Demenz "Freunde, was haben wir heute gegessen?" Demenztagespflege Aue

Mit Bauklötzen spielen oder Gemüsesorten raten: Tagesbetreuungen für Demenzkranke erinnern an Kindergärten für Senioren, sind für Patienten wie Angehörige aber ein Segen. Von Kristiana Ludwig, Berlin mehr...

Demenz Demenz Demenz Vergissmeinnicht

In einer Demenzstation in München steht ein Marktplatz, mit Obststand, Stammtisch und Maibaum. Die Patienten soll das an früher erinnern und sie beruhigen. Notizen aus der Scheinwelt. Von Josef Wirnshofer mehr...

Prozess Demenzkranker tötet seine Frau - und vergisst es

"Ich habe keinem Menschen etwas getan", sagt Alfred W. Doch der Rentner steht vor Gericht, weil er seine Partnerin aus Wut niedergeschlagen und erdrosselt haben soll. Von Andreas Salch mehr...

Fachtagung Demenz Demenz Wenn der Verstand die Kraft verliert

Beim Fachtag für Demenz im Landratsamt machen Experten verschiedener Beratungsstellen und Einrichtungen den Zuhörern vor allem eines bewusst: Die Krankheit geht uns alle an Von Felix Schulz mehr...

Symbolfoto Großmutter Abschiedskolumne Der Enkel, den sie nie hatte

Wenn unser Autor seine Oma besucht, freut sie sich - sie weiß aber nicht mehr, wie er heißt. Wie es sich anfühlt, vergessen zu werden. Von Marc Baumann mehr... SZ-Magazin

ÜberLeben Altersdemenz und amtliche Betreuung Altersdemenz und amtliche Betreuung "Ohne diese neun Jahre hätte ich die Liebe nicht"

Daniela Flemming hat ihre demenzkranke Tante als amtlich bestellte Betreuerin bis in den Tod begleitet. Über die Widrigkeiten einer Aufgabe, die die Autorin an ihre Grenzen führte. mehr... Serie "ÜberLeben"

Familie Über die Demenz des Vaters Über die Demenz des Vaters Sein und Nichtsein

Häufig versunken in Nebel und dunklen Gedanken, wenige lichte Momente - seit vier Jahren ist der Vater unseres Autors dement. Die Krankheit hat beide verändert. Von Andreas Wenderoth, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Wie ich euch sehe "Wie ich euch sehe" - Alzheimerpatient "Wie ich euch sehe" - Alzheimerpatient "Geht einfach über meine Vergesslichkeit hinweg"

Holger F. kann sich kaum noch Gesprächsinhalte oder Termine merken. Zum Glück hilft ihm seine Frau. Wie genau, erzählt der Alzheimerpatient in einer neuen Folge von "Wie ich euch sehe". Von Viktoria Bolmer mehr...

Demenz Hinsehen statt ruhigstellen

Viel zu leichtfertig werden Demenzkranken starke Beruhigungsmittel verabreicht. Dabei häufen sich die Erkenntnisse über schwere Nebenwirkungen, die alles noch viel schlimmer machen können. Kommentar von Astrid Viciano mehr...

Demenz-Patientin Medizin USA: Weniger demenzkranke Senioren

Forscher haben nachgewiesen, was bereits aus anderen Teilen der Welt bekannt ist: Der Anteil an älteren Menschen mit Demenz nimmt ab. Grund dafür sind nicht etwa bessere Heilverfahren, sondern womöglich mehr Bildung. Von Werner Bartens mehr...

Old hands solving jigsaw puzzle Tätigkeit in der Altenpflege Pflege Demenzkranker: Zeit für den Menschen

Spazieren gehen, puzzeln oder Regale abstauben: "Zusätzliche Betreuungskräfte" gehen auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten ein. Von Miriam Hoffmeyer mehr...

Medikamententests an Demenzkranken Die Grenzen der Selbstbestimmung

Demenzkranke werden zum Forschungsobjekt gemacht. Das ist nicht nur unverantwortlich, sondern auch unnötig. Sogar die Pharmaindustrie sieht das so. Kommentar von Jan Heidtmann mehr...

Elderly Homes As Catalunya Suspends Social Service Payments Medizinethik Studien an Demenzkranken werden erlaubt

Nicht einwilligungsfähige Menschen können künftig bei Arzneitests mitmachen, die ihnen selbst keinen Nutzen versprechen. Kritiker sehen eine Grenze überschritten. Von Kim Björn Becker mehr...

SZ Espresso vom 09.11.2016 Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird. Von Esther Widmann mehr...

Geriatrie Dachau Dreister Betrugsversuch an Demenzkrankem

45-Jährige will sich an einem geistig verwirrten Mann bereichern, scheitert dabei aber mehrfach. Das Amtsgericht verurteilt sie zu einer Bewährungsstrafe. Von Benjamin Emonts mehr...

Demenz Woche Landkreis Bewegende Auftaktveranstaltung zur Themenwoche Demenz

Einhelliger Rat der Experten: Nur gemeinsam können Angehörige und Helfer Betroffene auffangen. Von Petra Schafflik mehr...

Giftige Abgase Löst verschmutzte Luft Demenz aus?

Um diese Frage zu klären, untersuchten Forscher die Gehirne verstorbener Menschen. Sie fanden Feinstaubpartikel, die Entzündungen entfachen könnten. Von Hanno Charisius mehr...

Demenz Und jetzt die Debatte

Der Bundestag verzichtet zum Glück darauf, ein heikles Gesetz nun einfach durchzupeitschen Von Kim Björn Becker mehr...

Demenz Grobe Irreführung

Seit bekannt wurde, dass das Bundesgesundheitsministerium erwägt, Arzneimitteltests an Demenzkranken zuzulassen, häufen sich die kritischen Leserbriefe dazu. Eine Leserin meint, eine längere Debatte darüber sei unumgänglich. mehr...

Forschung Union will Tests an dementen Menschen zulassen

CDU und CSU einigen sich auf einen Kompromiss: Demenzpatienten sollen an Studien teilnehmen dürfen, wenn sie dies vorher in gesundem Zustand schriftlich festgehalten haben. Von Kim Björn Becker mehr...

Wolfratshausen Ethik-Komitee Ethik-Komitee So könnte menschenwürdige Pflege von Demenzkranken gelingen

Welche Medikamente sollen Patienten bekommen? Dürfen sie Sex haben? Das AWO-Zentrum in Wolfratshausen hat als erstes Heim in Deutschland eine Kommission eingerichtet. Von Barbara Briessmann mehr...

Medizinethik "Tabubruch" bei Demenz-Forschung befürchtet

Der Streit rührt an die Grundwerte von Autonomie und Solidarität: Soll die Pharmaindustrie Medikamente an Demenzkranken testen dürfen, auch wenn die Patienten nichts davon haben? Von Kim Björn Becker mehr...

Demenz Demenzkranke dürfen nicht als medizinische Versuchsobjekte missbraucht werden

Ein geplantes Gesetz will Medikamententests an dementen Menschen erlauben. Das war lange Zeit undenkbar - und das sollte es auch bleiben. Kommentar von Kim Björn Becker mehr...

Elderly Homes As Catalunya Suspends Social Service Payments Gehirnforschung Das Risiko, an Demenz zu erkranken, sinkt

Das legt eine Studie aus Großbritannien nahe. Bisherige Prognosen über eine zunehmend vergessliche Gesellschaft waren wohl übertrieben. Von Kai Kupferschmidt mehr...