Karlsruhe Rätselhafte Leichenfunde

Eigentlich war die Polizei auf der Suche nach Angehörigen eines in Thailand tot aufgefundenen Deutschen. Stattdessen finden sie in einem verwilderten Garten bei Karlsruhe die verscharrten Leichen eines Ehepaars. mehr...

E-Mail 30 Jahre E-Mail 30 Jahre E-Mail Elektronische Post hat Kommunikation verändert

Die E-Mail hat die Kommunikation revolutioniert. Vor 30 Jahren wurde die erste elektronische Post verschickt. In Karlsruhe kam sie an. Und sie hat vieles verändert. mehr...

Bundesfamilienministerin Schwesig zu Elterngeld Plus NPD-Klage Maulkorb für Minister?

Erst war es der Ausdruck "Spinner", den sich die NPD nicht von Präsident Gauck gefallen lassen wollte. Jetzt klagt sie gegen Familienministerin Schwesig. Und dürfte erneut scheitern. Doch in dem Fall geht es womöglich um mehr. Von Wolfgang Janisch mehr...

Karlsruhe Bundesverfassungsgericht weist NPD-Klagen ab

Die Wahlen der Bundespräsidenten Köhler und Wulff sind korrekt abgelaufen. Der Chef der rechtsextremen NPD hatte in Karlsruhe geklagt, weil deren Kandidat der rechtsextremen Partei sich nicht persönlich vorstellen durfte. Er macht sich aber Hoffnung in einem weiteren Rechtsstreit, der auch heute entschieden wird. mehr...

Range im Rechtsausschuss Ermittlungen in der NSA-Affäre An der Aufklärung vorbeigemogelt

Meinung Generalbundesanwalt Range hat lange überlegt, ob er gegen die NSA ermitteln will. Jetzt entscheidet er sich für: ein klein wenig. Damit wird er seiner Aufgabe nicht gerecht. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Rechtsradikale Demo und Gegendemonstrationen Rechtsradikale in Karlsruhe 2500 Menschen blockieren Neonazi-Demo

In Karlsruhe haben tausende Menschen gegen einen Neonazi-Aufmarsch protestiert - und ihn erfolgreich verhindert. Allerdings kam es dabei zu Krawallen, mehrere Beamte wurden verletzt. mehr...

Richterwahl am Bundesverfassungsgericht Lammert stichelt gegen Karlsruhe

Meinung Sie verfügen über eine beträchtliche Macht, werden aber quasi hinter verschlossenen Türen ernannt: die Bundesverfassungsrichter. Bundestagspräsident Lammert will deren Wahl nun transparenter machen und dem gesamten Parlament überlassen. Doch sein Vorschlag wirft ein Problem auf. Ein Kommentar von Wolfgang Janisch mehr...

Bundesverfassungsgericht gegen mutwillige Klagen Kritik des Bundestagspräsidenten Lammert will Wahl der Verfassungsrichter ändern

Wer darf Verfassungsrichter in Karlsruhe werden? Über diese Frage hat bisher ein zwölfköpfiger Ausschuss entschieden. Bundestagspräsident Norbert Lammert findet dieses Verfahren "erstaunlich" und wenig transparent. Im SZ-Gespräch fordert er, dass künftig der gesamte Bundestag in öffentlicher Sitzung entscheiden soll, wer Richter am höchsten deutschen Gericht werden darf. Von Marc Beise und Wolfgang Janisch mehr...

Mehrere Tote bei Geiseldrama in Karlsruhe Tote bei Zwangsräumung in Karlsruhe Geiselnehmer hat Bluttat geplant - und sich bewaffnet

Fesseln und Waffen lagen bereit: Die Ermittler in Karlsruhe gehen davon aus, dass der Mieter die Tat vor der Zwangsräumung seiner Wohnung vorbereitet hat. Eine der Geiseln durfte gehen, bevor die Schüsse fielen und fünf Menschen starben. Auf ihre Schilderungen beruft sich die Polizei. Von Lena Jakat mehr...

Police officers are pictured during a hostage-taking situation in Karlsruhe Tote bei Karlsruher Geiseldrama Polizei entdeckt fünftes Todesopfer

In Karlsruhe ist am Morgen die Zwangsräumung einer Wohnung eskaliert: Ein Mann schoss um sich und nahm mehrere Personen als Geiseln. Als Spezialeinsatzkräfte der Polizei die Wohnung am frühen Nachmittag stürmten, fanden sie mehrere Tote. mehr...

Flugzeugunglück Vier Tote bei Absturz nahe Karlsruhe

Mit vier Personen an Bord ist ein Flugzeug nahe Karlsruhe in ein Waldstück gestürzt. Kaum war die Maschine abgehoben, sackte sie plötzlich ab. Keiner der Insassen überlebte in den Flammen. mehr...

Karlsruher SC v Jahn Regensburg - 2. Bundesliga Relegation 2012 2. Fußball-Bundesliga Regensburg rauf, Karlsruhe runter

Jubel in der Oberpfalz: Außenseiter Jahn Regensburg hat den Karlsruher SC aus der zweiten Bundesliga gekickt. Dem Drittliga-Dritten genügte im zweiten Relegationsspiel ein 2:2 im Wildparkstadion. mehr...

Karlsruher SC  - SSV Jahn Regensburg Randale nach Relegationsspiel Frust und Krawalle in Karlsruhe

Im Moment des Abstiegs verlieren einige KSC-Fans die Nerven: Nach dem 2:2 in der Zweitliga-Relegation gegen Jahn Regensburg kommt es rund um das Karlsruher Wildparkstadion zu Ausschreitungen. Die Polizei muss eingreifen, zahlreiche Menschen werden verletzt. Bei den Oberpfälzern herrscht riesiger Jubel über den Aufstieg - nur die Zukunft des Trainers bereitet Sorgen. mehr...

FDP Bundesparteitag FDP-Chef auf dem Parteitag in Karlsruhe Rösler redet sich ins Abseits

Die FDP präsentiert sich in Karlsruhe mit neuer Doppelspitze: Kubicki und Lindner rocken den Saal. Parteichef Rösler bekommt danach eine Chance, den gefühlten Durchmarsch der beiden zu verhindern. Er nutzt sie nicht. Und scheitert mit seinem Versuch, die Negativstimmung gegen sich zu brechen. Von Thorsten Denkler, Karlsruhe mehr...

Karlsruhe eröffnet die Freibad-Saison Beginn der Freibadsaison in Karlsruhe "Schwimmen kann man immer"

Bewölkter Himmel, vier Grad über Null: perfektes Freibadwetter! Das findet zumindest Roland Hilner, Schwimmmeister im Karlsruher Sonnenbad. Das macht seinem Namen in diesen Tagen zwar noch keine Ehre, trotzdem seien die Außenbecken gut gefüllt, berichtet der 51-Jährige, selbst überzeugter Frostschwimmer. Ein Gespräch über Freistil-Freuden im Februar. Interview: Titus Arnu mehr...

BGH verhandelt über Strafhöhe bei Steuerhinterziehung BGH verlangt Freiheitsentzug für Steuerhinterzieher Brutal? Normal!

Meinung Wer eine Million Euro Steuern hinterzogen hat, muss künftig mit einer Gefängnisstrafe rechnen. Vorbei die Zeiten, in denen Richter Milde walten ließen gegenüber Straftätern mit gehobenen Umgangsformen. Der Bundesgerichtshof sorgt mit seiner Entscheidung für mehr Gerechtigkeit an den Gerichten - und verändert nebenbei die Welt des Strafrechts. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Verfassungsgericht bestätigt Verbot Minderjährige dürfen nicht ins Solarium

Sonnenstudio-Betreiber müssen weiter auf Kunden unter 18 Jahren verzichten. Das Bundesverfassungsgericht stellt den Jugendschutz vor die allgemeine Handlungsfreiheit - aus gutem Grund. mehr...