Bartsch: Luftangriffe in Syrien sind völkerrechtswidrig Video

Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch hat auf Phoenix die Luftangriffe der USA, Großbritanniens und Frankreichs in Syrien als völkerrechtswidrig verurteilt. (Quelle: phoenix) mehr...

Syria Russia Herfried Münkler über den Syrien-Konflikt "Dass die Russen involviert sind, ist auch von Vorteil"

Wie Eltern, die ihre Kinder verprügeln: Politikwissenschaftler Herfried Münkler kritisiert im Syrien-Konflikt die westlichen Alliierten. Er rät dazu, mit Putin über Interessen zu sprechen. Interview von Thomas Jordan mehr...

Donald Trump Krieg um Syrien Du nervst

Nein, US-Präsident Donald Trump hat sich nicht viel dabei gedacht, als er Syrien bombardieren ließ. Aber anders als Obama handelt er konsequent. In den USA gibt es dafür ausgerechnet von seinen Fans harsche Kritik. Von Hubert Wetzel mehr...

Sitzung des UN-Sicherheitsrats Luftangriffe auf Syrien Russland wirft USA und Verbündeten "Rowdytum" vor

In einer Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates verurteilt Russland die Luftangriffe gegen syrische Einrichtungen. Ab Montag soll sich der Rat nach dem Willen Frankreichs wieder mit einer "friedlichen Regelung der syrischen Krise" beschäftigen. mehr...

Britain's Prime Minister Theresa May attends a press conference in 10 Downing Street Militäraktion in Syrien Theresa May: Luftangriffe sind "richtig und legal"

Die britische Premierministerin verteidigt die Beteiligung ihrer Armee an der Aktion gegen syrische Ziele. Es gehe darum, die dortige Bevölkerung vor weiteren Giftattacken durch Assads Regime zu schützen. Von Cathrin Kahlweit, London mehr...

A general view of Damascus city during sunrise Video
Militäraktion in Syrien Ein Schlag mit vor allem symbolischer Wirkung

Der Angriff auf syrische Ziele in der Nacht hatte etwa den doppelten Umfang wie der US-Beschuss im April 2017. Doch US-Verteidigungsminister Mattis stellt klar: Zunächst sollen keine weiteren Aktionen folgen. Von Paul-Anton Krüger, Kairo mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Unterstützen Sie den Militärschlag in Syrien?

In der Nacht haben die USA, Frankreich und Großbritannien Ziele in Syrien angegriffen. Mit dem Militärschlag üben sie Vergeltung für den mutmaßlichen Einsatz von chemischen Kampfstoffen des Assad-Regimes. Russland droht mit Konsequenzen. mehr...

Konflikt in Syrien Nach den Luftschlägen Wie das Inferno in Syrien enden könnte

Die Kriegsparteien missachten das Völkerrecht und zerstören Strukturen, die der Welt Halt gaben. Vielleicht gibt es einen Ausweg. Doch der ist schwierig und teuer. Kommentar von Stefan Ulrich mehr...

Außenminister Heiko Maas fordert nach dem Giftgas-Einsatz im syrischen Duma Konsequenzen. Heiko Maas Giftgaseinsatz in Syrien muss Folgen haben

Bundesaußenminister Heiko Maas plädiert nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien dafür, die Täter zur Rechenschaft zu ziehen. mehr...

Russian flag is seen on military vehicle at entrance of Wafideen camp in Damascus Krieg in Syrien Auf dem Schlachtfeld hat jeder seine eigene Agenda

Das eigentliche Risiko des Syrien-Konflikts ist ein neuer Großkrieg im Nahen Osten. Es braucht eine Strategie, ihn mit einer politischen Lösung zu beenden. Kommentar von Paul-Anton Krüger mehr...

Baschar al-Assad USA und Russland um Entschärfung von Syrien-Krise bemüht

Nach gegenseitigen Drohungen der USA und Russlands mit Militäraktionen in der Syrien-Krise sind die beiden Atommächte bemüht, einen bewaffneten Konflikt abzuwenden. mehr...

Krieg in Syrien Krieg um Syrien Krieg um Syrien Gefährliche Lücken

Syriens Machthaber Assad trat 2013 auf Vermittlung Russlands der Chemiewaffen-Konvention bei. Nach Einschätzung westlicher Geheimdienste verfügt das Land aber nach wie vor über Labore zur Entwicklung von Kampfstoffen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Krieg in Syrien Angriff auf syrische Militärbasis Angriff auf syrische Militärbasis Schlag in der Nacht

Vieles spricht dafür, dass erneut Israel den größten syrischen Militärflugplatz beschossen hat. Der Angriff ist dabei nicht die Reaktion auf die Chemie-Attacke in Duma - er galt offenbar iranischen Revolutionsgarden und der Hisbollah. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Syrien Russland macht Israel für Angriff auf Militärflughafen verantwortlich

Zwei F-15-Kampfjets der israelischen Armee hätten den Stützpunkt in der Provinz Homs mit acht Raketen attackiert, heißt es aus Moskau. Mehrere Menschen sollen bei der Attacke getötet worden sein. mehr...

Mutmaßlicher Giftgasangriff in Syrien Giftgasangriff in Syrien Das nächste Kapitel im siebenjährigen Massenmord

Nach dem Giftgasangriff in Ost-Ghouta ist die Weltöffentlichkeit empört über Assad. Dabei gab es viele Gelegenheiten, um einzugreifen. Die Regierungen wollten aber nicht. Kommentar von Tomas Avenarius mehr...

Sanktionen Geheime Flüge bringen Vertrags-Söldner nach Syrien

Reuters-Recherchen haben ergeben, dass bis zu 3000 russische Söldner in Syrien im Einsatz sein könnten - dabei umfasst Moskaus Engagement dort offiziell gar keinen Einsatz am Boden. mehr...

Krieg in Syrien Krieg in Syrien Krieg in Syrien Syrische Soldaten stoßen in letztes Rebellengebiet in Ost-Ghuta vor

Nach Informationen der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte wurden bei mutmaßlich russischen Luftangriffen 32 Menschen getötet, darunter fünf Kinder. mehr...

Konflikt in Syrien - Evakuierung von Ost-Ghuta Krieg in Syrien Assads Armee erklärt sich zum Sieger in Ost-Ghuta

Sechs Wochen haben die syrischen Regierungstruppen gebraucht, um die Islamisten aus dem Vorort von Damaskus zurückzudrängen. Die Kämpfer und ihre Familien erhalten nun sicheres Geleit. mehr...

Krieg in Syrien Syriens Präsident Assad Syriens Präsident Assad Im eigenen Auto an die Front

Baschar al-Assad inszeniert sich als fürsorglicher Landesvater, indem er sich in einem Honda Accord auf der Fahrt in Richtung Ghouta filmen lässt. In der offiziellen Wahrheit haben die vielen Toten keinen Platz. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Syrien: Der AfD-Abgeordnete Christian Blex trifft in Damaskus den Großmufti Ahmad Badreddin Hassun. Syrien privat AfD-Abgeordnete treffen Assad-Getreue in Damaskus

Können syrische Flüchtlinge nicht doch zurückgeschickt werden? AfD-Abgeordnete sondieren die Lage in Syrien. Bei Assads Großmufti werden sie freundlich empfangen. Kritik kommt von Union und SPD. Von Barbara Galaktionow mehr...

Soldat in Ost-Ghouta: In der syrischen Provinz halten 2018 die Kämpfe zwischen Assad-Regierung und Rebellen an. Luftwaffenstützpunkt Hamaimim 32 Tote bei Absturz von russischem Transportflugzeug in Syrien

Die "Antonow A-26" sei beim Landeanflug auf den Luftwaffenstützpunkt Hamaimim abgestürzt, teilt das russische Verteidigungsministerium mit. Alle Menschen an Bord seien ums Leben gekommen. mehr...

Krieg in Syrien Krieg in Syrien Krieg in Syrien "Dies sind die schlimmsten Tage meines Lebens"

Der 22-jährige Anas Al-Shamy lebt in Ost-Ghouta, das seit Wochen von Assad-Truppen beschossen wird. Seine Familie haust im Keller, die Vorräte werden knapp, Duschen ist lebensgefährlich. Ein Gesprächsprotokoll. Von Dunja Ramadan mehr...

Krieg in Syrien Syrien Syrien Gefechte in Ost-Ghouta gehen weiter

Präsident Baschar al-Assad ist der Meinung: Der Kampf gegen den Terrorismus rechtfertigt alles. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Krieg in Syrien Krieg in Syrien Krieg in Syrien Assad wird von alleine niemals aufgeben

Nun benennt auch die Kanzlerin die Zustände in Syrien als Massaker und verurteilt Assad. Doch seine Verbündeten machen ihn erst gefährlich. Videokommentar von Tomas Avenarius mehr...

Krieg in Syrien Krieg in Syrien Krieg in Syrien Hört ihr uns?

Seit 2011 wird gekämpft in Syrien, seit Montag werden die Menschen in Ghouta pausenlos bombardiert. In 48 Stunden gab es 250 Tote. Von einem Krieg, der bei vielen bereits in Vergessenheit geraten ist. Von Paul-Anton Krüger und Dunja Ramadan mehr...