Übergriffe des Wachpersonals in NRW-Flüchtlingsheimen "Bilder, die man sonst nur aus Guantanamo kennt" Private Sicherheitskräfte sollen Flüchtlinge misshandelt haben

Ein gefesselter Mann liegt am Boden - den Fuß eines Wachmanns im Nacken: In einer Notunterkunft für Asylbewerber in Nordrhein-Westfalen sollen Sicherheitskräfte einen Flüchtling schwer misshandelt haben. Es ist nicht der einzige Fall, die Polizei ermittelt gegen vier Verdächtige. mehr...

Abhöraffäre Freund hört mit

In einem Ausbildungszentrum in Garmisch-Partenkirchen sind Bundeswehrsoldaten belauscht worden. Nicht von Chinesen oder Russen, sondern von Partnern: den Amerikanern. Von John Goetz und Frederik Obermaier mehr...

Übergriffe in Flüchtlingsheimen Sicherheitsfirma entlässt verdächtige Mitarbeiter

In drei Flüchtlingsheimen in Nordrhein-Westfalen sollen private Wachmänner Asylbewerber misshandelt haben. Eine betroffene Sicherheitsfirma hat den verdächtigen Mitarbeitern nach eigener Aussage nun gekündigt. Innenminister Jäger von der SPD stellt mehr Kontrollpersonal in Aussicht. mehr...

Tatort: Wahre Liebe; "Tatort: Köln" Tatort Köln: "Wahre Liebe" Herzballons am Himmel

Ballauf und Schenk ermitteln nach einem Mord in einer Partneragentur und verzweifeln an der Liebe. Der "Tatort" wird dabei zu einer gewöhnlichen Erzählung über Eifersucht und Rachelust. Thriller, Romanze, Buddy-Movie: Er ist von allem ein bisschen und nichts richtig. Von Holger Gertz mehr... Kolumne

Tatort: Wahre Liebe; "Tatort: Köln" Nachlese zum Kölner "Tatort" So ein nettes Paar

Sie wollen mitreden über den "Tatort"? Hier erfahren Sie, wer im neuen Kölner Krimi mit wem schäkert und vor welcher Frau Freddy Schenk Angst hat. Die "Tatort"-Nachlese - mit den besten Zuschauerkommentaren. Von Matthias Kohlmaier mehr... Kolumne

Abstimmungsergebnisse bei Rankings WDR und RBB stoßen auf Unregelmäßigkeiten

Nach NDR und ZDF haben jetzt auch der WDR und der RBB eingeräumt, dass die Rangfolgen bei sogenannten Ranking-Shows redaktionell verändert worden seien. Der WDR kündigte Konsequenzen an. mehr...

Tom Buhrow - WDR-Intendant WDR-Intendant Tom Buhrow Sparsam lächeln

Seit einem Jahr ist Tom Buhrow WDR-Intendant. Jetzt muss er einen strikten Sparkurs moderieren, Hunderte Stellen abbauen, umbauen - und will künftig natürlich vor allem das junge Publikum ansprechen. Von Bernd Dörries mehr...

Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von ... WDR-Comedyshow Träne im Ozean

"Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von ...", Jan Böhmermanns neue Show im WDR, ist ganz nett, aber ausbaufähig. Frank Elstner ist der größte Schwachpunkt dieser durchweg auf Ironie gepolten Angelegenheit. Von Hans Hoff mehr...

Joachim Fuchsberger gestorben Zum Tod von Joachim Fuchsberger "Er war ein Kumpel"

Er moderierte im Nachthemd, gab den Kommissar in Edgar-Wallace-Filmen und verhinderte bei den Olympischen Spielen 1972 eine Massenpanik. Nun ist Joachim Fuchsberger gestorben. Rückblick auf eine große Karriere. mehr... Bilder

Islamischer Staat Irak und in Syrien Irak und in Syrien CIA vermutet mehr als 30 000 IS-Kämpfer

Mehr als verdoppelt: Die Zahl der Kämpfer für die Terrormiliz Islamischer Staat soll stark gestiegen sein, schätzt die CIA. Nun schließen sich auch zehn arabische Länder der Allianz gegen die Dschihadisten an. mehr...

Sig Sauer Pistole Waffenhandel Sig Sauer lieferte offenbar Tausende Pistolen illegal in den Irak

Exklusiv Diesen Deal hatten deutsche Behörden nicht genehmigt. Trotzdem exportierte Sig Sauer offenbar 5000 Pistolen in das Bürgerkriegsland Irak. Von Volkmar Kabisch, Georg Mascolo, Frederik Obermaier und Bastian Obermayer mehr...

Ermittlungen gegen Waffenhersteller Sig Sauer unter Korruptionsverdacht

Deutsche Behörden ermitteln wegen Exporten nach Kolumbien und Kasachstan, dazu lieferte der Waffenbauer Sig Sauer offenbar illegal in den Irak. Und nun berichten Insider auch noch von Ermittlungen in den USA und Indien. Es geht um Bestechung. Von Frederik Obermaier und Bastian Obermayer mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Was kann ein Verbot von IS in Deutschland leisten?

Anhänger der Terrorgruppe "Islamischer Staat" attackieren Flüchtlinge und Asylbewerber in Deutschland. Sie zeigen öffentlich deren Fahne. Das Bundesinnenministerium will die Terrorgruppe in Deutschland verbieten. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Bundestag - Haushalt 2015 Terror-Miliz Bundesregierung plant Verbot des "Islamischen Staats"

Exklusiv Deutsche Anhänger des "Islamischen Staats" attackieren Flüchtlinge und Asylbewerber. Jetzt reagiert das Bundesinnenministerium. Die Terrorgruppe soll verboten werden. Von Hans Leyendecker mehr...

Bundesinnenminister verbietet IS in Deutschland Kampf gegen Islamischer Staat De Maizière verbietet IS-Terrormiliz "mit sofortiger Wirkung"

"Wir müssen verhindern, dass radikalisierte Islamisten ihren Dschihad in unsere Städte tragen": Innenminister de Maizière untersagt Aktivitäten der Extremistengruppe "Islamischer Staat" in Deutschland. Das Verbot umfasst sämtliche Betätigungen - auch in sozialen Netzwerken. mehr...

SD Eibar v Real Sociedad de Futbol - La Liga SD Eibar in der Primera División Aufstand der baskischen Winzlinge

Die Spieler des SD Eibar sind alle zusammen weniger wert als ein einziger Ersatzspieler von Real Madrid. Dennoch steht der kleine Verein in der Tabelle gleichauf mit dem spanischen Rekordmeister. Der Außenseiter bastelt sich ein außergewöhnliches Fußball-Märchen. Von Lisa Sonnabend mehr...

Mascolo Bagdad Gewalt im Irak Deutsche sprengen sich für IS in die Luft

Exklusiv Sie heißen "Almanis", kommen aus der Bundesrepublik und verüben für die Terrorgruppe "Islamischer Staat" Anschläge im Irak und in Syrien. Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist alarmiert über die wachsende Zahl deutscher Selbstmordattentäter. Von Georg Mascolo und Volkmar Kabisch, Bagdad mehr...

Tatort-Franken "Tatort" in der neuen Saison Drei Trennungen und ein Jubiläumsfall

Mit dem "Tatort" und seinen Ermittler-Teams ist es wie in einer Liebesbeziehung: Die einen knüpfen zarte Bande, bei anderen steht eine Trennung an. Die wichtigsten Liebschaften zum Auftakt der neuen Saison. Von Carolin Gasteiger mehr... Bilder

BND-Überwachung der Türkei Opposition fordert von Regierung Aufklärung über Spionage

Keine Spionage unter Freunden? Von wegen. Der BND hat Gespräche von US-Politikern abgehört und soll seit Jahren den Nato-Partner Türkei abhören. Grüne und Linkspartei verlangen nun Aufklärung von Kanzlerin Merkel. mehr...

Spionage-Skandal Türkei will Vorwurf der Ausspähung durch BND prüfen

Deutschland sieht die Türkei nur als Freund zweiter Klasse: Nach Medienberichten, wonach der BND das Nato-Partnerland als offizielles Aufklärungsziel führt, zeigen sich türkische Politiker bestürzt. Auch in Deutschland fordert die Opposition Aufklärung. mehr...

Gottfried John wird 70 "Goldeneye"-Bösewicht Schauspieler Gottfried John ist tot

"Ein ebenso bescheidener wie warmherziger Mensch": Gottfried John ist im Alter von 72 Jahren in der Nähe von München gestorben. Der aus "James Bond 007 - Goldeneye" bekannte Schauspieler erlag einem Krebsleiden. mehr...

Peter Scholl-Latour Zum Tod von Peter Scholl-Latour Einer, der nie die Neugier verlor

Er gehörte zu den bekanntesten Journalisten Deutschlands - aber im Land der Besserwisser auch zu den umstrittensten: Peter Scholl-Latour erklärte seinen Lesern und Zuschauern unermüdlich die komplizierte Weltpolitik, bereiste fast alle Länder dieser Welt. Er wurde 90 Jahre alt. Von Tomas Avenarius mehr... Nachruf

Ausspähen von Nato-Partner Türkei Ankara verlangt sofortigen Stopp von Bespitzelung

Das türkische Außenministerium hat der Bundesregierung vorgeworfen, mit der Bespitzelung der Türkei durch den BND die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern aufs Spiel zu setzen. Die möglichen Spähaktivitäten sorgen auch in der deutschen Opposition für Empörung. Der frühere Grünen-Fraktionschef Trittin fordert allerdings "weniger Wehleidigkeit" in Spionagefragen. mehr...

RTL RTL-Satire "Was wäre wenn?" RTL-Satire "Was wäre wenn?" Mein Rohr tropft wie verrückt

Reizwörter aus Gossenpornos, Nazi-Bingo und Hitlerbärtchen: Palina Rojinski und Jan Böhmermann stellen sich auf RTL die Frage "Was wäre wenn?" Die Antworten, die sie in ihrer Comedy geben, sind allerdings nur bedingt lustig. Von Cornelius Pollmer mehr...

Islamisten in Wuppertal NRW verbietet "Scharia-Polizei"-Westen

Nach dem Auftritt einer selbsternannten "Scharia-Polizei" in Wuppertal kündigt die nordrhein-westfälische Landesregierung polizeiliche Schritte an. Der Zentralrat der Muslime distanziert sich von der "völlig unsinnigen Aktion" ein paar "Halbstarker". mehr...