BP zahlt für Ölpest Rekordstrafe in den USA

BP muss 18,7 Milliarden Dollar Schadenersatz für die Ölkatastrophe am Golf von Mexiko vor fünf Jahren zahlen. Von Björn Finke mehr...

Süddeutsche Zeitung Politik Direkter Draht ins Finanzministerium Direkter Draht ins Finanzministerium Aufschluss unter dieser Nummer

Die Überwachung der Bundesregierung durch die NSA hat Tradition. Schon Finanzminister Lafontaine stand auf der Liste des Geheimdienstes. Von N. Fried, J. Goetz, H. Leyendecker, G. Mascolo und U. Schäfer mehr...

US-Spionage Abhören nach Mafia-Art

Die NSA hat systematisch deutsche Kanzler und Minister abgehört. Ganz normal? Machen doch alle? Nein. Es ist nicht normal, dass ein Staat macht, was er kann. Von Kurt Kister mehr... Kommentar

Fluggesellschaften Zu viel Disziplin

Die US-Justiz ermittelt gegen Airlines wegen möglicher Kapazitätsabsprachen. Von Jens Flottau mehr...

Neues Forschungszentrum der TU Berlin für Nanosatelliten Am Verhandlungstisch Das Blatt des Gegners kennen

Unlängst versuchte der BND-Chef die Deutschen zu beruhigen: Die USA betrieben keine Wirtschaftsspionage. Wirklich? Nun zeigt sich ein ganz anderes Bild von den Geheimdiensten. mehr...

Ölkatastrophe BP zahlt Milliardenstrafe

Nach der Ölpest im Golf von Mexiko legt der britische Konzern BP den Großteil der Verfahren bei. Beendet ist die Aufarbeitung aber noch nicht. Von Björn Finke mehr...

G7 Leaders Meet For Summit At Schloss Elmau US-Spionage in Deutschland Bemerkenswert dumme Art der Außenpolitik

Die Erkenntnisse, die die USA durch das Aushorchen deutscher Politiker erlangten, wirken banal. Sie sind nicht den Preis wert, den Washington dafür bezahlt hat - das Ende dessen, was als deutsch-amerikanische Freundschaft bezeichnet wurde. Von Hubert Wetzel mehr... Kommentar

40 Jahre nach dem Vietnamkrieg Schadenersatz Giftiges Erbe

Die USA verweigern vietnamesischen Dioxin-Opfern bis heute Entschädigungen. Von Silvia Liebrich mehr...

Julian Assange 3 years at the Ecuador Embassy Enthüllungsplattform Wikileaks lebt

Die Enthüllungsplattform galt vielen als gescheitert. Nun hat Wikileaks mit der Enthüllung der NSA-Spionage in Frankreich einen Scoop gelandet. Weitere dürften folgen. Von John Goetz und Hans Leyendecker mehr...

Speicherstadt Hamburg Weltkulturerbe Schätze, die kosten

Die Unesco überlegt, wie bedrohte Welterbe-Stätten besser zu schützen sind, obwohl das Geld eigentlich nicht reicht. Von Stefan Braun mehr...

Puerto Rico Puerto Rico Puerto Rico Karibisches Hellas

Die US-Besitzung Puerto Rico ist fast pleite und verlangt einen Schuldenerlass. Dass sie den Dollar hat, macht alles noch komplizierter. Von Kathrin Werner mehr...

Osteuropa 40 neue Atomraketen

Putins Ankündigung weckt Sorge vor einem Rüstungswettlauf. Sie ist die Antwort auf amerikanische Pläne, schwere Waffen zu stationieren. Von Frank Nienhuysen mehr...

Jemen Jemen Jemen Ausbildungsstätte der Charlie-Hebdo-Attentäter

In Jemen unterhält al-Qaida seine größte und gefährlichste Filiale. Dass eine US-Drohne jetzt ihren Anführer getötet haben soll, dürfte die Gruppe kaum schwächen. Der Nachfolger hat sich bereits einen Namen gemacht. Von Ronen Steinke mehr...

Strategie Kalter Kaffee

Die US-Militärs haben andere Sorgen als russische Raketen: Sie interessiert vielmehr, was Wladimir Putins Armee sonst noch anrichten könnte. Von Nicolas Richter mehr...

Gesunde Ernährung Ran an den Speck

Experten wollen keine Höchstmenge für Fett mehr empfehlen Von Werner Bartens mehr...

Profil Nikki Haley

Die konservative US-Gouverneurin zeigt eine klare Haltung im Flaggen-Steit. Von Hubert Wetzel mehr...

Francois Hollande Frankreich Abhörskandal NSA Frankreich und der NSA-Skandal Gefährliche Selbständigkeit der Geheimdienste

Also auch Frankreich. Chapeau, NSA! Keiner wurde ausgelassen - Präsidenten, Minister, Mandarine. Die Affäre zeigt, dass sich die Dienste über die Politik stellen - und wie gefährlich das ist. Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

Eching Für und Wider TTIP

Informationsabend der örtlichen SPD im ASZ mehr...

BND Außenstelle Bad Aibling NSA-Affäre Regierung verweigert Bundestag Einsicht in die Selektorenliste

Wer darf die Suchbegriffe der NSA begutachten? Darüber entscheidet die Bundesregierung. Der parlamentarische Untersuchungsausschuss kann nur Vorschläge machen. Das ist selbst CDU-Abgeordneten zu wenig. Von Thorsten Denkler, Berlin, und Hans Leyendecker mehr...

Cyberangriff Hacker dringen in US-Regierungscomputer ein

Die Personalbehörde der US-Regierung wird Opfer eines massiven Cyberangriffs. US-Medien verdächtigen China. mehr...

Entspannungspolitik US-Regierung erlaubt Fährverbindungen nach Kuba

Nach mehr als 50 Jahren sollen erstmals wieder Fähren zwischen den USA und Kuba verkehren. Die USA vergeben dafür mehrere Lizenzen. Die Erlaubnis soll auch für Güter gelten. mehr...

Bundeskanzlerin Angela Merkel No-Spy-Affäre Aktenvermerk bringt Merkel in Bedrängnis

Exklusiv "Lag der Bundeskanzlerin vor": Angela Merkel wusste, dass die Amerikaner keine feste Zusage zu einem No-Spy-Abkommen gegeben hatten. Dafür gibt es jetzt einen Beweis. Doch die Öffentlichkeit bekam Anderes zu hören. Von John Goetz, Georg Mascolo und Bastian Obermayer mehr...

USA Globale Jagd

Wer die Anklageschrift der US-Justiz gegen Fifa-Funktionäre liest, entdeckt Ermittlungseifer in aller Welt. Wie Amerikas Politiker schwanken, aber auch die Juristen zwischen Isolation und Interventionismus. Von Nicolas Richter mehr...

Iraq's Shi'ite paramilitaries holding their weapons rest in Nibai Anti-Terror-Kampf Obama schickt mehr Soldaten in den Irak

Der US-Präsident zieht die Lehre aus der Niederlage gegen die IS-Dschihadisten in Ramadi: Bagdads Armee ist ohne zusätzliche Hilfe zu schwach. Von Nicolas Richter mehr...

The U.S. Office of Personal Management building in Washington IT-Sicherheit Hacker-Angriff auf US-Behörde viel dramatischer als gedacht

Angaben zu psychischen Erkrankungen und Drogenmissbrauch: Diese Daten sollen Hacker bei einem Späh-Angriff auf die US-Personalbehörde erbeutet haben. Experten befürchten großen Schaden. mehr...