WHO-Analyse Millionen Tote wegen Luftverschmutzung Smog in China

Die Weltgesundheitsorganisation schlägt Alarm: Sieben Millionen Menschen sterben nach einer WHO-Analyse jedes Jahr an den Folgen der Luftverschmutzung. Das ist jeder achte Todesfall weltweit. mehr...

USA drought Weltklimabericht Neuer Energiemix könnte Erderwärmung noch bremsen

"Es kostet nicht die Welt, den Planeten zu retten" - so drückt Mitautor Edenhofer ein Ergebnis des jüngsten Weltklimaberichts aus. Zehn bis zwanzig Jahre habe die Welt noch Zeit, um den Klimawandel zu moderaten Kosten aufzuhalten. Hauptziel müsse eine Veränderung des Energiemixes sein. mehr...

Air pollution in China Luftverschmutzung in China Smog schnürt Peking wieder den Atem ab

Kurzes Aufatmen, schon ist der Smog wieder in die chinesische Hauptstadt zurückgekehrt: Die Schadstoffbelastungen in Peking erreichen erneut gefährliche Höchstwerte. mehr...

Peking im Smog Luftverschmutzung Peking ist unbewohnbar

Nun ist es offiziell: Die Hauptstadt der Volksrepublik China ist wegen Smogs für menschliches Leben ungeeignet. So steht es in einer kürzlich erschienen Studie. Die Staatsmedien versuchen zu beschwichtigen. Doch die Feinstaubwerte sind alarmierend. Von Kai Strittmatter mehr...

Pusteblume im Abendlicht Heuschnupfen Wenn das Immunsystem aus dem Tritt gerät

Manche bekommen noch im Alter von 50 Jahren urplötzlich eine Pollenallergie. Heuschnupfen hat sich in den vergangenen Jahrzehnten fast epidemieartig verbreitet. Doch warum provozieren harmlose Pollen das Immunsystem so vieler Menschen? Von Katrin Neubauer mehr...

Paris Bürgermeisterwahlen in Paris Sarkozys Mädchen gegen die ewige Nummer zwei

In Paris kämpfen zwei Frauen um das Pariser Rathaus. Kurz vor der Wahl am kommenden Wochenende wird die Auseinandersetzung der Kandidatinnen noch einmal schärfer. Von Lilith Volkert mehr...

An assistant helps as a woman breathes through a mask connected to a plastic bag with air taken in Laojun Mountain of Luanchuan county, during a promotional event in Zhengzhou Umweltverschmutzung Chinesen atmen Bergluft aus Ballons

Säckeweise Frischluft karrt ein Reisebüro in das stark verschmutzte chinesische Zhengzhou. Die Bewohner stehen Schlange für ein paar gesunde Atemzüge. mehr...

Nitrogen Oxide Levels Rise Dramatically As Economic Expansion Continues Luftverschmutzung Partikel und Prognosen

Luftverschmutzung gefährdet die Gesundheit, darum sollen Gesetze die Schadstoffe bannen. Auf der anderen Seite verlangsamt Smog den Klimawandel - wie groß der Effekt ist, bleibt jedoch unklar. Von Marlene Weiß mehr...

Exxon Kritik an Exxon "Sie nennen es Luftverschmutzung - wir Leben"

So etwas gab es bei der ehrenwerten Royal Society noch nie: Die Organisation britischer Wissenschaftler wirft dem US-Energiekonzern Exxon Mobil vor, die Folgen des Klimawandels zu verharmlosen. Das Unternehmen solle endlich damit aufhören, Gruppen zu unterstützen, die "Informationen verbreiten, die die Wissenschaft des Klimawandels falsch darstellen". Von Petra Steinberger mehr...

stinke-auspuff Smog Fahrverbote wegen Luftverschmutzung

Vier Städte in Südtirol machen jetzt Ernst und sperren von sofort an zeitweise ihre Innenbereiche für ältere Kraftfahrzeuge. mehr...

Smog in China Luftverschmutzung in China Kohle kostet Leben

Im Norden Chinas heizen die Menschen üppig mit kostenloser Kohle. Diese Praxis verursacht eine hohe Feinstaubbelastung - und rächt sich durch eine kürzere Lebensdauer. mehr...

Forest Fires in Indonesia Luftverschmutzung in Malaysia und Singapur Indonesiens Präsident entschuldigt sich für Smog

Weil in Indonesien Waldbrände wüten, haben Malaysia und Singapur seit Tagen mit gefährlichem Smog zu kämpfen. Nun hat der Staatschef des Landes die beiden Nachbarn um Entschuldigung und Verständnis gebeten. mehr...

Demonstration gegen die Belastung durch Feinstaub in München, 2005 Luftverschmutzung Feinstaub mindert Überlebenschancen nach Infarkt

Luftverschmutzung kann nicht nur das Herz krank machen. Wer bereits einen Infarkt hatte, der riskiert in einer Gegend mit hoher Feinstaubbelastung sogar sein Leben. Von Christina Berndt mehr...

Smog Luftverschmutzung Luftverschmutzung Notstand wegen Smog in Malaysia ausgerufen

Der Smog in Malaysia ist so schlimm wie seit 16 Jahren nicht mehr, die Regierung hat über zwei südliche Landesteile den Ausnahmezustand verhängt. Nun soll künstlicher Regen helfen. mehr...

Straߥn mit hoher Luftverschmutzung Wohnen in München Straßen mit hoher Luftverschmutzung

Normalerweise sollten nur 50 Mikrogramm Dreck in einem Kubikmeter Luft stecken. In einigen Straßen liegt der Schmutz-Anteil allerdings viel höher: Messdaten aus der Stadt. mehr...

Feinstaubschild: Mit einer Umweltplakette können Fahrverbote umgangen werden. dpa Kabinettsbeschluss Autofahren bei hoher Luftverschmutzung künftig nur mit Feinstaub-Plakette

Die Regierung will in Zukunft alle Pkw, Lkw und Busse in fünf Schadstoffklassen einteilen und mit entsprechenden Plaketten kennzeichnen. Bei erhöhter Luftbelastung können Städte dann besonders umweltschädliche Fahrzeuge an der Weiterfahrt hindern. mehr...

Luftverschmutzung Luftverschmutzung Spürhunde auf dem Fahrrad

Britische Forscher haben Fahrradkuriere mit Schadstoffsensoren und GPS-Systemen ausgestattet. Die Radler messen nun während der Arbeit nebenbei die Luftverschmutzung in den Straßen von Cambridge. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Smog über Indien und Bangladesch Luftverschmutzung in Asien Wo der Smog fließt

Manchmal ist die Luftverschmutzung so groß, dass sie auf Satellitenbildern zu sehen ist. Wie ein Trichter liegt zurzeit dicke Luft über Teilen von Indien und Bangladesch. Von Christopher Schrader mehr...

Klöckner-Hütte, Bremen, AP Luftverschmutzung Das Ende des sauren Regens

In Europa ist die Luftverschmutzung durch Schwefeldioxid seit 1980 um drei Viertel zurückgegangen. In China gibt der geplante Bau von Hunderten Kohlekraftwerken Anlass zur Sorge. Von Axel Bojanowski mehr...

Smog in China Luftverschmutzung in China Luftverschmutzung in China Smog, so weit das Auge reicht

Menschen, die sich nur noch mit Atemmaske auf die Straße trauen. Autos, die über rote Ampeln fahren und in Massenkarambolagen verwickelt sind. Das Leben in der chinesischen Stadt Harbin ist wie in schmutzige Watte gepackt, die den Alltag lähmt. mehr...

Feinstaub Luftverschmutzung Luftverschmutzung Feinstaub schädigt das Hirn

Dicke Luft schädigt nicht nur die Atemwege, sondern erhöht auch das Risiko für einen Schlaganfall und verschlechtert das Gedächtnis. Dafür braucht es nicht mal Smog. Schäden zeigen sich schon bei Staubkonzentrationen, die in Industrieländern an der Tagesordnung sind. Und das bereits nach wenigen Stunden, wie eine neue Studie zeigt. Von Werner Bartens mehr...

Nebel und Smog im Nordosten von  China Alarmstufe Orange wegen Smog in China Gefährlicher Dunst

Je dichter der Smog, umso leuchtender die Warnfarbe: Die Behörden haben für etwa 400 Millionen Chinesen die zweithöchste Alarmstufe ausgerufen. Die Menschen fürchten um ihre Gesundheit - und Kritik an Profitgier wird laut. mehr...