Terrormiliz "Islamischer Staat" Grausame Regeln für den Krieg gegen Frauen

Ein Leitfaden der Miliz "Islamischer Staat" offenbart, wie die radikalislamischen Terroristen Krieg gegen Frauen führen. Vergewaltigungen und Sklavenhandel setzen sie systematisch als Waffe ein. Von Ronen Steinke mehr...

Theater Theaterprojekt über Waffenhandel Theaterprojekt über Waffenhandel "Jemand will dich töten!"

Tee trinken mit Waffenhändlern, in Deckung gehen vor dem Kugelhagel: Der Zuschauer erlebt in einer Berliner Theater-Installation hautnah, was er sonst nur gemütlich vor dem Fernseher verfolgt. Von Ines Alwardt mehr... Reportage

Kongo Jungunternehmer im Kongo Jungunternehmer im Kongo Der Müllmann von Goma

Der Schmutz in seiner Heimatstadt im Osten des Kongo störte Joël Tembo Vwira schon lange. Deshalb führt er nun eine Entsorgungsfirma - mit privaten Geldgebern. Von Judith Raupp mehr... Reportage

360° Europas Flüchtlingsdrama Eigene Wohnungen für Flüchtlinge Eigene Wohnungen für Flüchtlinge Home Sweet Home

In deutschen Flüchtlingsheimen herrschen teils erbärmliche Zustände. Die Menschen bräuchten Wohnungen - aber nur wenige Kommunen kümmern sich darum. Köln zum Beispiel: Wie Kongolo Twite und Wasam H. endlich in die eigenen vier Wände kamen. Von Jannis Brühl mehr... 360° Europas Flüchtlingsdrama

Demokratische Republik Kongo Mindestens 130 Tote bei Kämpfen im Osten Kongos

Bei Kämpfen zwischen Soldaten und Rebellen sind seit Sonntag mindestens 130 Menschen in der Demokratischen Republik Kongo getötet worden. mehr... Politicker

Kuckuck Flug in den Kongo Flug in den Kongo Käpt'n Kuck im Raupenparadies

Nach 5700 Flugkilometern ist der SZ-Kuckuck jetzt im Kongo-Becken angekommen. Ein guter Ort zum Überwintern, denn Nahrung gibt es ohne Ende. Nicht nur die Nonstop-Flüge des kleinen Vogels haben die Experten vom Landesbund für Vogelschutz beeindruckt. Von Christian Sebald mehr...

Integration Integration in München Integration in München Deutschkursen für Mütter droht das Aus

Das Bundesamt für Migration bezahlt die Kinderbetreuung während des Sprachunterrichts für Mütter nicht mehr. Jetzt muss das Rathaus entscheiden, ob die Stadt einspringt und die Kosten in Höhe von jährlich 300.000 Euro übernimmt. Von Melanie Staudinger mehr...

Flucht im Kongo, AFP Unruhen im Kongo Massenflucht im Kongo

Im Ostkongo kämpfen Rebellen gegen eine schwache Armee. Mehr als 20.000 Menschen sind schon vor den Kämpfen geflohen - und es werden immer mehr. mehr...

Ebola-Epidemie Epidemie in Afrika Demokratische Republik Kongo bestätigt Ebola-Fälle

Auch in der Demokratischen Republik Kongo gibt es nun erste Ebola-Fälle. Dass der Erreger aus Westafrika in das Land kam, ist jedoch unwahrscheinlich. Es könnte sich um einen zweiten Strang des Virus handeln. mehr...

Ebola Im Kongo steigen die Opferzahlen

Unabhängig von der Epidemie in Westafrika breitet sich das Ebola-Virus auch in der Demokratischen Republik Kongo aus. In den anderen betroffenen Ländern werden Nahrungsmittel knapp. mehr...

Denis Mukwege Sacharow-Preisträger Denis Mukwege Sacharow-Preisträger Denis Mukwege Kampf mit dem Skalpell

Das Europaparlament zeichnet Denis Mukwege mit dem Sacharow-Preis für geistige Freiheit aus. Der Arzt operiert im Kongo Vergewaltigungsopfer - und riskiert dabei sein Leben. Von Tobias Zick mehr...

Fraktionsvorsitzendenkonferenz der Linken Verflixte Sieben Mit _____ will die Thüringer CDU Ramelow verhindern

Der Linke Ramelow Ministerpräsident in Erfurt? Das will die CDU verhindern, indem sie _____ . Denis Mukwege hat im Kongo vor allem _____ behandelt und wird dafür ausgezeichnet. Ex-Bayern-Spieler Mandzukic trifft für Atlético Madrid gleich _____ ins Tor. Kennen Sie die Nachrichten? Vervollständigen Sie die Sätze! mehr... Newsquiz

Zentrales Afrika Mindestens 57 Tote bei Zugunglück im Kongo

In der Demokratischen Republik Kongo entgleist ein Zug, mindestens 57 Menschen kommen dabei ums Leben. Die Ursache für das Unglück ist noch unklar - womöglich hätte der Güterzug aber gar keine Passagiere mitnehmen dürfen. mehr...

"Das berühmte Desert House in Palm Springs" von Slim Aarons Ausstellung "Fette Beute" in Hamburg Lasst uns in Champagner baden

Rosenbündel groß wie Heißluftballons und Fotos horrender Champagner-Rechnungen: Es ist heute offenbar okay zu protzen, was das Zeug hält. Eine Ausstellung in Hamburg zeigt Bilder eines schamlosen Reichtums. Von Kia Vahland mehr... Ausstellungsbesprechung

Zu früh auf der Welt Kindersterblichkeit Zu früh für diese Welt

Im vergangenen Jahr sind weltweit 6,3 Millionen Kinder unter fünf Jahren gestorben. Häufigste Ursache: Komplikationen nach Frühgeburten. Dabei ließe sich das Problem schon mit einfachen Maßnahmen beheben. Von Werner Bartens mehr...

Ebola, Uganda, Virus, Epidemie, Seuche, Afrika Ugandas Kampf gegen Seuchen Kommt jetzt das Krim-Kongo-Fieber?

Wenn in Afrika eine schlimme Epidemie ausbricht, trifft es häufig Uganda. Im vergangenen Jahr waren Ebola und Marburg-Fieber in den Schlagzeilen. Nun meldet die Regierung Fälle von Krim-Kongo-Fieber - erstmals in einer tödlichen Form. mehr...

Congolese soldiers guard suspected M23 rebel fighters who surrendered in Chanzo village in the Rutshuru territory near the eastern town of Goma Nach Kapitulation der M23 UN-Beauftragter warnt vor weiteren Rebellengruppen im Kongo

Die M23-Miliz im Kongo hat sich nach Jahren blutiger Kämpfe geschlagen gegeben. Doch UN-Sonderbeauftragter Kobler warnt jetzt vor vorschnellen Schlüssen: Die M23 seien nur ein Teil des Problems - viele andere Rebellengruppen terrorisierten noch immer die Bevölkerung. mehr...

Monusco-Mission der UN im Kongo Ausweitung des Mandats und Ultimatum UN senden offensive Einsatztruppe in den Kongo

Es ist ein noch nie dagewesenes Mandat: Der UN-Sicherheitsrat weitet die Blauhelm-Mission im Kongo aus. Eine Offensiv-Truppe soll gegen die Rebellen im Osten des Landes vorgehen. Gleichzeitig stellen die Vereinten Nationen dem Land ein Ultimatum. mehr...

Politicker Blauhelmsoldat stirbt bei Angriff im Kongo

Bei einem Angriff in der Demokratischen Republik Kongo ist ein pakistanischer UN-Blauhelmsoldat getötet worden. mehr... Politicker

Politicker UN wollen Eingreiftruppe und Aufklärungsdrohnen im Kongo einsetzen

PolitickerDie Vereinten Nationen planen die Entsendung einer schnellen Eingreiftruppe in die Demokratische Republik Kongo und den Einsatz von Aufklärungsdrohnen, um dort den bewaffneten Gruppen im Osten des Landes die Stirn zu bieten. mehr... Politicker

TOPSHOTS Bürgerkrieg in Zentralafrika Soldaten im Kongo vergewaltigten mehr als 130 Mädchen und Frauen

Die Taten seien "entsetzlich", sagt die UN-Menschenrechtskommissarin Navi Pillay. Einem Bericht der Vereinten Nationen zufolge haben Soldaten im Kongo in nur zwei Tagen mehr als 130 Frauen und Kinder vergewaltigt, unter ihnen auch sechjährigen Mädchen. mehr...

Kongolesischer Rebellenführer Bosco Ntaganda flieht in US-Botschaft Mutmaßlicher Kriegsverbrecher Bosco Ntaganda Rebellenführer aus Kongo flüchtet in US-Botschaft

Er selbst nennt sich "Der Terminator" und soll für Massenvergewaltigungen und den Einsatz von Kindersoldaten verantwortlich sein. Nun ist der kongolesische Rebellenführer Bosco Ntaganda in die US-Botschaft in Ruanda geflohen - und will auf eigenen Wunsch vor den Internationalen Strafgerichtshof. mehr...

Bundesbank gibt erstmals Verteilung ihrer Goldreserven bekannt Bundesbank Deutsches Gold wurde im Kongo gelagert

Warum lagerte deutsches Bundesbank-Gold zwischen 1954 und 1957 im Kongo? Wo befinden sich aktuell Deutschlands Goldreserven? Ein Bericht der Bundesbank versucht erstmals Antworten zu geben - und kommt zu überraschenden Erkenntnissen. mehr...