U21-EM Deutschlands U21 schnauft tief durch U21-EM Deutschland - Italien

Einmal geschlafen und schon wird's gefährlich: Beim 0:1 gegen Italien riskieren die DFB-Junioren das Aus bei der EM - der Modus sorgt für komplizierte Rechnerei. Von Ulrich Hartmann mehr...

Achim BERG Mitglied des Vorstands von Bertelsmann Vorstandsvorsitzender der Arvato AG Bertelsmann Personalien Nur einer kandidiert

Achim Berg, 53, ist neuer Präsident des Digitalverbands Bitkom. Er war der einzige Kandidat. Diese und weitere Personalien. mehr...

Ermittlungen Luftküsse nach der Bluttat

Der Attentäter schlägt in einem Einwandererstadtteil Londons zu. Bei der Festnahme zeigt er offen seine Motive und keinerlei Bedauern. Den Behörden war der Mann bisher nicht aufgefallen. Von Christian Zaschke mehr...

Ausstellung Die stille Prosa eines Golfspielers

Die Darmstädter Universitäts- und Landesbibliothek sichert die Spuren des französischen Schriftstellers Emmanuel Bove. Allen Rückschlüssen von seinen Außenseiterfiguren auf den Autor wird hier widersprochen. Von Volker Breidecker mehr...

Parts for the Heckler & Koch MG 5 machine gun are pictured during a guided media tour at their headquarters in Oberndorf Rüstungsindustrie Deutsche Rüstungsexporte gehen leicht zurück

Sie verbleiben aber auf einem recht hohen Niveau. Heute will die Bundesregierung über den Rüstungsexportbericht beraten. mehr...

Messerattacke an der Kathedrale Notre-Dame in Paris Terror Unsere Gewalt ist immer schon da

Wäre Europa friedlicher, wenn es die Terrororganisation IS nicht gäbe? Vermutlich nicht. Zu Attentätern werden Menschen aus ganz anderen Gründen. Kommentar von Sonja Zekri mehr...

Frankreich Neue Terrorabwehr

Nach dem Angriff auf einen Polizisten, baut Präsident Macron ein "Nationales Zentrum zur Terrorabwehr" auf, das die Arbeit der Geheimdienste abstimmen soll. Leiter soll der frühere Spionageabwehr-Chef de Bousquet de Florian werden. mehr...

Gastkommentar Auf die Frauen kommt es an

Die G-20-Staaten wollen unter deutscher Führung mehr für Afrika tun und so die Migration nach Europa bremsen. Wichtig wäre jetzt ein umfassendes Konzept. Hilfe muss künftig an klare Forderungen geknüpft werden. Von Guntram Wolff mehr...

Marokko Marokko Marokko Der Sturm nach der Ruhe

Die Proteste im Norden des Landes weiten sich auf mehrere Städte aus, nachdem führende Aktivisten inhaftiert wurden. Von Moritz Baumstieger mehr...

Kultur München Residenztheater-Premiere Residenztheater-Premiere Was nicht zu Ende erzählt werden kann

Amélie Niermeyer wagt in ihrer Inszenierung viel und gewinnt: "Rückkehr in die Wüste" am Residenztheater Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Kultur München Schauspiel Schauspiel Der Raum im Raum

Alexander Müller-Elmau hat ein labyrinthisches Bühnenbild für Koltès' "Rückkehr in die Wüste" am Residenztheater gebaut Von Christiane Lutz mehr...

Koalitionsverhandlungen CDU und FDP in NRW Nordrhein-Westfalen "Dann gibt es eben Dissens"

CDU und FDP planen nach der Landtagswahl ihre Regierungskoalition. Für Unmut bei der SPD sorgt eine Personalentscheidung. Von Jan Bielicki mehr...

Kulturpolitik Optimistisch und kollegial

Sie heißt Françoise Nyssen, leitet den Verlag Actes Sud und ist eine Politik-Novizin. Emmanuel Macron hat sie deshalb zu Frankreichs Kulturministerin gemacht. Von Joseph Hanimann mehr...

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen - CDU CDU Der Dauerläufer

Vor einigen Wochen lag Armin Laschet in den Umfragen klar zurück. Wie der CDU-Spitzenkandidat es schaffte, an Hannelore Kraft vorbeizuziehen. Von Jan Bielicki mehr...

Volksbühne Berlin Berliner Volksbühne Eiserner Vorgang

"Nu isset zu spät. Nu is ja allet jeloofen." Der Intendantenwechsel an der Berliner Volksbühne ist ein Systemwechsel. Klar, dass da plötzlich wieder viel Wendeschmerz auftritt. Von Renate Meinhof mehr...

Frankreich Frankreich Frankreich Symphonie der schlechten Laune

Marine Le Pen hat es nicht geschafft, dem französischen Wahlkampf ihre Anti-Einwanderungsdebatte aufzudrücken. Nun will sie ihren Front National erneuern. Von Nadia Pantel mehr...

Parlamentswahl in Algerien Parlamentswahl in Algerien Parlamentswahl in Algerien Wahlen ohne Zukunftsvision

Algeriens Politik verkrustet, die Krise verbaut einst glänzende Zukunftspläne. Der Ausgang der Parlamentswahl an diesem Donnerstag ist absehbar. Von Moritz Baumstieger mehr...

Migrant beim Wohnungseinbruch Statistik Polizei ermittelt öfter gegen Flüchtlinge

Einbruch, Körperverletzung, Sexualdelikte: Bei diesen Straftaten fallen in der Kriminalstatistik die neu nach Deutschland gekommenen Migranten auf. Doch die Zahlen können zu falschen Interpretationen führen. Von Roland Preuß mehr...

Tierschutz Tierschutz Tierschutz Tiere auf Irrfahrt durchs Mittelmeer

Exklusiv Der Handel mit lebenden Rindern floriert. Doch das lukrative Geschäft hat eine dunkle Seite. Tierschützer haben bei Schiffstransporten erschreckende Missstände dokumentiert. Von Silvia Liebrich und Oda Lambrecht, Hamburg mehr...

Wahl in Frankreich Frankreich vor der Wahl Frankreich vor der Wahl Verratene Ideale

Der Patriotismus der Franzosen gründet auf Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Aber gilt dieses Versprechen heute noch? Der Korrespondent der SZ hat seine Zweifel. Von Christian Wernicke mehr...

Mikrobiologie Bakterien Airways

Stürme transportieren Staub und Sand aus der Sahara über das Mittelmeer. Auf den Partikeln reisen auch Passagiere mit: Wissenschaftler haben Bakterien und Pilze entdeckt, die der Wind aus Nordafrika bis auf die Gletscher der Alpen geweht hat. Von Hanno Charisius mehr...

Oberschleißheim Waffen für die Krieger dieser Welt

Der Aktivist Jürgen Grässlin zeigt in Oberschleißheim auf, wie viele Firmen in der Region Geld mit Rüstungsexporten verdienen Von Gregor Bauernfeind mehr...

Fall Anis Amri Nach Berlin-Attentat durch Anis Amri Mit dem Al-Capone-Prinzip gegen Islamisten

Die Geschichte mit dem Gummihammer, die Kontrolle im Flix-Bus, die Kamera vor der Moschee: Oft hat nicht viel gefehlt, um Anis Amri am Morden in Berlin zu hindern. Jetzt werden weitreichende Konsequenzen diskutiert. Von Georg Mascolo mehr...

Römische Verträge "Frankreich war der schlechte Schüler Europas"

Zum 50. Jubiläum der Römischen Verträge vor zehn Jahren interviewte SZ.de Maurice Faure. Er war damals der letzte noch lebende Unterzeichner. Im Gespräch berichtete er von schwierigen Verhandlungen im Vorfeld und der kleinen Botschaft, die ihm Adenauer zusteckte. Von Johannes Honsell mehr...

Flüchtlinge Für Schwule nicht sicher

Er saß im Gefängnis, beging einen Suizidversuch und erstritt vor dem Europäischen Gerichtshof ein historisches Urteil. Jahrelang kämpfte ein Marokkaner gegen die Abschiebung in sein Heimatland - nun bekommt er endlich recht. Von Bernd Kastner und Dietrich Mittler mehr...