Deutsche im syrischen Bürgerkrieg "Mein Mann ist ein Schahid"

Als gut gelaunter Mann in Outdoor-Jacke, mit muskulösen Oberarmen und breiter Brust verlässt der Deutsch-Tschetschene Aslanbek F. seine Familie. In Richtung Syrien, wo er seine muslimischen Brüder im Kampf gegen Assad unterstützen will. Wenige Wochen später ist er tot. Von Jan Liebold und Volkmar Kabisch, NDR mehr...

Der syrische Präsident Baschar al-Assad Friedenskonferenz zu Syrien Macht-Mikado am Genfer See

Was kann die Syrien-Konferenz in Montreux und Genf erreichen? Die Aufmerksamkeit für das Treffen ist groß, die Hoffnung auf Besserung klein. Zu verstrickt sind die Interessen, zu sehr ist Syrien ein Spielball fremder Mächte. Was Sie über die Friedenskonferenz wissen müssen - eine Übersicht. Von Michael König mehr...

Baschar al-Assad Syrien Syriens Diktator Assad Einsamer Herrscher in der Parallelwelt

Syriens Diktator Baschar al-Assad gibt sich gelassen, fast stoisch - als ginge ihn das blutige Gemetzel in seinem Land nichts an. Doch in den Reihen des Regimes dürften es ihm manche als Schwäche auslegen, wenn er tatsächlich alle Chemiewaffen vernichten sollte. Von Sonja Zekri, Kairo mehr...

Gewalt in Syrien Kritik an Arabischer Liga Kritik an Arabischer Liga Russland wettert gegen Abzug der Syrien-Beobachter

Syrien versinkt in Gewalt, auch Beobachter der Arabischen Liga wurden angegriffen. Deren Mission soll nun vorerst ausgesetzt werden - zum Missfallen Moskaus. Den Russen ist "unklar, warum auf diese Weise mit einem so nützlichen Instrument umgegangen wird". mehr...

Früherer UN-Sonderermittler Mehlis erhält französischen Verdienstorden Hariri-Mordfall "Haftbefehl gegen deutschen UN-Ermittler"

Syrien will offenbar die Festnahme des deutschen Staatsanwalts Mehlis. Er untersuchte das Attentat auf Libanons Ex-Premier Hariri. Von T. Avenarius, Kairo mehr...

Barack Obama Bill Clinton Waffenlieferung an syrische Rebellen Clinton und McCain fordern mehr Engagement von Obama

Nach Monaten des Abwartens sieht US-Präsident Obama die "rote Linie" überschritten. Weil Syriens Präsident Assad chemische Waffen eingesetzt haben soll, will Obama die syrische Opposition mit Waffen unterstützen. Kritik kommt weiterhin von den Republikanern - zuletzt hatte sich auch Bill Clinton mit harten Worten gegen seinen Parteifreund gewandt. Von Jakob Schulz mehr...

Russia's President Vladimir Putin leaves Downing Street, in central London G-8-Gipfel und die Syrien-Frage Russland spielt Weltmacht

Meinung Russland ist am Ziel angekommen: Präsident Putin hat sein Land zum entscheidenden Faktor im syrischen Bürgerkrieg gemacht. So stark war das Land vielleicht seit Ende des Kalten Krieges nicht mehr. Der G-8-Gipfel wird zum Austragungsort für ein Duell mit den USA. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

A general view shows damaged buildings in the Al-Khalidiya neighbourhood of Homs Bürgerkrieg in Syrien Syrische Armee startet Offensive auf Rebellenhochburg Homs

Assad auf dem Vormarsch: Die syrische Armee rückt nach Angaben der Opposition weiter in die Rebellenhochburg Homs vor. Ziel der Truppen des Staatschefs sei es, "die ganze Stadt zu kontrollieren". mehr...

US-Präsident Barack Obama Syrien-Entscheidung Obamas Waffenlieferungen schon vor Wochen beschlossen

Präsident Obama wollte eigentlich nie in den syrischen Bürgerkrieg hineingezogen werden. Nun will er die Rebellen doch unterstützen. Der Beweis für den Einsatz von Giftgas war dabei jedoch offenbar kaum mehr als eine allerletzte Entscheidungshilfe. Denn die Waffenlieferung soll schon vor Wochen beschlossen worden sein. Von Christopher Pramstaller mehr...

Bürgerkrieg in Syrien Assad-Regime soll Streubomben einsetzen

Streubomben gehören zu den am heftigsten kritisierten Waffen überhaupt. Doch das Assad-Regime scheint im syrischen Bürgerkrieg zu allen Mitteln zu greifen. Laut Human Rights Watch gibt es neue Belege, die den Einsatz in mehreren syrischen Städten beweisen. mehr...

Zwangsstopp eines armenischen Flugzeugs Türkei erlaubt Weiterflug nach Syrien

Bei der Untersuchung eines armenischen Flugzeugs scheint die Türkei nichts Verdächtiges gefunden worden zu sein: Ankara lässt die Maschine nun zu ihrem Zielort in Syrien weiterfliegen, meldet eine türkische Zeitung. mehr...

Brüchige Waffenruhe in Syrien "Weniger Opfer als üblich"

Nur wenige Stunden schwiegen die Waffen, dann fielen wieder Schüsse: Die Waffenruhe zwischen syrischen Regierungstruppen und Rebellen ist schon am ersten Tag brüchig. Angaben der syrischen Opposition zufolge liefern sich Rebellen und Regierungstruppen in vielen Landesteilen Gefechte. Insgesamt sei die Lage aber ruhiger als üblich. mehr...

Bürgerkrieg in Syrien Tote bei Bombenanschlag bei Damaskus

Am letzten Tag der gescheiterten Waffenruhe zwischen Regierungstruppen und Rebellen explodiert nahe der syrischen Hauptstadt eine Autobombe. Mindestens zehn Menschen sterben. Auch das türkische Grenzgebiet steht erneut unter Beschuss. mehr...

Tagung in Katar Syrische Oppositionelle ringen um Einheit

Die zersplitterte syrische Opposition sucht in Katar eine gemeinsame Stimme: Aufständische in Syrien selbst verlangen von den Verhandlungsführern, interne Rivalitäten endlich beizulegen. Denn ein Scheitern der Gespräche könnte die Oppositionellen wichtige internationale Hilfe kosten. mehr...

Bürgerkrieg in Syrien Obama warnt Assad vor Einsatz von Chemiewaffen

Barack Obama hat die syrische Regierung eindringlich vor dem Einsatz von Chemiewaffen gewarnt. Es wäre ein tragischer Fehler, sollte sich das Regime von Präsident Baschar al-Assad für einen solchen Einsatz entscheiden, mahnte der US-Präsident. Assad werde dafür auf jeden Fall zur Rechenschaft gezogen. mehr...

Syrien Syrische Führungsspitze Syrische Führungsspitze Kaum ernannt, schon verbannt

Autokrat mit Personalproblemen: Enge Mitarbeiter des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad setzen sich ab, andere kommen bei Attentaten ums Leben. Was bleibt, sind die immer gleichen Aufnahmen des Ernennungszeremoniells. Eine Auswahl prominenter Fälle. mehr...

Bürgerkrieg in Syrien Assads Vize will Konflikt mit "historischer Regelung" beilegen

Steht ein Zusammenbruch des Assad-Regimes kurz bevor, wie die Nato und die USA vermuten? Nach Monaten brutalen Vorgehens zeigt sich die Regierung kompromissbereit. Keine Seite könne aus dem Bürgerkrieg als Sieger hervorgehen, sagt Vizepräsident al-Scharaa - und bringt eine Regierung der nationalen Einheit ins Spiel. mehr...

General Abdelaziz Jassim al-Shalal, the head of Syria's military police, speaks in a video uploaded on a social media website Aufstand gegen Assad Chef der syrischen Militärpolizei läuft zu Rebellen über

Erneut kehrt ein hochrangiger Beamter dem Assad-Regime den Rücken: In einem Internetvideo erklärt der Chef der syrischen Militärpolizei, Abdul Asis Jassim al Schalal, sich den Rebellen anzuschließen. Dabei erhebt er schwere Vorwürfe gegen die Regierungstruppen. mehr...

Assad Syrien Rede Nach Auftritt des syrischen Präsidenten USA kritisieren Assads Rede als realitätsfern

Die internationale Gemeinschaft reagiert verärgert auf die jüngste Fernsehansprache des syrischen Präsidenten: Die US-Regierung sagt, Assad habe alle Legitimität verloren, Ägyptens Präsident Mursi bringt einen Kriegsverbrecherprozess ins Spiel. Teheran dagegen stärkt Assad den Rücken. mehr...

 Porträt des syrischen Diktators Baschar al-Assad Auszeichnung für Syriens Diktator Assad Russlands letzte Kolonie

Moskauer Schriftsteller verleihen dem syrischen Diktator Assad den Preis "Imperiale Kultur". Gelobt wird dabei "Durchhaltevermögen im Kampf gegen die globale Hegemonie". Die Rechtfertigung liefert die orthodoxe Kirche. Von Konstantin Kaminskij mehr...

Free Syrian Army fighters carry their weapons at the Sheikh Saeed district in Aleppo Unterstützung von Aufständischen in Syrien EU entscheidet über Aufhebung von Waffenembargo

Die Zeit ist knapp: Bis Ende des Monats muss sich die EU auf neue Sanktionen gegen den syrischen Machthaber Assad einigen. Doch während London Waffen an Aufständische liefern will, zögern die anderen EU-Staaten. Martin Winter, Brüssel mehr...

Baschar al-Assad "Ausnahmezustand" von Navid Kermani Hinter der nächsten Ecke brennt die Welt

Navid Kermanis gesammelte Reisereportagen aus Krisengebieten erzählen davon, wie Gewalt entsteht - und warum er als Chronist des Schreckens nicht immer unparteiisch bleiben kann. Von Tim Neshitov mehr...

Syrien UN Blauhelme Rebellen Entführung Freilassung UN-Einsatz auf den Golanhöhen Entführte Blauhelme sind frei

Die in Syrien von Rebellen entführten Blauhelm-Soldaten sind auf jordanischem Gebiet in Sicherheit. Die 21 Filipinos waren in der Gewalt islamistischer Rebellen. Unklar bleibt, auf welche Vereinbarung sich UN, syrische Armee und deren Gegner eingelassen haben. mehr...

Wachsender Einfluss BND warnt vor al-Qaida in Syrien

Das Terrornetzwerk al-Qaida lockt Erkenntnissen des deutschen Auslandsgeheimdienstes BND zufolge immer mehr syrische Rebellen an. BND-Präsident Gerhard Schindler zufolge hat Machthaber Assad kaum eine Chance, den Kampf gegen die Aufständischen zu gewinnen. mehr...

Zahlen der Opposition Blutigster Monat seit Beginn der Syrien-Unruhen

Der Konflikt in Syrien fordert immer mehr Opfer - allein 6000 im vergangenen Monat. Das zeigen Zahlen der Opposition. Nicht nur Kämpfer sterben in dem Bürgerkrieg. mehr...