Petersburger Dialog Zurück nach Russland

Der Petersburger Dialog ist in der Krise. Um sich Russland wieder anzunähern, setzt Bundeskanzlerin Angela Merkel auf ein bekanntes Gesicht. Ronald Pofalla soll den Platz von Lothar de Maizière einnehmen. Von Stefan Braun mehr...

Bamberg Bamberg Bamberg Wie eine Rabbinerin mit ihrer Gemeinde streitet

Es ist ein ungewöhnlicher Konflikt: Nach jahrelangem Streit kündigte der Vorstand der jüdischen Gemeinde in Bamberg seiner Rabbinerin. Nun landete die Sache vor Gericht - und nahm nur ein vorläufiges Ende. Von Olaf Przybilla mehr...

Flüchtlinge in Bayern Flüchtlinge in Bayern Flüchtlinge in Bayern "Lieber Landtag, bei uns ist Krieg"

Die Familie Yasko aus der Ostukraine hat auf einem Bauernhof in Bayern Zuflucht gefunden. Nun muss sie zurück in ihre Heimat, denn ein dauerhafter Aufenthalt scheint aus rechtlichen Gründen unmöglich. Von Sarah Kanning mehr... Report

Außenansicht Alles wird zur Kalaschnikow

Wie das Erbe der Sowjetunion weiterlebt und das heutige Russland zerstört. Von Wladimir Woinowitsch mehr...

Horst Teltschik Ukraine-Konflikt Auf Russland zugehen

Der frühere Berater von Helmut Kohl, Horst Teltschik, fordert eine Rückbesinnung auf die Entspannungspolitik aus der Zeit des Kalten Kriegs. Demütigende Äußerungen Obamas zu Russland hält er für "verheerend". Von Franziska Augstein mehr...

Süddeutsche Zeitung Bad Tölz-Wolfratshausen Filzkunst-Pionierin Katharina Thomas Filzkunst-Pionierin Katharina Thomas "Wo ist meine Sehnsucht?"

Filz, Fasern, Zwischenräume: Seit mehr als drei Jahrzehnten erschafft die Künstlerin Katharina Thomas aufsehenerregende Gewänder und Textil-Objekte. Zugleich webt sie mit Hingabe aber auch an etwas Persönlichem. Von Stephanie Schwaderer mehr... Interview

Deutsche Wehrmacht in Athen Akropolis Deutsche Reparationen an Athen Schuld ohne Sühne

Zwar hat Deutschland auch an Athen Entschädigungen für den Zweiten Weltkrieg gezahlt. Trotzdem haben nicht nur griechische Politiker immer wieder die Frage gestellt: Reicht das wirklich aus? Von Stefan Ulrich mehr... Analyse

Reparationen Mehr Versöhnung wagen

Die griechische Regierung verlangt von Deutschland, sie für die Gräuel der Nazis zu entschädigen. Sie verknüpft ihre Forderung mit dem Streit um die Schuldenpolitik des Landes. Das ist unzulässig. Trotzdem sollte sich Deutschland versöhnlich zeigen. Von Joachim Käppner mehr... Kommentar

Deutsche Soldaten bei Abwehrkämpfen an der Ostfront, 1945; Bildergalerie Ostfront 1945 Zweiter Weltkrieg 1945 Wie Hitlers Ostfront zusammenbrach

Eingekesselte Städte, übermächtige Sowjets und ein Diktator, der fatale Befehle gibt: Bilder von der Endphase des Zweiten Weltkriegs im Osten vor 70 Jahren. Von Jeremias Schmidt mehr... Aus dem Archiv von SZ Photo

Russian Prime Minister Vladimir Putin attends Orthodox Easter celebrations at the Christ the Savior Cathedral in Moscow early on April 15, 2012. AFP PHOTO/ RIA-NOVOSTI/ POOL/ ALEXEY DRUZHININ Kirche und Staat in Russland Die unheilige Allianz

Russlands orthodoxe Kirche hetzt gegen Regisseure, Künstler und Musiker. Ihr Ziel: die neue, alte Symbiose mit der Macht, mit Wladimir Putin. Doch die gemeinsame Symphonie klingt schief. Von Tim Neshitov mehr... Analyse

Parlamentswahl in Israel Ehemaliger Mossad-Chef Ehemaliger Mossad-Chef Den Premier als Feind

Meir Dagan ist in Israel als verwegener Soldat und risikofreudiger Mossad-Chef bekannt. Als Rentner knöpft er sich nun öffentlich den Premierminister vor. Kurz vor der Parlamentswahl ist das für Netanjahu hochgefährlich. Von Peter Münch mehr... Porträt

Crisis in Ukraine Ukraine-Konflikt Poroschenko bestätigt Waffenabzug durch Separatisten

Der "Löwenanteil" auf der einen Seite, eine "signifikante Zahl" auf der anderen: Ukrainische Armee und Separatisten halten sich laut Präsident Poroschenko an den Plan, schwere Waffen abzuziehen. Zugleich sollen die Separatisten nahe Mariupol angegriffen haben. mehr...

Zukunft der Arbeit Flüchtlinge in Deutschland Flüchtlinge in Deutschland Sie wollen arbeiten

Tausende Flüchtlinge kommen derzeit jede Woche nach Deutschland. Viele von ihnen sind bestens ausgebildet. Doch Deutschland nutzt diese Chance nicht. Wir stellen sechs Menschen vor, die nichts lieber tun würden, als hier zu arbeiten. Von Hans von der Hagen mehr... Die Recherche - Erfahrungsberichte

Auschwitz KZ-Befreier David Dushman KZ-Befreier David Dushman Der Mann, der den Zaun von Auschwitz niederwalzte

David Dushman gehört zu den Rotarmisten, die vor 70 Jahren die Häftlinge des Konzentrationslagers Auschwitz befreiten. Nun sitzt der Russe mit jüdischen Wurzeln in seiner Münchner Wohnung und erzählt vom Krieg. Und davon, dass er sterben möchte. Von Helmut Zeller mehr... Porträt

Demonstrators Protest Against Orban Government; Kippa in Euopa; Kippa in Euopa Anschläge in Europa Wer schützt die Juden?

Die antisemitische Gewalt in Europa nimmt zu. Viele Juden fühlen sich in Frankreich, Deutschland oder Skandinavien nicht mehr sicher. Kommt zu uns, sagt Israels Ministerpräsident Netanjahu. Mit diesem Aufruf erntet er Kritik - auch unter Juden. Von Silke Bigalke, Kopenhagen, Matthias Drobinski und Ronen Steinke mehr...

Ukraine-Konflikt Berliner Antworten auf Moskauer Mythen

Berlin rüstet sich im Kampf um Deutungshoheit. Das Auswärtige Amt gibt Mitarbeitern Argumente zur Lage in der Ukraine an die Hand. Es stellt den Behauptungen Moskaus eine eigene Position entgegen. Von Stefan Braun mehr...

Neuer Massenprotest gegen Putin in Moskau Russland unter Putin Bär und Bärenführer

Gabriele Krone-Schmalz versucht mit einem Buch, ein paar Ansichten über Wladimir Putin zu berichtigen. Die Fernsehjournalistin erklärt einleuchtend, warum das EU-Assoziierungsabkommen mit der Ukraine ein Fehler gewesen sei. Von Franziska Augstein mehr... Rezension

Boris Nemzow Ermordung von Boris Nemzow Vom Vize-Premier zum Regimekritiker

Er galt mit nicht einmal 40 Jahren als möglicher Nachfolger von Boris Jelzin, war Vize-Premier, dann Putin-Kritiker. Nun ist Boris Nemzow ermordet worden. Stationen seines Lebens. Von Hannah Beitzer mehr... Bilder

People march behind a banner to commemorate Kremlin critic Boris Nemtsov, who was shot dead on Friday night, in central Moscow Video
Trauer um Nemzow Die wahren Patrioten

Es stimmt: Die Opposition in Russland ist zersplittert. Wenige kennen ihre Anführer, noch weniger würden sie wählen. Aber daraus zu schließen, es gebe keine Alternative zum Status quo ist zynisch. Die Trauermärsche für Nemzow zeigen ein Russland, mit dem der Westen solidarisch sein sollte. Von Julian Hans mehr... Kommentar

Richard von Weizsäcker Zum Tod von Richard von Weizsäcker Zum Tod von Richard von Weizsäcker Der Bundeskönig

Kaum ein anderer Politiker hatte bei den Deutschen ein höheres Ansehen: Richard von Weizsäcker vertrat die Bundesbürger als "Präsident der Einheit". Der intellektuelle Charismatiker mahnte, die Lehren aus der NS-Vergangenheit zu ziehen und stellte Weichen für die Zukunft. Von Oliver Das Gupta mehr... Nachruf

Russian President Vladimir Putin visits Egypt Putin zu Gast in Kairo Außenseiter unter sich

Ägypten will unabhängiger von den USA werden - da kommt Machthaber al-Sisi der Besuch von Russlands Präsident Putin gerade recht. Kairo geht es um Geschäfte und Waffen. Aber auch Moskau hat Pläne. Von Julian Hans, Moskau, und Paul-Anton Krüger, Kairo mehr... Analyse

A wounded Ukrainian soldier looks through a windows as he arrives to a hospital in Artemivsk Debatte zum Krieg in der Ukraine Europa, wo bist du?

Vor einem Jahr starben mehr als 100 Menschen auf dem Maidan, seitdem herrscht Krieg in der Ukraine. Ein Krieg, der Europa unmittelbar berührt und auch in Deutschland die Frage aufwirft: Wo stehen wir eigentlich 25 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges? Die Debatte im Überblick. Von Hannah Beitzer mehr...

Joseph Roth Reisereportagen So fremd wie ein anderer Stern

Kiew, Moskau, Odessa: Die Reportagen, die Joseph Roth in den Zwanzigerjahren über Osteuropa schrieb, liest man gerade heute wieder mit Bereicherung. Vor allem, weil sie ehrlich sind. Von Tim Neshitov mehr... Literaturkritik

Russian President Vladimir Putin looks on during a meeting with Cyprus President Nicos Anastasiades at the Novo-Ogaryovo state residence outside Moscow Krieg in der Ukraine Putin spricht von "Völkermord"

Im Ukraine-Konflikt greift Wladimir Putin zu hartem Vokabular. Weil Kiew sich anscheinend weigert, die Separatisten mit Erdgas zu versorgen, erhebt der russische Präsident einen schweren Vorwurf. mehr...

Parlamentswahl Estlands Regierung verliert Mehrheit

Die Parlamentswahl in Estland stand ganz im Zeichen der Ukraine-Krise. Die Mitte-Links-Koalition von Ministerpräsident Taavi Rõivas verfehlt die absolute Mehrheit. Die russlandfreundliche Zentrumspartei wird zweitstärkste Kraft. mehr...