Salafismus als Jugendkultur Burka ist der neue Punk Ein verschleierte Muslima filmt die Rede von Salafistenprediger Pierre Vogel bei einer Kundgebung ra

Drogen und Sex schockieren niemanden mehr: Ein Gespräch mit dem Soziologen Aladin El-Mafaalani über Salafismus als Provokation - und darüber, warum manche junge Frauen den Schleier für Emanzipation halten. Von Jannis Brühl mehr... Interview

The New York Times "New York Times" zur Pressefreiheit Safe to Print

Nur "abstoßend" oder schon "gefährlich"? Die angesehene "New York Times" veröffentlicht nach dem Anschlag auf "Charlie Hebdo" einen Kommentar zur Pressefreiheit - der Tenor ist mindestens irritierend. Von Nikolaus Piper mehr... Analyse

Islamisten Koran-Auslegung Fundamentalisten mit grünem Textmarker

"Der Islam ist eine Religion des Friedens" - diese Aussage als Abgrenzung zu Terrorakten ist zu einfach. Die Mehrheit der gemäßigten Muslime muss endlich über den Koran debattieren. Sonst wird ihr heiliges Buch weiter von Extremisten vereinnahmt. Von Tomas Avenarius mehr... Kommentar

Einfluss des Korans Irland ist das islamischste Land der Welt

Wie sähe eine ideale Gesellschaft aus, wenn man den Koran umsetzen würde? So wie viele EU-Länder, meint ein US-Professor. Viele westliche Gesellschaften entsprechen dem "Kern des Islam", stellt er in einer Untersuchung fest. Von Tim Neshitov mehr...

Religion und Gewalt Der Islam braucht eine kritikfähige Renaissance

Das Phänomen der Gewalt zieht sich durch die ganze Frühgeschichte des Islam. Die historischen Wurzeln der Grausamkeit werden jedoch von vielen Muslimen verschwiegen. Ein Prozess kritisch-reflektierender Aufklärung ist nötig. Von Abdel-Hakim Ourghi mehr... Gastbeitrag

Der franzoesische Schriftsteller Michel Houellebecq 56 hat am Montagabend 19 01 15 im Depot1 des Interview mit Michel Houellebecq "Das Leben ist ohne Religion über alle Maßen traurig"

Exklusiv Michel Houellebecq hat es mit dem Katholizismus versucht. Und mit dem Buddhismus. Bei letzterem habe er sich "furchtbar gelangweilt", sagt der Autor von "Unterwerfung". Ein Gespräch über Religion - und über Frankreich. Von Alex Rühle mehr... Interview

Balkan Diskriminierung auf dem Balkan Frauen kämpfen um ihr Recht auf Erbe

Die Gesetze sind auf ihrer Seite - aber altes Gewohnheitsrecht und die Hausmacht der Männer sind oft unüberwindliche Hürden. Überall auf dem Balkan kämpfen Frauen darum, erben zu dürfen. Eine Reporterin folgt der Spur patriarchalischer Traditionen - bis nach London. Von Jeta Abazi Gashi, Pristina/Podgorica/Aracinovo/London mehr... Gastbeitrag

Klage gescheitert Auf ewig Korandrucker

Er wird auf der islamfeindlichen Seite "PI-News" als Unterstützer von Salafisten angeprangert, weil er Korane gedruckt hat - doch damit muss ein Münchner Unternehmer leben. Ein Gericht hat seine Klage abgewiesen. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Universität Bayreuth Islamforscher sympathisiert mit Pegida

Die Studenten sind irritiert, die Hochschulleitung verärgert: An der Universität Bayreuth unterrichtet ein Islamwissenschaftler, der AfD-Mitglied ist und an den Dresdner Pegida-Kundgebungen teilgenommen hat. Einen Rollenkonflikt mit seiner Tätigkeit sieht er nicht. Von Olaf Przybilla und Martina Scherf mehr...

- Video
Regierungserklärung zum Terror in Frankreich Die neue Angela Merkel

Deutlich, klar und unmissverständlich. Merkel zeigt in ihrer Regierungserklärung zu den Anschlägen von Paris all das, was viele an ihr seit Jahren vermissen. Manche in ihrer Fraktion scheinen damit noch ein Problem zu haben. Vor allem wenn es um ihre Haltung zum Islam geht. Von Thorsten Denkler mehr... Analyse

Anschlag auf Charlie Hebdo Imam Benjamin Idriz Imam Benjamin Idriz "Das ist gegen den Islam"

Die Attentäter von Paris sollen Islamisten sein. "Wahnsinnige" nennt sie der Penzberger Imam Benjamin Idriz. Der Koran verbiete Zivilisten die Gewalt. Von Hakan Tanriverdi mehr... Interview

Mahnwache gegen Terror Mahnwache in Berlin Arm in Arm

10 000 Menschen sind zur Mahnwache für ein tolerantes Deutschland ans Brandenburger Tor gekommen. Manche haben sich "Je suis Charlie"-Aufkleber auf die Jacken geklebt. Bundespräsident Gauck appelliert an die Verantwortung aller Bürger in Deutschland. Von Jens Schneider mehr... Feature

Muslims Hold Berlin Vigil Following Paris Attacks Muslime in Europa Zusammenbringen müssen, was nicht zusammen geht

Nicht nur nach dem Anschlag auf "Charlie Hebdo", sondern nach jedem Anschlag von Dschihadisten, wird von Muslimen in Europa verlangt, dass sie sich vom Terror distanzieren. Aber wie sehr sie sich auch zum Rechtsstaat bekennen - sie gelten stets als illoyal. Warum der Dialog im Moment so vergiftet ist wie nie. Von Sonja Zekri mehr... Analyse

Gedenken nach Anschlag in Paris Nach den Anschlägen von Paris Deutschland muss Vielfalt akzeptieren

Wer die absolute Wahrheit für sich beansprucht und anderen überstülpen will, zerstört die Grundlagen des Zusammenlebens. Warum die deutsche Einwanderungsgesellschaft trotz des Terrors Zukunft haben kann - eine Antwort auf militante Islamisten und Islamhasser. Von Heribert Prantl mehr... Essay

Diskussion über Islamismus "Wir wissen nicht, warum es klick macht"

David G. stirbt als Kämpfer für den radikalen Isalm, Erhan A. verteidigt die Gräueltaten des IS. Beide stammen aus Kempten. Bei einer Podiumsdiskussion der Moscheegemeinde über Islamismus werden Forderungen nach besserer religiöser Bildung laut. Doch zugleich herrscht Ratlosigkeit. Von Sarah Kanning mehr...

A man holds a 'Je suis Charlie' banner during a march in Liverpool Video
Bedeutung des Satzes "Je suis Charlie" Wer bin ich?

Nach den Terroranschlägen von Paris war die Welt ein paar Tage vereint unter dem Slogan "Je suis Charlie". Doch was bedeutet der eigentlich? Und warum blicken seine Kritiker mit Unbehagen auf den Erfolg des Satzes? Von Lothar Müller mehr... Sprachkritik

Salafisten in Frankfurt/Main Extremismus Fakten zum Salafismus in drei Grafiken

Glaubt man Islamgegnern, sind Salafisten überall. Aber wie viele Muslime sind welche - und wie viele nicht? Und wer begeht mehr Straftaten - Rechtsextreme oder islamische Extremisten? Drei Grafiken, die den Salafismus ins Verhältnis zum Islam in Deutschland rücken. Von Jannis Brühl mehr...

Charlie Hebdo Press Conference Blasphemie-Gesetze in Europa Was Spott über Gott darf

Den "Blasphemie-Paragrafen" abschaffen und damit ein Zeichen für die Meinungsfreiheit setzen - das will FDP-Chef Lindner. Unionspolitiker fordern hingegen schärfere Gesetze. In manch anderem europäischen Land gibt es die bereits. Von Markus C. Schulte von Drach und Lilith Volkert mehr... Überblick

Pegida Satire auf Pegida Satire auf Pegida Nehmt ihr die Christen zurück

Die Initiative "Patriotischer Islam gegen die Islamisierung des Abendlandes" nimmt die Angst der Pegida-Demonstranten vor Überfremdung ernst. Ihr Vorschlag: ein Europa ganz ohne Muslime. Sie haben nur eine Bedingung. Von Lilith Volkert mehr...

Pegida-Demonstranten am 15. Dezember 2014 in Dresden Sechs Fragen zu Pegida "Islamisierung ist ein ideologischer Kampfbegriff"

Tausende Menschen in Deutschland gehen gegen eine Islamisierung Deutschlands auf die Straße. Woher kommt ihre Angst vor Muslimen? Gibt es so etwas wie eine Islamisierung tatsächlich? Oder sind das Hirngespinste fremdenfeindlicher Wutbürger? Wichtige Fragen und Antworten. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Salafisten verteilen Korane Verteilungsaktion der Salafisten Druckerei prüft Produktions-Stopp von Koranen

"Der Koran wird für extremistische Umtriebe missbraucht": Die Empörung gegen die bundesweite Verteilungsaktion von 25 Millionen Gratis-Koranen wächst. Mittlerweile hat die von den radikalislamistischen Salafisten beauftragte Druckerei reagiert und prüft einen Auftragsabbruch. mehr...

Salafisten-Propaganda Druckerei stoppt Auftrag für Gratis-Korane

Der Geschäftsführer der Ulmer Druckerei Ebner & Spiegel ist seinen Job los, weil er doch wieder Exemplare der umstrittenen Gratis-Korane für Salafisten drucken ließ. Der Initiatior der Aktion hat ebenfalls Ärger: Gegen den umstrittenen Prediger Abou Nagie ermittelt die Staatsanwaltschaft. mehr...

File photo of copies of the Captain America comic book are displayed at a store in New York Gefängnisbibliothek in Guantanamo Captain America statt Koran

Harry Potter und Captain America als Erbauungslektüre im Gefangenenlager: Ein Blog sammelt Fotos aus der halbleeren Häftlingsbibliothek von Guantanamo. Der Zynismus der Titelauswahl zeigt: Gerade scheinbar Nebensächliches wie eine Bibliothek hat etwas mit Respekt und Menschenwürde zu tun. Von Nadia Pantel mehr...

Politicker Union will Koran-Verteilung der Salafisten stoppen

Die Union will die geplante kostenlose Verteilung von 25 Millionen Koran-Exemplaren durch die radikalislamischen Salafisten verhindern. mehr...

Blasphemie in Pakistan Mob tötet Mann nach angeblicher Koran-Verbrennung

Er soll in einer pakistanischen Moschee Ausgaben des Koran verbrannt haben. Dann verschleppte ihn ein wütender Mob - und brachte ihn um. mehr...