Kampf gegen "Islamischer Staat" So rechtfertigt die Regierung die Bundeswehr-Mission im Irak Waffenausbildung im Nordirak

Das Bündnis gegen die Terrormiliz IS ist locker, es gibt kein UN-Mandat, keinen Nato-Beschluss: Deckt das Grundgesetz den geplanten Einsatz von 100 Bundeswehrausbildern im Nordirak ab? Die Bundesregierung sagt: Ja. Von Stefan Braun, Berlin mehr...

Bundeswehr bildet kurdische Peschmerga aus Kurden-Training im Irak Regierung will wohl doch Mandat für Irak-Einsatz

Im Kampf gegen die IS-Terrormiliz hat die Bundeswehr Waffen an die kurdischen Peschmerga-Kämpfer im Irak geliefert. Jetzt will die Regierung die Hilfe offenbar ausweiten. Und der Bundestag soll nun doch einbezogen werden. mehr...

Bundestag - Haushaltsdebatte Verteidigungsministerium Aufklärung nach Art des Hauses

Die Vorwürfe gegen das Verteidigungsressort sind nicht nur geeignet, das Vertrauen der Soldaten in ihr Sturmgewehr G36 zu untergraben - sondern in das Ministerium und die Wehrverwaltung. Ursula von der Leyen muss aufpassen, dass ihr das Transparenzversprechen nicht um die Ohren fliegt. Von Christoph Hickmann mehr... Kommentar

Gewehr G36 Verteidigungsministerium weist Kritik zurück

"Man ist hier im Haus ein wenig irritiert": Das Verteidigungsressort bestätigt die Darstellung des Wehrbeauftragten Königshaus. Demnach sei es über den Versuch einer Einflussnahme auf einen Bericht zum Gewehr G36 informiert worden. Handlungsbedarf habe man aber nicht gesehen. Von Christoph Hickmann mehr...

Bericht zur Treffsicherheit des G36 Die Korrekturen des Ministeriums

Exklusiv Das G36 ist die zentrale Waffe der Bundeswehr, doch immer wieder gibt es Meldungen über Probleme mit dem Gewehr. Im Verteidigungsministerium wurde sogar versucht, Einfluss auf einen Bericht zur Treffsicherheit zu nehmen. Von Christoph Hickmann mehr... Analyse

von der Leyen eröffnet 'Showroom der Bundeswehr' Video
Von der Leyen eröffnet Bundeswehr-Showroom Coolness eines Wartezimmers

Die Bundeswehr muss sich ihren Nachwuchs jetzt selbst suchen. In einem ehemaligen Schuhgeschäft in Berlin-Mitte hat sie deshalb einen Showroom eröffnet - doch richtig attraktiv ist der nicht. Von Thorsten Denkler mehr...

Ursula von der Leyen Von der Leyen wirbt für die Truppe Von der Leyen wirbt für die Truppe Bundeswehr-Karrierecenter mit Showroom eröffnet

Zahlreiche Menschen haben in der Berliner Innenstadt gegen die Eröffnung demonstriert. mehr...

Bundeswehr Bis zu 850 Soldaten bleiben in Afghanistan

In Afghanistan werden künftig möglicherweise mehr deutsche Soldaten stationiert sein als bislang angenommen. In einen Kampfeinsatz wird die Bundeswehr nicht mehr geschickt. Im Notfall sollen die Soldaten aber auch Zivilisten in Sicherheit bringen. Von Christoph Hickmann mehr...

Deutsche Rüstungsimporte Günstiges Kriegsgerät aus der Schweiz

Deutschland ist zum Hauptabnehmer von schweizerischen Rüstungsgütern geworden. Grund ist ein kleines gepanzertes Fahrzeug namens "Eagle" - zum Ärger deutscher Unternehmen. Von Charlotte Theile mehr...

Ebola-Epidemie Ebola-Epidemie Ebola-Epidemie Mobiles Labor für den Kampf gegen die Seuche

In München sitzen die Bundeswehrsoldaten auf gepackten Koffern. Mit einem mobilen Labor wollen die Experten den Kampf gegen Ebola in Westafrika unterstützen. mehr...

Vorstellung von Hauptwaffensystemen des Heeres Bundeswehr Alarmstufe Rot

In der Luft, zu Wasser und am Boden: Überall hat die Bundeswehr Geldsorgen. Das zeigt der interne Bericht ihres Chefplaners. Besonders unangenehm für die Verteidigungsministerin ist allerdings, wie ihr Attraktivitätsgesetz bewertet wird. Von Christoph Hickmann mehr... Analyse

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Sollte der Wehretat erhöht werden oder muss die Bundeswehr sparen?

Ohne eine Erhöhung des Wehretats sei die Bundeswehr in der geplanten Form nicht finanzierbar, heißt es in einem internen Dokument. Man plane bereits am "absoluten Minimum". Auch von der Leyens vorgesehenes Attraktivitätsgesetz ist betroffen. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Hubschrauber NH90 der Bundeswehr Finanznot Bundeswehr bangt um ihre Kampfkraft

Exklusiv Ein internes Dokument zeigt: Die Bundeswehr ist in Geldnot. Falls nicht deutlich mehr ausgegeben wird, stehen militärische Kernfähigkeiten infrage - und damit die Reform der Truppe. Von Christoph Hickmann mehr...

Ebola in Guinea Ebola-Epidemie Kanada schließt aus Angst seine Grenzen

Die Ebola-Neuinfektionen in Westafrika gehen zurück - zumindest in manchen Ländern. Trotzdem ist in Kanada die Angst vor dem Virus groß: Die Regierung hat nun ein Einreiseverbot für Menschen aus betroffenen Gebieten verhängt. mehr...

German Defence Minister Von der Leyen smiles after evacuation following fire alarm during news conference in Berlin Ursula von der Leyen und die Bundeswehr Ministerin mit Tunnelblick

Die Verteidigungsministerin spricht vieles an, denkt aber wenig durch. Ihr fehlt die große Linie, ihr fehlt die breite Palette. Nun soll ein neues Weißbuch für die Bundeswehr entstehen. Das verschafft von der Leyen Zeit. Von Christoph Hickmann mehr... Kommentar

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Von der Leyen will Sicherheitspolitik neu definieren - Vorschläge willkommen

Verteidigungsministerin von der Leyen hat sich für ein neues sicherheitspolitisches Weißbuch ausgesprochen. Dieses definiert unter anderem, welche Interessen Deutschland verfolgen sollte, auf welche Herausforderungen und Bedrohungen es sich einstellen muss und welche Mittel es dafür benötigt. Was sollte Ihrer Meinung nach in dem Weißbuch stehen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Pk von der Leyen zur Attraktivitätsoffensive der Bundeswehr Weißbuch des Verteidigungsministeriums Von der Leyen will Sicherheitspolitik neu definieren

Bis 2016 will Verteidigungsministerin von der Leyen ein neues Weißbuch vorlegen, in dem steht, wie die Bundeswehr aufgestellt und ausgerüstet sein sollte. Damit möchte sie schneller als zuletzt auf Deutschlands veränderte Rolle in der Welt reagieren. mehr...

Axel Hacke Das Beste aus aller Welt Das Beste aus aller Welt Das Giraffen-Prinzip

Da denkt man, die Bundeswehr könne das Land mit ihren Waffen vor allem Übel beschützen - und muss plötzlich erfahren, dass nahezu das gesamte Arsenal schrottreif ist. So ähnlich wie der Bundeswehr ging es den Giraffen übrigens auch, wie unser Autor weiß. Von Axel Hacke mehr... SZ-Magazin

Ausbildungsmission im Irak Regierung und Parlament streiten um Bundeswehr-Mandat

Die Regierung erwägt, Soldaten der Bundeswehr zu einer Ausbildungsmission in den Nordirak zu entsenden. Doch es entbrennt ein Streit darüber, ob das ohne ein Ja des Parlaments möglich wäre. Von Stefan Braun und Christoph Hickmann mehr...

Bundeswehr bildet kurdische Peschmerga aus Mögliche Bundeswehr-Mission Berlin will größeres Engagement im Irak

Exklusiv Das Bundesverteidigungsministerium und das Auswärtige Amt erwägen, Bundeswehr-Ausbilder ins nordirakische Erbil zu schicken. Nach SZ-Informationen sollen die Deutschen dort kurdische Kämpfer für den Einsatz gegen die IS-Terrormiliz schulen. Der Bundestag soll in die Entscheidung nicht einbezogen werden. Von Christoph Hickmann mehr...

Von Der Leyen Pläne für attraktivere Bundeswehr Schön billig über Umwege

Exklusiv Ursula von der Leyen will die Bundeswehr attraktiver machen und hat sich dafür ein Programm ausgedacht - mit Zulagen und besseren Arbeitszeiten. Weil es aus dem Bundesetat dafür kein Geld gibt, greift die Ministerin zu einem Trick. Von Guido Bohsem und Christoph Hickmann mehr...