Frühling in München: ein Frisbee-Spieler im Englischen Garten.

(Foto: Robert Haas)
Rosengarten PR-Foto Westpark Biergarten SZ-Autoren empfehlen Die schönsten Biergärten in München

Der Biergarten gehört zu München wie die Weißwurst oder das Oktoberfest. Doch so wie jeder ein Lieblingszelt auf der Wiesn hat, so hat auch jeder einen Lieblingsplatz unter dem Kastanienbaum. SZ-Autoren erzählen, wo sie gerne anstoßen. mehr...

Restaurants Bratereien im Test Bratereien im Test Wenn Burger, dann diese

Zivilisatorisch mag der Burger ein Rückschritt in urzeitliche Fress- und Schlingpraktiken sein. Aber er schmeckt halt einfach, ob nun mit Wagyu-Rind, Avocado oder Feigensenf. Wir haben sieben Bratereien in München getestet. Von SZ-Autoren mehr...

Gastronomie in München

Neueste Artikel zum Thema

Ausstellung im Haidhausen-Museum Haidhausen nach dem Zweiten Weltkrieg

Russische Kriegsgefangene feiern ihre Freiheit, weiße Fahnen hängen aus den Fenstern und Jugendliche werden am Wiener Platz entnazifiziert: Eine Ausstellung im Haidhausen-Museum zeichnet nach, wie die Bewohner den Einmarsch der US-Soldaten erleben. Von Jakob Wetzel mehr...

Restaurants Restaurant Waldmeisterei Restaurant Waldmeisterei Wo sich das Warten lohnt

Kumpelhafter Umgang mit den Gästen, dekorativ abgewohnte Möbel: Die "Waldmeisterei" in der Maxvorstadt wirkt berlinerisch, wären da nicht die Blumen auf den Tischen. Manchmal dauert es etwas länger - dafür entschädigt das gute Essen. Von Paula Morandell mehr... Restaurant-Kritik

Abgestellter Wohnwagen in München, 2014 Start der Camping-Saison Basislager und Erholungsheim

Eine günstige Übernachtungsmöglichkeit und ein Hauch von Abenteuer - für manche ist einzig Camping echter Urlaub. Rund um München gibt es etwa 30 Plätze, von denen aus man die Landeshauptstadt und ihr Umland erkunden - oder sich einfach erholen kann. Eine Auswahl von SZ-Autoren. mehr...

Bars Bar "Burger & Lobster Bank" Bar "Burger & Lobster Bank" Hipster trifft Porschefahrer

Links Lobster, rechts Longdrink: Die Burger & Lobster Bank ist Restaurant und Bar zugleich. Das Ambiente schwankt zwischen WG-Party und Dekadenz. Von Philipp Crone mehr... Kolumne

Restaurant "Madame Hu" in München, 2015 Restaurant Madame Hu Essen wie in der Straßenküche

Unspektakulär, aber gut: Das Madame Hu im Münchner Westend trägt als Namenszusatz den Begriff "Asia street kitchen". Es überzeugt mit vietnamesisch-chinesischer Kost und feinen Cocktails. Von Pep Rooney mehr... Restaurant-Kritik

Parkcafe Bar "Park Café" Cocktails aus Schraubgläsern

Ein leises "Och nö" kann man sich nicht verkneifen, wenn man sieht, wie die Drinks im neuen Park Café serviert werden. Nach der Renovierung glänzt es im Industrie-Chic. Doch die Barkeeper verstehen ihr Handwerk. Von Anna Günther mehr...

25. Geburtstag im Substanz 25 Jahre Substanz Punk und Poetry Slam

Jesus-Lookalike-Contests, White-Trash-Parties und Poetry-Slams: Das Substanz in der Ruppertstraße hat sich in 25 Jahren immer wieder verändert. Und manchmal auch für ein Skandälchen gesorgt. Von Franz Kotteder mehr...

Restaurants Wirtshaus in Pasing Wirtshaus in Pasing Schweizer Hof eröffnet wieder

Unschlagbar günstig, typisch bayerisch: Der Schweizer Hof in Pasing macht nach einem zweimonatigen Umbau wieder auf. Neuer Pächter ist ein Wiesnwirt. Von Franz Kotteder mehr...

"Wirtshaus Ridler" in Mücnhen, 2015 Wirtshaus Ridler In der Puppenstube

Zu viel Salz, zu viel Sahne: Das Wirtshaus Ridler auf der Schwanthalerhöhe will mit Vorurteilen über die deutsche und bayerische Küche aufräumen - scheitert aber am eigenen Anspruch. Von Pep Rooney mehr... Restaurant-Kritik

Das Labor Bar "Das Labor" Von luschig bis toxisch

Schwarzlicht, leuchtende Flüssigkeiten und Barleute im weißen Kittel: Im "Labor" in der Sonnenstraße werden Shots in Reagenzgläsern serviert. Zuerst aber wird man daran erinnert, wie es einmal losging mit dem Ausgehen. Von Christiane Lutz mehr...

Bars Tapasbar Enlatado Tapasbar Enlatado Spanische Luft aus der Dose

Das Enlatado in Untergiesing setzt auf südeuropäische Gepflogenheiten. Zum Wein gibt es Tapas und sonntags ein Paella-Sangria-Frühstück für Spätaufsteher. Nur die Delikatessen sind ungewöhnlich verpackt. Von Philipp von Nathusius mehr...

Restaurants Restaurant Pageou Restaurant Pageou Ungeahnte Harmonien

Überraschende Kombinationen und Kontraste: Ali Güngörmüş zeigt in seinem neuen Lokal Pageou, wie vielfältig sich die klassische französische Küche mit Anregungen aus Ostasien, Indien, Arabien und der Türkei kombinieren lässt. Von Felix Mostrich mehr... Restaurant-Kritik

Giesinger Bräustüberl in München, 2015 Giesinger Bräustüberl Klassiker in Hell

Das Bräustüberl von Giesinger Bräu ist alles andere als hölzern-rustikal und die 60 Plätze sind schnell besetzt. Das führt dazu, dass es eng und laut werden kann - allerdings kann man sich so ganz auf das Wesentliche konzentrieren. Von Andreas Schubert mehr...

Restaurants Restaurant Vapiano Restaurant Vapiano Viel mehr als Fastfood

Kette hin, Kette her: Das Essen in den Münchner Vapiano-Restaurants kommt zügig auf den Tisch - und an der Qualität gibt es nichts zu mäkeln. Von Ivan Lende mehr... Restaurant-Kritik

Cafe Soda Café Soda Ein Müsli zum Mai Tai

Schneller Service, studentische Preise und eine große Auswahl an Cocktails: Das Café Soda bereichert das Angebot im Univiertel. Begeistert dürften vor allem Frühstücksliebhaber sein. Von Florian Fuchs mehr...

Restaurant und Bar "Kismet" in München, 2015 Bar Kismet Raum für Kriminalfantasien

Türkise Tee-Station, violettes Restaurant und eine schwarze Bar: Das Kismet ist ein Ort für Orient-Liebhaber - und Leute, die gerne Polizisten bei der Arbeit beobachten. Von Philipp Crone mehr...

"Weinbar Kork" in München, 2015 Weinbar Kork Heimischer Tropfen

Wer gerne über "Blockbuster-Weine" fachsimpeln möchte, ist im Kork genau richtig. Und auch diejenigen, die sich von deutschen Weinen überzeugen lassen wollen. Von Christiane Lutz mehr...

Restaurants Restaurant Sir Tobi Restaurant Sir Tobi Die hohe Kunst des Wiener Schnitzels

Es ist eines von wenigen Slow-Food-Restaurants in München: Das Sir Tobi im Lehel fasst gerade einmal 20 Gäste. Aber wer einen Platz bekommt, kann hier zu günstigen Preisen auf hohem Niveau essen. Von Carolus Hecht mehr...

StammBar Schellingstraße, Barserie Stammbar in der Maxvorstadt Schottische Exklave

In der Stammbar in der Maxvorstadt trägt der Wirt Kilt, es gibt 27 verschiedene Whisky-Sorten - und die Gäste dürfen sich ihr Bier selbst zapfen. Von Anna Günther mehr...