Justiz "Vor eineinhalb Jahren war er ein höflicher, feingeistiger Mensch" Justiz Justiz

Seither hat sich der Zustand eines türkischen Folteropfers in deutscher Haft massiv verschlechtert. Alle wissen, dass der Mann im Gefängnis zugrunde gehen wird. Doch die Justiz führt ein Pilotverfahren. Von Annette Ramelsberger mehr...

Turkish soldiers walk outside the Silivri Prison and Courthouse complex during the first trial related to Turkey's failed coup in Istanbul Militärputsch in der Türkei Wer steuerte den Putsch?

Die Hintergründe des versuchten Staatsstreichs in der Türkei sind noch immer nicht geklärt. Aber es gibt Indizien dafür, dass die Gülen-Bewegung beteiligt war. Von Christiane Schlötzer mehr...

Militärputsch in der Türkei Militärputsch in der Türkei Militärputsch in der Türkei Die Putschnacht hat die Türkei tief gespalten

Vor einem Jahr wehrten die Türken gemeinsam den Staatsstreich ab - doch von Einigkeit ist heute nichts zu sehen. Jede Seite hat ihre Helden und Märtyrer aufzubieten. Von Mike Szymanski mehr...

Justice March For Imprisoned Opposition Party Lawmaker Takes Place In Turkey Opposition in der Türkei 400 Kilometer für die Gerechtigkeit

Drei Wochen lang dauerte der Marsch des Oppositionsführers Kemal Kılıçdaroğlu von Ankara nach Istanbul. Zum Abschluss haben sich Hunderttausende Menschen zu einer Protestkundgebung versammelt. mehr...

Gerechtigkeitsmarsch in der Türkei Proteste in der Türkei "Die HDP muss sich vom Terror der PKK distanzieren"

Der türkische Oppositionsführer Kemal Kılıçdaroğlu, 68, führt den "Marsch für Gerechtigkeit" an. Im Interview spricht er über seine Bedingungen für die Zusammenarbeit mit anderen Parteien und seine Pläne für die nächsten Wahlen. Interview von Mike Szymanski mehr...

Kunst Türkei Türkei Drucker spuckt Flugblätter auf Istanbuls Straßen

Und das gleich am Gezipark. Die Botschaft der Kunstaktion ist eindeutig: "Wir fordern den Rücktritt des Diktators Erdoğan und die Ausrufung von freien Wahlen." Von Alex Rühle mehr...

Tag der Pressefreiheit: Vor der Botschaft der Türkei in Berlin Türkei Verhaftung einer Übersetzerin verschärft Spannungen mit der Türkei

Türkische Behörden haben Ende April die Deutsche Mesale Tolu verhaftet. Und dabei alle internationalen Pflichten missachtet. Die Bundesregierung reagiert verärgert. Von Stefan Braun und Luisa Seeling mehr...

Autokorso freedeniz Autokorso freedeniz Ca 200 Menschen beteiligen sich in Berlin mit 60 PKW an ei Pressefreiheit in der Türkei Wie geht es im Fall Deniz Yücel weiter?

Der deutsche Journalist Deniz Yücel ist in der Türkei in Untersuchungshaft genommen worden. Wie ist es dazu gekommen? Und was kann die Bundesregierung tun? Von L. Al-Serori, S. Braun, E. Gamperl, M. Matzner, M. Schulte von Drach mehr...

Türkei Zaman Istanbul Nach Stürmung von "Zaman" Türkische Polizei setzt erneut Tränengas gegen Demonstranten ein

Nach der Stürmung der "Zaman"-Redaktion erntet Präsident Erdoğan weltweite Empörung. Die Sicherheitsbehörden machen unbeirrt weiter. Von Simon Hurtz mehr...

A woman walks past a building which was damaged during the security operations and clashes between Turkish security forces and Kurdish militants, in the southeastern town of Silvan in Diyarbakir province, Turkey Türkei Ganze Städte in der Türkei sind Sperrgebiet

Im Schatten von Syrien-Krieg und IS-Terror flammt der Kampf zwischen Regierung und Kurden wieder auf. Die Jugendorganisation der PKK könnte einen großen Anteil daran haben. Von Luisa Seeling mehr...

Wahl in der Türkei Proteste Proteste Türkischer Wahlkampf in München

Der Wahlkampf in der Türkei teilt auch die Türken in Deutschland in zwei Lager. 30 nationalistische Biker, 900 türkische Demonstranten und 200 Kurden ziehen am Sonntag durch die Stadt. mehr...

Demonstrators shout nationalist slogans during a protest in front of the headquarters of the Hurriyet daily newspaper in Istanbul, Turkey Türkei Türkische Nationalisten attackieren HDP-Büros landesweit

Nationalisten überfallen im ganzen Land Einrichtungen der pro-kurdischen HDP. Anhänger der AKP versuchen erneut, in die Redaktion der "Hürriyet" einzudringen. mehr...

Kurdenkonflikt Mindestens fünf Tote bei Gefechten in der Türkei

Die Gewalt im Südosten der Türkei reißt nicht ab. Kurdische Extremisten liefern sich eine Straßenschlacht mit der Polizei. Mehrere Menschen werden verletzt. mehr...

Proteste in der Türkei Istanbul und Ankara Istanbul und Ankara Zusammenstöße zwischen Polizei und Demonstranten

Straßenkämpfe in der Türkei: In Ankara ging die Polizei mit Wasserwerfern und Tränengas gegen Demonstranten vor. In Istanbul lösten Sicherheitskräfte eine Kundgebung gewaltsam auf. Von deutscher Seite gibt es Kritik an der Türkei wegen des Vorgehens gegen die PKK. mehr...

Türkei Türkische Behörden verbieten kurdischen "Friedensmarsch"

"Starker Verkehr" und die Furcht vor "Provokationen" sprächen gegen die Veranstaltung der Partei HDP, heißt es in der Begründung. mehr...

Polizei löst Lehrer-Demo in Ankara auf Türkei Polizei beendet Lehrer-Demonstration in Ankara

Mit Tränengas und Wasserwerfern löst die türkische Polizei eine Demonstration von Lehrern in Ankara auf. Im Fernsehen verteidigt Präsident Erdoğan das Vorgehen der Justiz gegen seinen Widersacher Gülen und zahlreiche Journalisten. mehr...

Protest again Islamic State in Istanbul Kurdische Proteste Kobanê ist überall

Die türkische Regierungspartei AKP hat viel für die Kurden im Land getan. Aber nun brennen in Istanbul wieder Busse, werden Atatürk-Statuen gestürzt, fliegen Molotowcocktails, gibt es Tote und Verletzte. Ist der Frieden vorbei? Von Christiane Schlötzer mehr... Report

twitterlachen+jetzt.de Protest gegen "Lachverbot" in der Türkei Zum Lachen ins Internet

Plötzlich ist das türkische Internet voller lachender Frauen und Mädchen. Mit dieser etwas anderen Protestwelle reagieren sie auf eine Rede des Vize-Premierministers. Er ist der Meinung, Frauen sollten in der Öffentlichkeit nicht lachen. Von Eric Mauerle mehr... jetzt.de

Istanbul - shades of grey Gezi-Proteste in Istanbul Eine Stadt sieht grau

Zensur mit Pinsel und Farbe: In Istanbul lässt die Stadtverwaltung regierungskritische Graffiti überdecken. Die Wände der Stadt sind nun voller übermalter Flächen. Student Felix Huesmann hat sie in einer Fotoserie dokumentiert. Von Benedikt Becker mehr...

Ministerpräsident unzufrieden mit Zinspolitik Türkische Notenbank feuert Manager nach Kritik von Erdoğan

Wer die Entlassungen angeordnet hat, ist unklar. Doch der Zeitpunkt ist bemerkenswert: Bei der türkischen Zentralbank verlieren mehrere Manager ihre Jobs, nachdem Regierungschef Erdoğan die Bank wiederholt attackiert hatte. In Istanbul stehen derweil Dutzende Gezi-Aktivisten vor Gericht. mehr...

Proteste am Taksim Platz, Istanbul Bilder
Proteste am Gezi-Jahrestag Türkische Polizei geht hart gegen Demonstranten vor

Mit massiver Polizeipräsenz wollte der türkische Premier Erdoğan erneute Proteste am Gezi-Jahrestag verhindern. Doch die Demonstranten kamen. Die Sicherheitskräfte in Istanbul und Ankara reagierten mit harten Mitteln. mehr...

Türkischer Ministerpräsident Erdogan in Köln - Demonstrationen Vor umstrittenem Erdoğan-Auftritt in Köln "Das ist schon eine gewisse Provokation"

Zum Auftritt von Ministerpräsident Erdoğan in Köln werden Zehntausende erwartet. Schon am Abend zuvor waren Anhänger und Gegner Erdoğans aneinandergeraten. Oberbürgermeister Jürgen Roters ruft nun zu "friedlichem Umgang" auf. Unterdessen wurde bekannt, dass Erdoğan den Berater gefeuert hat, der auf einen Demonstranten eingetreten hat. mehr...

Proteste Polizei Istanbul Tote Proteste in Istanbul Zweiter Toter nach Zusammenstößen mit der Polizei

Als Reaktion auf den Todesfall eines Unbeteiligten kommt es in Istanbul erneut zu Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten. Auch dabei stirbt ein Mann. Er wurde durch eine Splittergranate schwer verletzt. mehr...

Fireworks explode near protesters during a May Day demonstration in Istanbul Istanbul Polizei geht gegen Demonstranten auf dem Taksim-Platz vor

Etwa 40.000 Polizisten sollen in ganz Istanbul im Einsatz sein: Auf dem symbolträchtigen Taksim-Platz sind die traditionellen Proteste am 1. Mai in diesem Jahr verboten. Mit Wasserwerfern und Tränengas versuchen die Einsatzkräfte Demonstranten zurückzudrängen. mehr...

Gauck besucht die Türkei Staatsbesuch in der Türkei Warum Gauck glaubt, sich einmischen zu dürfen

Meinung Bundespräsident Joachim Gauck hat bei seiner Rede in Ankara die Fehler der Regierung Erdoğan schonungslos angesprochen. Damit ist er ein Risiko eingegangen - und eine Verpflichtung. Ein Kommentar von Christiane Schlötzer, Ankara mehr...