Literaturnobelpreis für Bob Dylan Der Mann, der niemals da war Benicassim International Music Festival  - Bob Dylan

Bob Dylan kommt nicht zur Literaturnobelpreis-Verleihung? Sein Fernbleiben ist kein Affront, sondern die Krönung seines künstlerischen Schaffens. Kommentar von Julian Dörr mehr...

Literatur Sprunghafte Gedanken

Barbara Bronnen stellt ihr Buch "Feldherrnhalle" im Literaturhaus vor Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Donald Trump "Geister" von Nathan Hill Ein antiaufklärerischer Albtraum, der Donald Trump vorwegnimmt

Magische, virtuelle und reale Welten fügen sich in Nathan Hills Debütroman "Geister" zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung. Buchkritik von Ulrich Baron mehr...

Belletristik Was einem so in den siebten Sinn kommt

Heinrich Steinfests geschwätziger Roman "Das Leben und Sterben der Flugzeuge" ist eine ermüdende Lektüre - rätselhaft, dass der Autor dafür den Bayerischen Buchpreis erhalten hat. Von Ulrich Rüdenauer mehr...

Literatur Literaturarchiv Literaturarchiv Altes wahren, Neues wagen

Die Monacensia eröffnet wieder nach mehrjähriger Sanierung. Von Antje Weber mehr...

Literatur Die Welt ist schön

Eine Aufforderung zum Optimismus: Das neue Buch von BR-Journalist Tilman Steiner Interview von Susanne Hermanski mehr...

Kaffee Essen und Trinken Der geplatzte Traum vom eigenen Café

Wie viele Menschen träumte auch der Schriftsteller Moritz Netenjakob davon, ein eigenes Café aufzumachen. Im Interview erzählt er, wie er sich den Wunsch erfüllte - und warum er dann grandios scheiterte. Von Lars Reichardt mehr... SZ-Magazin

SZ.de-Adventskalender Quiz: Adventskalender 6. Dezember 2016 Die Literatur-Überraschungen des Jahres

Testen Sie Ihr Wissen zu den Ereignissen im Jahr 2016 und gewinnen Sie tolle Preise! Heute im Quiz: Wie gut kennen Sie sich im Literaturjahr 2016 aus? mehr... Quiz

Literatur "So a hübsches Katzerl"

Bei der Vergabe der dritten Bayerischen Buchpreise gibt es manch spitze Töne zu hören - einig sind sich alle jedoch in der Bewunderung für Ehrenpreisträgerin Ruth Klüger Von Antje Weber mehr...

Belletristik Offene Worte

Haruki Murakami und Thomas Glavinic könnten unterschiedlicher nicht sein. Und doch verbindet die beiden Schriftsteller mehr, als man denkt. In zwei aktuellen Publikationen äußern sie sich über ihr Leben und Schreiben. Von Alex Rühle mehr...

Gedichte Bayerische Literatur Bayerische Literatur Warum ein Gedicht dieses Niederbayern in Stuttgart Busse und Bahnen schmückt

Ein Werk des Dichters Friedrich Hirschl kommt beim Projekt "Lyrik unterwegs" zum Einsatz. Für den 60-Jährigen ist das ein großer Erfolg, denn Lyrik hat es in Deutschland schwer. Von Hans Kratzer mehr...

Bad Sex in Literature Award Sexszenen in der Literatur Sexszenen in der Literatur "Bad Sex in Fiction Award" geht an Erri De Luca

Schließlich stellen sich bei dem Satz "Mein Körper war ihr Schaltknüppel" alle Nackenhaare auf. Aber auch ein Blick auf die übrigen Finalisten lohnt sich. Von Carolin Gasteiger mehr...

Literatur Lesung Lesung Die Kraft der Umarmung

Die Münchner Schriftstellerin Dagmar Leupold schickt in "Die Witwen" vier Frauen auf eine Reise zu sich selbst. Im Literaturhaus stellt sie nun ihren Roman vor. Von Antje Weber mehr...

Presidential candidate Donald Trump Mark Lilla im Interview "Trump ist ein klassischer Demagoge"

Der amerikanische Politikwissenschaftler Mark Lilla wirft den Liberalen "moralische Hysterie" vor, spricht über die Fehler der Linken und das reaktionäre Denken. Interview von Meredith Haaf mehr...

Applaus Literatur Wichtige Bücher für düstere Zeiten

Trump, Erdoğan, Le Pen: Populisten bedrohen die Demokratie. Wie konnte es soweit kommen? Eine Leseliste von Philip Roth bis Platon. Von den SZ-Autoren mehr...

True Stories Kultur und Freizeit Tipps fürs Wochenende in München

Das letzte Mal aufs Literaturfest, das erste Mal einen Glühwein auf dem Christkindlmarkt trinken - und zwischendurch ein teures Auto streicheln. Unsere Tipps für Freitag, Samstag und Sonntag. Von Ana Maria Michel mehr...

Hilde und Klaus Finck Literatur Buch der Hoffnung

Das Förderwerk des Grafinger Seniorenhauses veröffentlich "Lebensreisen II": ein kleines, feines Werk, das nicht nur die Geschichte der Einrichtung, sondern vor allem spannende Biografien enthält Von Carolin Fries mehr...

ERIBON Didier Soziologe Didier Eribon im Interview "Wir müssen uns viel lauter einmischen"

Wann wurde es cool, rechts zu sein? Ein Gespräch mit dem französischen Soziologen und Philosophen Didier Eribon über weltfremde Protestbewegungen und die Krise der Demokratie. Interview von Alex Rühle mehr...

Belletristik Schau mich nicht an

Kurz vor seinem Tod im vergangenen Jahr beendet der spanische Schriftsteller Rafael Chirbes seinen Roman "Paris-Austerlitz". Es ist sein persönlichstes Buch geworden. Von Ralph Hammerthaler mehr...

Literaturfest München 2016 Literaturfest Wörter für das Schweigen

Mit ihrem Buch "Erschlagt die Armen!" erregte sie Aufsehen. Auf dem Münchner Literaturfest erzählt Shumona Sinha vom Leben zwischen Paris und Kalkutta. Von Antje Weber mehr...

Belletristik Die Kamera und ihre Opfer

Sabine Gruber hat einen Roman über das Dilemma des Fotoreporters in Kriegsgebieten geschrieben. Doch die literarische Aufbereitung der Weltlage missglückt. Von Burkhard Müller mehr...

US-Schriftstellerin Siri Hustvedt Siri Hustvedt im Interview "New York ist das echte Amerika"

Nach Trumps Sieg diskutiert Amerika über die weiße Arbeiterschicht. Hat die intellektuelle Elite sie zu lange ignoriert? Ein Gespräch mit der Schriftstellerin Siri Hustvedt. Von Kathleen Hildebrand mehr...

Don DeLillo Don DeLillo im Interview Die Angst vor dem nächsten Weltkrieg

Don DeLillo wird 80, er zählt zu den bedeutendsten Literaten der Welt. Seine Romane sind geprägt von einem paranoiden Grundgefühl. Nicht seine Schuld, sagt DeLillo im Gespräch. Von Peter Richter mehr...

HUSTVEDTs_OpalPM_40897_02 Siri Hustvedt im Interview "Es ist gefährlich für Frauen, wütend zu werden"

Die Schriftstellerin Siri Hustvedt erklärt, warum Frauen in so vielen Kulturen als bedrohlich wahrgenommen werden und was Trumps Wahlsieg mit dem Tod eines Freundes gemein hat. Interview von Kathleen Hildebrand mehr...

Literatur Widerstand im Warenhaus

Eine Seele, vom Fleisch gefallen: Neue Gedichte von Volker Braun, der sich in "Handbibliothek der Unbehausten" wieder als Meister aller Formen erweist, mit Hilfe von Goethe, Brecht und Dante. Von Gustav Seibt mehr...