Klage gegen Bundesregierung Todesschlag aus Ramstein People talk to human rights activists next to debris left by a U.S. drone air strike that targeted suspected al Qaeda militants in August 2012, in the al-Qatn district

Exklusiv Eine US-Drohne tötete ihre Angehörigen. Jetzt verklagen drei Jemeniten die Bundesregierung, weil das Signal der Drohnen deutsches Gebiet passiert. Wusste die Regierung davon? Von John Goetz und Hans Leyendecker mehr...

Lokführerstreik - Stuttgart Ausstand der GDL-Lokführer Konkurrenz-Gewerkschaft kritisiert Streik als "Mitgliederwerbeaktion"

Der 50-stündige Ausstand der Lokführergewerkschaft GDL hat begonnen, nur ein Bruchteil der Fernzüge fährt. Der Konkurrenzverband EVG kritisiert den Streik scharf - er verstärke die Spannungen unter Kollegen. mehr...

Maus-Zeichner Friedrich Streich gestorben Zum Tod des Maus-Zeichners Friedrich Streich "Ich bin die Maus"

Er brachte der Maus das Seilspringen bei und ließ sie mit den Augen klimpern. Trickfilmzeichner Friedrich Streich animierte die Maus für die "Lach- und Sachgeschichten". Ohne ihn hätte es keinen blauen Elefanten gegeben und keine gelbe Ente. Nun ist er im Alter von 80 Jahren gestorben. Von Thorsten Glotzmann mehr... Nachruf

Edward Snowden Whistleblower in den USA Whistleblower in den USA Noch ein Leck

Gibt es eine zweite undichte Stelle bei der NSA? Die Hinweise auf einen weiteren Whistleblower bei den US-Geheimdiensten häufen sich. Jüngere Enthüllungen stützen sich nämlich auf Material, das nicht von Edward Snowden stammen kann. Von John Goetz und Hans Leyendecker mehr...

AWARD WINNER Edward Snowden Zivilcourage Vom ansteckenden Mut

Eine internationale Anwaltsvereinigung und die Vereinigung Deutscher Wissenschaftler ehren Edward Snowden mit dem Whistleblower-Preis. Heraus kommt eine lesenswerte Dokumentation über Bedeutung und Elend der Whistleblower. Von Heribert Prantl mehr... Buchkritik

Islamischer Staat Kurdische Großdemo in Düsseldorf Kurdische Großdemo in Düsseldorf Es geht um mehr als Kobanê

21 000 Kurden ziehen durch Düsseldorf und warnen vor einem Völkermord in der syrischen Stadt. Doch sie fordern mehr als militärische Unterstützung im Kampf gegen den "Islamischen Staat" - und das macht die Sache so schwierig. Von Jannis Brühl mehr...

Jan Böhmermann "Neo Magazin" im ZDF Böhmermann im Hauptprogramm

Fernsehmoderator Jan Böhmermann ist mit seinem "Neo Magazin" ab Februar 2015 auch im ZDF zu sehen. Wöchentlich am Freitagabend, heißt es. Die genaue Uhrzeit allerdings behält der Sender noch für sich. mehr...

Abstimmungsergebnisse bei Rankings WDR und RBB stoßen auf Unregelmäßigkeiten

Nach NDR und ZDF haben jetzt auch der WDR und der RBB eingeräumt, dass die Rangfolgen bei sogenannten Ranking-Shows redaktionell verändert worden seien. Der WDR kündigte Konsequenzen an. mehr...

Späh-Operation Eikonal Opposition warnt vor "deutscher Schnüffelfiliale der NSA"

Ein "handfester Skandal": Nach den Berichten von SZ, NDR und WDR über die Weitergabe deutscher Daten an die NSA wächst die Empörung. Linke und Grüne fordern ein Eingreifen der Bundesregierung. mehr...

Kampf gegen deutsche Islamisten De Maizière hält Entzug des Ausweises für möglich

Ersatzdokument statt Personalausweis - so will Bundesinnenminister de Maizière die Ausreise gewaltbereiter Islamisten in Zukunft verhindern. Bald trifft er sich zu Beratungen mit Justizminister Maas und den Innenministern der Bundesländer. mehr...

Peer Augustinski Medienbericht Schauspieler Peer Augustinski ist tot

Die Sketchserie "Klimbim" machte ihn bekannt, später hatte er als Synchronsprecher Erfolg. Jetzt ist Peer Augustinski im Alter von 74 Jahren gestorben. Das sagte seine Ehefrau der Nachrichtenagentur dpa. mehr...

Die Auserwählten Fernsehfilm "Die Auserwählten" Schule der Gewalt

Dieser Film ist ein Wagnis: Zur besten Sendezeit zeigt die ARD, wie Lehrer ihre Schüler vergewaltigen. "Die Auserwählten" fiktionalisiert den Missbrauchsskandal an der Odenwaldschule. Ehemalige Schüler gehen juristisch gegen den Film vor. Von Tanjev Schultz mehr... TV-Kritik

Terrorgefahr in Deutschland Behörden förderten Ausreise von Islamisten

Gewaltbereite Islamisten raus aus Deutschland - das soll jahrelang gängige Praxis der Sicherheitsbehörden gewesen sein. Einem Medienbericht zufolge ließen sie die Ausreise bewusst zu - zum "Schutz unserer Bevölkerung". mehr...

Deutscher Fernsehpreis - Preisverleihung Deutscher Fernsehpreis 2014 Oliver Welke räumt ab

Zum letzten Mal wird in bewährter Form der Deutsche Fernsehpreis verliehen. Ein großer Gewinner ist Oliver Welke. Er gewinnt dank Fußball-WM und der "heute-show" gleich zweimal - obwohl es für die Satiresendung ein schwieriges Jahr war. mehr...

Serverschrank mit Netzwerkkabeln Späh-Affäre BND leitete Daten von Deutschen an NSA weiter

Exklusiv Das Ausmaß der geheimen Kooperation zwischen Bundesnachrichtendienst und NSA ist noch umfangreicher als bislang bekannt. Jahrelang zapfte der deutsche Geheimdienst am Knotenpunkt in Frankfurt das Internet an - und gab dann auch geschützte Informationen an die USA weiter. Das zeigen streng geheime Dokumente der Operation "Eikonal". Von Georg Mascolo mehr...

Internet-Knotenpunkt  DE-CIX Geheimdienste Codewort Eikonal - der Albtraum der Bundesregierung

Exklusiv NSA und BND arbeiteten in der "Operation Eikonal" jahrelang zusammen, um Internetdaten und Telefonverkehr in Frankfurt abzufangen. Dass dabei Daten von Bundesbürgern rechtswidrig in die USA gelangten, nahm die Bundesregierung in Kauf. Abgesegnet hat die Sache ein Mann, der auch heute Minister ist. Von Georg Mascolo, Hans Leyendecker und John Goetz mehr...

Cum-Ex-Geschäfte Tricks und Täuschung

Exklusiv 350 Millionen Euro. Um diese Summe soll ein Anlagefonds den Fiskus betrogen haben. Bei sogenannten Cum-Ex-Deals lassen sich Aktienhändler einmal bezahlte Abgeltungsteuern mehrfach rückerstatten. Es handelt sich um den bisher größten Verdachtsfall in Deutschland. Von Klaus Ott mehr...

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen European Homecare Misshandlungsskandal in Burbach Durchsuchung bei Flüchtlingsheimbetreiber European Homecare

Die Staatsanwaltschaft lässt die Essener Zentrale des Flüchtlingsheimbetreibers European Homecare durchsuchen. Mehrere Medien hatten berichtet, dass die Firma von den Misshandlungen wusste - und drastische Anweisungen erließ. mehr...

Buchvorstellung 'Vermächtnis. Die Kohl-Protokolle' Vorstellung des Kohl-Buches Tiefer Hass, bis in alle Ewigkeit

Angela Merkel könne nicht richtig mit Messer und Gabel essen, Christian Wulff sei eine "Null". Vieles, was Altkanzler Kohl dem Journalisten Heribert Schwan vor mehr als zehn Jahren anvertraut hat, steht jetzt zwischen zwei Buchdeckeln. Nicht alle finden das fair. Von Thorsten Denkler mehr...

Helmut Kohl Kohl und Schwan Kohl und Schwan Der Schatz von Oggersheim

Heribert Schwan war Ghostwriter von Helmut Kohl. Er ist in die Rolle des Altkanzlers geschlüpft - und hat die Pflichten des Ghostwriter-Vertrages verletzt. Helmut Kohl hat recht mit seiner Klage. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

NSA-Ausschuss Verdacht gegen SPD-Obmann

Exklusiv Der Obmann der SPD im NSA-Untersuchungsausschuss soll gegenüber der Presse umfangreich aus geheimen Akten berichtet haben. Er bestreitet das. Der Vorsitzende des Ausschusses, Sensburg, will den Vorgang jetzt prüfen. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Abhöraffäre Freund hört mit

In einem Ausbildungszentrum in Garmisch-Partenkirchen sind Bundeswehrsoldaten belauscht worden. Nicht von Chinesen oder Russen, sondern von Partnern: den Amerikanern. Von John Goetz und Frederik Obermaier mehr...

Übergriffe in Flüchtlingsheimen Sicherheitsfirma entlässt verdächtige Mitarbeiter

In drei Flüchtlingsheimen in Nordrhein-Westfalen sollen private Wachmänner Asylbewerber misshandelt haben. Eine betroffene Sicherheitsfirma hat den verdächtigen Mitarbeitern nach eigener Aussage nun gekündigt. Innenminister Jäger von der SPD stellt mehr Kontrollpersonal in Aussicht. mehr...

Tatort: Wahre Liebe; "Tatort: Köln" Nachlese zum Kölner "Tatort" So ein nettes Paar

Sie wollen mitreden über den "Tatort"? Hier erfahren Sie, wer im neuen Kölner Krimi mit wem schäkert und vor welcher Frau Freddy Schenk Angst hat. Die "Tatort"-Nachlese - mit den besten Zuschauerkommentaren. Von Matthias Kohlmaier mehr... Kolumne

Private Sicherheitskräfte sollen Flüchtlinge misshandelt haben Übergriffe des Wachpersonals in NRW-Flüchtlingsheimen "Bilder, die man sonst nur aus Guantanamo kennt"

Ein gefesselter Mann liegt am Boden - den Fuß eines Wachmanns im Nacken: In einer Notunterkunft für Asylbewerber in Nordrhein-Westfalen sollen Sicherheitskräfte einen Flüchtling schwer misshandelt haben. Es ist nicht der einzige Fall, die Polizei ermittelt gegen vier Verdächtige. mehr...