John Nash ist tot Aus dem Gleichgewicht John Nash dead in car accident; John Nash

Brillanter Mathematiker und schizophren: John Nashs Leben war die Vorlage für den Oscar-prämierten Film "A Beautiful Mind". Jetzt ist der Wirtschaftsnobelpreisträger bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Von Katharina Brunner mehr... Nachruf

Local celebration of Buddha Birthday Bilder des Tages Momentaufnahmen im Mai

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert. mehr...

Sowjetische Kriegsgefangene an der Ostfront im Zweiten Weltkrieg Zweiter Weltkrieg Sowjetische Kriegsgefangene erhalten Entschädigung

Drei Millionen sowjetische Soldaten starben in deutscher Kriegsgefangenschaft. Bundespräsident Gauck forderte, ihr Schicksal aus dem "Erinnerungsschatten" zu holen. Jetzt werden die Überlebenden entschädigt. mehr...

Ungarn Sie treiben Viktor Orbán vor sich her

Obwohl Ungarns Regierungschef immer öfter radikale Töne anschlägt, wächst die Konkurrenz von der Jobbik-Partei zu seiner Rechten ungebremst. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Russland Paranoia im Kreml

Der Staat weitet seine Macht aus, Kritiker zu drangsalieren. Von Julian Hans mehr...

Krieg in der Ukraine Luftwaffenbasis Šiauliai Luftwaffenbasis Šiauliai Litauen setzt im Luftraum auf Nato-Schutz

Der Stützpunkt Šiauliai ist Basis der Nato-Jäger - von hier aus überwachen sie den Luftraum über dem Baltikum. Viele Litauer hätten sich nicht träumen lassen, dass sie sich einmal über mehr ausländische Soldaten freuen würden. Ein Ortstermin. Von Florian Hassel mehr...

Woman selling traditional Russian drink Kvas, Kaliningrad, Russia Samstagsküche Schäumender Patriotismus

Die Anti-Cola: In der Wirtschaftskrise besinnt sich Russland auf ein Traditionsgetränk. Kwas entsteht aus gegorenem Schwarzbrot, schmeckt malzig-frisch und ist so beliebt wie nie. Von Frank Nienhuysen mehr...

Kuba und die USA 90 Meilen Hass

Die Vereinigten Staaten und das benachbarte Kuba nähern sich an. Endlich. Ein Abgesang auf eine so verbohrte wie bizarre Feindschaft. Von Peter Burghardt mehr...

Germany's Next Topmodel 2015 Finals Magersüchtige über GNTM "Wir müssen alle Puppen sein"

Der Schlankheitswahn bei "Germany's Next Topmodel" mache junge Frauen krank, sagen Wissenschaftler. Und was denken die, die wirklich an Essstörungen leiden? Ein Fernsehabend mit Patientinnen. Von Felicitas Kock mehr... Reportage

Moscow Celebrates Victory Day 70th Anniversary 70 Jahre Kriegsende Putin präsentiert seine Waffen

Mehr als 16 000 Soldaten, 200 Militärfahrzeuge und 140 Flugzeuge: Zum 70. Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über Hitlerdeutschland hat die größte Militärparade der russischen Geschichte stattgefunden. Die Veranstaltung ist im Westen umstritten. mehr... Bilder

Deutschland und Russland Gemeinsame Pflicht

Die Regierungen in Berlin und Moskau müssen dafür sorgen, dass sich auch die Staaten Mitteleuropas sicher fühlen. Die haben unter dem Zweiten Weltkrieg furchtbar gelitten. Das Leid der Polen etwa darf auch in Russland nicht verdrängt werden. Von Julian Hans mehr...

Zweiter Weltkrieg Gedenken ans Kriegsende vor 70 Jahren Gedenken ans Kriegsende vor 70 Jahren Winklers Rede im Wortlaut

Historiker Heinrich August Winkler hat im Bundestag die Hauptrede zum Gedenken an das Kriegsende vor 70 Jahren gehalten. Hier die Rede im Wortlaut. mehr...

Zweiter Weltkrieg Alltagsgeschichte Alltagsgeschichte Auf dem Weg ins zivile Leben

Die wenigen Habseligkeiten der Kriegsgefangenen passen in einen Rucksack, in Österreich werden Straßenschilder in kyrillischer Schrift aufgestellt und Hitler wird zum Hampelmann. Was nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges übrig blieb. mehr... Bilder

Besuch im "Stalag 326" Erinnerungslücke

Abschied von einem alten Feindbild: Bundespräsident Gauck gedenkt der lange vergessenen sowjetischen Kriegsgefangenen. Von Constanze von Bullion mehr...

Barbarossa Kriegsgefangene der Nazis Rotarmisten in wahren Höllenlagern

Millionen Soldaten sind von 1939 bis 1945 in Gefangenschaft gegangen. Deutsche, die in sowjetische Hände gerieten, erwartete jahrelange Zwangsarbeit. Das härteste Los aber traf die Rotarmisten in den Lagern des NS-Regimes. Von Cord Aschenbrenner mehr...

Viktor Jerofejew "Fragen Sie eine Babuschka"

Der russische Schriftsteller über TV-Zombies in Putins Anhängerschaft, Meinungsfreiheit beim staatlichen Fernsehen und seinen gescheiterten Klub für die "Telegenzija". Interview von Franziska Augstein mehr...

70. Jahrestag der Befreiung des KZ Dachau 70 Jahre Befreiung des KZ Dachau Gedenken an das "Zentrum des Schreckens"

Zum 70. Jahrestag der Befreiung besucht Kanzlerin Merkel das ehemalige Konzentrationslager in Dachau. Auch 138 Überlebende nehmen an der Gedenkfeier teil - manche nehmen dafür große Mühen auf sich. mehr...

Emmering Deutsch-russisches Märchen

Der Don-Kosaken-Chor unter Leitung des Petershauseners Wanja Hlibka gastiert in Emmering Von Anna Landefeld-Haamann mehr...

Osteuropa Doppelte Leidenszeit

Befreiung ohne Freiheit: In Osteuropa folgte den Schrecken der Nazi-Herrschaft die sowjetische Besatzung. In Deutschland versteht man zu wenig, was das bedeutete. Von Jens Bisky mehr...

Kanzlerin Merkel und Präsident Putin in Moskau Merkel in Moskau Putin sieht Deutschland als "Partner und Freund"

Der russische Präsident würdigt den Besuch von Kanzlerin Merkel in Moskau und schlägt versöhnliche Töne an - die Kanzlerin indes kritisiert Russlands Rolle im Ukraine-Konflikt scharf. mehr...

Russian servicemen march during the Victory Day parade at Red Square in Moscow Bilder
Militärparade in Moskau Russland feiert sich und seine Superpanzer

16 000 Soldaten, 140 Flugzeuge und ein "Panzer im Panzer": Russland gedenkt mit einer gigantischen Militärparade des Sieges der Roten Armee über Nazi-Deutschland. Wegen der Ukraine-Krise ist besonders interessant, wer auf der Ehrentribüne sitzt - und wer nicht. mehr...

Treptow Der Soldat mit dem Schwert

Im Treptower Park in Berlin entstand das größte deutsche Denkmal für gefallene Sowjetsoldaten. Was es heute noch erzählt. Von Jens Bisky mehr...

Tiergarten Blick auf die Toten

Das Ehrenmal, bereits 1945 errichtet und später eine stacheldrahtumgebene Enklave, ist heute eine internationale Touristenattraktion. Von Lothar Müller mehr...

Pankow Nicht vergebens

Der Soldatenfriedhof in der Schönholzer Heide ist der Zahl der Toten nach der größte sowjetische Friedhof in Berlin. Viel Aufmerksamkeit hat er nie erregt, zu nah lag er an der Mauer. Von Stephan Speicher mehr...