Pflege von krankem Kind Wenn der Chef soziale Verantwortung übernimmt

Blazenka und Goran Tadic müssen ihren krebskranken Sohn pflegen. Ihre Arbeitgeber halten nicht nur ihre Arbeitsplätze frei, sie überweisen freiwillig weiterhin Gehalt. Von Matthias Kohlmaier mehr... Report

Ärztlicher Notstand Diskussion über Schweigepflicht

Sollen Ärzte über Patienten aus Risikoberufen sprechen dürfen? In gewissen Fällen ja, sagen manche Politiker. Von Constanze von Bullion mehr...

Germanwings-Absturz Piloten warnen vor Lockerung der Schweigepflicht

Hätte die Germanwings-Tragödie verhindert werden können? Politiker fordern eine Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht. Piloten und Ärzte wehren sich vehement. mehr...

Flug 4U9525 Copilot hatte keine Augenerkrankung

Andreas Lubitz glaubte offenbar, an einer Sehstörung zu leiden. Die Ärzte des Uniklinikums Düsseldorf konnten kein körperliches Leiden feststellen. War es eine psychosomatische Störung? Von Hans Leyendecker mehr...

Promis Queen Elizabeth II. Queen Elizabeth II. Immer Ärger mit dem Schlosspersonal

Sie wollen keine unbezahlten Extra-Aufgaben mehr übernehmen und sind sauer über die schlechte Bezahlung: Die Angestellten der Queen auf Schloss Windsor stimmen von heute an über einen Arbeitskampf ab. mehr...

Cockpit einer Boeing 737-800 Konsequenzen aus dem Flugzeugunglück Ärztliche Schweigepflicht muss streng bleiben

Nach der Germanwings-Tragödie wäre eine gelockerte Schweigepflicht für Ärzte und Psychologen der falsche Weg. Das würde die Grundlage des Arzt-Patienten-Verhältnisses erschüttern. Von Werner Bartens mehr... Kommentar

Tarifkonflikt Warnstreiks bei der Post

Die Gewerkschaft Verdi droht mit Warnstreiks bei der Post noch vor Ostern. Details sollen kurzfristig bekanntgegeben werden. Verdi fordert für die rund 140000 Mitarbeiter des Konzerns eine kürzere Arbeitszeit bei vollem Lohn. mehr...

Tarifstreit Spatz oder Taube

Die Lehrergewerkschaft GEW will sich mit der Tarifeinigung nicht abfinden. Sie riskiert durch ihre Ablehnung einen Streit mit dem Beamtenbund. mehr...

Großbritannien Queen hat Ärger mit dem Personal

Die Angestellten der Queen fordern mehr Geld und drohen mit einem Arbeitskampf. mehr...

Partnerstein der Frauen-Union Dachau Rübsamen erhält Auszeichnung als familienfreundlicher Arbeitgeber

Mit dem Partnerstein ehrt die Frauen-Union Dachau Unternehmen, die sich für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf einsetzen. In diesem Jahr geht die Auszeichnung an das Dachauer Modekaufhaus Rübsamen Von Jana Korff mehr...

Chemie-Tarifrunde Spannungsgeladen

Nach zähem Ringen wurde in der Chemie-Tarifrunde ein Kompromiss gefunden. Die Verhandlungen zwischen der Gewerkschaft und den Arbeitgebern zeigen auch: Es herrscht Misstrauen - und zwar nicht zu knapp. Von Detlef Esslinger mehr...

Warnstreik der IG Metall in München, 2015 Tarifeinigungen Zu viel Sieg schadet nur

In der Chemie-Industrie gab es einen Tarif-Abschluss, mit dem beide Seiten gut leben können. Die IG Metall aber hat in ihrer Branche nur vordergründig gewonnen: Denn Tarife, die Tarifflucht fördern, nützen einer Gewerkschaft wenig. Von Detlef Esslinger mehr... Kommentar

Forum Flexibler sein

Die deutschen Rentenregelungen und die betriebliche Altersvorsorge stehen zu Recht auf der politischen Agenda. Von Gert G. Wagner mehr...

Öffentlicher Dienst Verdi und Länder einigen sich im Tarifkonflikt

Zwölf Stunden dauerten die Verhandlungen - am Ende steht eine deutliche Lohnerhöhung für die 800 000 Angestellten im öffentlichen Dienst. Rückwirkend zum März bekommen sie 2,1 Prozent mehr. Nur die Lehrer sind unzufrieden. mehr...

Arbeitsplätze Schlechte Aussichten für die Shampooneuse

Die meisten Münchner Unternehmen zahlen schon lange mehr als 8,50 Euro pro Stunde. Nur die Friseure waschen ihren Kunden wieder selber den Kopf Von Wiebke Harms mehr...

Opferschutz "Frühwarnsystem" gegen Gewalt

Neue Beratungsstelle soll städtischen Mitarbeiterinnen helfen Von Melanie Staudinger mehr...

Folgen des Mindestlohns Teure Praktikanten

Kaum ein Unternehmen möchte auf sie verzichten, doch wegen des Mindestlohngesetzes kann sich nicht mehr jedes welche leisten. Die großen Betriebe wollen ihre Praktikumsplätze aber nicht reduzieren, weil sie ihre Bedeutung für die Fachkräfteausbildung sehen Von Katja Riedel mehr...

Demokratie am Arbeitsplatz Wir sind die Firma

Mitarbeiter wählen ihren Chef, stellen Kollegen ein und legen ihr Gehalt fest. In einigen Unternehmen ist dies schon Realität. Es mag hippiemäßig aussehen, ist in Wahrheit aber ein extrem leistungsorientierter Ansatz. Von Catherine Hoffmann mehr...

Angestellte der Länder Deutlich mehr Geld

Ende einer harten Tarifrunde: Der Lohn für die 800 000 Arbeitnehmer steigt um durchschnittlich 4,6 Prozent - doch die Gewerkschaft GEW lehnt die Vereinbarung zu den angestellten Lehrern ab - wegen der Nachteile gegenüber Beamten. Von Detlef Esslinger mehr...

Suche nach Flugschreiber "Es könnte sein, dass er keine Signale sendet"

Es könnte außerordentlich schwierig werden, den zweiten Flugschreiber des abgestürzten Airbus in den französischen Alpen zu finden. Das sagt Lufthansa-Manager Kay Kratky bei "Günther Jauch". An der Absturzstelle konnten Experten bislang die DNA von 78 der insgesamt 150 Toten sichern. mehr...

Angestellte der Länder Deutlich mehr Geld

Der Lohn von gut 800 000 Arbeitnehmern steigt um 4,6 Prozent. Beim Ergebnis der Tarifrunde für Lehrer gibt es aber neuen Konfliktstoff. Von Detlef Esslinger mehr...

Flugzeugabsturz Tödliche Geheimnisse

Wie krank war Germanwings-Copilot Andreas Lubitz? Inzwischen gibt es auch Hinweise auf ein Sehleiden, das mit den psychischen Problemen zusammenhängen könnte. Sein Arbeitgeber wusste von all dem nichts. Von Bernd Dörries mehr...

Medizinischer Dienst 20 Ärzte für 5400 Lufthansa-Piloten

Im Gegensatz zu anderen Airlines leistet sich die Lufthansa einen medizinischen Dienst. Nach dem Germanwings-Absturz muss sich der Konzern dennoch gegen scharfe Kritik wehren. Von Jens Flottau mehr...

Urteil Viele Fragen offen

Amanda Knox und Raffaele Sollecito sind nun endgültig frei. Doch der Mord an Meredith Kercher in Perugia könnte für immer ein Rätsel bleiben. Von Oliver Meiler mehr...

Karrierefrauen Feminismus-Debatte Schrecklich perfekte Frauen

Karrierefrauen und Power-Mütter optimieren sich permanent selbst - obwohl sie dem Kollaps nah sind. Die wütende junge Feministin Laurie Penny spricht es aus: höchste Zeit, diese Anpassung in Frage zu stellen. Eine Polemik. Von Nataly Bleuel mehr... Essay