Schießerei im Osten der Ukraine Moskau beschuldigt Kiew beschuldigt Moskau Prorussische Milizen in Slawjansk

Wer steckt hinter der Schießerei von Slawjansk? Klar ist bislang nur: Am Ostersonntag kam es im Osten der Ukraine zu einem Schusswechsel. Russland macht die Ultranationalisten vom "Rechten Sektor" dafür verantwortlich. Diese reagieren empört und beschuldigen Moskau. Im Internet wird "Jaroschs Visitenkarte" diskutiert. mehr...

Weiter blutige Gewalt in der Ostukraine Video
Russische Militärmanöver an der Grenze Die Ukraine am Rande eines Krieges

+++ UN-Generalsekretär Ban Ki Moon warnt vor militärischer Eskalation +++ Moskau ordnet Manöver an - als Antwort auf "ukrainische Militärmaschinerie" +++ Kiew kritisiert "unverschämte Einmischung" Russlands +++ In Ostukraine verschleppter US-Reporter wieder frei +++ Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

People pose in front of barricades outside a regional government building seized by pro-Russian armed men in Kramatorsk Krise in der Ukraine Weltpolitik? Geht uns doch nichts an!

Die Situation in der Ostukraine ist chaotisch: In Donezk kontrollieren Aufständische die Verwaltung, in Slawjansk ist die Staatsmacht zusammengebrochen. Von einem Volksaufstand ist dennoch nichts zu sehen - die meisten Bürger gehen einfach ihrem Alltag nach. Eine Reportage von Daniel Brössler mehr...

Brose Baskets Bamberg - Bayern München Basketballer des FC Bayern Delaney gewinnt Wahl zum MVP

Malcolm Delaney von den Bayern-Basketballern ist zum wertvollsten BBL-Spieler gewählt worden. Ajax Amsterdam tritt drei weitere Jahre ohne Fans bei Feyernoord Rotterdam an. José Mourinho droht abermals Ärger mit der FA. mehr... Sporticker

Tönnies FC Schalke 04 Doch lieber nicht zu Putin

Schalke-Boss Clemens Tönnies nimmt vorerst Abstand von der angekündigten Reise zu Russlands Staatschef. Bayern-Basketballer Malcolm Delaney wird zum MVP in der BBL gewählt. Michel Platini kündigt harte Strafen wegen des Financial Fairplays an. mehr... Sporticker

VfL Wolfsburg - 1. FC Nürnberg VfL Wolfsburg Ivica Olic verlängert bis 2016

Der 34-jährige Kroate stürmt zwei weitere Jahre für den VfL Wolfsburg. Das Berliner Olympiastadion bleibt bis 2020 Austragungsort des DFB-Pokal-Finals. Auch Julia Görges verpasst das Viertelfinale beim Tennis-Turnier in Stuttgart. mehr... Sporticker

Steinmeier und Fabius in Tiflis Besuch in Tiflis Steinmeier und Fabius wollen Georgien an den Westen binden

Angesichts der Krise in der Ukraine fühlt sich auch Georgien vom Nachbarn Russland bedroht und strebt eine stärkere Westbindung an. Die europäischen Außenminister Steinmeier und Fabius versprechen zwar ein Assoziierungsabkommen mit der EU - doch das reicht Georgien nicht. mehr...

Ukraine im Umbruch Ukraine Ukraine Separatisten rüsten sich zur Verteidigung

Der Militäreinsatz im Osten der Ukraine geht weiter. mehr...

Prorussischer Seperatist im Osten der Ukraine Krise in der Ostukraine Russland erzählt vom Krieg

Schießereien, entführte Journalisten und Leichen mit Folterspuren. Die Nachrichten aus der Ostukraine werden schrecklicher. Kiew und der Westen machen Russland verantwortlich, doch die Regierung Putin zeichnet ein ganz anderes Bild - mit den immer gleichen Bestandteilen. Von Hannah Beitzer mehr...

Masked pro-Russia protesters talk to each other as they stand on a barricade outside a regional government building in Donetsk Ukraine USA schicken 600 Soldaten nach Polen und ins Baltikum

+++ Kiew nimmt "Anti-Terror-Einsatz" im Osten wieder auf +++ Angeblich Leichen zweier brutal gefolterter Menschen in der Ostukraine gefunden +++ Ukrainisches Verteidigungsministerium: Aufklärungsflugzeug über Slawjansk beschosssen +++ Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

Russlands Außenminister Sergej Lawrow Video
Konflikt in der Ukraine Nato wirft Moskau "zündelnde Rhetorik" vor

+++ Nato kritisiert russische Drohungen an Kiew +++ Russlands Außenminister Lawrow warnt vor möglicher Invasion in der Ostukraine +++ Bundesaußenminister Steinmeier ruft zur Deeskalation auf +++ US-Regierung verlegt 600 Infanteriesoldaten nach Osteuropa +++ Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

Slawjansk in der Ost-Ukraine Ostukraine Volksaufstand ohne Volk

Alltag in Slawjansk bedeutet Alltag am Rande eines Bürgerkriegs. Behördengebäude sind nicht mehr in der Hand der Kiewer Staatsmacht, öffentlich werden sogenannte "Helden" beigesetzt. Die Stimmung in der Stadt ist allerdings verhalten, zu unübersichtlich ist die Lage. Von Daniel Brössler mehr...

Fußball auf der Krim Plötzlich Ausländer

Auf der Krim gibt es zwei Fußball-Klubs: Tawrija Simferopol und PFK Sewastopol. Nun ist ein Streit entbrannt, ob sie künftig in der russischen oder in der ukrainischen Liga spielen sollen. Der Fall zeigt, wie hochpolitisch der Sport bisweilen ist. Von Johannes Aumüller mehr...

OSZE-Mission in der Ukraine Von stillen Beobachtern zu Schiedsrichtern

Die Berichte der OSZE-Beobachter bilden die wichtigste Grundlage, auf der beim Krisentreffen in Genf die Lage in der Ukraine bewertet wurde. Ihre Aufgaben sollen nun erweitert werden - wie schnell sie in der Ukraine zwischen die Fronten geraten können, hat gerade Klaus Zillikens erfahren müssen. Von Stefan Braun mehr...

Krim Ukraine Ukraine im Umbruch Google Maps spaltet Krim für die Russen ab

Welche Grenze soll's denn sein? Von Russland aus betrachtet, zieht Google Maps eine Grenze zwischen der Krim und dem Festland, als wäre die Halbinsel unabhängig. Von der Ukraine aus sehen die Karten dagegen anders aus. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

- Video
Ukraine-Krise EU schickt Dutzende Beamte nach Kiew

+++ Brüssel will mit Unterstützergruppe Ukraine stabilisieren +++ Regierung in Kiew will Gebäudebesetzungen binnen 48 Stunden beenden +++ Kanzlerin Merkel bemängelt Kooperation Russlands +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Krim-Krise Kiew wehrt sich gegen Gaspreiserhöhung

"Das ist ein politischer Preis": Russland hat den Energiepreis vor kurzem um 80 Prozent erhöht, die Ukraine will nicht zahlen. Kiew droht dem russischen Konzern Gazprom sogar mit rechtlichen Schritten. mehr...

Ukraine - Unabhängigkeitsplatz in Kiew Entwicklung in der Ostukraine Separatisten führen Gespräche mit OSZE

In der Ukraine sind Gespräche zwischen Separatistenführer in Slawjansk und OSZE-Diplomaten ohne Ergebnis zu Ende gegangen. mehr...

Prorussische Demonstranten in Donezk Unruhen im Osten des Landes Regierung in Kiew alarmiert

Angesichts der jüngsten Unruhen im Osten des Landes ist die Regierung in Kiew sehr besorgt. mehr...

Besetzte Polizeizentrale in Donezk Unruhen in Ost-Ukraine Russland warnt Kiew vor bewaffnetem Einsatz

Der russische Außenminister sieht diplomatische Lösung der Krise gefährdet +++ Ukrainischer Übergangspräsident Turtschinow ruft den Nationalen Sicherheitsrat zusammen +++ Gewaltsame Auseinandersetzungen im Osten des Landes +++ Gemeinsame Antwort der EU auf Putins Brief geplant +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Video Genfer Abkommen in Gefahr

Die Regierungen in Kiew und Moskau warfen sich gegenseitig vor, gegen die getroffenen Abmachungen zu verstoßen mehr...

Krise in der Ukraine Ukraine in der Krise Selbsternannter Bürgermeister von Slawjansk fordert Waffen von Moskau

+++ Separatisten in der Ostukraine bitten Putin, Truppen und Waffen zu schicken +++ Drei Tote, drei Verletzte bei Schießerei in Slawjansk +++ Russland und die Ukraine machen sich gegenseitig für Kämpfe verantwortlich +++ Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

Wladimir Putin Ukraine im Umbruch Ukraine im Umbruch Putins Kurs

Meinung Die Dynamik des Konflikts nutzt dem russischen Präsidenten. Putin hat in der Ukraine drei Handlungsoptionen: Einmarschieren, dem Zerfall beiwohnen, bis ihm ein Teil des Landes von selbst zufällt, oder sich zurücknehmen. Die wahrscheinlichste Option bedeutet Unheil für die Ukraine - und Ungemach für die EU und die USA. Ein Kommentar von Stefan Ulrich mehr...

Krise in der Ukraine Ukraine in der Krise OSZE-Vermittler trifft Separatisten-Anführer in Slawjansk

+++ OSZE-Diplomat spricht mit selbsternanntem Bürgermeister Ponomarjow +++ USA drohen Russland mit weiteren Sanktionen +++ Russischer Außenminister Sergej Lawrow wirft der Ukraine eine "grobe Verletzung" der Genfer Beschlüsse vor +++ Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

SPD Willy Brandt Haus PK Europawahl Krise in der Ukraine Steinmeier warnt vor Sanktionen gegen Russland

+++ Ukrainische Regierung erklärt, an den Feiertagen keine Gewalt gegen Separatisten anzuwenden +++ Moskau gibt Truppenverstärkung an Grenze zur Ukraine zu +++ Putin verspricht Krim-Soldaten Staatsprämien +++ Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...