Elderly Homes As Catalunya Suspends Social Service Payments Gehirnforschung Das Risiko, an Demenz zu erkranken, sinkt

Das legt eine Studie aus Großbritannien nahe. Bisherige Prognosen über eine zunehmend vergessliche Gesellschaft waren wohl übertrieben. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Wolfratshausen Landkreis Landkreis Auf dem Weg in den Pflegenotstand

Besuch im AWO-Zentrum in Wolfratshausen: Leiter Dieter Käufer fragt sich, ob seine Generation noch gut versorgt werden kann. Seine Antwort: "Eher nicht." Von Ingrid Hügenell und Andreas Scheuerer mehr...

Medikamente Darf eine Pharmafirma ein lebensrettendes Medikament zurückhalten?

Hannah ist zehn Jahre alt und leidet an Kinderdemenz, einer tödlichen Krankheit. Es gibt ein Medikament - doch der Hersteller will es nicht herausgeben. Von Christina Berndt mehr...

PAFOTOS2 Zulassung von Medikamenten Vom Recht auf Leben

Hannah und Miguel sind schwer erkrankt. Es gibt Medikamente, durch die sie gerettet werden können. In einem Fall wird das Mittel unter Verschluss gehalten. Im anderen Fall gibt es Hoffnung. Von Christina Berndt mehr...

Spaziergang im Nebel Alzheimer Die häufigste Form der Demenz

Demenz kann viele Erscheinungsformen haben, die Alzheimer-Erkrankung ist die bekannteste. Wenn im Gehirn Neuronen abgebaut werden, leidet das Kurzzeitgedächtnis, die Orientierung und die Fähigkeit, im Alltag zurechtzukommen. Die Patienten brauchen zunehmend Hilfe und Pflege. Wie Angehörige Alzheimer erkennen können, welche Behandlungen es gibt und welche Unterstützung Betroffene und Pflegende bekommen können. mehr...

Petershausen Petershausen Petershausen So individuell wie möglich

Die Gemeinde Petershausen erhält die erste Einrichtung für Demenzkranke im Landkreis Dachau. Das Konzept ist so besonders. Von Petra Schafflik mehr...

Wir tanzen wieder (PR Material - Honorarfrei bei Namensnennung und PDF Beleg: Ludolf Dahmen) Demenzkranke Klänge gegen das Vergessen

Kann man den Text des Schlagers "Griechischer Wein" vergessen? Musik und Bewegung helfen Demenzkranken. Zu Besuch bei einem außergewöhnlichen Ball. Von Titus Arnu mehr... Reportage

U.S. actor Robin Williams poses for photographers during a photo call in Rome Verstorbener Schauspieler Robin Williams litt an Demenz-Krankheit

Die Witwe des Oscar-Preisträgers hat in einem Fernsehinterview über die Erkrankung und den Suizid ihres Ehemannes gesprochen. Ihr gemeinsames Leben habe zuletzt einem Albtraum geglichen. mehr...

JUBEL VON MÜLLER UND SCHÖN NACH WM-SIEG 1974 Umgang mit Demenz in der Gesellschaft "Ich bitte um Verständnis"

Gerd Müllers Familie will dem Demenzkranken zu seinem 70. Geburtstag eine öffentliche Feier ersparen. Doch wie viel Demenz dürfen wir der Öffentlichkeit zumuten? Ein Gespräch mit einem Angehörigenberater über Respekt und Normalität. Von Violetta Simon mehr... Interview

Demenz Survey Markt Indersdorf Allianz für Demenzkranke

Die Klinik Indersdorf zeigt neue Wege im Umgang mit Demenzpatienten auf - und mit deren Angehörigen. Von Andreas Förster mehr...

Demenz Rund um die Uhr in Sorge

An diesem Montag ist Welt-Alzheimer-Tag. Er soll die Pflegenden in den Mittelpunkt stellen, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz häufig an ihre Grenzen stoßen. Eine Betroffene aus Markt Schwaben erzählt Von Ina Berwanger mehr...

Demenz Märchenstunde im Pflegeheim

Auch schwer Demenzkranke reagieren auf die Geschichten. Von Guido Bohsem mehr...

Mein vergessenes Leben/ZDF; Robert Atzorn "Mein vergessenes Leben" im ZDF Verloren im Heute

Wer war ich? Robert Atzorn spielt einen Demenzkranken, der um seine Würde kämpft - sehenswert. Von Barbara Oswald mehr... TV-Kritik

Nebel in der Karlsaue Video
Gesundheit Fit und trotzdem dement

Neue Studien sind ernüchternd: Weder Nahrungsergänzungsmittel noch körperliches Training scheinen vor Demenz zu schützen. Ein gesunder Lebensstil wird trotzdem empfohlen. Von Werner Bartens mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie bewerten Sie das geplante Pflegegesetz?

2017 soll das Pflegestärkungsgesetz II in Kraft treten. Gesundheitsminister Gröhe will durch Begutachtung künftig besser klären, wer Hilfe braucht. Die Reform soll vor allem Demenzpatienten zugute kommen. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Pflegereform Pflegereform Pflegereform Wem das neue Pflegegesetz wirklich hilft - und wem nicht

Gesundheitsminister Gröhe will die Pflege grundlegend reformieren. Wird die Betreuung wirklich besser? Von Kim Björn Becker mehr... Fragen und Antworten

Pflegereform Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung

Die Pflegereform könnte die Situation vieler Pflegefälle verbessern. Doch eines der größten Probleme der Branche wird durch die geplante Gesetzesänderung nicht gelöst. Von Kim Björn Becker mehr... Kommentar

Fahrlässige Tötung Amtliche Betreuerin nach Tod von Demenzkranker verurteilt

Hilflos liegt eine demenzkranke Frau tagelang in ihrer Wohnung, weil der Pflegedienst von der Betreuerin keinen Schlüssel bekam. Später stirbt sie im Krankenhaus. Nun wurde die Betreuerin wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. mehr...

SZ-Magazin Abschied vom Haustier Luzius, 15, dement

Vor einem halben Jahr erzählte unsere Autorin in einer bewegenden Geschichte vom Leben mit ihrem kranken Hund. Nun ist er gestorben. Von Susanne Schneider mehr... SZ-Magazin

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie beurteilen Sie die geplante Pflegereform?

Gesundheitsminister Gröhe zufolge soll es ab Januar 2017 ein neues Begutachtungsverfahren geben: Die bisherigen drei Pflegestufen werden auf fünf Pflegegrade erweitert und neben körperlichen Fähigkeiten auch die geistigen einbezogen. Was halten Sie von der Neuerung? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Gesundheitspolitik Gesundheitsminister Gröhe plant Pflegereform in Milliardenhöhe

Es soll der große Wurf werden: Die Bundesregierung will die Pflegeversicherung umfassend reformieren. Viele Patienten könnten profitieren - aber nicht alle. Von Kim Björn Becker mehr... Analyse

Auswirkungen der Pflegereform Viele neue Pflegefälle bekommen weniger Geld

Exklusiv Die geplanten Regeln zur Pflegereform helfen Demenzkranken - haben aber auch Nebenwirkungen: Nach einer Analyse von Fachleuten können Patienten, die leicht körperlich eingeschränkt sind, künftig weniger Geld bekommen. Von Guido Bohsem mehr...

Demenz Alzheimer Behinderung Ihre Post Ihre Post zu Demenz

Ulrike Heidenreichs Leitartikel "Taub. Blind. Alt" zum Thema Demenz hat zahlreiche Leser zu Zuschriften ermutigt. So schreibt beispielsweise eine Leserin aus Berlin, man müsse erst einmal die Begrifflichkeiten klären. mehr...

Demenz Alzheimer Behinderung Demenz als Behinderung Barrierefreiheit im Kopf

Demenz ist die Behinderung der Zukunft. Um diese gewaltige Herausforderung zu bewältigen, braucht es eine neue Kultur des Helfens. Senile Senioren dürfen nicht stillschweigend in medizinisch-pflegerische Ghettos abgeschoben werden. Von Ulrike Heidenreich mehr... Kommentar