Volkswagen VW-Entscheider beraten heute über Winterkorn

Wie geht es weiter im Machtkampf bei Volkswagen? Nun trifft sich das mächtige Präsidium des Aufsichtsrats. mehr...

IAA Frankfurt - Audi; Piech Volkswagen Langes Zittern in Salzburg

Nach dem mit Spannung erwarteten Krisentreffen in Salzburg lässt der VW-Konzern nur eines wissen: Ein offizielles Statement wird es erst an diesem Freitag geben. Noch ist Konzernchef Martin Winterkorn im Amt. Von Thomas Fromm mehr...

Martin Winterkorn Streit beim Automobilkonzern VW-Chef Winterkorn bleibt im Amt

Das Präsidium des Aufsichtsrats hat sich in seiner Krisensitzung am Donnerstag in Salzburg überraschend hinter Winterkorn gestellt. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil ist überzeugt, dass die Diskussion der vergangenen Woche für Volkswagen nicht gut war. mehr...

Martin Winterkorn Video
Volkswagen Breite Unterstützung für Winterkorn

Der Machtkampf bei Volkswagen ist vorerst entschieden: Mitglieder des Aufsichtsrats sprechen Konzernlenker Winterkorn öffentlich das Vertrauen aus. Sein Vertrag soll sogar noch verlängert werden. mehr...

VW Piëchs Crashkurs

Niederlage für den Chefkontrolleur von Volkswagen: Gegen seinen Willen bleibt Martin Winterkorn Vorstandsvorsitzender. Von Thomas Fromm und Max Hägler mehr...

Chairman of the Board of German carmaker Volkswagen AG Piech and CEO Winterkorn smiles before the company's annual shareholder meeting in Hamburg Volkswagen Sie entscheiden über Winterkorns Zukunft

Nach dem überraschenden Vorstoß von VW-Aufsichtsratschef Piëch ist die Zukunft von Konzernlenker Winterkorn völlig ungewiss. Wie entscheidet der Aufsichtsrat? Überblick über die mächtigsten Akteure. Von Christopher Eichfelder mehr...

Chairman of the supervisory board of German carmaker Volkswagen Piech walks beside President and CEO of Porsche Automobil Holding SE Winterkorn as they attend the annual shareholders meeting of Porsche in Leipzig Autokonzern Schwere Führungskrise bei VW

"Ich bin auf Distanz zu Winterkorn": Chefaufseher Piëch entzieht dem Volkswagen-Boss das Vertrauen. Es ist offen, wer das Unternehmen künftig führt - und wer den Aufsichtsrat. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Volkswagen Führungskrise bei Volkswagen Willkür in Wolfsburg

Der mächtige VW-Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piech demontiert seinen Vorstandsboss Martin Winterkorn - öffentlich und im Alleingang. Dem Unternehmen kann das nur schaden. Von Caspar Busse mehr... Kommentar

IAA Frankfurt - Audi Volkswagen Der große Kampf ist eröffnet

VW-Aufsichtsratschef Piëch will Konzernchef Winterkorn abservieren - doch der denkt gar nicht daran zu gehen. Plötzlich steht der Patriarch alleine da in einem Machtkampf, wie ihn Volkswagen so noch nie erlebt hat. Von Thomas Fromm mehr... Analyse

Machtkampf bei Volkswagen Drei Männer im Streit

VW-Patriarch Ferdinand Piëch hat schon mehrere Spitzenmanager des Volkswagen-Konzerns demontiert. Im Fall Martin Winterkorn sieht es allerdings so aus, als hätte er sich verkalkuliert. Von Thomas Fromm mehr...

Winterkorn und Müller Spekulationen über neuen VW-Chef "Ich bin für nichts zu alt und fühle mich pudelwohl"

Krisengespräche, heiße Telefone und ein geplantes Gipfeltreffen - der VW-Konzern sucht nach Auswegen aus seinem Führungsstreit. Ein Name wird nun besonders oft genannt. Von Thomas Fromm und Max Hägler mehr...

Seehofer Die größten Spritfresser der Regierung Bayerns durstige Dienstwagen

Die CSU fährt bundesweit die größten Spritfresser. Das hat der Dienstwagencheck der Deutschen Umwelthilfe ergeben. Sogar das Umweltministerium wird verwarnt. Von Thomas Harloff mehr... Analyse

Länderfinanzausgleich Lieber nicht zu viel erwarten

Dieses System ist unfassbar kompliziert, abgekartet und vermachtet. Es gehört dringend reformiert, also dieses Jahr. Denn danach kann man's vergessen. Von Guido Bohsem mehr...

Ehepaar Schröder hat sich getrennt SPD-Altkanzler Gerhard Schröder und Ehefrau Doris angeblich getrennt

Die Ehe von Gerhard Schröder und seiner Frau Doris Schröder-Köpf soll nach knapp 18 Jahren gescheitert sein. Angeblich beklagte sich der Altkanzler in letzter Zeit über das Arbeitspensum seiner Frau, die 2013 in den niedersächsischen Landtag gewählt wurde. mehr...

Wahlkampfveranstaltung der Linken Hamburg Streit um Stromtrassen Ramelow verärgert über Seehofers Energie-Kurs

Seehofers Ablehnung der geplanten Stromtrassen empört Thüringens Ministerpräsident Ramelow: Erst seien Schneisen durch die Natur geschlagen worden - und nun wolle Bayern den Strom gar nicht haben. Niedersachsens Regierungschef Weil fordert ein Machtwort der Kanzlerin. mehr...

Social Democratic Party (SPD) top candidate, Hamburg Mayor Scholz smiles during a TV interview after the first exit polls in a state election in Hamburg Hamburger Wahlsieger Olaf Scholz Der Fleißige triumphiert

An Olaf Scholz liebt der Wähler vor allem, dass er frei von Eskapaden ist - und einfach nur ordentlich seine Arbeit erledigt. Der Erfolg des Politiker-Typus à la Merkel wird flankiert von Kandidaten, die fulminanten Kontrastwahlkampf betreiben. In Hamburg gelang das Katja Suding. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Absage des Braunschweiger Karnevals Behörden sind islamistischen Aktivitäten auf der Spur

Der Landtag ist informiert, die Öffentlichkeit bleibt im Unklaren darüber, was genau zur Absage des Braunschweiger Karnevals geführt hat. Laut Ministerpräsident Weil haben die Behörden Islamisten im Blick. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft Hannover. mehr...

German Chancellor and head of CDU Merkel and her party's top candidate Wersich attend news conference at CDU headquarters in Berlin Wahldebakel in Hamburg So würgt Merkel die CDU in den Ländern ab

Mit ihrer Strategie, die CDU links der Mitte zu platzieren, nutzt Kanzlerin Angela Merkel die Schwächen der SPD gnadenlos aus. Ihre Partei zahlt einen hohen Preis dafür. Von Thorsten Denkler mehr... Analyse

Stephan Weil Niedersachsen Ministerpräsident Rot-Grün Rot-Grüne Regierung Stephan Weil zum Ministerpräsidenten in Niedersachsen gewählt

Die Mehrheit im Parlament war äußerst knapp, dennoch hat es für Stephan Weil gleich im ersten Wahlgang geklappt: Der SPD-Politiker ist der neue Ministerpräsident Niedersachsens. Und seine Koalition hat ihre erste Bewährungsprobe bestanden. mehr...

Parteitag SPD Niedersachsen McAllisters Herausforderer Stephan Weil wird SPD-Chef in Niedersachsen

Die SPD in Niedersachsen hat ihren Spitzenkandidaten zum neuen Landesvorsitzenden gewählt: Stephan Weil, Oberbürgermeister von Hannover, erreichte 95,5 Prozent der Stimmen. Er soll bei den nächsten Landtagswahlen gegen Ministerpräsident McAllister antreten. mehr...

Wahl des Kohlkönigs - Stephan Weil Sprachlabor (288) Warten auf 2999 n. Chr.

Die Jahrtausendwende war Anlass für den so schnell nicht wiederkehrenden Streit um deren exaktes Datum. War die Wende nun von 1999 auf 2000 oder von 2000 auf 2001? Letzteres stimmt wohl. Wir merken es uns vor. Von Hermann Unterstöger mehr...

SPD - Reaktionen nach Landtagswahl Niedersachsens SPD-Politiker Stephan Weil Der Anti-McAllister

Stephan Weil poltert nicht. Viele hatten dem OB von Hannover nicht zugetraut, dass er neuer Ministerpräsident der SPD in Niedersachsen wird. Nun hat der 54-Jährige seine Kritiker eines Besseren belehrt. Von Charlotte Frank, Hannover mehr...

hassbrillen Kolumne "Woher der Hass" Das Gegenteil von Nerdbrille

Stephan Weil ist Ministerpräsident von Niedersachsen und wird oft als "blass" und "unauffällig" charakterisiert. Festgemacht wird das an seiner randlosen Brille. Aber warum ist die überhaupt ein Symbol für Spießigkeit - und was sagt das über unsere Gesellschaft aus ? Von Lars Weisbrod mehr... jetzt.de