Gründe für den Terrorismus Warum sie uns hassen Philosophie Gründe für den Terrorismus

Woher kommt der Hass der Dschihadisten und die Wut der Trump-Wähler? Das fragt der indische Autor Pankaj Mishra in seinem neuen Buch "Das Zeitalter des Zorns". Seine Antworten findet er bei Rousseau. Von Claus Leggewie mehr...

Philosophie Die große Hysterie

Tristan Garcia philosophiert in seinem neuen Buch "Das intensive Leben" über die Krise des modernen Menschen und dessen Fixierung auf intensive Erlebnisse, die ihn permanent dem Stress aussetzen, etwas erleben zu müssen. Von Meredith Haaf mehr...

Frau sitzt einsam am Fenster und schaut hinaus Philosophie Selbstoptimierung jenseits der Yogamatte

"Babyjahre" und "Kinderjahre" gehören zu den Ratgeber-Klassikern für Eltern. Jetzt präsentiert Autor Remo Largo Ideen für das Erwachsensein - eine Art Sozialdarwinismus durch die Hintertür. Von Johan Schloemann mehr...

Landtagswahl NRW Das Wahlparadoxon Warum überhaupt noch wählen?

In modernen Massendemokratien reduziert sich der Einfluss einer Stimme auf ein Minimum. Warum Wählen trotzdem sinnvoll ist. Von Benedikt Herber mehr...

Philosophie Der Mensch hat sich zu wenig gefreut

Nur wenige schwärmen noch von Friedrich Nietzsches "Also sprach Zarathustra". Thomas Mann fand das Buch "oft rührend und allermeist peinlich". Heinrich Meier deutet das Buch neu. Von Johan Schloemann mehr...

Philosophie Wo alle zustimmen können

Immer eine harte Kante gegen alle Verführungen des Denkens: Der 95-jährige Philosoph Karl-Otto Apel begründet, warum Gerechtigkeit und Mitverantwortlichkeit von vornherein verwoben sind. Von Dietrich Böhler mehr...

Die rechtspopulistische Partei Pro NRW hatte zu der Kundgebung unter dem Motto Kein Fußbreit der opp Wahlrecht Ein Schuss gegen demokratische Illusionen, der danebengeht

Der Philosoph Jason Brennan geißelt die Schwächen der Demokratie und fürchtet dumme Wähler. Doch was er im Gegenzug vorschlägt, ist haarsträubend. Gastbeitrag von Claus Leggewie mehr...

Philosophie Hineingehalten in das Nichts

"Die letzten Philosophen" nennt Manfred Geier in seiner Parallelbiografie Wittgenstein und Heidegger, die das Unaussprechliche erforschten und die Metaphysik beendeten. Von Michael Stallknecht mehr...

Monika Betzler in der LMU in München, 2017 Gespräch über Moral Familie und alle anderen

Wer moralisch handeln will, muss tun, was für alle gut ist. Doch natürlich gibt es Menschen, die man vorzieht. Die Philosophin Monika Betzler über den moralischen Umgang mit geliebten Personen. Interview von Johan Schloemann mehr...

Philosophie Porträt Porträt "Ich könnte mir auch gut einen Philosophen bei der Fifa vorstellen"

Ob Leihmutterschaft, autonomes Fahren oder die Finanzkrise - Philosophen gelten als messerscharfe Analysten und sind gefragter denn je. Monika Betzler ist eine der profiliertesten Vertreterinnen ihres Fachs. Von Martina Scherf mehr...

Philosophie Ernste Frage

Kann man der britischen Denkerin Onora O'Neill vertrauen? Die Philosophie-Professorin und Kant-Forscherin erhielt den renommierten norwegischen Holberg-Preis für ihre Arbeit über Vertrauen. Von Jens-Christian Rabe mehr...

Freibäder ziehen kritische Bilanz Stoizismus Kein Grund, sich aufzuregen

Selbstherrliche Politiker, korrupte Unternehmer und die U-Bahn kommt auch zu spät: Der moderne Stoizismus hilft, gelassener mit den Zumutungen dieser Welt klarzukommen. Von Gustav Seibt mehr...

Philosophie Manuel Arias Maldonado Manuel Arias Maldonado "Die Leute wollen ihr iPhone, keine Revolution"

Der spanische Philosoph Manuel Arias Maldonado über die Schnittmengen linker und rechter Populisten, wie wichtig Gefühle in der Politik sind - und warum sein Land ohne Krawall durch die Krise gekommen ist. Von Sebastian Schoepp mehr...

Unsere hektische Gesellschaft Kultur der Unruhe "Stillstand irritiert uns Menschen"

Sie finden nie Entspannung, fühlen sich rastlos und gestresst? Dieses Interview wird Ihnen helfen, obwohl kein einziger Ratschlag darin vorkommt: der Philosoph Ralf Konersmann über die Frage, wie die Unruhe in unser Leben kam. Interview: Tobias Haberl mehr... SZ-Magazin

René Descartes 1596 1650 donnant des leçons de philosophie à la reine Christine de Suède 1626 168 René Descartes Der mysteriöse Tod des großen Philosophen

Der große Denker René Descartes starb vor 367 Jahren plötzlich. Wurde der Franzose in Schweden mit Arsen vergiftet? Das behaupten manche - und verweisen auf eine angebliche Geheimbotschaft. Von Florian Goldmann mehr...

People gather during a rally in support of U.S. President Donald Trump at Trump Tower in Manhattan, New York, U.S. Philosophie Dürftige Denker in schwierigen Zeiten?

Wird die Philosophie immer weltfremder? Diese Diagnose ist unberechtigt. Eine Entgegnung auf Christoph Behrens. Gastbeitrag von Alexander Staudacher mehr...

Londoners Enjoy Spring Heatwave Lebensführung Ich bin zufrieden. Und das ist gut so

Zufriedenheit gilt als die Stiefschwester des Glücks. Dabei ist es der beste Zustand, den man auf Dauer erreichen kann. Und: Man hat es selbst in der Hand. Von Christina Berndt mehr...

The Wider Image: Beach life in Phuket Karma Alles Schicksal, oder was?

Der Begriff Karma fällt schnell, wenn es darum geht, eine Rechnung über gute und schlechte Taten im Leben aufzumachen. Was heißt das eigentlich - und wieso soll hinter allem eine Schicksalsmathematik stehen? Von Michaela Haas mehr...

Philosophie Philosophie Philosophie Denker in der Krise

Trump, Fake-News, Flüchtlingskrise: Es gibt derzeit genug Gründe, das Weltgeschehen zu hinterfragen und einzuordnen. Doch warum schweigen die meisten Philosophen? Essay von Christoph Behrens mehr...

Philosophie Jugendverderber

Der Philosoph Alain Badiou wird achtzig. Viel verbindet ihn mit dem Theater. Was steckt hinter seiner Rolle als Verderber der Jugend? Von Fritz Göttler mehr...

FILE PHOTO: Polish sociologist Zygmunt Bauman gestures during a news conference in Oviedo Soziologie Zygmunt Bauman ist tot

Der bekannte Soziologe schrieb über die Frage der Identität in der Moderne und galt als Stimme für die Armen in einer globalisierten Welt. Mit 91 Jahren ist er im britischen Leeds gestorben. mehr...

Philosophie Mut zur Irrfahrt

Denkt wie Nomaden und orientiert euch nicht an alten Strukturen! Alain Badious liebevoller "Versuch, die Jugend zu verderben". Von Fritz Göttler mehr...

Republican Presidential Candidate Donald Trump Appears With His Vice Presidential Candidate Pick Indiana Gov. Mike Pence Donald Trump und die Wissenschaft Auch das Postfaktische ist gefühlte Wahrheit

Brexit, Donald Trump und jetzt das Referendum in Italien - immer wieder lauten die Reaktionen: Wir haben die Tatsachen, während die Populisten lügen. Wenn es doch nur so einfach wäre! Von Jan-Werner Müller mehr...

Plan W Neurowissenschaften Neurowissenschaften Körper gesund, Geist krank - geht das überhaupt?

Was meinen Menschen, wenn sie die Worte "physiologisch" und "psychologisch" gebrauchen? Das Problem dieser Frage stellt sich in seiner ganzen Schärfe, wenn Wissenschaftler mit Phänomenen wie dem Placeboeffekt zu tun bekommen. Gastbeitrag der Schriftstellerin Siri Hustvedt mehr...

Frauen und Karriere Hirnforscherin und Philosoph im Gespräch Hirnforscherin und Philosoph im Gespräch "Liebe ist die ultimative Schwäche"

Die Hirnforscherin Kia Nobre und der Philosoph Luciano Floridi arbeiten beide als Professoren in Oxford - und sind miteinander verheiratet. Sie führen ein Gespräch über die ganz großen Themen: Liebe! Wahrheit! Freier Wille! Fotos von Stephanie Füssenich mehr...