Griechenland Gute Stimmung in Paris

Athen erarbeitet mit seinen Kreditgebern in Frankreich eine Reformagenda. Bislang laufe es besser als bisher, bekunden die Unterhändler. Dass es bis zum Finanzministertreffen eine Einigung gibt, wird trotzdem bezweifelt. Von Cerstin Gammelin mehr...

Politische Erinnerung Weniger Streit

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung 1970. Ein damaliger Minister erinnert sich an sein Ressort, das er damals als ein "grotesk hilfloses Haus" vorfand. Über ein Ministerium ohne Kompetenzen. Von Erhard Eppler mehr...

Greek Nation Failed To Make Tangible Headway In Its Efforts To Secure Funding And Avoid A Default Letzter Aufschub Athen bekommt zwei Monate mehr Zeit

Die Euro-Länder und der IWF gewähren Griechenland eine "wirklich letzte Frist". Bis Ende Juni muss Athen demnach die geforderten Reformen verabschieden. Doch noch ist offen, ob die griechischen Kalkulationen geschönt sind. Von Cerstin Gammelin mehr...

Prognose des IWF Billiges Öl, billiger Euro, mehr Wachstum

Die Euro-Zone steht vor einem Aufschwung - das prognostiziert zumindest der Internationale Währungsfonds. Deutlich schlechter sieht es demnach für Russland aus. Von Nikolaus Piper mehr... Analyse

Kommentar Die Crash-Gefahr wächst

Der Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, müsste angesichts der Übertreibungen an der Börse den Finger heben und warnen. Tut er das, würden die Kurse einbrechen. Demonstrativ weitermachen wie bisher, ist allerdings auch keine Lösung. Von Markus Zydra mehr...

S-Class Assembly At Mercedes-Benz Plant Frühjahrsgutachten Ökonomen fordern niedrigere Steuern für Normalverdiener

Exklusiv Gute Aussichten für die deutsche Wirtschaft: Sie soll stärker wachsen als erwartet. Der Sachverständigenrat glaubt deshalb, dass sich die Regierung eine Steuersenkung leisten kann - insbesondere für kleine und mittlere Einkommen. Von Guido Bohsem mehr...

IWF-Tagung Klare Ansagen für Griechenland

Genaue Zahlen und konkrete Reformen: Bei der Frühjahrstagung von Internationalem Währungsfonds und Weltbank machen die Geldgeber deutlich, dass Athen endlich verbindliche Zusicherungen präsentieren müsse. Dort hofft die Regierung auf einen neuen Handlungsspielraum durch Milliarden aus Russland. mehr...

Korruption Tiefer Fall eines Superministers

Der frühere Spitzenpolitiker Rodrigo Rato ist in Spanien eine Symbolfigur für Gier und Inkompetenz. Nun wurde er wegen Steuervergehen vorübergehend festgenommen. Von Thomas Urban mehr...

Auch die Kommunalpolitik ist gefordert Gefahr für die Demokratie

Auch in Freising formiert sich der Widerstand gegen das geplante Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU. Kritiker fürchten vor allem, dass sich die großen Konzerne für fairen Handel wenig interessieren Von Rebecca Seeberg mehr...

Umwelt Ohne Kohle

Nur wenn sich Deutschland von dem fossilen Brennstoff verabschiedet, kann es seine Klimaziele erreichen. Von Paul Ekins mehr...

Auto-Neuzulassungen in Deutschland Video
Aufschwung Warum Deutschlands Wirtschaft boomt

Forschungsinstitute überbieten sich gegenseitig mit Wachstumsprognosen. Experten sagen Lohnerhöhungen voraus und fordern Steuererleichterungen. Doch es gibt eine ernsthafte Bedrohung für den deutschen Aufschwung. Von Nikolaus Piper mehr... Analyse

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Deutsche Wirtschaft boomt: Ist der Aufschwung bei Ihnen angekommen?

Arbeitslosigkeit sinkt auf Rekordtief, Exportüberschuss steigt weiter. Forschungsinstitute überschlagen sich mit Prognosen über den Aufschwung und über Lohnsteigerungen. Was merken Sie persönlich davon? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Finanzfrauen Für Daten, gegen Dogmen

Im Studium war Nancy Stokey oft die einzige Frau im Hörsaal. Heute ist sie eine der wichtigsten US-Ökonominnen. Von Kathrin Werner mehr...

Sigmar Gabriel SPD-Chef zu umstrittenem Freihandelsabkommen Gabriel auf TTIP-Schlingerkurs

Das Freihandelsabkommen mit den USA schafft Wohlstand und Wachstum. So wollen es seine Verteidiger sehen. Jetzt hält SPD-Chef Sigmar Gabriel dagegen. Darauf hätte er schon früher kommen können. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr... Kommentar

Kommentar Chinas Chance

Peking wünscht sich für Asien eine Entwicklungsbank, die den Bau von Infrastrukturprojekten in der Region finanziert. Das ist eine große Herausforderung. Von Marcel Grzanna mehr...

Rüstungsdeal Russland will Iran wieder Raketen liefern

Der russische Präsident hebt ein jahrelanges Lieferverbot für Luftabwehrraketen gegen Iran auf - nur anderthalb Wochen nach einem vorläufigen Durchbruch bei den Atomverhandlungen. Israel sieht seine schlimmsten Befürchtungen bestätigt. mehr...

Fast-Food Strikes in 50 U.S. Cities Seeking $15 Per Hour Mindestlohn in den USA Zum Leben zu wenig

Ein paar Dollar pro Stunde verdienen McDonald's-Mitarbeiter in den USA. Jetzt wollen sie für einen höheren Mindestlohn streiken. Alleine sind sie mit ihrer Wut nicht. Sogar Professoren schließen sich der Bewegung an. Von Kathrin Werner mehr...

The Dean Of St Pauls Resigns Over The Handling Of The Anti Capitalism Protests Neues Recherche-Thema Macht uns der Kapitalismus kaputt?

Sie haben entschieden: In der neuen Runde des Projekts Die Recherche beschäftigen wir uns damit, was der Kapitalismus mit uns und unserem Miteinander macht. So geht es weiter - gemeinsam mit Ihnen. Von Sabrina Ebitsch mehr... Rechercheblog

Krise in Italien Wirtschaftswachstum Wirtschaftswachstum Italien ist zurück

Nach drei Jahren tiefer Rezession schafft Italien erstmals wieder ein kleines Plus bei der Wirtschaftsleistung. Notenbankchef Salvatore Rossi hält das für den Wendepunkt. Von Ulrike Sauer mehr... Analyse

Schuldenerlasse Wann Schuldenschnitte halfen - und wann nicht

Griechenlands Regierung fordert immer wieder einen Schuldenschnitt. Das Instrument ist so beliebt wie umstritten - auch Deutschland profitierte schon davon. Von Jurik Caspar Iser mehr... Überblick

Schweizer Notenbank Notprogramm für den Franken

Nun also doch: Die Schweizer Notenbank erwägt, der lockeren Politik der EZB zu folgen. Bis es soweit ist, kann es aber noch dauern. Von Charlotte Theile mehr...

Serie: Finanzfrauen Vor uns die Sintflut

Sie ist Aktivistin und Leitfigur der Globalisierungskritik: Naomi Klein pocht auf ein radikal neues Wirtschaftsmodell. Ist das nicht zu viel verlangt? Eine Begegnung. Von Jan WIllmroth mehr...

Beginn des neuen Erdzeitalters 1610 oder 1964?

Die Menschheit ist längst zur dominierenden Kraft auf dem Planeten geworden. Geologen diskutieren darum, ob sie ein neues Zeitalter ausrufen, das Anthropozän. Hat es mit der Eroberung Amerikas oder den Atombomben begonnen? Von Christopher Schrader mehr...

Volkskongress in Peking "Die Schmerzen werden noch heftiger"

Mehr Markt, weniger Staat und höhere Investitionen in die Streitkräfte: Regierungschef Li Keqiang bereitet beim Nationalen Volkskongress die Chinesen auf schmerzhafte Umstrukturierungen vor. mehr...

Kairo Ägyptens neue Hauptstadt Ägyptens neue Hauptstadt Flucht aus Kairo

Binnen sieben Jahren will Präsident al-Sisi eine schicke neue Großstadt aus dem Sand vor Kairo stampfen. Den Kairoern würde es jedoch mehr helfen, wenn mit einem Bruchteil des dafür veranschlagten Geldes ihr Alltagsleben verbessert würde. Von Paul-Anton Krüger mehr... Kommentar