Ausstellung Marmor, der nach Puder duftet

Das Berliner Bode-Museum lässt Canovas gemeißelte und gemalte Tänzerinnen auftreten. Danach sieht man Ballett mit anderen Augen. Von Dorion Weickmann mehr...

Punk Joe Corré verbrennt seine Sammlung Joe Corré verbrennt seine Sammlung "Nach seinem Tod hat mein Vater mir wieder den Krieg erklärt"

Joe Corré ist der Gründer des Modelabels Agent Provocateur und Sohn der Punk-Ikonen Vivienne Westwood und Malcolm McLaren. Aus der Urzeit des Punk besitzt er eine Sammlung, von der Museen träumen. Nun will er sie verbrennen. Interview: Lorenz Wagner, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Ausstellung Wolken, Kamele, Raketen

Die Künstler Joana Hadjithomas und Khalil Joreige aus Beirut arbeiten die jüngere Geschichte auf - die überraschenden Ergebnisse sind nun in einer Münchner Schau zu sehen. Von Catrin Lorch mehr...

Kunst Malen und Zahlen

Die deutsche Künstlersozialkasse gilt als weltweit einmalige Absicherung für Maler, Musiker, Schriftsteller oder Schauspieler. Warum nur werden immer wieder Rufe laut, dass sie abgeschafft wird? Von Michael Kohler mehr...

Kunst Komm mir nah

Der Barockmaler Caravaggio verstand sich auf ambivalente Gefühlslagen. Er lehrte die Moderne, wie man Menschen erreicht. Eine große Ausstellung in London zeigt seine Bilder und die seiner Nachfolger. Von Kia Vahland mehr...

Herr der Ringe, Hass auf Kunst Serie "Hass auf Kunst" Was soll der Hype um "Herr der Ringe"?

Fans gucken sogar die "extended versions" der ohnehin epischen Filme. Dabei wäre die Reise zur Ringvernichtung in fünf Minuten erledigt gewesen - wenn Frodo nachgedacht hätte, statt zu leiden. Von Charlotte Haunhorst mehr... Hass auf Kunst

Hans-Ulrich Obrist "Power 100"-Liste Der mächtigste Mann der Kunstwelt

Der Schweizer Hans Ulrich Obrist gilt als einflussreichster Mann der Szene: Die Liste "Power 100" führt den Chef der Londoner Serpentine Galleries nach 2009 zum zweiten Mal an der Spitze. Von Catrin Lorch mehr...

nackte Hillary Clinton Kunstaktion Statue von nackter Hillary Clinton löst Tumult aus

Die Präsidentschaftskandidatin im Eva-Kostüm ist womöglich eine Protestaktion. mehr... jetzt

David Hockney David Hockney im Profil Hightech-Provokateur als Eröffnungsredner der Buchmesse

Bei der Frankfurter Buchmesse hält in diesem Jahr statt einem Schriftsteller der britische Künstler David Hockney die Eröffnungsrede. Natürlich wird es darin um die Bedeutung der Technologie für die Kunst gehen. Von Jörg Häntzschel mehr...

Georg Baselitz und Queen-Sänger Freddie Mercury Serie "Hass auf Kunst" Was soll der Hype um Baselitz und Queen?

Der Maler hängt seine Bilder seit 40 Jahren verkehrt herum auf. Seit 40 Jahren! Und die angeblich größte Rockband aller Zeiten hat vor allem Partyrausschmeißer vorzuweisen. Von Kathleen Hildebrand und Carolin Gasteiger mehr... Hass auf Kunst

Ausstellung Mit der Nilpferdpeitsche

Grausam, ohne Plan und ohne ökonomischen Erfolg: Das Deutsche Historische Museum Berlin erzählt die Geschichte des deutschen Kolonialismus. Von Stephan Speicher mehr...

Ausstellung Eine große neue Welt

Eine globale Betrachtung der Kunst in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg bietet das Haus der Kunst in München mit seiner neuen Schau unter dem Titel: "Postwar: Kunst zwischen Pazifik und Atlantik, 1945 bis 1965". Von Jürgen Moises mehr...

Ausstellung Klassischer Dietl

Eine Schau im Münchner Literaturhaus widmet sich dem Schaffen des Regisseurs Helmut Dietl, inklusive eines Bewerbungsschreibens seines "Monaco Franze" . mehr...

Ausstellung Einen hastigen Schluck weiter

Monika Baer hat gemalt, als das Malen eigentlich als gestrig galt. "Große Spritztour" heißt eine neue Ausstellung ihrer Bilder in der Kestnergesellschaft, auf ihnen tummeln sich Aperol, Gin und Whiskey. Von Catrin Lorch mehr...

Karl Ove Knausgård und The Beatles Serie "Hass auf Kunst" Was soll der Hype um Knausgård und die Beatles?

Knausgårds Werk reiht Nichtereignisse einer Borderline-Persönlichkeit aneinander. Und die Beatles? Haben wenig makellose Alben und viele nervtötende Songs produziert. Von Hannes Vollmuth und Julian Dörr mehr... Hass auf Kunst

Fotografie Fotografie Fotografie "Ich werde hier rauskommen"

Martin Schoeller fotografiert Obdachlose in Los Angeles, wie er schon George Clooney und Angela Merkel porträtierte. Er will damit eine Suppenküche retten - und den Menschen eine Stimme geben. Von Jürgen Schmieder mehr...

Ausstellung Verhängnisvolle Träume

"La donna che legge" heißt eine Ausstellung, die gegenwärtig in Venedig gezeigt wird, "Die Frau, die liest". Sie ist Coco Chanel gewidmet und den Künstlern, mit denen sie sich umgab. Von Thomas Steinfeld mehr...

Kunst Samtene Revolution

Wenn die Welt zu bunt wird, muss die Kunst manchmal Schwarz sehen. Eine Münchner Ausstellung zeigt, was diese Nichtfarbe in der alten Malerei alles ausdrücken kann. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Kunst Serie "Hass auf Kunst" Serie "Hass auf Kunst" Was soll der Hype um Tarantino und Christo?

Wer Kunst hasst, wird schnell als Banause abgestempelt. Wir trauen uns trotzdem: Quentin Tarantino? Überschätzt. Und mal ehrlich, jede Karstadt-Mitarbeiterin kann schöner verpacken als Christo! Von Paul Katzenberger und Johanna Bruckner mehr... Hass auf Kunst

Philipp Demandt ist neuer Städel-Direktor Kunst Freiheitlicher Geist

Der Kunsthistoriker Philipp Demandt übernimmt die drei Frankfurter Museen Städel, Liebieghaus und Schirn. Am Donnerstag hat er sich der Öffentlichkeit vorgestellt. Von Volker Breidecker mehr...

Louvre-Chef Jean-Luc Martinez Museumsdirektor im Interview Louvre-Chef hat nichts gegen Mona-Lisa-Selfies

Jean-Luc Martinez leitet das berühmteste Museum der Welt. Seinen Ansichten zur Kunst sind allerdings alles andere als elitär. Von Gabriela Herpell mehr... SZ-Magazin

Ausstellung Meinen Warhol mal ich mir selbst

Mashup culture: Der amerikanische Autor und Künstler Douglas Coupland stellt seine Werke und seine Sammlung in der Münchner Villa Stuck aus - und verabschiedet die Originalität. Von Jörg Häntzschel mehr...

Classical Art Memes Classical Art Memes Classical Art Memes "Der Moment, in dem du merkst: Dein Handy ist weg"

Das Internetphänomen "Classical Art Memes" versieht Kunstwerke mit modernem Witz und macht sie zur Jugendkultur. Von Juliane Liebert mehr...

Kunst Eine verpixelte Welt

Ehrenrettung für die Punktemaler: Eine große Ausstellung in der Wiener Albertina feiert die viel belächelten Pointillisten und ihre Lust an der Anarchie. Von Almuth Spiegler mehr...

Literatur Douglas Coupland im Gespräch Douglas Coupland im Gespräch Der Visionär

25 Jahre nach seinem Bestseller Generation X produziert Douglas Coupland vor allem: Kunst. Und die ist mindestens genauso klug wie seine Bücher. Interview: Sven Michaelsen, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin