Europapolitik Die Schrumpfung der EU

Die Bundesregierung ist in Europa so mächtig wie nie zuvor. Gleichzeitig möchte Finanzminister Wolfgang Schäuble die Kommission beschneiden. Dahinter steckt eine Strategie. Von Cerstin Gammelin mehr...

File photo of Greek Finance Minister Varoufakis wearing his helmet before leaving the Maximos Mansion on his motorbike after a meeting with PM Tsipras in Athens Medienhype Harter Starkurs

Griechenlands Ex-Finanzminister Yanis Varoufakis hat einen neuen Job: Interviewpartner. Immer exklusiv, natürlich. Von Alex Rühle mehr...

CSU-Chef Horst Seehofer Kranke Politiker Blut lockt die Haie

Wie steht es um CSU-Chef Seehofer? Schon Spekulationen über ihren Gesundheitszustand können Politikern gefährlich werden. Von Robert Roßmann mehr... Kommentar

European Union Headquarters EU-Kommission Deutschland vergrößert seine Macht in Brüssel

Immer mehr Deutsche besetzen Spitzenpositionen in der EU-Kommission. Frankreichs und Großbritanniens Einfluss sinkt. Nur in einem Punkt hinkt Deutschland hinterher. Von Cerstin Gammelin mehr...

Finance ministers meeting on Greece Europäische Union Wie Schäuble die EU-Kommission entmachten will

EU-Kommissionschef Juncker versteht die Rolle seiner Behörde politisch. Wenn es um die Einhaltung der Haushaltsregeln geht, gibt er sich milde. Schäuble missfällt das. Von Cerstin Gammelin und Alexander Mühlauer mehr...

Griechenland am Abgrund Umstrittener Vorschlag Umstrittener Vorschlag Wolfgang Schäuble verteidigt Option des "Grexit auf Zeit"

"Es wäre die sehr viel bessere Lösung": Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble verteidigt die Option eines "Grexit auf Zeit". Seine Äußerungen im Wortlaut. mehr...

Jahresgutachten Wirtschaftsweise DEU, Deutschland, Germany, Berlin, 12.11.2014 Prof. Dr. Isabel Schn Sachverständigenrat Wirtschaftsweise streiten über Zukunft des Euro

Soll die EU von Wettbewerbsfähigkeit dominiert werden? Oder muss ein Euro-Finanzminister sie politisch gestalten? Von Cerstin Gammelin mehr...

Kommentar Der deutsche Krugman

Sie beschäftigen sich viel mit grauer Theorie - und zu wenig mit Wirtschafstpolitik: Die Ökonomen hierzulande müssen endlich lernen, Debatten zu führen. Von Ulrich Schäfer mehr...

Griechenland am Abgrund Griechenland-Krise Griechenland-Krise Fatale Entscheidung für ein deutsches Europa

Merkel und Schäuble haben in Brüssel kompromisslos verhandelt, Deutschland war ihnen wichtiger als Europa. Eine große Idee könnte damit endgültig scheitern. Von Joschka Fischer mehr... Gastbeitrag

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Grexit: Scheitert das europäische Projekt an Deutschland?

In seinem Gastbeitrag sieht Joschka Fischer die Fehler in der Griechenland-Krise vor allem bei Angela Merkel und Wolfgang Schäuble. Muss Deutschland für Europa zurückstecken? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

A torn referendum campaign poster depicting German Finance Minister Schaeuble is seen on a street in Athens Griechenland-Politik Das "System Schäuble" amerikanisiert Europa

Wir erleben die innere Kolonialisierung Europas: Die Regierung in Athen wird entmündigt und die griechische Gesellschaft nach marktradikaler Ideologie umgestaltet. Von Stephan Lessenich mehr... Gastbeitrag

Barbara Hendricks Ministerien Alarm am Rhein

Umweltministerin Barbara Hendricks gründet einen Arbeitsstab zum Bonn/Berlin-Umzug. Von BERND DÖRRIES mehr...

Bundestag Wolfgang Schäuble Das Ende der Allmacht Merkels

Finanzminister Wolfgang Schäuble kokettiert mit dem Rücktritt - in Wirklichkeit ist er so stark wie lange nicht. Von Robert Roßmann, Berlin mehr... Kommentar

Kabinettssitzung Griechenland und Wolfgang Schäuble Darum ist Schäubles Forderung nach einem temporären Grexit legitim

Finanzminister Wolfgang Schäuble verhandelt Reformpakete und wirbt gleichzeitig für den Grexit. Dafür wird er scharf kritisiert - zu Unrecht. Von Stefan Kornelius mehr... Video

Euro-Politik Auf einer Linie

Wie weiter in der Euro-Zone? Die Grünen haben in einem internen Papier einige Ideen gesammelt. Sie ähneln den Vorschlägen, die Wolfgang Schäuble einst machte. Von Cerstin Gammelin mehr...

Empörung wegen Ehrlichkeit Es ist ihr Leben

Monica Lierhaus sagt, dass ihr ohne die rettende Hirnoperation vieles erspart geblieben wäre. Warum darf sie das nicht sagen? Von Christina Berndt mehr...

Bundesregierung 1000 Millionen Euro zu verteilen

Die Koalition will erst im Herbst entscheiden, was mit dem Budget geschehen soll, das für das jetzt gekippte Betreuungsgeld gedacht war. Die Vorstellungen von CDU, SPD und CSU gehen weit auseinander. Von Robert Roßmann mehr...

Kabinettsklausur Bayern Erbschaftsteuer CSU droht mit Nein

Parteichef Horst Seehofer will die geplante Reform der Erbschaftsteuer offenbar nicht mittragen. Er fordert, Firmenerben zu entlasten. Von Cerstin Gammelin mehr...

Greek PM Tsipras looks on during a swearing in ceremony of members of his government at the Presidential Palace in Athens Griechenland Alexis der Widerwillige

Der griechische Premier reformiert gerade so viel er eben muss. Tsipras glaubt an eine andere Politik, als er sie im Moment betreibt - das macht Neuwahlen alternativlos. Von Mike Szymanski mehr... Kommentar

Gastkommentar Herren und Knechte

Schuldenerlass und Politikwechsel - wie Deutsche und Griechen der Politikfalle entkommen können. Von Harold James mehr...

Griechenland-Rettung Illusion und Verdrängung

Der Kompromiss, der die Griechen vorerst im Euro bleiben ließ, und die Person Wolfgang Schäuble stehen im Mittelpunkt der heutigen Leserbriefe. Dabei wird die Haltung des Finanzministers durchaus verteidigt. mehr...

***BESTPIX*** Bundestag Swears In Germany's New Coalition Government Deutsche Euro-Politik Schäuble und Merkel auf Zickzack-Krisenkurs

Finanzminister und Kanzlerin arbeiten nicht nur mit-, sondern auch gegeneinander. Wer Schäuble kennt, der weiß, dass der Grexit noch nicht vom Tisch ist. Von Cerstin Gammelin mehr...

Jean-Claude Juncker Juncker zu Griechenland "Die Angst hat das Abkommen ermöglicht"

Griechenland und seine Gläubiger hätten das Schlimmste nicht deshalb verhindert, weil sie besonders klug seien, sagt Kommissionspräsident Juncker. mehr...