Onlinedienst LaterPay Bezahlen wie im Restaurant

Erst das Vergnügen, dann das Bezahlen: Beim Onlinedienst LaterPay lesen Kunden einen Text und bezahlen erst nach der Lektüre. Verlage sind interessiert, die "Hamburger Morgenpost" setzt das System ab Herbst ein. Ist das die Zukunft im Journalismus? Von Dirk von Gehlen mehr... Analyse

Restaurants Restaurant Cavos Restaurant Cavos Szene-Grieche muss schließen

Um 22 Uhr war noch lange nicht Schluss: Weil die Gäste im Cavos bis spät in die Nacht feiern wollten, gab es Ärger mit den Anwohnern. Aber nicht nur deshalb muss der Szene-Grieche unter dem Café Reitschule schließen. Von Franz Kotteder mehr...

Zeitstrahl Trend zu Burger- und Burritoläden Am Anfang war die Currywurst

Alle paar Jahre erreicht ein neuer Essenstrend die Münchner Innenstadt. Aber wann genau begann eigentlich der Siegeszug des Burritos? Wann war der Bubble-Tea-Peak erreicht und wann der Gipfel des Burgerbegehrens? Ein Zeitstrahl durch die Auf und Abs der Gastro-Trends. Von Alexander Gutsfeld und Christian Helten mehr... jetzt.de

Gastronomie Gastronomie Gastronomie Wie die Welt Trinkgeld gibt

Stolze Pariser, irritierte Japaner und freundliche Osteuropäer im Londoner Pub: Nicht überall auf der Welt erwarten Angestellte der Gastronomie Trinkgeld. Wie die Welt ihre Kellner belohnt. Von den SZ-Korrespondenten mehr... Bilder

RIMINI-BAR - die Freiluftbar am Schanzengraben Nachtleben Zürich "'S isch' mega"

Erst im Fluss oder im See schwimmen, dann Partys feiern. Ausgehen in Zürichs historischen Freibädern ist das Beste am Sommer in einer Stadt, in der man die Nacht so zielstrebig ansteuert wie eine Bank oder ein Büro. Von Verena Mayer mehr...

Gratitude Türkenstraße Pressefoto Fast Casual Dining Junges Gemüse

Das klassische Schnellrestaurant hat einen neuen Gegner: Vor allem Verbraucher zwischen 20 und 30 setzen auf "Fast Casual Dining" und wollen frisch zubereitete und gesunde Kost zum kleinen Preis. Von Franz Kotteder mehr...

Lieferservice der Lufthansa Pilotversuch mit Bordmenü

Essen aus der Flugzeugküche schmeckt höchstens im Flieger, könnte man denken. Die Lufthansa hält dagegen und lässt Gerichte nun testweise ins Haus liefern. Fragt sich nur: Wer isst das? Von Nakissa Salavati mehr...

Interesse an ausländischen Lehrlingen wächst Unbeliebteste Azubi-Jobs Rauer Umgangston, mieses Gehalt

Udo Walz auf dem roten Teppich, Christine Neubauer rettet den Landgasthof: Friseur oder Köchin wirken im Fernsehen wie Traumjobs, doch Azubis sind rar. Warum diese Berufe so unbeliebt sind und welche Chancen sie bieten. Von Violetta Hagen mehr... Analyse

Oktoberfestküche im Löwenbräuzelt, 2006 Oktoberfest Reservierungen sollen billiger werden

Zwei Maß und ein Hendl: Das soll künftig genügen, um einen Platz auf dem Oktoberfest zu reservieren. Der Wiesn-Arbeitskreis im Rathaus will nicht, dass Wirte immer größere Mindestabnahmemengen verlangen. Bier und Hendl sind dabei allerdings symbolisch gemeint. Dominik Hutter mehr...

allparteiliches Konfliktmanagement in München (akim). Silencer, Streetworker gegen Lärm, nachts am Gärtnerplatz. Sie weisen das Feiervolk darauf hin, etwas leiser zu sein. Feiern im öffentlichen Raum München pulsiert, aber leise

Bis null Uhr vor dem Lokal sitzen? Kein Problem. Friedlich feiern am Gärtnerplatz? Geht doch. Zwei Projekte für ein besseres Miteinander im Münchner Nachtleben sind ein Erfolg - dank des Wetters. Von Thomas Anlauf mehr...

Bad Tölz-Wolfratshausen Betriebe müssen um Auszubildende werben

Im Landkreis sind noch 265 Plätze offen. Am stärksten betroffen sind Hotellerie und Gastronomie. Die Arbeitsagentur rät zu Probepraktika und zu Angeboten auch an Ältere Von Benjamin Engel mehr...

- Bilder des Tages Momentaufnahmen im August

Aus Liebe zur Tomate // aus Liebe zum Mate // Rama dama am Flughafen und mehr, ständig aktualisiert mehr...

München Indoor-Skaterpark Indoor-Skaterpark Dach überm Helm

Bei schlechtem Wetter haben es Skater oder BMXler schwer. Denn in München gibt es keinen einzigen Indoor-Skaterpark mehr. Jetzt plant die Stadt, die alte Eggenfabrik in Pasing umzubauen. Doch das kann noch Jahre dauern. Von Sonja Niesmann mehr...

München Trauerfeier Trauerfeier Adieu, verruchtes Schwabing

Sie war Legende und Institution zugleich: Gut 200 Weggefährten haben die Wirtin Gisela Dialer-Jonas zu Grabe getragen. Besonders häufig fiel das Wort "verrucht" in der Trauerrede von Christian Ude. Von Stephan Handel mehr...

Apfelernte Österreich im Ukraine-Konflikt Obst essen gegen Putin

Einen Apfel pro Woche zusätzlich: Nach den Polen sollen jetzt auch die Österreicher mehr Äpfel essen, fordert ihr Landwirtschaftsminister. Die Aktion richtet sich gegen Russland. Doch den Hashtag zum Apfel verschmähen die Bürger. Von Elisa Britzelmeier mehr...

Fußball Fans in München Preise deutlich erhöht Wirte hadern mit Bezahlsender Sky

Der Bezahlsender Sky hat die Preise für Kneipen-Abos teilweise drastisch angehoben. Nun müssen einige Wirte in München Tausende Euro im Jahr mehr zahlen. Andere können sich die neuen Tarife nicht leisten und haben gekündigt - zum Leidwesen der Fans. Von Andreas Schubert mehr...

Kreuth: SENNERINNEN-Reportage von Heiner Effern Münchner Aussteigerin Von der Tussi zur Almerin

Für sie ist es der schönste Job der Welt: Die Münchnerin Anna Fauth hat ihren sicheren Arbeitsplatz aufgegeben und ist nun Sennerin auf einer Alm in 1330 Metern Höhe. Dort hat sie keinen Strom, jede Menge harte Arbeit - aber auch viel Freiheit. Von Heiner Effern mehr... Reportage

Restaurants Restaurant L'Hermitage Restaurant L'Hermitage Beim launischen Franzosen

Die Tarte Tatin: ausgezeichnet. Der Kohlrabi-Mango-Salat mit Lachs: zu trocken. Bei den Klassikern zeigt das L'Hermitage in Schwabing seine Stärken. Doch manchmal geht mit dem Koch des französischen Restaurants das Temperament durch. Von Marcelinus Sturm mehr...

l'île de la Barthelasse de la ville d'Avignon Rhône bei Avignon Willkommen in der großen Familie

Stadt, Land, Fluss: Gegenüber von Avignon erstreckt sich die Île de la Barthelasse in der Rhône. Hier suchen die Städter das einfache Landleben. Von Stefan Fischer mehr...

Kein Tip für den Kapitän - Richtig Trinkgeld geben an Bord Richtig Trinkgeld geben Der Rest ist für Sie!

Warum bezahlt man Kellner und Friseure, obwohl man ihnen eigentlich gar nichts schuldet? Eine kleine Kulturgeschichte des Trinkgelds - von altgriechischen Prostituierten bis ins Bierzelt von heute. Von Andreas Zielcke mehr...

Das Maxwerk ist eines der ältesten noch arbeitenden Wasserkraftwerke Bayerns. Es wurde 1894 von Carl Hocheder erbaut. Maximiliansanlagen Aus dem Maxwerk soll ein Café werden

Es ist ein Kraftwerk, wirkt aber wie eine italienische Villa - und könnte künftig eine Wirtschaft beherbergen: Die Stadtwerke wollen das Maxwerk an der Isar zu einem gastronomischen Betrieb umbauen. Doch bis dahin kann es noch dauern. Von Katja Riedel mehr...

Ältere Studierende an Universitäten Gastronomie Zahl doch, was du willst!

Wenn Kunden selbst darüber entscheiden können, wie viel ihnen ein Essen oder ein Getränk wert ist, verhalten sie sich fairer als man denkt. Trotzdem lohnt sich das Bezahlmodell auf freiwilliger Basis nur unter ganz bestimmten Umständen. Von Pia Ratzesberger mehr...

Prozess Prozess in München Prozess in München Staatsbier stößt bitter auf

Wohl in keinem anderen Bundesland wird so viel Bier gebraut wie in Bayern. Doch mancherorts ist die Auswahl dürftig: In Gasthäusern und Liegenschaften des Freistaats soll nur Hofbräu ausgeschenkt werden. Das ärgert die Konkurrenz. Von Heiner Effern mehr...

Fußballfans in einer Kneipe München Sky-Abos in Sportsbars Nur über meine Kneipe

30 Prozent mehr sollen Besitzer von Sportsbars plötzlich im Durchschnitt für ihr Sky-Abo bezahlen. Viele Wirte protestieren heftig gegen die geplante Preiserhöhung - dabei steigen die Preise nicht überall. Von Friederike Zoe Grasshoff mehr...

Bier auf dem Oktoberfest Festzelte auf dem Oktoberfest Wo die Gaudi am größten ist

Die meisten Promis, der höchste Flirt-Faktor, das Zelt, in dem kein Oktoberfest-Bier ausgeschenkt wird: Die Festzelte auf der Wiesn sind eine Welt für sich - und nur wer früh dran ist, kann sich ein Bild von den Unterschieden machen. Die 14 großen Zelte und ihre Besonderheiten im Überblick. mehr...