Bundeshaushalt Milliarden-Geschenke möglich

Schäuble hinterlässt seinem Nachfolger ein stattliches Erbe. Seine Haushaltsplanung für 2019 bis 2021 bietet einen Spielraum von 17 Milliarden Euro. Schäuble könnte natürlich auch selbst in den Genuss seines Nachlasses kommen. Von Cerstin Gammelin mehr...

Wolfgang Schäuble Fauler Deal

Der Griechenland-Kredit ist nicht vom Bundestag gedeckt. Von Cerstin Gammelin mehr...

Griechenland am Abgrund Griechenland-Hilfen Griechenland-Hilfen Schäuble hat bei der Griechenland-Einigung getrickst

In der CDU sind die Milliardenhilfen für das Krisenland hoch umstritten und trotzdem regt sich niemand auf. Alles dank der Bundestagswahl. Von Cerstin Gammelin mehr...

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel in den USA Schuldenerleichterungen für Griechenland Gabriel fordert "Luft zum Atmen" für Griechenland

Exklusiv Der Außenminister verlangt zügig konkrete Zusagen über Schuldenerleichterungen für Griechenland - und stellt sich damit gegen Finanzminister Wolfgang Schäuble. Von Nico Fried und Mike Szymanski mehr...

Roland Berger Preis für Menschenwürde Bund-Länder-Finanzen Lammerts Kampfansage an Schäuble

Der Bundestagspräsident lehnt den von Wolfgang Schäuble verhandelten Kompromiss zu den Bund-Länder-Finanzen ab - aus Angst um den Föderalismus. Von Robert Roßmann mehr...

Angela Merkel at the Standehaus-Treff in Dusseldorf Steuersenkung Merkel definiert ihre eigene Obergrenze

Die Steuereinnahmen steigen ins Fantastische. Trotzdem will die Kanzlerin die Steuern nur um 15 Milliarden senken. Doch mit sozialpolitischen Überlegungen hat das nichts zu tun. Kommentar von Robert Roßmann mehr...

German Chancellor Merkel talks at the 'Staendehaus Treff' panel discussion in Duesseldorf Bundeshaushalt Merkel dämpft Erwartungen bei Steuerentlastung

Den von der CSU geforderten 30 Milliarden Euro erteilt sie trotz der unerwartet positiven Steuerschätzung eine Absage. mehr...

Euro-Geldscheine Steuerschätzung Deutschland erwartet Rekord-Steuereinnahmen

Bis 2021 sollen 54 Milliarden Euro mehr als bisher erwartet in den Kassen von Bund und Ländern landen. Im Wahlkampf wird deshalb die Frage laut: Wohin mit dem ganzen Geld? Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Simone Boehringer mehr...

Steuerschätzung Noch mehr Einnahmen für den Staat erwartet

Der Staat kann in den kommenden Jahren mit weiter steigenden Steuereinnahmen rechnen. Für Bund und Länder zusammen gehen Steuerschätzer bis 2020 von 55 Milliarden Euro mehr aus als bislang berechnet. mehr...

Gremiensitzung der Bundespartei - CDU-Präsidium Wahlkampf Merkels eigenartiger Sieg

Zum ersten Mal während Merkels Kanzlerschaft kann es der CDU gelingen, einen SPD-Ministerpräsidenten abzulösen. Doch hinter dem Triumph zeigt sich eine eigenartige Ambivalenz der CDU. Von Robert Roßmann mehr...

Martin Schulz besucht StartUp in Berlin Spion in Finanzbehörde SPD empört über Steuer-Spitzeleien der Schweiz

Parteichef Schulz fordert ernste Gespräche mit der Regierung in Bern, der Fraktionsvorsitzende Oppermann spricht von einem "Skandal". Von Christoph Hickmann und Robert Roßmann mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Höchste Zeit für eine Steuerreform?

Trotz gut gefüllter Staatskassen zahlen Arbeitnehmer in Deutschland überdurchschnittlich hohe Steuern. Die Debatte über Steuersenkungen und niedrigere Abgaben wird den Wahlkampf beherrschen. Welche Reformen halten Sie für nötig? mehr...

Geldwäsche Geldwäsche Geldwäsche So will Schäuble die Schwarzgeld-Flut stoppen

Geldwäscher lieben Deutschland. Hier werden sie selten erwischt. Das will Finanzminister Schäuble nun ändern - mit einer neuen Spezialeinheit. Von Jan Bielicki, Köln, und Cerstin Gammelin, Berlin mehr...

Bundestag Parlament Koalition will Regeln für Alterspräsidenten im Bundestag ändern

Statt nach Lebensjahren soll es in Zukunft nach Dienstjahren gehen. Damit hätte die AfD bei einem möglichen Einzug ins Parlament keine Chancen mehr auf das Amt. mehr...

Frankreich - Briefbombe explodiert beim IWF Gefährliche Post Griechische Polizei fängt acht verdächtige Pakete ab

Vergangene Woche explodierte beim IWF eine Briefbombe. Nun wurden in Athen weitere Pakete ähnlicher Bauart gefunden, die an europäische Beamte und internationale Finanzorganisationen adressiert waren. mehr...

German Finance Minister Schaeuble Meets New U.S. Treasury Secretary Mnuchin US-Finanzminister "America First" auch in Berlin

Bei ihrem ersten Treffen beschwören die Finanzminister Schäuble und Mnuchin die deutsch-amerikanische Freundschaft, ohne in der Sache einzulenken. Von Cerstin Gammelin mehr...

Richard Lutz Bahn Neuer Bahnchef: Finanzchef Lutz setzt sich gegen Ronald Pofalla durch

Die Suche nach einem neuen Chef für den Staatskonzern hat sich hingezogen, nun hat sich die große Koalition für den internen Kandidaten entschieden. Von Markus Balser mehr...

Donald Trump US-Importsteuer Wie sich Europa auf einen Handelskrieg mit den USA vorbereitet

Exklusiv Regierungen diskutieren, wie sich Trumps geplante Strafzölle abwehren lassen. Europäische Konzerne könnten geschont werden - zulasten der Staatskassen. Von Cerstin Gammelin mehr...

Demonstration gegen Stromtrassen in Rödental Gesetzesnovelle Ach, das Völkerrecht

Deutschland steht wegen mangelnder Klagemöglichkeiten für Umweltschützer am Pranger. Die nötige Gesetzesänderung steckt im Bundestag fest. Von Michael Bauchmüller mehr...

Wer hat die meisten Wörter? - Linguist über den Schnee-Mythos Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch "Die Flüchtlinge sind nicht schuld am Unglück der Dresdner Mittelschicht"

Der Linguist Anatol Stefanowitsch erklärt, warum man die AfD eine rechtsextreme Partei nennen sollte - und warum die Sprache der Politiker nicht das Problem ist. Interview von Dominik Fürst mehr...

Uli Hoeness To Serve Sentence In Landsberg Prison Terror-Abwehr Bayern will Gefährder unbefristet einsperren

Exklusiv Ein neues Anti-Terror-Paket soll Richtern die Möglichkeit geben, beliebig lange Haft anzuordnen, um Terroranschläge zu verhindern. Doch was genau einen Menschen zum Gefährder macht, ist gesetzlich nur vage umschrieben. Von Ronen Steinke mehr...

Thüringer Landesamt für Verfassungsschutz Briefkastenfirmen Das Transparenzregister hat seinen Namen nicht verdient

Nach den Enthüllungen durch die Panama Papers forderte Finanzminister Schäuble maximale Transparenz für Briefkastenfirmen. Doch sein Gesetzentwurf dazu ist eine Mogelpackung. Kommentar von Vanessa Wormer mehr...

Martin Schulz SPD-Kanzlerkandidat Union attackiert Schulz

Finanzminister Schäuble und die CDU werfen dem Kanzlerkandidaten Populismus und zweifelhafte Abrechnungen vor. Die SPD spricht von einer "Schmutzkampagne". Von Nico Fried und Alexander Mühlauer mehr...

Newly elected leader of Greece's conservative New Democracy party Mitsotakis arrives at the party's headquarters, a day after winning the party elections Griechenland Athens Konservative suchen Nähe zu Berlin

Während der linke Premier Tsipras mit Schäuble um Staatsschulden streitet, besucht der Oppositionsführer Mitsotakis die CDU. Von Cerstin Gammelin, Berlin, und Mike Szymanski, Thessaloniki mehr...

 Alexis Tsipras Finanzkrise in Griechenland Tsipras wirft Schäuble "Spiel mit dem Feuer" vor

Der griechische Premier vergleicht den deutschen Finanzminister indirekt mit einem Brandstifter - nach Schäubles Kritik an Griechenlands mangelnder Reformbereitschaft. mehr...