Bundestagswahl Kabinett im Dornröschenschlaf German Foreign Minister Sigmar Gabriel and Chancellor Angela Merkel are seen during a session of the Bundestag in Berlin

Manche Minister entspannen, anderen laufen die Leute weg: Die geschäftsführende Bundesregierung laviert sich durch EU-Entscheidungen und ein Haushalts-Vakuum. Von Michael Bauchmüller, Stefan Braun und Cerstin Gammelin mehr...

Wolfgang Schäuble mit Smartphone Bundestag Schäuble blamiert sich mit versuchtem Twitterverbot

"Computer-Laptops" sind verboten und Tweets aus dem Plenarsaal unerwünscht, mahnt der Bundestagspräsident. Abgeordnete und Internet reagieren spöttisch - auch, weil ein Video Schäuble selbst beim Daddeln zeigt. mehr...

Wolfgang Schaeuble of CDU, president of the Bundestag, German lower house of Parliament, is seen during a session of the Bundestag in Berlin Gescheiterte Sondierung "Eine Bewährungsprobe, aber keine Staatskrise"

Bundestagspräsident Schäuble appelliert an die Bürger, Politiker nicht als Umfaller zu verurteilen, wenn sie Kompromisse eingehen. Von Robert Roßmann mehr...

Wolfgang Schaeuble of CDU, president of the Bundestag, German lower house of Parliament, is seen during a session of the Bundestag in Berlin Regierungskrise Schäuble fordert Kompromissbereitschaft

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat die Parteien aufgerufen, mit dem Wahlergebnis verantwortungsvoll umzugehen. Europa brauche ein handlungsfähiges Deutschland. mehr...

Bundestag Der Super-Ausschuss

Damit der Bundestag arbeitsfähig ist, solange noch keine Koalition steht, sollen die Abgeordneten einen "Hauptausschuss" einsetzen. Die Linke klagt, damit mache sich das Parlament zum "Anhängsel der Regierung". Von Robert Roßmann mehr...

Podcast Das Thema Logo 4 3 Paradise Papers Jetzt hören: Wie offshore ist Deutschland?

Ist es nicht scheinheilig, mehr Transparenz von Steueroasen zu fordern, wenn staatliche Unternehmen sie selbst nutzen? In Folge 5 des neuen SZ-Podcasts "Das Thema" diskutieren Vanessa Wormer und Hannes Munzinger den Schattenfinanzplatz Deutschland. mehr...

Ulrich Ammon Sprache Anschtand und Reschpekt

Wie viel Dialekt verträgt die Politik? Der Linguist Ulrich Ammon über Bundestagspräsident Schäuble, die Liebe der AfD zum Standarddeutsch - und den Grund, warum Sächsisch so unbeliebt ist. Interview von Martin Zips mehr...

Bundestagswahl 19. Bundestag 19. Bundestag Schäuble ruft zum Debattieren auf

In seiner ersten Rede erinnert der Bundestagspräsident die Abgeordneten an die Diskussionskultur im Parlament. "Das müssen wir aushalten, ertragen", sagt der 75-Jährige nach seiner Wahl. Der AfD-Kandidat fürs Präsidium hingegen fällt in allen Abstimmungen durch. Von Nico Fried mehr...

Bundestagswahl Konstituierende Sitzung Konstituierende Sitzung AfD-Kandidat auch im dritten Wahlgang abgelehnt

Wolfgang Schäuble ist der neue Bundestagspräsident und fünf seiner Stellvertreter stehen fest. Der sechste fiel durch: Den Vorschlag der AfD wollen die Abgeordneten nicht akzeptieren. Von Hannah Beitzer, Antonie Rietzschel und Jakob Schulz, Berlin mehr...

Bundestagswahl 19. Bundestag 19. Bundestag Lauter, leidenschaftlicher, provokativer - die neue Zeit beginnt am ersten Tag

Die AfD ist beleidigt, die SPD opponiert - und Jamaika hält fest zusammen. Die konstituierende Sitzung des Bundestages zeigt schnell, wie die nächsten vier Jahre aussehen könnten. Von Stefan Braun mehr...

Plenarsaal des Bundestages wird umgebaut Streifzug im neuen Bundestag Streiten, Teilen, Duschen mit der AfD

Vor der ersten Sitzung des neuen Bundestags beschäftigen die Abgeordneten verschiedenste Fragen. Welche Fraktion bekommt welche Büros? Wie reagiert man zukünftig auf Provokationen der AfD? Und wie funktioniert ein Faxgerät? Ein Streifzug. Von Jakob Schulz mehr...

Deutscher Bundestag Schäuble und die Sechs

Das Präsidium des Bundestags nimmt Gestalt an: Sechs Vizepräsidenten werden Wolfgang Schäuble zur Seite stehen. Das Parlament trifft sich erstmals am 24. Oktober. mehr...

Schwarz-Gelb-Grün Brückenbauer, Fallensteller, Joker

In den Jamaika-Sondierungen von Union, FDP und Grünen wirken ganz unterschiedliche Politiker mit. Diese Charaktere könnten die schwierigen Gespräche entscheiden. Von Stefan Braun und Jakob Schulz mehr...

Wolfgang Schäuble Nun isch vorbei

Der Finanzminister hätte gerne, dass sein Abschied als freiwillige Entscheidung gesehen wird. Aber so freiwillig war sie wohl nicht. Von Cerstin Gammelin und Alexander Mühlauer mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Ihre Bilanz zu Schäuble als Finanzminister

Nach acht Jahren endet seine Zeit als Bundesfinanzminister - und voraussichtlich wird er Ende Oktober zum neuen Bundestagspräsidenten gewählt. Wie blicken Sie auf Wolfgang Schäubles bisherige politischen Errungenschaften zurück? mehr...

Wirtschafts- und Finanzpolitik Finanzpolitik Finanzpolitik Schäuble blieb unter seinen Möglichkeiten

Herr der schwarzen Null, Retter des Euro: So stilisierte sich der deutsche Finanzminister. Aber die Realität sah anders aus. Kommentar von Cerstin Gammelin mehr...

French President Emmanuel Macron meets with German Finance Minister Wolfgang Schaeuble at the Elysee Palace in Paris Euro-Finanzen Schäuble stellt sich gegen Macron

In einer Art Vermächtnis lehnt der scheidende Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zentrale Europa-Reformvorschläge von Frankreichs Präsident Macron ab. Von Cerstin Gammelin und Alexander Mühlauer mehr...

Wolfgang Schäuble Umstrittener Wechsel

Finanzminister Schäuble soll Bundestagspräsident werden. Lesern gefällt das nicht - aus unterschiedlichen Gründen. mehr...

Deutscher Bundestag Bundestag FDP will im neuen Bundestag nicht neben AfD sitzen

Der vorläufige Ältestenrat sucht nach einer Lösung. Auch die Grünen haben eine Beschwerde. Von Constanze von Bullion mehr...

Bundestagswahl Gewinner und Verlierer Gewinner und Verlierer Wer was wird - und wer nicht

Nach der Wahl ist vor der neuen Amtsperiode. Die turbulenten Tage nach der Wahl haben einigen Politikern geschadet - und manchen genutzt. Von SZ-Autoren mehr...

Bundestag Designierter Bundestagspräsident Schäuble, der AfD-Dompteur

Rainer Barzel schaffte es als Bundestagspräsident, 1983 die Grünen ins Parlament zu integrieren. Seinem designierten Nachfolger Schäuble muss es gelingen, ebenso souverän mit der AfD umzugehen. Die Voraussetzungen bringt er mit. Von Heribert Prantl mehr...

Minister Dobrindts Doppelämter

Warum der Verkehrsminister trotz seiner Wahl zum CSU-Landesgruppenchef im Amt bleibt, Nahles und Schäuble ihre Ministerämter aber abgeben. Von Robert Roßmann mehr...

Wolfgang Schäuble SZ Espresso: Der Tag kompakt Schäuble als Bundestagspräsident, Nahles neue SPD-Fraktionschefin, Seehofer in der Kritik

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Juri Auel mehr...

Bundesfinanzminister Wolfgang SchâÄ°uble Bundestagspräsident Geeignet wie kaum ein anderer

Die schwierigste Aufgabe für den neuen Bundestagspräsidenten wird der Umgang mit der AfD-Fraktion sein, Wolfgang Schäuble ist dafür die richtige Wahl. Kommentar von Robert Roßmann mehr...

Wolfgang Schäuble Bundestag Ein historisches Amt für Wolfgang Schäuble

Schäuble wird als Alterspräsident die erste Sitzung des neuen Bundestags eröffnen. Dabei ist er nicht der älteste Abgeordnete. Die Frage ist: Übernimmt er den Vorsitz auf Dauer? Von Stefan Braun mehr...