Tourismus in Bruck Rekord bei den Übernachtungen Kloster Fürstenfeld

Noch nie sind so viele Gäste in die Kreisstadt gekommen wie 2013. Magnet ist vor allem das Veranstaltungsforum. Mit Führungen soll künftig verstärkt die Innenstadt in den Blickpunkt der Besucher gerückt werden. Von Stefan Salger mehr...

Armut im Alter Rentner mit Geldsorgen Alt, arm und abhängig

Immer mehr Senioren reicht das Geld nicht. Oft sind die Rentner nun auf ihre Kinder angewiesen. Doch diese Umkehrung der Eltern-Kind-Beziehung bringt viele Schwierigkeiten mit sich - für beide Seiten. Von Pia Ratzesberger mehr...

Tiramisù (Schichtspeise mit Mascarponecreme, Italien) Ein Besuch bei den Tiramisù-Schöpfern Schichtende

Löffelbiskuits, Doppelrahmkäse, Eigelb, Zucker, Kakao und ungesüßter Kaffee - fertig ist das Tiramisù. Italiens berühmteste Nachspeise wurde im Restaurant "Le Beccherie" erfunden. Nun muss das Lokal schließen. Ein Abschiedsessen. Von Thomas Steinfeld mehr...

Agentur für Arbeit "Perspektive in Betrieben" Nahles will Programm gegen Langzeitarbeitslosigkeit ausweiten

Exklusiv Gerade mal 33 Dauererwerbslose bekamen bislang mit dem Modellprojekt "Perspektiven in Betrieben" einen Job. Nun will die Regierung das Programm drastisch ausweiten und Zehntausenden Hartz-IV-Empfängern helfen. Die Grünen sagen, das sei nur "ein Tropfen auf den heißen Stein". Von Thomas Öchsner mehr...

Gamsbart und Lederhose Bayern-Diplom Depperltest für Möchtegern-Bayern

In fünf Fragen zum waschechten Bayern? Eine Tourismusgesellschaft wirbt im Internet mit einem Bayern-Diplom. Das Prädikat ist allerdings noch leichter zu erlangen als das legendäre Jodeldiplom à la Loriot. Von Hans Kratzer mehr...

Dimos Papadimitriou will in seinem Lokal in der Au zeigen, dass die Küche seiner Heimat sich von den Vorstellungen der Vätergeneration gelöst hat. Restaurant Apostel's Griechisch mal anders

Die junge griechische Küche ist in München angekommen: Das Restaurant Apostel's in der Au verwandelt Klassiker wie Kleftiko in feine Gerichte. Und wer will, kommt sogar um den obligatorischen Ouzo herum. Von Felix Mostrich mehr...

Berufsbildungsbericht 2014 Betriebe finden keine Azubis, Schulabgänger keine Lehrstelle

Die Situation ist paradox: Im vergangenen Jahr blieben dem jüngsten Berufsbildungsbericht zufolge mehr als 33 000 Lehrstellen unbesetzt. Gleichzeitig ist die Zahl der jungen Menschen gestiegen, die keinen Ausbildungsplatz bekommen. mehr...

Neue Pflastersteine in der Fußgängerzone Baustelle in der Fußgängerzone Teures Pflaster

Baustellen-Blues in der Innenstadt: Für 4,5 Millionen Euro wird derzeit der Bodenbelag in der Fußgängerzone ausgetauscht. Bis Ende des Jahres wandert die "flexible Baustelle" vom Stachus zum Marienplatz. Ruhe kehrt aber auch danach nicht ein. Von Alfred Dürr mehr...

Isar Gastronomie am Flussufer Gastronomie am Flussufer Reif für die Isar

Seit fünf Jahren diskutieren Politiker und Stadtplaner bereits über Möglichkeiten, das Isarufer in der Stadt attraktiver zu gestalten. Nun fordert die SPD "endlich ein Sofortprogramm", um bis zum Sommer Cafés und Kioske anzusiedeln - ohne daraus gleich eine Partyzone zu machen. Von Thomas Anlauf mehr...

Fleisch Petrischale Zukunft des Essens Luxus ist, seine Wurst selbst zu machen

Kochen wir bald selbst im Restaurant an der Ecke? Ernährungsexpertin Hanni Rützler will herausfinden, wie wir in Zukunft essen. Im Interview erzählt sie von Apps, die Bauernmärkte finden, kuratiertem Essen und wozu Bananenschalen dienen können. Von Jannis Brühl mehr... Die Recherche

Beginn Steuerprozess gegen Sepp Krätz Wiesnwirt Krätz Mildes Urteil, harte Folgen

Gefängnis bleibt Steuerhinterzieher Sepp Krätz erspart. Dennoch hat das Urteil harte Folgen: Die Stadt München will dem Gastronomen die Schanklizenz entziehen. Damit muss er auch sein Hippodromzelt auf dem Oktoberfest aufgeben. Doch womöglich gibt es schon einen Plan B. Von Christian Rost, Katja Riedel und Anna Fischhaber mehr...

Arbeitnehmerrechte Welche Geheimnisse Sie im Job haben dürfen

Kann der Chef verlangen, dass ein Mitarbeiter seine Krankheit offenlegt? Darf man eine Vorstrafe bei der Bewerbung verschweigen? Und muss der Arbeitgeber über eine Privatinsolvenz informiert werden? Experten geben Antworten und Tipps. Von Johanna Bruckner mehr...

Bereits jetzt müssen die Fahrgäste am Sendlinger Tor mitunter ungewohnte Wege nehmen. Im nächsten Jahr wird der zentrale Kreuzungspunkt der wichtigsten U-Bahnlinien endgültig zur Baustelle. Sendlinger Tor Die nächste Mega-Baustelle

Mehr Platz für Geschäfte und ein neuer Ausgang: Von Frühjahr 2015 an wird der U-Bahnhof am Sendlinger Tor für 80 Millionen Euro komplett umgebaut. Auf der Baustelle wird es dann richtig eng, doch schon jetzt gibt es Behinderungen. Von Marco Völklein mehr...

Radfahrer mit Lastenfahrrad, 2014 Fahrradfahren in München Die Rückkehr der Lastenräder

Lange gehörten Lastenfahrräder zum Stadtbild, dann wurden sie von Autos verdrängt. Jetzt entdecken Familien die Räder neu und karren damit Kinder und Einkäufe durch die Stadt. Aber das Fahren damit will gelernt sein. Von Marco Völklein mehr...

Striptease-Bar in München, 2002 120 Jahre Striptease Illusionen von der Stange

Vor 120 Jahren wurde in einem Pariser Varietétheater der erste professionelle Striptease aufgeführt. Damals war es Kunst, heute geht es vor allem um sündhaft teuren Champagner und Unterhaltung für Junggesellenabschiede. Ein Besuch in einem Münchner Etablissement. Von Oliver Klasen mehr...

Kommunalwahl  2014 Stichwahl in Geretsried Von der Böhmwiese zur Bürgerbeteiligung

Was die beiden Kandidaten für die Bürgermeister-Stichwahl wollen: Robert Lug und Michael Müller im direkten Vergleich Von Thekla Krausseneck mehr...

Spitzenköche kochen für guten Zweck in München, 2013 Macher in der Gastronomie Spitzenköche und Geldadel

Sterneköche, Wiesnwirte, Ideengeber: Die Münchner Gastronomie ist so vielseitig wie nie zuvor. Aber vom schönen Schein allein wird man nicht satt - die Zahlen müssen auch stimmen. Und wer die Rechnung ohne die Brauereien macht, kann zusperren. Von Franz Kotteder mehr...

Kaltenberg: Ritterspiele "Top Ten" der Gastronomie Sterneköche, Wiesnwirte und Ideengeber

Alfons Schuhbeck, Michael Käfer, Charles Schumann: Das sind wohl die bekanntesten Namen in der bunten Münchner Gastronomie-Szene. Hier stellen wir Ihnen weitere erfolgreiche Macher vor. mehr...

Caterer Matthias Kowalsky Caterer aus Zorneding Caterer aus Zorneding Bloß keine Canapés

Matthias Kowalsky hat lange in der Sterne-Gastronomie gekocht. Dann gründet er einen Cateringservice und verwöhnt nun Stars - und mittags Kleinkinder Von Carolin Fries mehr...

Thomas Hirschberger Gastronom mit Visionen Gastronom mit Visionen Hirschberger im Glück

Thomas Hirschberger ist ziemlich erfolgreich: Nach dem Sausalitos hat der Gastronom eine Burger-Kette eröffnet. Im Interview erklärt er, warum der Burger die Bratwurstsemmel 2.0 ist und wie Wachstum in der Gastronomie funktioniert. Von Elisa Holz mehr...

Restaurants Gastronomie in München Gastronomie in München Bitte nicht kleckern

Wer die Gäste nicht im Dunkeln sitzen lässt, Wasser zu angemessenen Preisen anbietet und auf kuriose Verzierungen verzichtet, macht Punkte gut: Ein Wunschzettel der SZ-Kostprobenredaktion an die Münchner Wirte. mehr...

Barkolumne Mordimi, Westermühlstraße 13 Freischankflächen Nachtruhe oder Nachtleben

Die einen wollen gern bis Mitternacht ihr Bier im Freien trinken, die anderen fühlen sich in ihrer Nachtruhe gestört: Anwohner wehren sich vehement gegen die Pläne des KVR, Freischankflächen im Sommer länger zu öffnen. Nun soll der Stadtrat die Entscheidung treffen. Von Alfred Dürr mehr...

File photo of an employee working in production facility of Phonak hearing devices of Swiss hearing aid maker Sonova in Staefa Volksabstimmung über Zuwanderung Diese Schweizer Branchen brauchen Einwanderer

Sie forschen in der Pharmaindustrie und schneiden Schnittlauch: Die Schweizer Wirtschaft warnt, dass sie ohne Einwanderer kaum arbeiten kann. Welche Branchen besonders betroffen sind - ein Überblick. Von Charlotte Dietz mehr...

Anna Puchka Tourismus Gelernt war gelernt

Das Gastgewerbe im Landkreis tut sich immer schwerer, seine Ausbildungsplätze zu besetzen. Harte Arbeit und ein niedriges Einkommen halten viele Bewerber ab. Die Betriebe und Verbände betonen die Karrierechancen Von Julia Kronwitterund Sebastian Raviol mehr...

Deutsches Theater München Deutsches Theater München Deutsches Theater München Altes Haus ganz jung

Catering, Tanzfläche, Toiletten: Das frisch sanierte Deutsche Theater zeigt nicht nur Musicals, sondern veranstaltet auch zahlreiche Faschingsbälle. Doch wie gut funktioniert Münchens größtes Ballhaus nach der Renovierung wirklich? Ein Rundgang. Von Otto Fritscher und Franz Kotteder mehr...