BEUYS Kunst und Nationalsozialismus Die wirren rechten Ideen des Joseph Beuys

Hans Peter Riegel veröffentlicht eine Biografie des wohl bedeutendsten deutschen Künstlers der Nachkriegszeit - und rekonstruiert dessen unheimliche Nähe zum Nationalsozialismus. Von Catrin Lorch mehr...

Kunst Kunst in der Kälte

Sabine Wimmers Ausstellung "Twone" in der Halle des San-Depots in Aichach Von Sabine Reithmaier mehr...

American GIs and Vietnamese prostitutes during Vietnam War 1969 Männlichkeit und Gewalt Männlicher Krieg - weiblicher Frieden?

Eine militärhistorische Ausstellung in Dresden kann zwar keine Antwort auf die Frage geben, warum Gewalt und Männlichkeit so oft so eng zusammengehören. Doch sie wirft die Frage auf, ob diese Verbindung notwendig ist. Von Till Briegleb mehr...

AFRICAN MOBILITIES. THIS IS NOT A REFUGEE CAMP EXHIBITION, Pinakothek München Ausstellung Überleben durch Bewegung

Die Ausstellung "African Mobilities" in München über den Umgang mit der Migration. Von Jonathan Fischer mehr...

Kunst Kunstinstallation Kunstinstallation Karl-Marx spricht mit Donald Trump

Auf die riesige Portraitbüste von Karl-Marx in Chemnitz wird eine Ton- und Bildanimation projiziert. Marx antwortet hier fiktiven Anrufen von Trump, Merkel und Co. mehr...

Kanal centre pompidou Brussels | Kanal centre pompidou Bruxelles Kunst "Projekt einer weltumspannenden Kulturindustrie"

In Brüssel soll einer Ableger des Pariser Centre Georges Pompidou entstehen. Dagegen gibt es Proteste. Kurator Dirk Snauwaert erklärt, warum. Interview von Catrin lorch mehr...

Kunst Kunst Kunst Unkonventionell begeistert

Drei aktuelle Ausstellungen in Memmingen Von Sabine Reithmaier mehr...

'Otto - Die Ausstellung' in Frankfurt

Zum 70. Geburtstag von Otto Waalkes am 22. Juli praesentiert das Caricatura-Museum in Frankfurt am Main das bildnerische Werk des Komikers. (Foto vom 24.04.2018: Gemaelde 'Sitting in the morning Sun' von 2018) Mehr Bilder
Otto Waalkes Selbstbildnis mit Ottifant

Otto Waalkes steht für Zoten, Ottifanten und das kehlige "Hahaa!". Jetzt eröffnet eine Frankfurter Ausstellung einen komplett anderen Blick auf Waalkes' Schaffen. Von Christoph Schröder mehr...

Kunst Otto - Die Ausstellung Otto - Die Ausstellung Ottifanten im Wandel der Kunst

Munch, Hopper oder aber auch Charles M. Schulz: Otto Waalkes entfremdet so geschickt, dass sich Irritation und Identifikation im gleichen Augenblick übereinanderschieben. mehr...

Kunst Frankreich Frankreich Mehrzahl der Bilder in Terrus-Museum gefälscht

Ein Kunsthistoriker war bei einem Besuch der Ausstellung im südfranzösischen Elne ins Stutzen gekommen. Jetzt haben Experten bestätigt: 82 der 140 ausgestellten Werke stammen nicht von dem Maler Étienne Terrus. mehr...

Kunst Kunstmarkt Kunstmarkt In New York findet die "Auktion des Jahrhunderts" statt

Das Auktionshaus Christie's versteigert die Sammlung der Rockefellers. Sie soll bis zu einer Milliarde Dollar erlösen. Von Christian Zaschke mehr...

Andro Wekua Gallery Weekend Berlin Die Farbe Gelb

In Berlin beginnt das Gallery Weekend, der Frühlingsauftakt der Kunstszene. Ein Streifzug durch das diesjährige Programm. Von Catrin Lorch mehr...

Louise Bourgeois - The Empty House / Schinkel Pavillon e.V. Kunst Im Sack

Louise Bourgeois im Berliner Schinkel-Pavillon - das ist tatsächlich ein kuratorischer Wunder-Coup. Hoch lebe Nina Pohl! Von Catrin Lorch mehr...

Ausstellung Beckett in Marbach

Samuel Beckett war begeistert von Karl Valentins Humor aber wurde mit München nicht wirklich warm - "perhaps it is the Föhn". Eine Ausstellung in Marbach zeichnet sein inniges Verhältnis zu Deutschland nach. Von Willi Winkler mehr...

Kultur München Andreas-Kuhnlein-Ausstellung im Kloster Seeon Andreas-Kuhnlein-Ausstellung im Kloster Seeon Nichts bleibt, wie es ist

Die Arbeiten des Holzbildhauers Andreas Kuhnlein sind Kommentare zum Verhalten der Menschen - im Großen wie im Kleinen. Nun sind seine Werke im Kloster Seeon zu erleben Von Sabine Reithmaier mehr...

Kunst Blick in die Vergangenheit

Erwerbungen des Stadtmuseums im Nationalsozialismus Von Evelyn Vogel mehr...

Mobile Welten oder das Museum unserer transkulturellen Gegenwart Kunst Der Schamane des Nichtwissens

Roger Buergel will mit der Ausstellung "Mobile Welten" den Eurozentrismus exorzieren. Doch mit seiner Kompilation aus Kitsch und Kunst entlarvt er nur die eigene Verblasenheit. Von Till Briegleb mehr...

Kunst Demo für Rosa

Mit "Power to the People" zeigt die Frankfurter Schirn, was sie für politische Kunst hält. In Wahrheit reduziert sie Kunst zur Medien-Aktion. Von Catrin Lorch mehr...

Marina-Abramović-Retrospektive in Bonn Sie ist ihr eigenes Material

Die Bonner Bundeskunsthalle zeigt eine große Retrospektive der Performance-Künstlerin Marina Abramović. Sie selbst ist nicht zugegen. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Kunst Abenteuerlustig und geerdet

Der Galeristin Six Friedrich zum 80. Geburtstag Von Evelyn Vogel mehr...

Erasmus Grasser Tanz ins Freie

Der Bildhauer Erasmus Grasser hat mit den Moriskentänzern alle Formen der Bewegung ausgekostet. Aber auch seine kirchlichen Werke ragen aus der Spätgotik deutlich heraus, wie eine Ausstellung in München zeigt. Von Gottfried Knapp mehr...

Kunst Zum Tod von Willibald Sauerländer Zum Tod von Willibald Sauerländer Der Kunstlehrer

Wie kein anderer hat Willibald Sauerländer den Blick auf die bildenden Künste geprägt und verändert. Im Alter von 94 Jahren ist der große Kunsthistoriker und Rezensent dieser Zeitung gestorben. Von Gottfried Knapp mehr...

Willibald Sauerländer, 2009 Nachruf Bildung des Herzens

Aus dem "akademischen Papageienkäfig entkommen", zur zweiten Karriere im Feuilleton: Willibald Sauerländer als Kunstjournalist. Von Kia Vahland mehr...

Kunst Ohne Schärfe

Hat Andres Veiel in seiner Doku "Beuys" ein geschöntes Bild des Künstlers gezeichnet? Der Regisseur weist die Vorwürfe von Zensur oder Selbstzensur entschieden von sich. Von Catrin Lorch mehr...