Irak IS nimmt Teile von Ramadi ein

Die Terrormiliz kommt einer Offensive seitens der irakischen Truppen zuvor. Zehntausende Menschen sind inzwischen innerhalb des Landes auf der Flucht vor den vorrückenden islamistischen Kämpfern. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Irak Alle mal herhören

Wie Bundeswehr-Spezialisten im Kampf gegen den Islamischen Staat die kurdischen Peschmerga unterstützen. Von Joachim Käppner mehr...

Irak Jesidinnen von IS misshandelt

Die Terrormiliz misshandelt und vergewaltigt Frauen systematisch. mehr...

Irak Zerstörung im Irak Zerstörung im Irak IS sprengt offenbar antike Stadt Nimrud

Es war die wohl am besten erhaltene archäologische Stätte des Iraks. Doch von den weitläufigen Palästen Nimruds ist wohl nur noch Schutt übrig. Ein vom IS verbreitetes Video soll die Zerstörung der Stadt zeigen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Hacker-Angriff auf TV5Monde "Ein inakzeptabler Angriff auf die Informationsfreiheit"

Frankreichs Premier Manuel Valls kritisiert in einer Twitter-Botschaft die Cyber-Attacke auf TV5Monde scharf. Islamistische Hacker legten das Fernsehprogramm über Stunden lahm und verbreiteten auf der Facebook-Seite des TV-Senders IS-Propaganda. mehr...

Irak Marsch auf Mossul

Iraks Armee und ihre Verbündeten haben Tikrit noch nicht richtig erobert - da plant die Regierung in Bagdad schon den Angriff auf die nächste Islamistenhochburg. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Funeral of Iraqi soldiers allegedly killed by Islamic State (IS) Irak Racheakte nach IS-Rückzug aus Tikrit

Erst die Pest, dann die Cholera? Nach der Befreiung Tikrits vom "Islamischen Staat" werden Vorwürfe gegen Regierungstruppen und schiitische Milizen laut. Es soll zu massiven Plünderungen, Zerstörungen und auch Hinrichtungen gekommen sein. mehr...

Irak Triumph in Tikrit

Der irakische Regierungschef Abidi besucht die Stadt, die nach langen Kämpfen nun größtenteils vom IS befreit ist. Von Tomas Avenarius mehr...

Tikrit Irakische Armee Irakische Armee Entscheidungsschlacht um Tikrit?

Die irakische Armee und die verbündeten, vom Iran unterstützten Schiiten-Milizen haben nach Angaben der irakischen Regierung einen Großteil Tikrits unter ihre Kontrolle gebracht. Nun wolle man die letzten Hochburgen der sunnitischen IS-Extremisten im Norden der Stadt einnehmen. mehr...

Fighting in Tikrit Offensive gegen den IS Irakische Armee verkündet Sieg im Kampf um Tikrit

Die Großoffensive auf den IS scheint erfolgreich: Nach eigenen Angaben hat das irakische Militär die Stadt Tikrit zurückerobert, die die Terrormiliz besetzt hatte. mehr...

Bashar al-Assad Syrien Assad zeigt sich offen für Gespräche mit den USA

Zwischen Syrien und den USA gibt es keinen direkten Kontakt. Syriens Präsident Assad regt nun in einem Interview an, dies zu ändern. Die Arabische Liga steht vor der Gründung einer gemeinsamen Armee. mehr...

Irak Ende der Zurückhaltung

Die USA unterstützen irakische Schiiten im Kampf gegen IS-Milizen immer offener. Dabei wollte Washington eigentlich Zurückhaltung üben. Denn bei den irakischen Schiiten mischen iranische Kommandeure mit. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Kämpfe im Irak USA fliegen Luftangriffe gegen IS in Tikrit

Die USA unterstützen den Irak erstmals mit Luftschlägen auf Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat in Tikrit. Die Angriffe sollen zwölf spezielle Ziele in der Stadt treffen. mehr...

Terrorismus Kanada weitet Luftschläge gegen den IS aus

Kanada will nun auch Stellungen des IS in Syrien bombardieren. Anders als im Irak gibt es dafür kein UN-Mandat. Im Nordosten Syriens gewinnen radikale Kräfte indes weiter an Einfluss. mehr...

Irak Syrien Museum Kunst Islamischer Staat Friedenstruppen für Kulturschätze Italien fordert Kultursoldaten für Kriegsgebiete

Mit Bulldozern und Spitzhacken zerstören Terrormilizen wie die des Islamischen Staates historisch wertvolle Schätze. Italien fordert nun eine schnelle Eingreiftruppe, um unersetzliche Kunst zu retten. Von Stefan Ulrich mehr...

Wachposten an historischen Stätten im Irak Plünderungen im Irak und Syrien Was wir für das kulturelle Erbe tun können

Die Zerstörung historischer Stätten durch den IS hat Aufsehen erregt. Doch auch im Stillen gibt es Plünderungen, Raubgrabungen und illegalen Antikenhandel. Was im Nahen Osten verloren geht - und was die Welt dagegen tut. Von Esther Widmann mehr...

Islamischer Staat Propaganda-Strategie des IS Propaganda-Strategie des IS Krieg der Bilder

Die IS-Kämpfer, die in Mossul, Nimrud und Hatra Kulturschätze zerstören, sind nicht bloß primitive Bilderstürmer. Sie ersetzen die Idole des Westens durch ihre Propaganda - und sind ebenso bildverliebt wie unsere Selfie-Kultur. Von Karin Janker mehr... Essay

Fight against Islamic State Kampf gegen IS Irakische Armee beginnt Sturm auf Tikrit

Sie greifen aus drei verschiedenen Richtungen an: Die irakischen Streitkräfte melden den Beginn einer Großoffensive auf Tikrit. 30 000 Soldaten sollen um die strategisch wichtige Stadt kämpfen. mehr...

Nimrud Zerstörung Historischer Stätten im Irak Tote Steine von unschätzbarem Wert

Natürlich ist es wichtiger, Leben zu retten als Tempel und Statuen. Doch wer den Menschen nur die nackte Existenz lässt, aber ihnen ihre Vergangenheit nimmt, der degradiert sie, der tötet langsam - so wie der IS im Irak. Von Sonja Zekri mehr... Kommentar

Krieg in Syrien Deutsche stirbt im Kampf gegen den IS

Mehrere Monate kämpfte sie an der Seite der Kurden in Syrien. Nun ist eine junge Deutsche im Einsatz gegen den IS getötet worden. Sie soll zuletzt in Duisburg gemeldet gewesen sein. mehr...

Islamischer Staat IS im Irak IS im Irak Erst zerstören, dann plündern

Dass der "Islamische Staat" die antike Stadt Hatra im Irak angegriffen hat, könnte die Dschihadisten in der Region unbeliebt machen. Allerdings finden die Terroristen dort auch eine neue wichtige Einnahmequelle. Von Paul-Anton Krüger mehr... Analyse

IS-Kämpfer "Deutsche Dschihadisten werden regelrecht verheizt"

75 Deutsche sind in Syrien und dem Irak für den "Islamischen Staat" ums Leben gekommen. Das sagt der Verfassungsschutz. Die Dschihadisten seien "namenlose Kriegsmasse". Dennoch ist die Anziehungskraft des IS ungebrochen. mehr...

Assyrische Kultstätte im Nordirak IS-Kämpfer zerstören Ruinenstadt Nimrud

Mit schweren Militärfahrzeugen rückten die IS-Kämpfer an, um die Festungsruinen und Tempelanlagen von Nimrud dem Erdboden gleichzumachen. Das berichtet das irakische Altertumsministerium. Die mehr als 3000 Jahre alte Stadt ist eine bedeutende assyrische Kultstätte. mehr...

IS-Anhänger in Mosul 2014 Stämme im Irak Im Bund mit dem Terror

Von wegen "Islamischer Staat": In Wahrheit können die Terroristen ihre Schreckensherrschaft nur mit Hilfe sunnitischer Scheichs ausüben. Der Erfolg der irakischen Regierung im Kampf gegen den IS hängt davon ab, ob sie die Clans zu Verbündeten machen kann. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Analyse