Irak Deutsche IS-Anhängerin verurteilt

Ein Gericht in Bagdad verurteilte am Sonntag die 17-jährige Linda W. aus Sachsen zu sechs Jahren Haft - wegen Mitgliedschaft in der Terrormiliz Islamischer Staat und illegaler Einreise in den Irak. Von Volkmar Kabisch, Georg Mascolo und Amir Musawy mehr...

Irak Augen von Mossul

Eine internationale Geberkonferenz in Kuwait berät über den Wiederaufbau des Irak. Die Kosten werden auf etwa 88 Milliarden Dollar geschätzt. Nach dem dreijährigen Krieg gegen die Terrormiliz IS sind ganze Stadtviertel zerstört. Von Dunja Ramadan mehr...

Soldaten Bundeswehr soll Ausbildungshilfe in ganz Irak leisten

Die Bundeswehr soll nach dem Sieg über die Extremistenmiliz IS künftig im gesamten Irak bei der Ausbildung und Beratung der einheimischen Truppen helfen. mehr...

familie+jetzt Familiennachzug "Integration ist schwierig, wenn deine halbe Familie noch im Krieg festsitzt"

Hussein, Fadi und Khaled sind aus ihrer Heimat geflohen und wollen auch ihre Ehefrauen und Kinder nach Deutschland holen. Nach dem neuesten Beschluss des Bundestags können sie weiter nur hoffen, sie irgendwann wiederzusehen. Protokolle von Eva Hoffmann mehr... jetzt

Politik Irak Urteile gegen deutsche IS-Anhänger im Irak Urteile gegen deutsche IS-Anhänger im Irak "Nun gilt unser Recht"

Exklusiv Der irakische Richter, der die deutsche IS-Anhängerin Lamia K. zum Tode verurteilt hat, begründet seine Entscheidung. Die Bundesregierung fürchtet jetzt um die anderen 30 Deutschen, die im Irak auf ihre Strafe warten. Von Volkmar Kabisch, Amir Musawy, Bagdad, und Georg Mascolo, Berlin mehr...

IS im Irak Islamischer Staat Deutsche IS-Unterstützerin im Irak zum Tode verurteilt

Die Deutsch-Marokkanerin Lamia K. aus Mannheim hat zugegeben, über Syrien in den Irak gereist zu sein - wo sie eine höhere Stellung in den Rängen der Terrormiliz eingenommen haben könnte. Von Volkmar Kabisch und Amir Musawy mehr...

Islamischer Staat Deutsche Staatsangehörige im Irak zum Tod verurteilt

Der Frau mit marokkanischen Wurzeln wird vorgeworfen, sich der Terrororganisation Islamischer Staat angeschlossen und "logistische Unterstützung und Hilfe" geleistet zu haben. mehr...

Omar Mohammed, MosulEye, Mosul Eye Verbrechen des IS im Irak Der Zeuge

Als der "Islamische Staat" das irakische Mossul terrorisierte, setzte Omar Mohammed sein Leben aufs Spiel, blieb und zeigte der Welt die Verbrechen. Ein Treffen im Geheimen. Von Moritz Baumstieger und Paul-Anton Krüger mehr...

Unterföhring Künstler Zuheir Darwish Künstler Zuheir Darwish Brot und Hoffnung

Der in Unterföhring lebende kurdische Künstler Zuheir Darwish unterstützt mit seiner Arbeit Flüchtlinge in der Türkei und im Nordirak. Demnächst zeigt er seine Werke in der griechisch-orthodoxen Metropolie in München. Von Sabine Wejsada mehr...

Kriegsverbrechen Bewährungsstrafe nach Pose mit Köpfen toter Terroristen

Ein Flüchtling aus dem Irak ist in Stuttgart wegen Kriegsverbrechen verurteilt worden. Auf einem Foto posierte er mit den Köpfen enthaupteter IS-Terroristen. mehr...

kurden+jetzt Kurdistan "Die Unabhängigkeit ist zu einer Art Legende geworden"

Die Kurden sind das weltweit größte Volk ohne eigenen Staat. Junge Kurden aus Deutschland, der Türkei, Syrien und Irak erzählen, was das für sie bedeutet. Protokolle von Annalena Sippl mehr... jetzt

Irak Opferzahl in Mossul zehn Mal höher als gedacht

Ein Abgleich von Listen aus Leichenhallen ergab, dass 9 000 bis 11 000 Zivilisten bei der Befreiung der Millionenstadt aus der Hand des IS starben. mehr...

Children of families of Islamic State militants are see after they surrender themselves to the Kurdish Peshmerga forces in al-Ayadiya, northwest of Tal Afar Aufgewachsen bei Dschihadisten Deutsche IS-Kinder

Die Bundesregierung will Söhne und Töchter deutscher Dschihadisten zurückholen - doch das ist nicht ohne Risiko. Denn die Terrormiliz IS radikalisierte schon die Kleinsten, manche mussten sogar morden. Von Georg Mascolo, Volkmar Kabisch und Amir Musawy mehr...

Erdbeben in Iran und Irak Naturkatastrophen Tödliche Tektonik

Stärke 7,3: Das schwere Erdbeben im kurdisch geprägten iranisch-irakischen Grenzgebiet bringt vor allem auf iranischer Seite viel Leid und Zerstörung. Die Opferzahlen steigen. mehr...

Naturkatastrophe Naturkatastrophe Naturkatastrophe Mehr als 340 Tote bei Erdbeben in Iran und Irak

Das Beben in der kurdisch geprägten Grenzregion zwischen beiden Staaten erreichte eine Stärke von 7,3. Mehrere Dörfer sollen zerstört worden sein. mehr...

Naturkatastrophe Iran und Iran Iran und Iran Schweres Erdbeben erschüttert Iran und Irak

Die Zerstörungen sind immens, mehr als 200 Menschen starben. Retter suchen in den Trümmern nach Überlebenden der Naturkatastrophe. mehr...

Irak Die Opfer von Mossul

Laut einem UN-Bericht starben bei der Schlacht um die irakische Stadt mehr als 2500 Zivilisten. Für die meisten Opfer ist demnach die Terrormiliz IS verantwortlich. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Irak Irak Irak Dunkle Zeiten für die Kurden

Die umstrittenen Gebiete sind an Bagdad gefallen, die Unabhängigkeit ist nur noch ein ferner Traum. Nun fordert die Opposition den Rücktritt von Präsident Barzani. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Libyans are pictured in front of a mural Folteropfer "Ich hatte so starke Angst, dass ich die Schmerzen nicht merkte"

Die Ärzte und Therapeuten im "Zentrum Überleben" betreuen Folteropfer. Die Patienten kommen jetzt wieder öfter aus der Türkei. So wie Saime T. Von Lars Langenau mehr...

Prozess gegen Islamist Sven Lau Bundesanwaltschaft Zahl der Terrorismus-Verfahren steigt auf mehr als 900

Vor allem die Zahl der Prozesse gegen radikale Islamisten ist laut einem Zeitungsbericht gewaltig angestiegen. mehr...

Irak Irak-Konflikt Irak-Konflikt Peschmerga fühlen sich verraten

Irakische und iranische Truppen nehmen weitere Gebiete der Kurden rund um Kirkuk ein. Gleichzeitig entziehen die USA und Deutschland den Peschmerga ihre Unterstützung. Von Paul-Anton Krüger, Kairo, und Mike Szymanski, Berlin mehr...

Members of Iraqi federal forces enter oil fields in Kirkuk, Iraq Irak Kampf um Kirkuk

Schießereien, Panzer, fliehende Menschen: Die irakische Armee will die Ölstadt von den kurdischen Peschmerga zurückzuerobern. Für die Bundesregierung könnte das zum Problem werden. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Irak Lernen aus Kirkuk

Die Übernahme der Ölstadt durch irakische Truppen trägt die Handschrift Irans - das ist ein Dilemma für die Vereinigten Staaten. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Kurden Irak Irak Irakische Truppen rücken in Kurden-Region Kirkuk ein

Die ölreiche Provinz hatte in einem Referendum ihren Wunsch nach Unabhängigkeit bekundet. Bewohner der Metropole Kirkuk melden Beschuss. Die irakische Regierung erklärt, sie gehe friedlich vor. mehr...

Irak Irak Irak Wem gehört Kirkuk?

Nach dem Sieg über den IS streiten die Kurden und die Zentralregierung über die ölreiche Region - der Irak steht schon wieder kurz vor einem neuen Bürgerkrieg. Von Paul-Anton Krüger mehr...