At Brookings Institution IWF-Tagung Doktor Schäuble und der liebe Freund Yanis

In den USA treffen die Finanzminister Schäuble und Varoufakis aufeinander - fast. Bei der IWF-Tagung reden sie kurz nacheinander. Den Schönheitspreis gewinnt einmal mehr der Grieche, doch der Tagessieg geht an Schäuble. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Schwierige Gemengelage Für Seehofer steht viel auf dem Spiel

Beim Krisentreffen in Berlin geht es um Kernpunkte der CSU-Politik mehr...

German Finance Minister Wolfgang Schauble speaks at the Council on Foreign Relations in New York Euro-Zone Schäuble fürchtet sich nicht vor Euro-Austritt Griechenlands

Wochenlang hatte sich Wolfgang Schäuble um Zurückhaltung bemüht, nun spricht er ausgerechnet im fernen New York Klartext: Ein Austritt Griechenlands aus der Währungsunion schreckt den deutschen Finanzminister nicht mehr. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Finanzminister Schäuble fürchtet Grexit nicht mehr

Ein Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone dürfte keinen großen Schaden für die Weltwirtschaft anrichten, glaubt der Finanzminister. Von Claus Hulverscheidt mehr...

IfW-Studie Freud und Leid

Bis zum Jahr 2030 spart der Bund dank der niedrigen Zinsen insgesamt 160 Milliarden Euro. Aber die folgen sind zweischneidig, denn die professionellen und die privaten Anleger in Pensionfonds verlieren dadurch viel Geld. Von Daniela Kuhr mehr...