Bookuck! Diese Münchner Buchhandlungen sind einen Besuch wert Buchhandlung Bookuck!

Besondere Atmosphäre, ungewöhnliches Sortiment und gute Beratung: Zum "Tag der Münchner Buchhandlungen" stellen wir neun Geschäfte vor. mehr...

Literatur Netz und Werk

Thomas Lang stellt Internet-Roman vor mehr...

SZ-Magazin Helene Hegemann im Porträt Neuauflage

Hoffnung der jungen deutschen Literatur oder Plagiatorin? Für Helene Hegemann war der Erfolg ihres Debütromans "Axolotl Roadkill" Fluch und Segen zugleich. Jetzt hat sie ihren Bestseller selbst verfilmt - auch, um mit einem Missverständnis aufzuräumen Von Lara Fritzsche, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Hands of boy holding opened book model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY SIPF0 Lesen "Seit die Kinder da sind, komme ich nicht mehr zum Lesen"

Mit diesem Seufzer stoßen Eltern auf viel Verständnis. Aber was, wenn die Kinder gar nicht schuld sind? Von Michael Ebmeyer mehr...

Familie Lesen Lesen Liebe, seitenweise

Romane lesen die meisten nur noch im Urlaub. Dabei können Bücher vor allem auch im Alltag entspannen. Über die Kunst, die Lust am Lesen wieder zu entdecken. Von Michael Ebmeyer mehr...

Petrarca Preis 1977 Tusculum Literatur Die Legende vom Limonadenkopf

Mit einem zweitägigen Sommerfest im Lyrik Kabinett und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste erinnern prominente Dichter an den Petrarca-Preis - der Büchner-Preisträger Jan Wagner kommt, vielleicht auch Peter Handke Von Antje Weber mehr...

Ramadan im Libanon Buch über Salafismus Salafismus und die "Gier nach Reinheit"

Jeans-Verbot, willkürliche Koran-Auslegung und die Lehre vom "wahren Islam". Das Buch "Die Salafisten" erläutert trittsicher ein religiöses Phänomen. Von Simon Wolfgang Fuchs mehr...

Jan Wagner Literatur Jan Wagner erhält Georg-Büchner-Preis 2017

Die wichtigste Auszeichnung für deutschsprachige Literatur ehrt in diesem Jahr einen Lyriker. Jan Wagner verbinde "spielerische Sprachfreude und meisterhafte Formbeherrschung", so die Jury. mehr...

Als Werbetexter schuf er das Wort "irresistibubble", er selbst ist wohl eher unwiderausstehlich: Salman Rushdie. Zum 70. Geburtstag Salman Rushdies Mit Ironie gegen alle Morddrohungen

Der Autor Salman Rushdie, durch ein Todesurteil bedroht und unfreiwillige Symbolfigur der kulturellen Globalisierung, wird 70. Von Thomas Steinfeld mehr...

Wolfratshausen Stadtbücherei-Chefin geht Stadtbücherei-Chefin geht Das nächste Kapitel

Nach 23 Jahren bei der Stadtbücherei in Wolfratshausen übergibt Andrea Poloczek die Leitung an Silke Vogel. Den Ruhestand will sie vor allem für eines nutzen: Lesen. Von Konstantin Kaip mehr...

Literatur Der Tod trägt Partyhütchen

Tommy Schmidts Roman-Satire über Sterbehilfe Von Christian Jooß-Bernau mehr...

Literatur Pornografischer Roman Pornografischer Roman "Josefine Mutzenbacher" - eine Dirne, wie sie im Buche steht

Wer schrieb die berühmte Lebensbeichte der Wiener Prostituierten wirklich? Einer der Verdächtigen: der Autor von "Bambi". Von Florian Welle mehr...

Literatur Erwischt?

Der Literatur-Nobelpreisträger Bob Dylan soll in seiner Vorlesung plagiiert haben. Doch diese Vorwürfe werden überschätzt. Bob Dylan wäre nicht er selbst, hätte er nicht immer schon recht freizügig gearbeitet. Von Jan Kedves mehr...

Nationalsozialismus Ruth Klüger im Gespräch Ruth Klüger im Gespräch "Ich habe nicht überlebt, ich gehöre zu den toten Kindern"

Mit elf Jahren wurde Ruth Klüger in das KZ Theresienstadt deportiert. Nach dem Krieg wurde sie eine berühmte Germanistin und Schriftstellerin - aber sie sagt: "Ein Teil von mir ist in den Lagern geblieben." Ein Gespräch über Gedichte auf dem Appellplatz, die Macht des Zufalls und die Unfähigkeit zu weinen Interview: Sven Michaelsen, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Literatur Kolumbien Kolumbien Dieser Mann macht aus Abfall Wissen

José Alberto Gutiérrez arbeitet in Bogotà als Müllmann - und baute aus Büchern, die andere weggeworfen haben, eine Bibliothek auf. Mit über 20 000 Titeln. Von Boris Herrmann mehr...

File photo of U.S. musician Bob Dylan performing during on day 2 of The Hop Festival in Paddock Wood Bob Dylan Der Literaturnobelpreisträger schreibt bei einer Schülerhilfe-Website ab

Das ist kein Skandal - sondern der Beweis, warum Bob Dylan diesen Preis wirklich verdient hat. Von Julian Dörr mehr...

Margaret Atwood Friedenspreis Friedenspreis Hoffnungsträgerin in Zeiten von Trump

Die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Sie zeige, "wie leicht vermeintliche Normalität ins Unmenschliche kippen kann". Von Lothar Müller mehr...

Margaret Atwood Friedenspreis Literatur Margaret Atwood erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Einer der berühmtesten Romane der kanadischen Schriftstellerin, "Der Report der Magd" aus dem Jahr 1985, tauchte nach der Wahl Trumps wieder auf internationalen Bestsellerlisten auf. mehr...

***BESTPIX*** Joint Forces Battle To Retake Iraqi City Of Mosul From ISIS Völkerrecht Angriffskrieg oder humanitäre Intervention?

Können Trumps Marschflugkörper in Syrien der Verteidigung dienen? Oder das Vorgehen Russlands in der Ukraine? Der Strafgerichtshof in Den Haag sucht nach einem verbindlichen Völkerrecht. Von Ronen Steinke mehr...

Literatur Bestseller-Verfilmung Bestseller-Verfilmung Volle Härte

Heinz Sobota ist ein brutaler Totschläger, Zuhälter - und Autor des Bestsellers "Der Minus-Mann". Ein Treffen mit ihm und dem Regisseur, der sein extremes Leben verfilmen möchte. Reportage von Julia Niemann mehr...

Sachbuch-Liste Empfehlung nach Punkten

Auf Platz neun der Liste mit Sachbuch-Empfehlungen von NDR und SZ steht das Buch eines rechtsradikalen Verlags, das Pamphlet "Finis Germania" des 2016 verstorbenen Historikers Rolf Peter Sieferle. Warum? Von Lothar Müller mehr...

Literatur Literatur Literatur Schattenexistenz in der Vierflüssestadt

Der Kabarettist Sigi Zimmerschied hat seinen ersten Roman "Der Komparse" geschrieben. Seine Geschichte um den konsequent erfolglosen Fadinger stellt er in der Lach- und Schießgesellschaft vor Von Oliver Hochkeppel mehr...

Literatur Trügerische Süße

Constanze Neumanns Roman "Der Himmel über Palermo" Von Katharina Hinsche mehr...

Karl Ove Knausgård Karl Ove Knausgårds Roman "Kämpfen" Vertrautheit des Bösen

Der letzte Band von Karl Ove Knausgårds autobiografischem Romanprojekt erforscht das Böse als etwas zutiefst Vertrautes und möchte die Banalität der Welt abschaffen. Von Burkhard Müller mehr...