Spuren der Gewalt Die Seele leidet fürchterlich Depression Spuren der Gewalt

Auch wenn das Meer bezwungen und Deutschland erreicht ist, sind viele Flüchtlinge schwer traumatisiert. Die Geschichte von Samira Aziz, die keine andere Wahl hat, als weiterzuleben. Von Astrid Viciano mehr...

Hungerstreik, Ebersberg Flüchtlinge im Hungerstreik Ebersberg setzt ein Signal

Im Internet werden Asylbewerber für ihren Hungerstreik kritisiert, ein Stein fliegt, es kommt zu Hetzparolen, der Landrat erhält wütende E-Mails. Ein 18-Jähriger ruft nun zur Solidaritätskundgebung für die Männer auf Von Korbinian Eisenberger mehr...

Hungerstreik, Ebersberg Hassparolen Die Hetzer sollten sich in Grund und Boden schämen

Bei manchen Parolen könnte man fuchsteufelswild werden. Es gibt aber auch viele Ebersberger, die das Problem der Hungerstreiker erkennen. Sie rufen am Samstag um 11 Uhr zur Solidaritätskundgebung vor dem Landratsamt auf. Kommentar von Korbinian Eisenberger mehr...

plane Ebersberg Vier Flüchtlinge in Klinik gebracht

Der Hungerstreik vor dem Ebersberger Landratsamt geht weiter. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Migrants queue at the compound outside the Berlin Office of Health and Social Affairs to register in Berlin Medizinermangel Der Arzt, der warten muss

Im Zuge der Flüchtlingskrise sind auch viele Mediziner nach Deutschland gekommen. Fachpersonal wird gebraucht - doch wie lässt sich prüfen, was Bewerber können? Von Kim Björn Becker mehr...

36. Evangelischer Kirchentag Evangelischer Kirchentag Obama beschwört Glauben an eine bessere Welt

Der Ex-US-Präsident und die Bundeskanzlerin sprachen auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin am Donnerstag über Menschenrechte und die Verantwortung von Regierungschefs. mehr...

Hungerstreik Flüchtlinge vor LRA Gesundheitliche Probleme Streikende Flüchtlinge ins Krankenhaus gebracht

Der Hunger- und Trinkstreik vor dem Landratsamt Ebersberg für eine Arbeitserlaubnis geht weiter. Am Mittwochnachmittag werden zwei Männer vom Rettungsdienst abgeholt. Von Korbinian Eisenberger mehr...

umfrage Flüchtlinge Helfer springen wegen Asylpolitik ab

Arbeitsverbote und drohende Abschiebungen erzeugen Frust, Ärger und Demotivation. Damit werde jede Möglichkeit der Integration verhindert, moniert die Arbeitsgruppe Kommunalpass Von Thomas Daller mehr...

Syrer Flüchtlinge Hilfe für den Flüchtlingshelfer

Viele Menschen, die für syrische Flüchtlinge bürgen, sind von den Kosten überfordert und von der Bundesregierung enttäuscht. Doch es gibt ein juristisches Schlupfloch. Von Bernd Kastner mehr...

flüchtling jetzt Integration Wo ist die Grenze zwischen helfen und bemuttern?

Vor dieser Frage stehen viele Frauen, die sich um Flüchtlinge kümmern. Eine Geschichte über selbsternannte Mütter im Bann ihrer "Jungs" aus dem fernen Osten. Von Delna Antia/dasbiber mehr... jetzt

211719 Patrick Bar Starface 2016 09 19 Athenes Grèce Reportage sur la vie de migrants vivant au Ci Griechenland Ein Hotel für Flüchtlinge und Hausbesetzer

Griechische Aktivisten teilen sich seit April 2016 das City Plaza Hotel in der Athener Innenstadt mit Geflohenen. Das Zusammenleben funktioniert - der Staat hingegen ist mit der Situation überfordert. Von Mike Szymanski mehr...

Flüchtlingsunterkunft in Hamm Markt Schwaben/Poing 330 Euro Monatsmiete für ein Bett im Asylheim

Seit vier Wochen bekommen Flüchtlinge Rechnungen zugestellt. Manche sollen bis zu 4000 Euro für ihre Zeit in der Flüchtlingsunterkunft nachzahlen. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Krieg in Syrien Syrien-Krieg Syrien-Krieg Neue Heimat

Mitten im syrischen Krieg versucht ein Junge aus Aleppo, der Zerstörung etwas entgegenzusetzen: Er bastelt sich seine Stadt so, wie er sie sich wünscht - noch schöner als vor den Bomben Von Mike Szymanski mehr... SZ-Magazin

Arnsdorf Rechtsextreme in Sachsen Eine Gemeinde, hoffnungslos gespalten

Vier Männer prügeln einen Flüchtling aus einem Supermarkt. Sie nennen es Zivilcourage, andere sprechen von Gewalt. Der Prozess wird eingestellt. Und in Arnsdorf ist danach nichts mehr, wie es war. Reportage von Antonie Rietzschel, Arnsdorf mehr...

Flüchtlinge Die Asyl-Fabrik

Wenn Beamte zu Opfern ihrer Führung und der Politik werden. Von Bernd Kastner mehr...

Flüchtlinge Flüchtlinge Flüchtlinge Sicherheitsdienst für Penzberger Asyl-Unterkunft

Stadt und Regierung von Oberbayern wollen die Lage in der Einrichtung an der Nonnenwaldstraße beruhigen. Von Benjamin Engel mehr...

Firma Samson bildet Flüchtlinge aus Flüchtlinge Lehrling statt Hilfsarbeiter

Bildungsministerin Wanka will, dass mehr junge Geflüchtete eine Ausbildung machen. Die Betriebe wären dankbar für den Nachwuchs - der aber verfolgt oft andere Ziele. Von Thomas Öchsner mehr...

Flüchtlinge Nackt unter der Brücke

In einem humanen Rechtsstaat steht die Würde des Menschen auch über dem Wunsch nach Strafe und dem Zorn von Ämtern. Von Bernd Kastner mehr...

Flüchtlinge Flüchtlingsunterkünfte Flüchtlingsunterkünfte Wenn Security-Leute Angst verbreiten

Flüchtlingsheime brauchen Sicherheit. Aber die Sicherheitsleute sind schlecht ausgebildet, unterbezahlt, nicht selten gewalttätig oder rechtsradikal. Zwei Wachleute erzählen, wie es in der Szene zugeht. Von Jonathan Fischer mehr...

Flüchtling aus Syrien "Es hieße, dem syrischen Regime Realitäts­blindheit zu unterstellen"

Ein Syrer verweigert in seiner Heimat den Kriegsdienst, ein Gericht in Münster erkennt ihn trotzdem nicht als Flüchtling an. Die Begründung ruft Empörung hervor. mehr...

Geständnis  Missbrauch an Jungen im Flüchtlingsheim

Ein 22-jähriger Asylbewerber missbraucht in der Zollinger Flüchtlingsunterkunft einen Neunjährigen aus Pakistan. Von Tom Daller mehr...

Eingliederung von Flüchtlingen in Arbeitsmarkt Flüchtlinge Nur ja keine Anreize schaffen

Bei einem Symposium in Grünwald fordern Asylhelfer, dass auch nicht anerkannte Flüchtlinge hier arbeiten dürfen. CSU-Politiker warnen, dass dann mehr Menschen illegal einreisen könnten - und plädieren für schnellere Verfahren. Von Claudia Wessel mehr...

Bayerns Innenminister stellt Kriminalstatistik 2016 vor Antwort an den Steuerzahler-Bund Warum dürfen Asylsuchende nicht arbeiten?

Innenminister Joachim Herrmann antwortet auf die Anfrage des Steuerzahler-Bundes. Von Katharina Aurich mehr...

Obdachloser angezündet - Prozessbeginn Kriminalität Brutale Langeweile

In Berlin stehen sieben junge Flüchtlinge vor Gericht, weil sie einen Obdachlosen angezündet haben sollen. Die Anklage lautet auf versuchten Mord, die Verteidigung spricht von Leichtsinn. Von Verena Mayer mehr...

U-Bahnhof Schönleinstraße Video
Berlin Obdachloser angezündet - sieben Angeklagte vor Gericht

Die Tat löste bundesweit Entsetzen aus: Ein schlafender Mann wäre in einem Berliner U-Bahnhof an Weihnachten beinahe verbrannt. Jetzt beginnt der Prozess gegen die mutmaßlichen Täter. mehr...