Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Diesel-Chaos ohne Ende

Saubere Luft wollen wir alle, doch wie kann das gelingen? Michael Bauchmüller erklärt, wo es Fahrverbote für Diesel-Autos gibt und ob die etwas nützen.

01:07
Transporter

Elektro-Streetscooter wird größer

Der Elektrotransporter Streetscooter rollt schon bald in einer deutlich größeren Version als bisher durch deutsche Städte. Der Hersteller startete jetzt in Köln die Serienfertigung des großen Transporters.

Straßenverkehr in Berlin 01:09
Schadstoffe

Urteil: Jetzt auch Diesel-Fahrverbot in Berlin

Jetzt auch in der Hauptstadt: Berlin muss für mehrere Straßen bis Mitte 2019 ein Diesel-Fahrverbot verhängen. Das hat das Verwaltungsgericht entschieden.

00:32
Rettungsaktion

Helfer befreien Walkalb aus Hainetz

Das Jungtier hatte sich vor der australischen Gold Coast in einem Netz verfangen - zwei erwachsene Wale beobachten die zweistündige Rettungsaktion.

Umwelt

Aktionsprogramm für Atomausstieg

Gewerkschaft und Naturschützer fordern konsequente Energiewende

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Wie das Klima noch zu retten ist

Noch nie dagewesene Veränderungen sind nötig, um die Welt vor dem schlimmsten Folgen des Klimawandels zu bewahren. Christoph von Eichhorn erklärt, was getan werden muss.

Demo gegen die Verlängerung von Glyphosat
Umwelt

Glyphosat auf dem Rückzug

Der umstrittene Unkrautvernichter verschwindet aus den Erdinger Regalen. Nur noch wenige Gartenbesitzer verwenden das Mittel. Zu finden ist es nur noch im Agrarhandel für den Einsatz in der Landwirtschaft

Von Marianne Westenthanner, Erding

Umwelt

Container für Gartenabfälle

00:56
Taiwan

Laternen-Spektakel knipst Himmel an

Das Bergdorf Pinghsi, von wo die Laternen ihre Reise starteten, war früher auf solche Lampions angewiesen. Sie wurden zur Verständigung mit Bewohnern anderer Dörfer genutzt.

00:50
Hamburg

10. Klimawoche ist gestartet

Schirmherr Fürst Albert II. von Monaco hofft in Sachen Umweltschutz auf ziviles Engagement, und auch Klimaforscher Mojib Latif pocht auf "Druck von unten". In Hamburg ist die 10. Klimawoche eröffnet.

Umwelt

Abflug in die Unglaubwürdigkeit

Der Chef des UN-Umweltprogramms reist so viel, dass nicht nur seine CO₂-Spur ein Problem wird. An seinem Dienstsitz in Nairobi war der Norweger Erik Solheim bisher jedenfalls eher selten zu finden.

Von Bernd Dörries, Kapstadt

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Kolumne: Die Lösung

Diese Klamotten waren mal Scheiße

Die niederländische Designerin Jalila Essaïdi kreiert Mode aus Kuhmist und löst damit zwei Probleme auf einmal: den Überschuss an Dung und den Bedarf an umweltverträglichen Textilien.

Von Michaela Haas

Umwelt

Aktivistin reist nach Genf

Christiane Lüst berichtet vor der UN von Glyphosat-Folgen

Utah Air Quality
Ammoniak in der Luft

Stiller Killer

Die Gefahren von Feinstaub und Smog sind an vielen Orten der Welt gefürchtet. Nun kommen Wissenschaftler einer bisher unterschätzten Ursache auf die Spur: Ammoniak. Ein Gas, das Bauern in Erklärungsnot bringt.

Von Jason Plautz

Umwelt

Unzulänglich

Bund Naturschutz kritisiert Projekt der Flughafengesellschaft, die sechs Flächen mit einer Größe von insgesamt fünf Hektar als Biotop für Schmetterlinge angelegt hat. Stattdessen fordert er einen Verzicht auf die dritte Startbahn

Von Kerstin Vogel, Freising

Oktoberfest 2017
Oktoberfest

Forscher wundern sich über hohe Methan-Werte zur Wiesnzeit

Die Oktoberfest-Besucher sind allerdings nicht schuld an dem Anstieg. Zu den Ursachen gehören unter anderem die Zelte.

Umwelt

Feldkirchen erwägt Messstationen

SPD will Belastung durch Feinstaub, Lärm und Kohlendioxid ermitteln

Skyline von San Francicso
Erderwärmung

Wie Städte gegen den Klimawandel kämpfen

Metropolen tragen viel zum Klimawandel bei, bekommen die Folgen aber oft auch besonders heftig zu spüren. Bürgermeister weltweit versuchen deshalb, die CO₂-Emissionen zu reduzieren.

Von Christopher Schrader

Warten auf den dicken Fisch
Geschützte Art

Für Naturschützer ist diese Jagd ein Skandal

Jedes Jahr werden in Bayern Tausende Graureiher abgeschossen, dabei gehen die Bestände seit Langem dramatisch zurück.

Von Christian Sebald

14 Bilder
Nachhaltigkeit

Mythos Umweltsünde

Plastiktüten, Kaffeekapseln und Pappbecher sind schlecht, Fast Fashion sowieso? Wer sich die Sache genauer ansieht, kommt zu überraschenden Erkenntnissen: Eine Übersicht der Irrtümer.

Grünbrücke Kiebitzholm bei Bad Segeberg
SZ-Magazin
Natur

Wächst da zusammen, was zusammengehört?

Autobahnen zerschneiden natürliche Lebensräume. Brücken nur für Tiere und Pflanzen sollen die Folgen mildern. Wie sinnvoll sind sie?

Von Roland Schulz

Smart Clothing
SZ-Magazin
Vorgeknöpft: die Modekolumne

Aber sie leuchten so schön

Ob Blink-Schuhe für Kinder, beheizbare Skistiefel oder BHs, die die Herzfrequenz messen: "Smart Clothing" liegt im Trend. Und produziert jede Menge Elektroschrott.

Von Maria Hunstig

Boyan Slat - ´Ocean Cleanup"
jetzt
Umwelt

Das ist Boyan Slat, die Hoffnung der Weltmeere

Früher war er ein Außenseiter. Doch seit er vor fünf Jahren "Ocean Cleanup" gründete, wird er als Umwelt-Retter gefeiert. Von diesem Samstag an wird sich zeigen, ob sein Projekt funktioniert.

Von Christoph Söller

01:38
"The Ocean Cleanup"

Kampf gegen Müll auf dem Meer

Der niederländische Erfinder Boyan Slat will Ozeane von Plastikmüll befreien und hat dafür eine spezielle Konstruktion entwickelt. Der erste Einsatz startet in Kalifornien.

Plastikmüll im Meer: das Projekt "The Ocean Cleanup"
Plastikmüll

Großreinemachen im Pazifik startet

Am Samstag beginnt ein Großprojekt mit dem Ziel, das Meer von Plastik zu säubern. Kann das funktionieren?

Von Andrea Hoferichter