Germering Verstehen und Verständnis

Wenn Menschen die selbe Sprache sprechen, fällt das Kennenlernen leicht. Deshalb liebt Karl Breuninger Esperanto. In seinem Haus beherbergt der Germeringer regelmäßig Gäste aus aller Welt und bewahrt die Bibliothek des Vereins auf Von Andreas Ostermeier mehr...

Feuilleton Französische Literatur Französische Literatur Wolken und Terror

Alexej Wangenheim, Jahrgang 1881, war einst einer der wichtigsten Männer in der Sowjetunion. Jetzt erzählt Olivier Rolin die Lebensgeschichte dieses Anfang Januar 1934 deportierten sowjetischen Meteorologen. Von Cornelius Wüllenkemper mehr...

Das Museum für Russische Zeitgeschichte in Moskau im Jahr 2008. Geschichtsmuseum in Moskau Gazprom statt Gulag

Seit das einstige Revolutionsmuseum in Moskau unter der Leitung einer putin-treuen Direktorin steht, fließt das Geld. Aber ob künftig an den Gulag erinnert werden wird, erscheint fraglich. Von Julian Hans mehr...

Ukraine-Konflikt Schweigen über den Gräbern

Lange hat Russland Angaben über seine Toten in der Ostukraine verheimlicht. Nun gibt es neue Zahlen - die schon wieder vertuscht werden. Wer Informationen veröffentlicht, muss um sein Leben fürchten. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Vladimir Putin, Abdel Fattah el-Sissi Willkürjustiz in Russland Mit Putins Leben endet auch sein Regime

20 Jahre Lagerhaft - eine brutale Strafe für einen Mann, der nur laut gesagt hat, dass er die Krim-Annexion ablehnt. Doch in dem Strafmaß für Oleg Senzow spiegelt sich bereits das Ende des Putin-Systems. Von Julian Hans mehr... Kommentar

Egon Bahr Video
Zum Tod von Egon Bahr Verwegener Vordenker eines besseren Europas

Im Krieg schoss Egon Bahr Bomber vom Himmel, später ließ er sich von Kennedy zu der Entspannungspolitik inspirieren, die Europas Geschichte veränderte. Über einen Mann, in dem Willy Brandt vielleicht seinen einzigen Freund sah. Von Thorsten Denkler mehr... Nachruf

Nachruf Der Mann fürs Große

Egon Bahr lernte früh, wo seine Bühne liegt - hinter den Kulissen. Dort wollte der SPD-Politiker "mehr sein als scheinen" und wurde so zum Weichensteller der deutschen Geschichte. Von Franziska Augstein mehr...

Feuilleton Spurensuche Spurensuche Ich bin Russe

1983, ein Moskau im Schnee, Tanz auf dem Eis - so beginnt Michael Apteds "Gorky Park", ganz nah bei den Menschen. Ein Film, der zur Entspannungspolitik passte. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Schwarzes Meer Ihr Land

Urlaub auf der Krim ist seit der Annexion für Russen nicht nur Tourismus, sondern von nationaler Bedeutung. Eine einfache Angelegenheit ist er nicht. Von Julian Hans mehr...

Kuba Kuba Kuba Königin des Kondoms

Mit Anfang 20 geht Monika Krause nach Kuba. Unter Präsident Fidel Castro wird sie zur obersten Sexualerzieherin des Landes - und zeigt im Fernsehen als Erste ein Kondom. Von Peter Burghardt mehr... Porträt

Egon Bahr gestorben Egon Bahr "Verstand ohne Gefühl ist unmenschlich"

Das sagte der Brandt-Vertraute Egon Bahr - doch er sagte auch: "Gefühl ohne Verstand ist Dummheit". mehr... Zitate

Hannelore Kraft Reaktionen auf Tod von Egon Bahr "Ein fantastischer Mensch"

"Egon, wir werden dich vermissen": Deutschlands Politiker nehmen Abschied von einem langjährigen Wegbegleiter und einem großen Vorbild. mehr...

Sprachdebatte Das "sex"-Wort

Es ist nicht gut für die Wissenschaft, wenn sie nur noch Englisch spricht. Von Thomas Steinfeld mehr...

Fototermin anlaesslich des 90. Geburtstages von Egon Bahr Zum Tod von Egon Bahr Entspannungspolitik ist nie zu Ende

Egon Bahr wollte den Kalten Krieg mit ideologiefreier Politik beenden. Dadurch gelang, was viele für unmöglich hielten. Das sollte heute Vorbild sein. Kommentar von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Krieg in der Ukraine Prozess gegen ukrainischen Regisseur Prozess gegen ukrainischen Regisseur Wie Russland Andersdenkende einschüchtert

Der ukrainische Filmregisseur Oleg Senzow soll 23 Jahre in russische Haft, weil er Anschläge auf der besetzten Halbinsel Krim angezettelt haben soll. Das Verfahren ist ein Schauprozess. Von Julian Hans mehr... Report

Kiew Ukraine Ukraine Mit Luftballons und Schießgewehr

Mit einer Militärparade begeht Kiew den 24. Jahrestag der Unabhängigkeit der Ukraine von der Sowjetunion. mehr...

Besuch von Bundeskanzler Adenauer und Verteidigungsminister Strauß bei einem Manöver der Bundeswehr in Munsterlager Biographie über FJS Wie die deutsche Wirtschaft Strauß alimentierte

BMW, Bertelsmann, Daimler-Benz und Dornier: Franz Josef Strauß soll von vielen Unternehmen Geld für angebliche Beratertätigkeiten erhalten haben, insgesamt eine halbe Million Mark. Von Franziska Augstein mehr...

Doping bei Turnerinnen Erst kleinhalten, dann strecken

Klein turnt es sich besser: Das Wachstum von Turnerinnen zu Zeiten der DDR war offenbar manipuliert - während und nach der Karriere. Mit oft fatalen Folgen. mehr...

Tutzing Galerie Anne Benzenberg, Ausstellung Tutzing Menschen im Alltagsleben

Künstlerinnen zeigen ihre Werke in der Tutzinger Galerie am Rathaus mehr...

Ukraine Tag der Ahnungen und Ängste

Das Land feiert die Unabhängigkeit auf dem Kiewer Maidan und in anderen Städten. Die Regierung warnt fast hysterisch vor russischen Anschlägen - sie gibt damit zu, wie prekär ihre Lage ist. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Zeitgeschichte Diplomaten wider Willen

Deutschland und Russland streiten über die Geschichte: Den Krieg, die Ukraine, die Krim. Dabei arbeiten Historiker beider Länder bestens zusammen. Von Julian Hans mehr...

Leiser Analytiker Der Beobachter, der den Osten erklärte

Josef Riedmiller, einst Moskau-Korrespondent und stellvertretender Chefredakteur der SZ, wird 90 Jahre alt. Von Kurt Kister mehr...

Kinostart - 'Fantastic Four' Kinostarts der Woche Spezialeffekte zum Wegschauen

Bei der Neuverfilmung von "Fantastic Four" ist nicht nur das Finale trashig. Und in "Toilet Stories" geht es - genau, ums stille Örtchen. Tops und Flops der neuen Kinowoche. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Kurzkritiken

"Codename U.N.C.L.E." im Kino "Codename U.N.C.L.E." im Kino Kalter Krieg ist cool

Die Vorlage stammt von James-Bond-Erfinder Ian Fleming - jetzt hat Guy Ritchie die Agenten-Kultserie "Codename U.N.C.L.E." verfilmt. Doch seinen Stars haftet der Ruch des Flops an. Von Susan Vahabzadeh mehr... Filmkritik