Ausstellung Zu Fuß gehen, auf Augenhöhe predigen

Die Dominikaner feiern ihr 800-jähriges Bestehen. Die Geschichte des Ordens ist glanzvoll, wie eine Ausstellung in Regensburg belegt. Von Rudolf Neumaier mehr...

Kot-Installation "The Zurich Load" des US-Künstlers Mike Bouchet bei der Manifesta 11 in Zürich. Kunstschau "Manifesta 11" in Zürich Im wörtlichen Sinne atemberaubend

In Würfel gepresste Fäkalien als Kunstwerk? Das ist eine Provokation, zumindest für den Geruchssinn. Abgesehen davon gibt es auf der "Manifesta 11" in Zürich aber wenig Konfliktpotenzial. Von Till Briegleb mehr...

Kunst Die mit der Schere

Hannah Höch wurde als Dada-Mama konserviert, doch sie hat viel mehr entwickelt, wie eine Ausstellung in Mannheim zeigt. Von Gottfried Knapp mehr...

Kunst Mehr als nur eine Redensart

Viele Jahre war die New Yorker Künstlerin Rochelle Feinstein fast unbekannt. Im Münchner Lenbachhaus bekommt die Malerin nun endlich ihre erste Museumsausstellung. Von Catrin Lorch mehr...

Kunst Eine futuristische Sommergrotte

Der diesjährige Pavillon der Serpentine-Galerie in London von Bjarke Ingels ist einer der besten seit Projektbeginn. Von Alexander Menden mehr...

Dänemark Was zu weit geht

Das Land ist stolz auf seine Meinungsfreiheit. Aber eine Märtyrer-Ausstellung löst Streit aus. Von Silke Bigalke mehr...

Kunst Ausbruch aus dem Spinning-Training

Der 9. Berlin Biennale geht es um Marketing und Kommerz. Damit gelingt ihr eine Setzung wie seit Jahren nicht mehr. Von Catrin Lorch mehr...

Kunst Hier rollen Köpfe

Die Berliner Künstlergruppe Bankleer erzählt mit ihrer Performance "Die Irrenden" auf dem Max-Joseph-Platz von einem Europa auf der Suche nach Orientierung Von Evelyn Vogel mehr...

Georg Baselitz, 2016 Georg Baselitz "Für die sind wir nicht gut genug"

Er genießt als Künstler weltweite Anerkennung. Georg Baselitz fragt sich daher, warum so wenige seiner Werke in der Berliner Nationalgalerie hängen. Von Susanne Hermanski mehr...

Kunst Kunst Kunst Der kichernde Dissident

Der Maler Paul Klee beobachtete die künstlerischen Bewegungen der Moderne als Zaungast. Und reagierte auf alles, was er sah, mit eigenwilliger Ironie. Dem spürt nun eine Ausstellung in Paris nach. Von Joseph Hanimann mehr...

Syrien, Abounaddara Kollektiv "Abounaddara" Geheime Filme aus dem umkämpften Syrien

Kaum jemand erzählt so eindrücklich vom Kriegsalltag in Syrien wie die anonymen Filmemacher von "Abounaddara". Sogar Regime-Anhänger gucken die Clips. Von Catrin Lorch mehr...

Ausstellung Kalauerkunst

Andreas Slominski stellt in den Hamburger Deichtorhallen Toilettenhäuschen aus - und macht es Betrachtern schwer, seine Installationen ernst zu nehmen. Von Till Briegleb mehr...

Kunst Die Jahrhundertbibel

Im bayerischen Schloss Neuburg zeigt eine große Ausstellung Buchmalerei, Kunst und Kultur zu Zeiten des Pfalzgrafen Ottheinrich. Die kleine Stadt an der Donau wird zum Sommerreiseziel. Von Gottfried Knapp mehr...

Kunst Kunst Kunst Theorie sprechen, Twitter bedienen

Viele Großausstellungen - wie die Berlin Biennale oder die Manifesta in Zürich - werden in diesem Frühjahr von Künstlern geleitet. Endet die Ära der Kuratoren? Von Jörg Heiser mehr...

Kunst Vom schönsten Bild der Welt

Sind seine Figuren einsam oder nur allein? Unterwegs zum Renaissancemaler Piero della Francesca, dessen 600. Geburtstag Italien feiert. Von Thomas Steinfeld mehr...

Kunst Sie haben überlebt

Die Berliner Museen lagerten im Krieg ihre Schätze in einem Bunker in Friedrichshain ein. 1945 brannte es dort, das meiste galt seither als verschollen. Nun sind 59 Skulpturen aus der Renaissance in Moskau wieder aufgetaucht. Von Luise Schendel und Kia Vahland mehr...

Ausstellung Mehr als ein singendes Monster

Nero ist der berühmteste römische Kaiser, hat aber auch die schlechteste Presse. Gleich drei Museen in Trier werfen nun ein neues Licht auf den Herrscher - und auf sein verzerrtes Nachleben. Von Harald Eggebrecht mehr...

Kunst in Iran Der Schatz aus Teheran kommt nach Berlin

Van Gogh, Picasso, Warhol: Teherans Museum für moderne Kunst besitzt viele bedeutende Meisterwerke. Lange waren sie im Keller verborgen - damit ist nun Schluss. Von Stefan Braun mehr...

Ausstellung Die brütende Sonne

Endlich ist die Kunst Paula Modersohn-Beckers dort angekommen, wo sie hingehört: in Paris. Von Joseph Hanimann mehr...

Kunst Abstraktion aus Transsilvanien

Nun wird die Künstlerin Geta Brătescu endlich auch im Westen gewürdigt. Eine Schau in der Hamburger Kunsthalle feiert jetzt das fragile und witzige Werk der Rumänin - pünktlich zu ihrem 90. Geburtstag. Von Kia Vahland mehr...

Kunst Kunst Kunst Der Meister der Untersicht

Der Maler Johann Andreas Wolff wird in der Graphischen Sammlung in München als Virtuose der barocken Zeichnung wiederentdeckt. Von Gottfried Knapp mehr...

Ausstellung "In the Age of Giorgione" in London Zarte Männer

Die Londoner Royal Academy ergründet in einer großen Ausstellung die rätselhafte Malerei von Giorgione und seinem venezianischen Kreis. Von Alexander Menden mehr...

Bilddatei ACo_F_8:Anne CollierWoman Crying #2, 2016 Kunstmarkt Das Gefühl, auf der richtigen Party zu sein

Beim Berliner Gallery Weekend geht es nicht ums Kaufen - sondern um die Nähe zu den Künstlern. Von Catrin Lorch mehr...

Fotografie Straßen in Flammen

Der Fotograf Ken Schles lebte im New Yorker Stadtteil Alphabet City als dort noch Verfall und Verbrechen herrschten - und fast alles begann, was bis heute die Kunst und die Popmusik prägt. Von Andrian Kreye mehr...

Fotografie Volkssport vor Pilates

"Bärentanz" und "Rückenbrechen" - ein Bildband des Ethnologen und Gymnastiklehrers Maximilian Stejskal zeigt, wie die finnische Landbevölkerung einst ihre Körper stählte. Von Johan Schloemann mehr...