Uderzo zum 90. Geburtstag Gallier von Format Albert Uderzo Uderzo zum 90. Geburtstag

Mit seinen Zeichnungen und seinem Hang zum Slapstick verhalf Uderzo der "Asterix"-Serie genauso zum Erfolg wie Texter René Goscinny. Nun wird der Zeichner 90. Von Martina Knoben mehr...

Literatur Beredte Bilder einer Stummen

Margret Greiner konzentriert sich bei ihrer Biografie von "Charlotte Salomon" ganz auf die Künstlerin Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Literatur Fundstück

Der Roman "The Life and Adventures of Jack Engle" wurde erst kürzlich als Werk des Autors Walt Whitman identifiziert. Bald gibt es drei Übersetzungen ins Deutsche. Von Thomas Steinfeld mehr...

Nina Bußmann Deutsche Gegenwartsliteratur Die Erde dreht sich nicht um sich selbst

Nina Bußmanns neuer Roman "Der Mantel der Erde ist heiß und teilweise geschmolzen" lädt dazu ein, nach seiner verschwundenen Hauptfigur zu suchen. Seinen Lesern macht er ein großes Geschenk. Von Karin Janker mehr...

CeBIT 2015 Literatur Die beste aller digitalen Welten

Der Münchner Schriftsteller Jonas Lüscher über seinen neuen Roman "Kraft" und die Verzweiflung eines deutschen Intellektuellen im fortschrittsverliebten Silicon Valley Interview von Antje Weber mehr...

Edouard Louis book presentation in Madrid Frankreich "Die Linke müsste meine Eltern ansprechen, ohne soziorassistisch zu sein"

Der französische Schriftsteller Édouard Louis ist schwul und links, seine Eltern "reaktionär, misogyn und homophob", wie er sagt. Trotzdem kann er verstehen, warum sie am Sonntag den Front National wählen wollen. Interview von Alex Rühle mehr...

Tom Kummer Roman von Tom Kummer "Sie wird mich umbringen, wenn sie jemals davon erfährt"

Tom Kummer beschreibt in "Nina & Tom" das Krebsleiden seiner Frau. Das Buch ist faszinierend pietätlos - und enthält natürlich wieder geklaute Passagen. Von Tobias Kniebe mehr...

Pro-Trump rally participants mix with Anti-Trump protester as the two sides clash during a Pro-Trump rally in Huntington Beach "Die große Regression" Wer von neoliberaler Verschwörung redet, darf von Digitalisierung nicht schweigen

Was haben linke Denker dem Aufstieg der Rechten entgegenzusetzen? Der Suhrkamp-Band "Die große Regression" zeigt: nicht viel mehr als Protest und Zynismus. Von Gustav Seibt mehr...

Kabinettssitzung Angela-Merkel-Roman Im Kopf der Kanzlerin

Was passierte damals, im Sommer 2015, als Angela Merkel den Deutschen "Wir schaffen das" verkündete? Der Journalist und Schriftsteller Konstantin Richter versucht, es in seinem fiktiven Roman zu ergründen. Interview von Johanna Adorján mehr...

osteuropaexpress+jetzt.de Neues Buch Wie ist es, in Ungarn transsexuell zu sein?

In ihrem Buch "Osteuropaexpress" lässt Marianne Zückler Homo- und Transsexuellen aus Osteuropa zu Wort kommen. Sie erzählen von Liebe, Konflikten mit der Familie und ihrem Kampf für Freiheit. Wir veröffentlichen Auszüge aus dem Buch. mehr... jetzt

Tom Lamberty Reden wir über Geld mit Verleger Tom Lamberty "Es gibt keine Haltungen mehr"

Tom Lamberty durchlebte die wilden Punk- und Technojahre Berlins. Heute arbeitet er für einen Technikkonzern, führt aber auch den linken Kult-Verlag Merve. Dass sich mit letzterem kein Geld machen lässt? Ehrensache. Interview von Alexander Hagelüken und Jan Willmroth mehr...

rupi+jetzt.de Veröffentlichung Ein Gedichtband wie ein Instagram-Feed

Die 24-jährige Rupi Kaur wurde mit Lyrik im Internet und einem Foto mit Menstruationsblut berühmt, ihr Buch schaffte es auf die Bestsellerliste der "New York Times". Jetzt erscheint ihr Gedichtband "milk&honey" auf Deutsch. Von Nadja Schlüter mehr... jetzt

Literatur Kunst verbindet

"Wolkenschlösser" in der Buchhandlung Moths Von Yvonne Poppek mehr...

Wiebke Puls, Stefan Merki und Christian Löber lesen einen Schmidt-Text. Kammerspiele Trauerfeier für Christopher Schmidt

Am 1. März starb der Literaturchef des SZ-Feuilletons Christopher Schmidt mit nur 52 Jahren. Am Sonntag nahmen Familie, Kollegen und Freunde Abschied. Von Christine Dössel mehr...

Svenja Gräfen Beziehungen "Ich will keinen Liebesfilmregen in meinen Geschichten"

Svenja Gräfen hat ein Buch über die Liebe zwischen zwei jungen Menschen geschrieben. Alltäglich? Ja - und genau deswegen so schmerzhaft. Interview von Miriam Pontius mehr... jetzt

Morning Glory Kultur und Freizeit 13 Tipps fürs Wochenende in München

Marionetten, Masken, Mode und viel Musik: Unsere Empfehlungen für Freitag, Samstag und Sonntag. Von Ana Maria Michel mehr...

Verkommenheit aus Tradition und die Bosheit der höheren Stände zeigte Lone Scherfig 2014 in ihrem Film "The Riot Club". "Der Club" von Takis Würger Whisky im verschwiegen-männerbündlerischen Studentenklub

Hier fehlt kein Thema des urbanen Zeitgeistes, und doch geht der Faden der Geschichte nie verloren: Takis Würger erzählt in "Der Club" charmant vom Eintritt in die Elite. Von Jens-Christian Rabe mehr...

Literatur Amery-Preis Amery-Preis Leben nach der Apokalypse

Seine postapokalyptischen Welten haben immer etwas mit der gesellschaftlichen Gegenwart zu tun: Nun wird der Schriftsteller Thomas von Steinaecker mit dem Amery-Preis ausgezeichnet. Von Antje Weber mehr...

Ursprung+jetzt Feministischer Comic Die Kulturgeschichte der Vulva

In ihrem lustigen wie informativen Comic "Der Ursprung der Welt" zeigt die schwedische Zeichnerin Liv Strömquist die historischen Aufs und Abs des weiblichen Geschlechtsorgans. So explizit wollen das allerdings nicht alle sehen. Interview von Nadja Schlüter mehr... jetzt

Literatur Eine lebenslange Obsession

Eigentlich heißt sie Eva Gesine Baur und ist Schriftstellerin. Als Roman-Autorin hat sie sich vor mehr als 15 Jahren das Pseudonym Lea Singer zugelegt, unter dem zwischenzeitlich elf Bücher erschienen sind. In ihrem neuesten Werk mit dem Titel "Die Poesie der Hörigkeit" beschreibt sie endrucksvoll die Liebe von Dorothea "Mopsa" Sternheim zu dem Arzt, Dichter und Essayisten Gottfried Benn Von Sabine Reithmaier mehr...

Literatur Eine magische Erfahrung

Der Filmemacher und Drehbuchautor Jan Schomburg stellt seinen ersten Roman "Das Licht und die Geräusche" im Literaturhaus vor Von Antje Weber mehr...

Landesparteitag der AfD Bücher über die AfD Die AfD ist auf dem Weg in den völkisch-autoritären Nationalismus

Man hätte es wissen können: Vier tiefschürfende Studien beleuchten alle Facetten der Partei - und die Fehler im Umgang mit ihr. Von Claus Leggewie mehr...

T. C. Boyle Sagen Sie jetzt nichts Sagen Sie jetzt nichts Welchen positiven Zug erkennen Sie an Donald Trump?

Der Schriftsteller T. C. Boyle im Interview ohne Worte über die neue US-Regierung, den Weltuntergang und seine Problemzone. mehr... SZ-Magazin

SZ-Magazin Heinz Strunk im Gespräch "Ich bin kein Comedian"

Warum mag Heinz Strunk seinen Namen nicht mehr? Und was erwartet er sich von seinem neuen Roman "Jürgen"? Ein Treffen in Hamburg. mehr...

Literatur Literatur Literatur Poesie und Eros

17 n. Chr., vor 2000 Jahren, starb der römische Dichter Ovid im Exil am Schwarzen Meer. Eine Hommage an den Kurator der antiken Mythologie und Lehrer der Liebeskunst. Von Durs Grünbein mehr...