Luftverschmutzung Tut endlich etwas, damit Münchens Luft sauberer wird! Bauma-Stau, Stau

Das ist die Botschaft, die die Verwaltungsrichter gesandt haben. Doch passieren wird - nichts. Aus zwei einfachen Gründen. Kommentar von Christian Krügel mehr...

Luftverschmutzung Grenzwerte Grenzwerte Wie Münchens Luft verbessert werden könnte

Nach einer Gerichtsentscheidung muss der Wert von Stickstoffdioxid gesenkt werden. Im Gespräch sind nun Fahrverbote, Filter für Busse und ein Bürgerbegehren. Von Thomas Anlauf mehr...

Klima Atmosphärenforschung Atmosphärenforschung Wie Wolken entstehen

Unzählige chemische Reaktionen tragen zur Entstehung von Wolken bei. Luftverschmutzung spielt aber wohl eine geringere Rolle als gedacht - Klimaskeptikern dürfte das nicht gefallen. Von Christopher Schrader mehr...

Feinstaub-Alarm Luftverschmutzung Stuttgart löst als erste Stadt in Deutschland Feinstaubalarm aus

Bürgermeister Fritz Kuhn bittet die Bürger, das Auto stehen zu lassen. Ob die das auch tun? Umweltverbände bezweifeln die Wirkung freiwilliger Appelle. mehr...

Luftverschmutzung Machtprobe in der City

Eigentlich müssten alle Diesel-PKW raus aus den Städten. Von Michael Bauchmüller mehr...

Smog in Peking Smog in China Smog in China So sieht Peking mit und ohne Smog aus

Wegen der immensen Luftverschmutzung steht das Leben in der chinesischen Hauptstadt still. Jetzt haben die Behörden "Alarmstufe rot" ausgerufen. Bilder aus Peking zum Vergleichen: einmal mit und einmal ohne Smog. mehr...

Luftverschmutzung Ein Land hüllt sich in Rauch

China setzt weiter auf Kohle, jede Woche werden vier neue Kraftwerke genehmigt. Die Abgase machen viele Menschen krank. Von Kai Strittmatter mehr...

Auspuff eines Dieselautos, 2014 Euro-6-Standard für Dieselautos Warum die neue Norm nichts bringt

Strengere Norm für Dieselautos: Von September an gilt der Euro-6-Standard. Die Luft wird wohl trotzdem nicht sauberer. Gut möglich, dass der Münchner Stadtrat Zufahrtssperren beschließen muss. Von Marco Völklein mehr...

- Fahrverbot Nur jedes zweite Auto fährt heute in Paris

Wegen der hohen Luftverschmutzung in Frankreichs Hauptstadt erlässt die Verwaltung ein teilweises Fahrverbot. Die Pariser sollen stattdessen den Nahverkehr nutzen. mehr...

Feinstaub Feinstaub Feinstaub Europäischen Metropolen droht schlimmere Luftverschmutzung

Vier von fünf Europäern atmen zu oft verschmutzte Luft ein. Nach Ansicht von Forschern könnte die Feinstaub-Belastung bis 2030 vor allem in Metropolen wie Paris oder Warschau schlimmer werden. mehr...

Fußgängerzone in München, 2011 Autofreie Innenstadt Bitte nicht röhren

Autofrei war München schon einmal - im Sommer 2008 für drei Tage. Wenn der Freistaat damit jetzt ernst machen würde, käme das vielen entgegen. Die Frage ist nur: Wie viele Ausnahmen würde es geben und für wen? Von Dominik Hutter mehr...

Jahres-PK des Verbandes der Automobilindustrie Luftverschmutzung in München Freistaat prüft Autoverbot in der Altstadt

Wird die Münchner Altstadt in einigen Jahren autofrei? Die Regierung von Oberbayern setzt im Kampf gegen Luftverschmutzung auf einschneidende Maßnahmen, auch gegen den Willen des Stadtrats - mit drastischen Konsequenzen für die Autofahrer. Von Dominik Hutter mehr...

Paris Stau Smog Diesel Mögliches Verbot von Dieselautos Paris legt radikalen Plan gegen Luftverschmutzung vor

Dieselautos raus aus Paris, die Innenstadt eine Fußgängerzone: Mit radikalen Maßnahmen will Bürgermeisterin Anne Hidalgo den vielen Staus und der schlechten Luft Herr werden. Dabei will sie "effizient, schnell und hart vorgehen". mehr...

Residents stretch their legs during morning exercises on the top of Jingshan Park near the Forbidden City on a hazy day in Beijing Luftverschmutzung in China Land im Smog

Chinas Straßenverkehr wächst jährlich um 20 Millionen Fahrzeuge, viele davon verpesten die Luft zum Atmen. Nun verbannt die Regierung sechs Millionen Dreckschleudern - ein PR-Gag, denn in Sachen Umweltschutz wären ganz andere Maßnahmen notwendig. Von Marcel Grzanna mehr...

An assistant helps as a woman breathes through a mask connected to a plastic bag with air taken in Laojun Mountain of Luanchuan county, during a promotional event in Zhengzhou Umweltverschmutzung Chinesen atmen Bergluft aus Ballons

Säckeweise Frischluft karrt ein Reisebüro in das stark verschmutzte chinesische Zhengzhou. Die Bewohner stehen Schlange für ein paar gesunde Atemzüge. mehr...

Peking im Smog Luftverschmutzung Peking ist unbewohnbar

Nun ist es offiziell: Die Hauptstadt der Volksrepublik China ist wegen Smogs für menschliches Leben ungeeignet. So steht es in einer kürzlich erschienen Studie. Die Staatsmedien versuchen zu beschwichtigen. Doch die Feinstaubwerte sind alarmierend. Von Kai Strittmatter mehr...

Smog in China Smog in China Bilder
Smog in China Schmutziger Schleier

Millionen Chinesen in der Stadt Harbin leben zurzeit im Dauernebel. Nachbarhäuser sind kaum zu erkennen, die Sichtweite auf den Straßen beträgt weniger als 50 Meter. Massenkarambolagen sind die Folge - und verärgerte Einwohner. Schuld soll ausgerechnet das städtische Heizungsnetz sein. mehr...

Nitrogen Oxide Levels Rise Dramatically As Economic Expansion Continues Luftverschmutzung Partikel und Prognosen

Luftverschmutzung gefährdet die Gesundheit, darum sollen Gesetze die Schadstoffe bannen. Auf der anderen Seite verlangsamt Smog den Klimawandel - wie groß der Effekt ist, bleibt jedoch unklar. Von Marlene Weiß mehr...

Forest Fires in Indonesia Luftverschmutzung in Malaysia und Singapur Indonesiens Präsident entschuldigt sich für Smog

Weil in Indonesien Waldbrände wüten, haben Malaysia und Singapur seit Tagen mit gefährlichem Smog zu kämpfen. Nun hat der Staatschef des Landes die beiden Nachbarn um Entschuldigung und Verständnis gebeten. mehr...

Smog über Indien und Bangladesch Luftverschmutzung in Asien Wo der Smog fließt

Manchmal ist die Luftverschmutzung so groß, dass sie auf Satellitenbildern zu sehen ist. Wie ein Trichter liegt zurzeit dicke Luft über Teilen von Indien und Bangladesch. Von Christopher Schrader mehr...

Feinstaub, Umweltzone, Feinstaubplakette, Umweltbundesamt Feinstaub Wenn Luft krank macht

US-Wissenschaftler haben mit Hilfe von Satelliten-, Verkehrs-, Emissions- und Wetterdaten die Feinstaub-Konzentration in ländlichen Gebieten und Städten überprüft - und kommen zu einem eindeutigen Schluss: Wer jahrelang Feinstaub ausgesetzt ist, muss häufiger wegen Lungen-, Herz- oder Stoffwechselproblemen in die Klinik. Von Katrin Blawat mehr...

Feinstaub Luftverschmutzung Luftverschmutzung Feinstaub schädigt das Hirn

Dicke Luft schädigt nicht nur die Atemwege, sondern erhöht auch das Risiko für einen Schlaganfall und verschlechtert das Gedächtnis. Dafür braucht es nicht mal Smog. Schäden zeigen sich schon bei Staubkonzentrationen, die in Industrieländern an der Tagesordnung sind. Und das bereits nach wenigen Stunden, wie eine neue Studie zeigt. Von Werner Bartens mehr...

Luftverschmutzung Luftverschmutzung Luftverschmutzung Tödliches Herdfeuer

Etwa zwei Millionen Menschen sterben jedes Jahr, weil sie den Rauch offener Feuer in geschlossenen Räumen einatmen - unter ihnen sind fast 900.000 Kinder unter fünf Jahren. Experten ist das Problem schon lange bekannt. Warum lassen die Lösungen dann so lange auf sich warten? Von Sebastian Herrmann mehr...

Luftverschmutzung Smog in Peking Smog in Peking Eine Stadt im Dunst

Selbst für die an Smog gewöhnten Einwohner von Peking ist die Abgasglocke, die derzeit über der Stadt liegt, extrem. Die Führung reagiert - allerdings nur mit kurzfristigen Maßnahmen. In Bildern. mehr...

Fluglärm oder Nachtruhe - Leipziger Richter entscheiden Fluglinien und Emissionsrechte Gegen den Rest der Welt

Im Kampf gegen die Luftverschmutzung gibt sich die EU knallhart: Auch Airlines aus der Ferne sollen für Emissionsrechte blechen. Die Empörung ist groß, die Fluglinien befürchten Milliardenkosten. 21 Länder kündigen an, zurückzuschlagen. Von Jens Flottau, Frankfurt mehr...