Philosophie Es denkt

"Ich ist nicht Gehirn"heißt das neue Buch des Erfolgsphilosophen Markus Gabriel. Er skizziert eine Philosophie des Geistes im Zeitalter der Neurowissenschaften. Von Jens Bisky mehr...

Andre Glucksmann Frankreich Philosoph André Glucksmann ist gestorben

Vom Maoisten und Marxisten zum Totalitarismuskritiker: Der französische Intellektuelle André Glucksmann ist im Alter von 78 Jahren gestorben. mehr...

Philosophie Die einsame Stunde der letzten Instanz

Vor fünfzig Jahren erschien das revolutionäre Buch "Das Kapital lesen" von Louis Althusser. Nun ist Althussers Versuch, den Marxismus strukturalistisch zu deuten, erstmals vollständig auf Deutsch erschienen. Von Fritz Göttler mehr...

John Searle Philosophie Hin zur wirklichen Wirklichkeit

Wir sehen die Dinge, wie sie sind, behauptet keck und klug John R. Searle. Von Willy Hochkeppel mehr...

Philosophin Rebekka Reinhard "Was brauchen wir, um ein glückliches Leben zu führen?"

Brille, Bart, männlich - Rebekka Reinhard erfüllt keines dieser Philosophen-Klischees. Im SZ-Interview spricht sie über das gute Leben. Und wie sie mit Philosophie Geld verdient. Von Malte Conradi und Hannah Wilhelm mehr...

Philosophie Keine Kunst ohne Verletzung

Byung-Chul Han ist, obwohl oft heftig kritisiert, derzeit der am meisten beachtete Philosoph in Deutschland. In seinem neuesten Buch rettet er die wahre Schönheit: "Das Schöne entbindet mich von mir selbst." Von Michael Stallknecht mehr...

Interview Eine Frau erforscht die Unsterblichkeit

Die Philosophin Marianne Kreuels schrieb ihre Dissertation über das ewige Leben. Im Interview erklärt sie, warum Unsterblichkeit eine ziemlich gute Sache wäre. Von Friedemann Karig mehr... jetzt.de

Massentourismus Philosophie Paradiese sind kein Jagdrevier

Ralf Konersmann spürt in einer Studie der Unruhe nach - für ihn die eigentliche Triebkraft der abendländischen Kultur. Von Michael Stallknecht mehr...

Philosophie Philosophie Philosophie Was ist das gute Leben?

Es ist eine uralte Frage der Menschheit und bedeutet für jeden etwas anderes. Trotzdem scheint eine klare Antwort in unserer Gegenwart schwieriger denn je. Von Bernd Graff mehr... Essay

Alkoholkomsum in einer Bar Kölner Philosophiefestival Saufen und Glück

Ein Hedonist und ein trockener Alkoholiker streiten auf dem Kölner Philosophiefestival darüber, ob das Saufen zum Glück gehört - oder ihm entgegensteht. Der Asket hat die besseren Argumente. Von Jannis Brühl mehr... Festivalbericht

Absage der phil.Cologne an Peter Singer Auf dem wissenschaftlichen Irrweg

Dürfen behinderte Kinder getötet werden? Sollte es ein Recht auf Selbstmord geben? Peter Singers Thesen sind schockierend. Aber es sind philosophische Überlegungen. Und mit diesen muss sich ein akademischer Diskurs auseinandersetzen. Von Andrian Kreye mehr... Kommentar

Eklat nach Interview in der NZZ Philosophiefestival lädt Bioethiker Singer aus

Peter Singers Äußerungen über das Lebensrecht schwerstbehinderter Babys sind umstritten. Jetzt hat das Festival phil.Cologne den Bioethiker wieder ausgeladen - anstatt die Diskussion mit ihm zu suchen. Von Michael Stallknecht mehr... Report

Philosophie Aufstieg und Fall eines Metaphysikers

Wie kam Martin Heidegger zum Nationalsozialismus? Nur aus seiner existenziellen Suche nach der "Wahrheit des Seins" lassen sich seine erschreckenden Irrtümer und Ressentiments erklären. Von Manfred Geier mehr...

Debatte um Heidegger-Lehrstuhl Große Chance statt Skandal

Von "Skandal" bis "Austreibung des Geistes": In die Diskussion um die Umwidmung des sogenannten Heidegger-Lehrstuhls in Freiburg mischt sich ein erstaunliches Maß Empörungsbereitschaft und Parteilichkeit. Warum die Debatte falsch verläuft. Von Markus Wild mehr... Gastbeitrag

SZ-Magazin Neugier-Report Was gibt's denn da zu gucken?

Die Nase überall reinstecken? Mit großen Ohren den Nebenmann belauschen? Die Neugier hat einen zweifelhaften Ruf. Dabei ist sie eine unserer wichtigsten Eigenschaften. Und eine gefährliche. Was wir Ihnen darüber verraten, könnte Sie sehr interessieren. Von Max Fellmann und Till Krause mehr... SZ-Magazin

Alain de Botton Literatur Video Kunst-Videos von Alain de Botton Lebenshilfe im Monty-Python-Stil

Malerei, Literatur, Philosophie sind irgendwie wichtig, aber warum eigentlich? Der Philosoph Alain de Botton glaubt an den praktischen Nutzen der schönen Künste - und erklärt ihn in amüsanten Kurzfilmen. Von Kathleen Hildebrand mehr...

Peter Sloterdijk Philosoph Peter Sloterdijk im Interview Philosoph Peter Sloterdijk im Interview "Man denkt an mich, also bin ich"

Der Philosoph Peter Sloterdijk spricht über seine Selbsterfahrungstrips bei Bhagwan in Poona, seine langjährige Fehde mit Jürgen Habermas und seinen Plan, einen erotischen Roman zu schreiben. Von Sven Michaelsen mehr... SZ-Magazin

Philosophisches Gedankenexperiment Betrunkene werden zu kalten Utilitaristen

Darf man einen Mann töten, um fünf andere zu retten? Das ist eines der berühmtesten Gedankenexperimente der Moraltheorie. In einer Bar haben Psychologen nun ermittelt, welchen Einfluss Alkohol auf die Antwort hat. Von Christoph Behrens mehr...

Philosoph Michael Lynch "Falsche Informationen nehmen schneller zu als wahre"

Wer ist schuld am Ukrainekrieg? Oder an der Krise in Gaza? In vielen Konflikten scheint es verschiedene Wahrheiten zu geben. Der Philosoph und Spezialist für Wahrheitstheorien Michael Lynch erklärt, wie soziale Netzwerke Fakten verzerren und was die NSA mit Platon verbindet. Von Christoph Behrens mehr... Interview

lit.Cologne - Tomas Sedlacek Tomáš Sedláček und seine Welt Die WM? Eine Tragödie!

Gesamtgesellschaftlich gesehen sei die Fußball-WM keine gute Sache, behauptet der Bestsellerautor Tomáš Sedláček. In Frankfurt stellt er den Sinn und Zweck von Wachstum in Frage - und warnt vor einer drohenden Depression. Von Andrea Rexer mehr...

Michel Foucault, ca. 1981 Arte-Hommage auf Michel Foucault Gedanken, so ätzend wie Salzsäure

Seine Ideen waren ungeheuerlich, revolutionär, brillant - und zersetzend. Zum 30. Todestag würdigt Arte mit der Doku "Foucault gegen Foucault" das Lebenswerk des französischen Philosophen. Von Bernd Graff mehr...

Buchkritik zu "Hoffnung Mensch" Das Hohelied vom Homo sapiens

Das Leben kommt uns kurz und ungerecht vor. Trost bietet vielen die Religion und der Glaube ans ewige Leben. Doch Glaube, Hoffnung, Liebe bietet auch der religionsfreie Humanismus, erklärt der Philosoph Michael Schmidt-Salomon in seinem neuen Buch. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Barbara Berlusconi Forza Italia Barbara Berlusconi stöckelt in die Politik

Verwaltungschefin des AC Mailand auf 14-Zentimeter-Absätzen: Barbara Berlusconi drängt in die Partei ihres illustren Vaters. Dem ehemaligen italienischen Premier gehen ihre Pläne zu weit. Von Andrea Bachstein, Rom mehr...

BMW X5 Plug-In-Hybrid BMW X5 eDrive Batterieauto im XXL-Format

Der BMW X5 macht als Plug-in-Hybrid Lust auf sanftes Gleiten, lautloses Segeln und kräftige Beschleunigung. Rein elektrisch kommt der neue Doppelherz-SUV aber nicht besonders weit. Von Georg Kacher mehr...

SZ-Magazin Die Philosophin Agnes Heller im Interview "Der Sinn des Lebens ist zu leben"

Agnes Heller war immer eine Außenseiterin: als Jüdin, Philosophin, Marxistin und Emigrantin. Heute, mit fast 85, will sie nur noch eines sein: sie selbst. Ein Gespräch über Schuld und Selbstbefreiung. Von Tobias Haberl mehr... SZ-Magazin