NRW-Ministerin Ina Scharrenbach "Heimat hat offene Arme" Gartenzwerg mit Schild "Welcome"

Ina Scharrenbach ist "Heimatministerin" in Nordrhein-Westfalen. Bald könnte es das für ganz Deutschland geben. Eines will die Politikerin darin nicht sehen: ein Instrument gegen die AfD. Interview von Christian Wernicke mehr...

Flüchtlinge in Deutschland Vom Minister zum Türsteher

Ghafoor Rahim gehörte einst zur Elite in Afghanistan. In Deutschland erlebte der Flüchtling einen harten sozialen Abstieg - und ist zufrieden. Von Stefan Mayr mehr...

Syrische Flüchtlinge in Deutschland Familiennachzug Ein Menschenrecht auf Eltern

Die Union will den Familiennachzug für Flüchtlinge mit subsidiärem Schutz weiter aussetzen, stattdessen soll es nur Härtefallregelungen geben. Doch die helfen den Betroffenen kaum. Hilfsorganisationen wollen dagegen klagen. Von Bernd Kastner mehr...

Freiburger Mordprozess Hussein K. vor Gericht Wer bist du?

In Freiburg wird die Studentin Maria L. vergewaltigt und in einem Fluss ertränkt. Über ihren Mörder Hussein K. sagt seine Pflegemutter vor Gericht: Er war aufgeschlossen, bestens integriert, hatte alle Chancen. Eine Geschichte über die Grenzen der Willkommenskultur. Von Josef Kelnberger mehr...

Union einigt sich auf Kompromiss im Flüchtlingsstreit CDU und CSU Und plötzlich herrscht Einigkeit

Wie viele Flüchtlinge verkraftet Deutschland? Angela Merkel und Horst Seehofer haben 600 Tage lang sehr hart gestritten. Nun ist in zehn Stunden ein Wunder geschehen. Die Seite Drei über den Tag der Einigung. Reportage von Nico Fried mehr...

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Bamf Die Stimmung im Bamf ist auf dem Gefrierpunkt

Eigentlich hätte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Hunderttausende Fälle zu bearbeiten. Doch ein Streit zwischen Chefin und Personalrat blockiert derzeit alles. Mitarbeiter fürchten um ihre Jobs. Von Bernd Kastner mehr...

Jamaika-Koalition im Bund ohne Vorbild Koalitionsverhandlungen Wie Jamaika trotz Streits um die Obergrenzen funktionieren kann

Was es braucht, um Grünen und FDP zu gewähren, was sie schon lange fordern, gleichzeitig aber der CSU die Obergrenze zu lassen. Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Michael Stenger, Direktor der Schlau-Schule in München, 2014 Abschiebungen "Schule muss ein Schutzraum sein"

Der Gründer eines Lehrinstituts für Flüchtlinge verurteilt Abschiebungen aus Klassenräumen. Interview von Bernd Kastner mehr...

Flüchtlinge in Deutschland Kaum Zugang zu Psychotherapie

Lässt die Regierung traumatisierte Geflüchtete allein? Das werfen ihr die Grünen vor - und fordern, dass der Bund mehr Kosten trägt. Von Kim Björn Becker mehr...

Flüchtlinge in Deutschland Geflüchtete Familie aus Syrien Geflüchtete Familie aus Syrien Schaffen sie das?

An diesem Sonntag steht auch die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel zur Wahl. Ahmed Halak ist aus Syrien geflohen und hat seine Familie nachgeholt. Nun versuchen die Halaks anzukommen - in Stralsund, Merkels Wahlkreis Von Patrick Bauer, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Tanja Kernweiss Flüchtlinge Syrien Syrische Flüchtlinge in Deutschland Wie ist das Leben in Merkelland?

Familie Halak musste aus Syrien fliehen und lebt nun in Angela Merkels Wahlkreis in Stralsund. Unser Autor hat sie in den Anfangsmonaten ihres neuen Lebens begleitet. Von Patrick Bauer mehr... SZ-Magazin

Flüchtlinge in Deutschland Kriminalität unter Flüchtlingen Kriminalität unter Flüchtlingen Die scharfe Trennlinie

Wieso gibt es mehr sexuelle Übergriffe durch Flüchtlinge? Die Juristin Tatjana Hörnle über Doppelmoral, Religion und das Aufeinanderprallen unterschiedlicher Lebensweisen. Von Ulrike Heidenreich mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Sexualstraftaten: Wie mit der Verunsicherung umgehen?

Viele Frauen sind nach den Fällen sexueller Gewalt durch Zuwanderer verunsichert. Das muss dringend ernst genommen werden, findet SZ-Autorin Ulrike Heidenreich. Sie findet, man sollte Fakten nüchtern benennen und das Thema Frauenrechte in Integrationskursen forcieren. mehr...

Bahnhofsvorplatz des Kölner Haupfbahnhofs Köln 19 01 2016 Foto xC xHardtx xFuturexImage Sexuelle Übergriffe Die Rechte der Frauen sind genauso schutzbedürftig wie die der Flüchtlinge

Sexuelle Übergriffe durch Zuwanderer verunsichern die Frauen in Deutschland. Diese Unsicherheit muss dringend ernst genommen werden. Kommentar von Ulrike Heidenreich mehr...

Kreuzweg auf der Halde Haniel Bischof von Essen im Interview "Wir sind eben nicht die Moralagentur"

Nicht nur die Flüchtlinge, auch wir müssen uns ändern - der Satz hat Franz-Josef Overbeck viel Kritik eingebracht. Nun spricht er über kirchliche Weltoffenheit. Interview von Matthias Drobinski mehr...

Nein heisst Nein Protest Gina Lisa Lohfink Während des Prozesses gegen das Model Gina Lisa Lohfin Straftaten Was die Zahl der Sexualdelikte verrät - und was nicht

Bayern legt eine erschreckende Statistik vor, der zufolge mehr Flüchtlinge Sexualdelikte verübt haben. Ein Kriminologe warnt vor voreiligen Schlüssen - aber: Tatsächlich werden mehr Vergewaltigungen angezeigt. Von Matthias Drobinski mehr...

Round Table Roundtable-Gespräch über Bildungschancen "Bildung darf nicht vom Glück abhängen"

Ein Gespräch mit Lehrern, Eltern und Schülern über die Chancengerechtigkeit in deutschen Schulen: Wie kann die Integration von jungen Migranten gelingen? Moderation: Nina Bovensiepen, Ann-Kathrin Eckardt und Melanie Staudinger mehr...

Democarcy Lab Leipzig Democracy Lab in Leipzig Wenn Flüchtlingshelfer auf Skeptiker treffen

Schaffen wir das wirklich? Im Democracy Lab der SZ in Leipzig streiten Bürger über die richtige Flüchtlingspolitik. Am Ende steht kein Konsens - aber überraschende Einsichten. Von SZ-Autoren mehr...

slutwalk Kriminalität Zahlen, die verstören

Im ersten Halbjahr sind in Bayern fast 50 Prozent mehr Vergewaltigungen angezeigt worden. Männliche Flüchtlinge fallen bei Sexualdelikten überdurchschnittlich oft als Tatverdächtige auf. Wie lässt sich das erklären? Von Johann Osel, Dietrich Mittler, Anna Dreher und Vinzent-Vitus Leitgeb mehr...

Merkel Meets With Mayors Over Diesel Scandal Wahlkampf CSU besteht auf Flüchtlingsobergrenze - und erwägt einen Sonderparteitag

So deutlich wie jetzt haben Merkel und Seehofer ihren Disput in dieser Frage selten öffentlich demonstriert. Aus der CSU heißt es: Es sei "Merkels Problem, von ihren Aussagen wieder runterzukommen". Von Wolfgang Wittl mehr...

Kriminalität Fast 50 Prozent mehr angezeigte Vergewaltigungen in Bayern

Die Gründe für die Steigerung im ersten Halbjahr 2017 seien noch unklar, sagt Bayerns Innenminister Herrmann. Die Polizei arbeitet an einer detaillierten Analyse. mehr...

Katrin Göring Eckardt und Christian Lindner. Bundestagswahl Grüne, FDP und die Frage: Wer kann mit wem?

Exklusiv Beide Parteien wollen eine neue große Koalition verhindern und beide sind wohl zu klein, um mit der Union allein zu regieren. Was jetzt? Analyse von Stefan Braun mehr...

Migrants Seeking Asylum Learn German SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

In Freiburg, A Murder And A Refugee Mord in Freiburg Tod einer Freiburger Studentin: Prozess gegen Hussein K. beginnt

Der Flüchtling soll die Medizinstudentin Maria L. vergewaltigt, gewürgt und bewusstlos in einen Fluss gelegt haben. K. schweigt zu den Vorwürfen, doch seine Haare haben ihn verraten. mehr...

Identitätsprüfung von Flüchtlingen Asylbehörde Tausende Bamf-Mitarbeiter bangen um ihre Zukunft

Das Amt hat sie eingestellt, als besonders viele Flüchtlinge ankamen. Nun müssen Befristete gehen. Dabei werden ihre Stellen keineswegs abgeschafft. Von Bernd Kastner mehr...