Trend zum "Second Screen" Wisch dir was Facebook

Wer fernsieht, ist heutzutage oft gleichzeitig im Netz. Deswegen versuchen die TV-Sender dort mit einem wildem Digitalmix aus Chatrooms und Rätseln die Aufmerksamkeit zu behalten. Das Bedürfnis der Zuschauer befriedigen andere Plattformen aber meistens besser. Von Laura Hertreiter und Jürgen Schmieder mehr...

Weltgrößter Kamel- und Viehmarkt in Puskar Reise-Knigge weltweit Vorsicht, internationale Fettnäpfchen!

Warum heißt Kopfschütteln in Indien nicht "Nein"? Weshalb sollte man in Japan nie die Visitenkarte sofort einstecken? Andere Länder, andere Sitten - die Knigge-Serie. mehr...

Wachstumsmarkt Welthunger Doku "Wachstumsmarkt Welthunger" auf Arte Vom Hunger profitieren

Viele Entwicklungsländer können die Ernährung ihrer Bevölkerung nicht sicherstellen. Eine Milliarde Menschen leben weltweit unterhalb des Existenzminimums. Doch die großen Nahrungsmittelkonzerne wittern auch hier ein großes Geschäft. Die Arte-Dokumentation "Wachstumsmarkt Welthunger" beleuchtet das Spannungsverhältnis zwischen Not und Profitgier. Von Petra Steinberger mehr...

Oliver Kalkofe Komiker Oliver Kalkofe Wehrt euch!

Seit 20 Jahren parodiert Oliver Kalkofe den TV-Trash, dem sich viele Zuschauer längst ergeben haben. Mit heiligem Ernst kämpft er in seiner Sendung gegen die Publikumsverblödung an. Zum Jubiläum schenkt ihm sein Sender Tele 5 nun eine ganze "Kalkwoche". Ein Treffen mit Suppe. Von David Denk mehr...

Fernsehen "The Act of Killing" auf Arte "The Act of Killing" auf Arte Musical aus der Hölle

Selten hat man das wölfische Gesicht des Menschen so unverstellt gesehen: Vor knapp 50 Jahren verübten Paramilitärs in Indonesien ein Massaker an Hundertausenden Menschen. Die Doku "The Act of Killing" zeigt die Schergen von damals, wie sie in Rollenspielen ihre Bluttaten nachstellen. Von Martina Knoben mehr...

Der seltsame Herr Gurlitt Arte-Film über den Fall Gurlitt Wenn sich der Dokumentar zum Anwalt macht

Plädiert hier einer für einen "mutigen Sammler" und dessen gejagten Sohn? Der Filmemacher Maurice-Philip Remy rollt die Affäre Gurlitt ganz von vorne auf. Das Bild, das er zeichnet, ist zu schön, um echt zu sein. Von Ira Mazzoni mehr...

Jerusalem: "24h Jerusalem" Doku-Projekt "24h Jerusalem" Alltag im Ausnahmezustand

Von Samstag, 6 Uhr, bis Sonntag, 6 Uhr, räumen Arte und der BR das TV-Programm für "24h Jerusalem". In Echtzeit wird das Leben in der geteilten Stadt porträtiert. Die Entstehungsgeschichte des Mammut-Projekts ist so außergewöhnlich wie das Ergebnis. Von David Denk mehr...

Durch die Nacht mit...: Inga Humpe und Helene Hegemann "Durch die Nacht mit..." auf Arte Schizo und Schaumwein

Mutter und Tochter nähern sich an und machen einen drauf - ungefähr so ließe sich das Zusammentreffen von Helene Hegemann und Inga Humpe beschreiben, die für Arte eine Nacht in Berlin verbringen. Von Christine Dössel mehr...

Hitlers Madonna und die Retter der Raubkunst; Monuments Men Arte-Dokumentation über die Monuments Men Räuber und Retter

Sie waren das Vorbild für den Blockbuster mit George Clooney, nun zeigt Arte eine kluge Dokumentation über die Monuments Men. In "Hitlers Madonna und die Retter der Raubkunst" wird die Rettung des größtes Kunstschatzes, der je an einem Ort verwahrt wurde, minutiös nachgezeichnet. Von Catrin Lorch mehr...

Menschenmenge in Syrien Video
"Homs - ein zerstörter Traum" auf Arte Ende vom Fest

Warum radikalisieren sich Menschen? Eine preisgekrönte Dokumentation bei Arte zeigt, wie Syrer den Frieden wollen - und zu Kriegern werden. Von Moritz Baumstieger mehr...

Camp 14 - Total Control Zone: In der Hölle Nordkoreas; "Camp 14 - Total Control Zone" "Camp 14 - Total Control Zone" auf Arte Einblick in Nordkoreas Willkür

Er wurde in einem nordkoreanischen Straflager geboren und musste bei den Hinrichtungen seiner Mutter und seines Bruders zusehen. Nun zeigt Arte mit "Camp 14 - Total Control Zone" eine eindrucksvolle Dokumentation über das Leben von Shin Dong Hyuk. Von Christoph Giesen mehr...

Computerspiele Computerspiele im Theater Computerspiele im Theater Wie eine Liebesbeziehung

Avatare und Joysticks auf der Bühne: Das Theater adaptiert Erzählformen von Computerspielen und macht Zuschauer zu Spielern. Eine Erkundung. Von Maja Beckers mehr...

"Waffen für die Welt - Exporte außer Kontrolle" auf Arte Weg der Waffen

Wie gelangen Waffen mit dem Siegel "Made in Germany" in Krisengebiete? Filmemacher Daniel Harrich hat sich auf die Spur dieser Waffen begeben - und Erkenntnisse mitgebracht, die auch die deutsche Justiz interessieren könnten. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Tatort: Angezählt; "Tatort" aus Wien Grimme-Preis 2014 Doppelte Ehre für den "Tatort"

Triumph für die ARD und ihre Dritten, aber kein Preis für den ZDF-Favoriten "Unsere Mütter, unsere Väter": Die Gewinner der 50. Grimme-Preise stehen fest. Die Privatsender müssen sich mit einem Trostpflaster begnügen. mehr...

75 und kein bisschen leise: Superstar Heino feiert Geburtstag "Heino - Made in Germany" auf Arte Brutto wie netto

"Wenn es in die Hose geht, ist auch egal": Heino wird 75, und Arte lässt in einer anschauenswerten Produktion exquisite Fans und Verächter das Phänomen des heiteren Verhaltensblonden erklären. Von Bernd Graff mehr...

Arte TV-Dokumentation Jean Seberg Arte-Doku über Jean Seberg Sehnsuchtsmädchen

"Wir können euch nicht verzeihen, dass ihr nie Mädchen gefilmt habt, so wie wir sie mögen": Jean-Luc Godard macht Jean Seberg in "Außer Atem" zur Ikone der Nouvelle Vague. Eine Arte-Doku porträtiert die Schauspielerin - und zeigt ein Stück amerikanische Zeitgeschichte. Von Franziska von Malsen mehr...

Margarita Broich Margarita Broich im "Tatort" Frankfurter Rückzieher

Die neue "Tatort"-Ermittlerin in Frankfurt, gespielt von Margarita Broich, sollte nach einem Holocaust-Opfer benannt werden. Nach einigen Irritationen rudert man beim Hessischen Rundfunk nun zurück. Von Katharina Riehl mehr...

Asterix und Obelix Comic Deutsch-französische Doku auf Arte Die lieben Anrheiner

Germania im biederen Blüschen, Marianne im flotten Shirt: In der zehnteiligen Doku "Geliebte Feinde" widmet sich Arte 1200 Jahren deutsch-französischer Geschichte. Nicht nur wegen Asterix könnte das auch Zuschauer unter 50 Jahren interessieren. Von Viola Schenz mehr...

Durch die Nacht mit...: Chris Dercon und Matthias Lilienthal; Arte "Durch die Nacht mit..." auf Arte Feiner Herr trifft auf Edelpenner

Treffen sich zwei auf ein Bier - so funktioniert "Durch die Nacht mit..." auf Arte. Bei Chris Dercon, Chef der Tate Modern, und Theatermacher Matthias Lilienthal sind die Rollen beim Treffen in London klar verteilt. Von Christian Mayer mehr...

Jahres-Pk Fernsehsender Arte Neues Programmschema Arte umwirbt Dokumentarfilmer

Verbale Umarmung einer ganzen Branche: Arte verteidigt sein neues Programmschema gegen die Kritik, der Sender könnte zu populär werden. Von René Martens mehr...

Dürre verursacht Hungersnot im Nordwesten von Kenia, 2006 Unterernährung Hungrig trotz Boom

Wirtschaftswachstum verhindert Unterernährung bei Kleinkindern nicht, berichten Forscher. Damit widersprechen sie der Idee, dass der Wohlstand Vermögender automatisch zu Geringverdienern "durchsickert". Von Franziska von Malsen mehr...

Die Sendung "Soul Train" mit einem Auftritt von James Brown im "Summer of Soul" bei Arte "Soul Train" bei Arte Politik nach Noten

Für den "Summer of Soul" stellt Arte den berühmten "Soul Train" wieder aufs Gleis. Eine Sendung, in der Größen wie James Brown und Marvin Gaye auftraten. Dabei ging es um Musik, aber auch um Bürgerrechte auf Plateauschuhen. Denn: "It´s always a pleasure to find something that matters." Von Claudia Fromme mehr...

"Hatufim - In der Hand des Feindes" bei Arte "Homeland"-Vorlage "Hatufim" bei Arte Verwirrende Heimkehr

"Homeland" gilt derzeit als eine der besten US-Serien. Die Vorlage für das Verwirrspiel um den Ex-Kriegsgefangenen Brody stammt aus Israel: "Hatufim - In der Hand des Feindes". Nun zeigt Arte dieses Original. Israelische Soldaten kommen von der Hisbollah frei. Wie dies gezeigt wurde, traf im Land einen Nerv. Von Thorsten Glotzmann mehr...

Woyzeck "Woyzeck" auf Arte Verzweifelt im Versuchslabor

Regisseur Nuran David Calis verlagert Georg Büchners Drama "Woyzeck" für Arte in einen Berliner Kiez. Dort lebt die Hauptfigur als Deutscher in der Minderheit. Tom Schilling spielt sie großartig. Von Renate Meinhof mehr...

Der Staat schweigt Polit-Thriller aus Frankreich auf Arte Diskret blutig

Erfolgsserien wie "Borgen" oder "House of Cards" zeigen, wie es um die Liaison zwischen Medien und Politik bestellt ist. Ein Politthriller aus dem Machtzentrum Frankreichs interpretiert dieses Konzept nun auf sehr französische Weise. Von Claudia Tieschky mehr...