Wahl von Köhler und Wulff Verfassungsgericht verhandelt über mögliche Fehler bei Bundespräsidentenwahlen

Verstießen die Wahlen von Horst Köhler und Christian Wulff zum Bundespräsidenten gegen das Grundgesetz? Ein Mitglied der Bundesversammlung behauptet das und hat Klage beim Bundesverfassungsgericht eingereicht. Das will nun über mögliche Fehler verhandeln. mehr...

Bundespräsidentenwahl Linke nominiert Klarsfeld als Präsidentschaftskandidatin

Eine Gegnerin für Gauck: Beate Klarsfeld soll für die Linke bei der Bundespräsidentenwahl antreten. Der Parteivorstand nominierte die 73-Jährige einstimmig, die Kandidatin zeigt sich begeistert. Die Abgeordnete Jochimsen verzichtete auf eine eigene Kandidatur und ersparte der Partei damit eine Kampfabstimmung. mehr...

Butterwegge gibt Linke Korb Bundespräsidentenwahl Butterwegge gibt der Linken einen Korb

Der Kölner Wissenschaftler Butterwegge steht nicht mehr für eine Kandidatur für das Präsidentenamt bereit. Er will einer Kampfabstimmung entgehen. Bei der Abstimmung über ihren Kandidaten hat die Linke nun die Wahl zwischen zwei Frauen. mehr...

Gauck in Düsseldorf Bundespräsidentenwahl Joachim Gauck sammelt Stimmen in Sachsen

Die Mehrheit für Christian Wulff bei der Bundespräsidentenwahl schmilzt weiter. Drei FDP-Abgeordnete aus Sachsen wollen Joachim Gauck wählen. Von C. Kohl u. D. Brössler mehr...

Demonstration fuer Gauck als Bundespraesident Bundespräsidentenwahl Ausweitung der Gauck-Zone

32.000 Unterstützer hat die Facebook-Gruppe "Joachim Gauck als Präsident" inzwischen. Dahinter stehen etliche FDP-Mitglieder. Nun will die Bewegung ihre Botschaft auf die Straße bringen - in München fiel der Versuch ins Wasser. Von K. Haimerl mehr...

Bundespräsidentenwahl Linke uneins über Gauck-Konkurrent

Nazijägerin Beate Klarsfeld würde für die Linke als Bundespräsidentschaftskandidatin antreten - sogar gern. Doch bei Beratungen hat sich die Partei noch nicht einigen können, wen sie gegen Joachim Gauck antreten lässt. Zwei weitere Bewerber sind im Gespräch. Von Daniel Brössler mehr...

Kinostarts - Beate Klarsfeld Bundespräsidentenwahl Linke denkt über Klarsfeld als Gauck-Gegnerin nach

Zunächst war es nur ein dahingesagter Vorschlag. Doch jetzt überlegt die Linkspartei tatsächlich, die Nazijägerin Beate Klarsfeld als Gegenkandidatin zu Joachim Gauck für die Bundespräsidentenwahl aufzustellen. Die Journalistin hat 1968 den damaligen Kanzler Kiesinger wegen seiner NS-Vergangenheit geohrfeigt. Klarsfeld zeigt sich nicht abgeneigt. Von Daniel Brössler, Berlin mehr...

Bundespräsidentenwahl Protest gegen CDU-Wahlmann Filbinger

Ein Streit über die Nominierung von Hans Filbinger als CDU-Wahlmann droht die Bundespräsidentenwahl zu belasten. Die PDS und zahlreiche Intellektuelle bezichtigten die CDU eines peinlichen Missgriffs und appellierten an Unionskandidat Köhler, auf die Stimme eines früheren NS-Richters zu verzichten. mehr...

Freie Wähler bei der Bundespräsidentenwahl Pauli verzichtet, ap Bundespräsidentenwahl: Freie Wähler Pauli schmollt

Gabriele Pauli sorgt auch bei den Freien Wählern für Ärger: Weil die Fraktion bei der Bundespräsidentenwahl geschlossen für Köhler stimmen will, nimmt sie nun gar nicht an der Wahl teil. mehr...

Peter Struck Bundespräsidentenwahl 2009 Fußball Bundesliga, AP Bundespräsidentenwahl vs. Bundesliga Stille Sehnsucht

Viele der Wahlmänner werden am Samstag nervös auf ihrem Stuhl herum rutschen: Der Termin der Bundespräsidentenwahl kollidiert mit dem dramatischen Finale der Fußball-Bundesliga. Von Nico Fried mehr...

Erwin Huber Bundespräsidentenwahl Huber wittert Wahlkampfthema

Verliert die CSU bei der Landtagswahl in Bayern im September Stimmen, sieht es auch für die Union in der Bundesversammlung nicht mehr so rosig aus. Damit die Stimmen für Horst Köhler sicher sind, will Parteichef Huber die Bundespräsidentenwahl zum Thema des CSU-Wahlkampfes machen. mehr...

Wulff Bundespräsidentenwahl: Reaktionen "Das ist kein gutes Ergebnis"

Video Unionspolitiker werten die mühevolle Wahl von Christian Wulff als "verpasste Chance" und fordern mehr Führung. SPD und Grüne kritisieren die Linkspartei als nicht politikfähig. mehr...

Gesine Schwan Bundespräsidentenwahl Linke will eigenen Kandidaten

Nach einem Treffen zwischen der SPD-Präsidentschaftsbewerberin Schwan und dem Linken-Politiker Gysi denkt die Linke über einen eigenen Kandidaten nach. mehr...

Ramelow, ddp Bundespräsidentenwahl Die Linke streitet weiter

Vorschnell hat Fraktionsvize Ramelow verkündet, die Linke habe eine eigene Kandidatin für das Bundespräsidentenamt gefunden. Reaktionen kamen prompt. mehr...

Köhler, dpa Bundespräsidentenwahl Die Grüne auf Köhlers Seite

Mit ihrer Stimme hat die Grüne Silke Stokar Bundespräsident Köhler zum Sieg im ersten Wahlgang verholfen. Parteichefin Roth deutet dies als Zeichen der Schwäche von Union und FDP. Von D. Brössler mehr...

Gesine Schwan, Getty Bundespräsidentenwahl Freie Wähler: Stimmen für Köhler

Nach ihren Äußerungen zur DDR erklärt Hessens Ministerpräsident Koch SPD-Kandidatin Schwan für ungeeignet, die Freien Wähler sichern Amtsinhaber Horst Köhler alle Stimmen zu. mehr...

General view shows presidential Bellevue palace in Berlin Bundespräsidentenwahl Niebel: Wir wählen Wulff nicht aus Parteitaktik

Nächste Runde im Rennen um Schloss Bellevue: Der schwarz-gelbe Kandidat Christian Wulff gibt sich kämpferisch. Gegen seinen Rivalen Joachim Gauck wagt ein ostdeutscher Christdemokrat eine erste Attacke. mehr...

Rechtsextremer Liedermacher Rennicke, Foto: Haas Bundespräsidentenwahl NPD-Propaganda auf Bundestagsseite

Der Bundestag stellte Propaganda-Zitate über den Präsidentschaftskandidaten der NPD, Frank Rennicke, auf die Homepage - ein Fauxpas mit Folgen. Von Bernd Oswald mehr...

Bundespräsidentenwahl Linke wollen Politikveränderung

Die Aufstellung Gesine Schwans zur SPD-Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten sorgt weiterhin für Unmut: Die Linke warnte die SPD davor, auf ihre Stimmen zu setzen. mehr...

horst köhler gesine schwan bundespräsidenten cdu spd wahl ddp Bundespräsidentenwahl Der Anfang vom Ende der Koalition

Union und SPD zanken um die Neuwahl des Bundespräsidenten - CDU-Vize Koch spricht bereits von "Wahlkampfatmosphäre". Die Präsidenten-Causa gilt als Test für eine Rot-rot-grüne Kooperation. Davor warnt SPD-Abweichler Clement, während sein Parteifreund Schreiner offen davon spricht, mit Hilfe der Linkspartei Horst Köhler aus dem Amt zu bringen. mehr...

Gesine Schwan, afp Bundespräsidentenwahl SPD schickt Schwan gegen Köhler ins Rennen

Gesine Schwan wird bei der Wahl des Bundespräsidenten für die SPD antreten und Amtsinhaber Horst Köhler herausfordern - ein Affront gegen die Union. Saarlands Ministerpräsident Müller denkt laut über ein Ende der großen Koalition nach und orakelt: "Besser ein Ende mit Schrecken ..." mehr...

kurt beck spd reuters Streit um Bundespräsidentenwahl Beck keilt zurück - und beruft sich auf Merkel

Kandidatendebatte? Koalitionskrise? Für Kurt Beck ist das alles "Getöse". Der SPD-Chef kann im Streit um die Präsidentenwahl keine Gefahr für die Koalition erkennen - und wähnt die Kanzlerin auf seiner Seite. mehr...

Joachim Gauck, Wolfgang Thierse, Leonard Lansink, Cem Oezdemir Bundespräsidentenwahl Gauck giftet gegen Linkspartei

Bei der Wahl zum Bundespräsident benötigt Joachim Gauck dringend Stimmen von den Linken, trotzdem kritisiert der Kandidat von SPD und Grünen die Partei deutlicher denn je. Die Reaktion der Linken ist eindeutig. mehr...