Dienstag, 21. Oktober 2014
Surete du Quebec officer investigates an overturned vehicle in Saint-Jean-sur-Richelieu, CHRISTINNE MUSCHI / REUTERS Kanada Islamist überfährt Soldaten - Polizei vermutet terroristischen Hintergrund

Ein 25-Jähriger überfährt in Kanada zwei Soldaten und flieht in seinem Auto, eines der Opfer stirbt später. Möglicherweise handelt es sich um einen Terroranschlag.

Jeffrey Fowle, Wong Maye-E / AP Nach monatelanger Haft Nordkorea lässt US-Touristen frei

Weil er seine Bibel im Hotel zurückgelassen haben soll, wollte Nordkorea ihn vor Gericht stellen. Nun ist Jeffrey Fowle frei und auf dem Weg zu seiner Familie. Doch zwei weitere Amerikaner sitzen noch in Haft.

Die Linke leaders Kipping and Riexinger talk with party's top candidate in Thuringia state election, Ramelow, after news conference in Berlin, THOMAS PETER / REUTERS Rot-Rot-Grün Revolutionär für Thüringen, unmöglich im Bund

Bodo Ramelow als Ministerpräsident in Thüringen - das wäre eine kleine Revolution. Gleichzeitig wäre es das Ende rot-rot-grüner Gedankenspiele für eine Bundesregierung 2017. Denn in Berlin läuft die Linke vor der SPD weg.

Ukraine says 34 people killed in fighting in the east, Sergei Ilnitsky / Sergei Ilnitsky/dpa Menschenrechte in der Ukraine Krieg um die Wahrheit

Menschenrechtler werfen der ukrainischen Regierung vor, sie setze im Kampf gegen Separatisten Streubomben ein. Kiew weist dies voller Wut zurück, genauso wie die Kritik an der Behandlung von Gefangenen. Doch Soldaten von der Front dementieren weniger entschieden, dass mit allen Mitteln gekämpft wird.

Urteil zu Rüstungsexporten Entscheidung für das Halbdunkel

Besser als nichts. So lässt sich das Urteil aus Karlsruhe zu den Rüstungsexporten zusammenfassen. Denn es stärkt durchaus die Rechte der Abgeordneten. Problematisch ist die Entscheidung trotzdem.

Reaktion auf Entscheidung der Thüringer SPD, Martin Schutt / dpa Rot-Rot-Grün in Thüringen Lieberknechts freundlicher Gruß an alle Zauderer

Nach dem Bekenntnis der SPD zu Rot-Rot-Grün mit Mini-Mehrheit beginnt das wilde Spekulieren. Was im Landtag passieren wird, dazu hat fast jeder eine Theorie. Noch-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht glaubt, dass die Zeit für sie arbeitet.

Deutsche Postkarte aus Erster Weltkrieg: Sterbender Soldat und Pferd, Oliver Das Gupta / Oliver Das Gupta/Timeline Images Erster Weltkrieg und Propaganda Der geheuchelte Krieg

Der Erste Weltkrieg war ein großes Abschlachten. Presse und Propaganda hingegen zeichneten ein ritterliches und heroisches Bild - und verlängerten damit die Bereitschaft, Not und Elend zu ertragen.

Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Rüstungsexporte: Wie bewerten Sie das Urteil des Bundesverfassungsgerichts?

Die Bundesregierung darf weiterhin brisante Rüstungsexportgeschäfte bis zur abschließenden Genehmigung geheim halten. Geklagt hatten die Grünen-Abgeordneten Hans-Christian Ströbele, Claudia Roth und Katja Keul. Die Parlamentarier wollen früher informiert werden.

Bundesverfassungsgericht Regierung darf Anbahnung von Rüstungsexporten geheim halten

Die Regierung muss den Bundestag nicht vorab über mögliche Waffenexporte unterrichten. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden. Einen kleinen Erfolg erzielten die Kläger jedoch.

Ebola Protest outside White House in Washington DC, Jim Lo Scalzo / dpa Ebola-Angst in den USA Quarantäne, selbst verordnet

In den USA nimmt die Panik vor einer Ebola-Ausbreitung zu, obwohl Experten die Gefahr als gering ansehen. Obamas Gegner nutzen die Nervosität im Wahlkampf und werfen dem Präsidenten mal wieder Inkompetenz vor.

, GREG BAKER / AFP China und die Kommunistische Partei Mit Rechtsstaatlichkeit nichts am Hut

Die KP versucht, auf dem wichtigsten Treffen des Jahres mit Minireformen ihr Ansehen beim Volk zu verbessern. Großes Thema ist die "Rechtsstaatlichkeit". Klingt gut, doch Indizien legen nahe: Die Bürger sollen bewusst getäuscht werden.

A woman is seen through a crack in a car window, that was hit by shrapnel, near a residential block of flats which was damaged by a recent shelling in Donetsk, SHAMIL ZHUMATOV / REUTERS Konflikt in der Ukraine Krieg der Vorwürfe

Im blutigen Konflikt in der Ostukraine erheben Menschenrechtsorganisationen schwere Vorwürfe gegen die ukrainische Armee und die prorussischen Separatisten. Der Krieg ist auch ein Krieg um die Deutungshoheit. Ein Überblick.

Kiels Oberbürgermeisterin Gaschke, Carsten Rehder / dpa Kiels Ex-OB Susanne Gaschke Lauter böse Buben

Die Journalistin Susanne Gaschke hatte als Kieler Oberbürgermeisterin keine Fortune. Ihr Resümee: An ihr selbst lag es nicht.

, Imago Stock & People / Imago Stock & People Toleranz-Recherche Auf Wiedersehen mit einem Blinden

Von Menschen, die anders sind, fühlen sich viele überfordert. Liegt es an Vorurteilen? Oder fehlt die Gelassenheit im Umgang mit Behinderten und Stotternden? SZ.de sucht Situationen voller Unsicherheit - und den Weg heraus.

Schwedisches Militär sucht nach ausländischem U-Boot, Schwedisches Militär / dpa Objekt vor Küste Schwedens Schwedisches Militär veröffentlicht falsche Positionsangabe

Ein angebliches U-Boot vor ihrer Küste beunruhigt die Schweden. Am Montag veröffentlichte das Militär ein Amateurfoto des verdächtigen Objekts. Dabei wurde jedoch nur die halbe Wahrheit mitgeteilt.

Crisis in Ukraine, Alexander Ermochenko / dpa Untersuchung von Human Rights Watch Ukrainische Armee soll Streubomben eingesetzt haben

Donezk ist dicht besiedelt. Trotzdem soll die ukrainische Armee das Zentrum der ostukrainischen Stadt mit Streumunition bombardiert haben. Die ist international geächtet - aus gutem Grund.

Syrian Kurds Battle IS To Retain Control Of Kobani, Gokhan Sahin / Getty Images Terrormiliz in Syrien IS rückt erneut auf Kobanê vor

Der IS hat neue Attacken auf Kobanê gestartet. Nach zwei Selbstmordanschlägen im Norden hätten die Extremisten die Stadt "an allen Fronten" angegriffen, teilen Aktivisten mit.

Bodo Ramelow, Reuters Nach Wahl in Thüringen Ramelow ante Portas

Die SPD in Thüringen will den Linken Ramelow zum Regierungschef machen. Damit gehen weder Demokratie noch Abendland unter. Eine mögliche rot-rot-grüne Koalition sollte an ihrer Leistung gemessen werden. Und in fünf Jahren sind Wahlen - so einfach ist das.

Gipfel nach Misshandlung von Flüchtlingen So will NRW den nächsten Skandal verhindern

Mehr Betten, ein satter Aufschlag für die Kommunen und Experten, die bei Problemen zuhören: Nach dem Skandal um misshandelte Asylbewerber ruft Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zum nordrhein-westfälischen Flüchtlingsgipfel. Ein Überblick über die Ergebnisse.

Montag, 20. Oktober 2014
Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Thüringen: Was halten Sie von einer rot-rot-grünen Koalition unter Führung der Linken?

Rot-Rot-Grün und die Linke: Die SPD-Spitze in Thüringen will erstmals eine Koalition unter Führung der Linkspartei eingehen. Bodo Ramelow könnte damit der erste linke Ministerpräsident der Bundesrepublik werden. Was halten Sie davon?

Parteivorstand der Linken nach Landtagswahlen, Maurizio Gambarini / dpa Nach Wahl in Thüringen Erfurts SPD-Spitze plädiert für Rot-Rot-Grün

Die SPD-Spitze in Thüringen will erstmals eine Koalition unter Führung der Linkspartei eingehen. Bodo Ramelow könnte damit der erste linke Ministerpräsident der Bundesrepublik werden.

Recep Tayyip Erdogan, Massoud Hossaini / AP Hilfe für Kurden gegen IS Ankara vermeidet die Isolation

Lange hat die Türkei nur zugesehen, nun hilft sie den kurdischen Kämpfern im syrischen Kobanê. Damit reagiert Ankara auf den Affront der USA, die Kurden mit Waffen zu versorgen - und vermeidet so die Isolation.

Joko Widodo, Dita Alangkara / AP Neuer Präsident in Indonesien Saubermann Widodo will den Filz durchstochern

Das Land mit der größten muslimischen Bevölkerung weltweit hat einen neuen Präsidenten: Joko Widodo ist ein Held der kleinen Leute, er will Korruption und Vetternwirtschaft bekämpfen. Der Widerstand der alten Eliten wird stark sein.

Streit um Trittin-Äußerung Wo die grünen Taliban wohnen

Jürgen Trittin zieht den Zorn der Grünen auf sich. Er soll über Realos in der Partei mit den Worten hergezogen sein, Baden-Württemberg sei das "Waziristan der Grünen". Fraktionschefin Göring-Eckardt findet das "geschmacklos".

Kampf gegen IS Bundesregierung will Terrorismus-Strafrecht verschärfen

Härtere Strafen für Terrorismusfinanzierer und -rekruten: Justizminister Maas will das deutsche Strafrecht ändern, um den "Islamischen Staat" zu bekämpfen. Damit reagiert er auf eine Resolution des UN-Sicherheitsrats.

Hungarian PM Orban delivers a speech in Budapest, LASZLO BALOGH / REUTERS Anhörung und Einreiseverbote Doppelschlag gegen Orbán

Nach dem Umbau von Verfassung und Staatswesen rüttelt Viktor Orbán weiter an den Grundfesten der ungarischen Demokratie. Seine Fidesz-Partei kontrolliert Justiz, Medien, Großunternehmen und Kommunen. Streit mit der EU kalkulierte der Premier dabei ein - doch nun sind auch noch die USA verärgert.

Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Welche Chancen räumen Sie Hillary Clinton für die Präsidentschaftskandidatur ein?

First Lady, Ex-Außenministerin und nun Großmutter. Hillary Clinton verpasst keine Gelegenheit, um ihre politische Karriere zu fördern. Aber kann sie 2016 ins Weiße Haus einziehen?

Mecklenburg-Vorpommern Flüchtlinge in den Zentralen des braunen Sumpfs

Der enge Raum, das ewige Warten - es ist nirgendwo einfach, ein Flüchtling zu sein. Aber an manchen Orten in Mecklenburg-Vorpommern ist es ein Martyrium. Jeden Tag.

Sweden investigates alleged foreign underwater activity, Swedish Defence ;  Handout / dpa Verdächtiges Objekt Foto soll "fremdes Schiff" vor Schweden zeigen

Seit Tagen befindet sich die schwedische Armee im Großeinsatz, weil sie fremde "Unterwasseroperationen" vor der Küste Stockholms vermutet. Jetzt veröffentlicht sie ein körniges Foto.

Thüringer SPD, Martin Schutt / dpa Nach Abschluss der Sondierungsgespräche Thüringer SPD im Koalitionsdilemma

Unnützes Gepolter? Gab es nicht. Große Dispute? Ebensowenig. Nach den Sondierungen will die SPD-Führung in Erfurt ihren Mitgliedern heute mitteilen, ob sie lieber mit Linken und Grünen oder mit der CDU regieren möchte.

-, BULENT KILIC / AFP Kampf gegen IS Türkei lässt kurdische Kämpfer nach Kobanê

Ankara kommt den Kurden entgegen: Peschmerga dürfen die türkische Grenze nach Syrien passieren, um dort gegen die Terrormiliz IS zu kämpfen. Die USA versorgen die kurdischen Verteidiger der Grenzstadt Kobanê aus der Luft mit Waffen.

Crisis in Ukraine, Konstantin Grishin / dpa Amnesty-Bericht zur Ostukraine Gefangen im Roulette der Gewalt

Tagelange Gefangenschaft, Angst vor Repressalien, Propaganda: Amnesty International legt einen erschütternden Bericht über die Ostukraine vor. Besonders kritisiert AI die russischen Medien.

Kölner Kommunalwahl-Posse Skandal im Briefwahlbezirk

In Köln-Rodenkirchen stimmten überraschend viele Briefwähler bei der Kommunalwahl für die SPD. CDU und FDP fordern eine Neuauszählung der Stimmen, doch die Sozialdemokraten mauern. Es geht um die Macht.

Ihre SZ, Süddeutsche.de Ihr Forum Halten Sie US-Waffenlieferungen an die Kurden für sinnvoll?

Der Vormarsch der Terrororganisazion IS auf Kobanê soll gestoppt werden - nicht nur mit Luftangriffen. Nach eigenen Angaben haben die USA Waffen, Munition und medizinische Güter für kurdische Kämpfer abgeworfen.

Islamisten-Netzwerke in Deutschland Parkas und Stiefel für die Front

In einer Großrazzia sind Bundesanwaltschaft und BKA gegen mutmaßliche Unterstützer islamistischer Terrorgruppen vorgegangen. Vier Männer aus dem Rheinland wurden verhaftet.

Sonntag, 19. Oktober 2014
Boris Palmer, Thomas Niedermüller / dpa OB-Wahl in Tübingen Grünen-Politiker Palmer siegt erneut

Die Überraschung blieb aus: Boris Palmer wird auch in Zukunft als Oberbürgermeister die Geschicke der Stadt Tübingen leiten. Mit knapp 62 Prozent setzte sich der Grünen-Politiker gegen seine Konkurrenten durch. Auch Heidelberg bleibt seinem Stadtoberhaupt treu.

Finanzierung des IS-Terrors Regierung will Handel mit geraubten Kulturschätzen eindämmen

Der illegale Handel mit geraubten Kulturschätzen zählt zu den wichtigsten Geldquellen der IS-Terroristen. Auch in Deutschland werden immer mehr zweifelhafte Antiken gehandelt. Die Bundesregierung will das nun wirksamer bekämpfen.

SPD-Vorstandssitzung, Wolfgang Kumm / dpa Debatte in der SPD Rütteln an der schwarzen Null

Mit EU-Parlamentspräsident Martin Schulz fordert nun auch ein Vertrauter von SPD-Chef Gabriel staatliche Investitionen. Notfalls mithilfe neuer Schulden.

SPD-Mitgliederforum zu Wowereit-Nachfolge, Stephanie Pilick / dpa Mitgliedervotum der SPD Komm, mach mit!

Die SPD nutzt Mitgliederentscheide als Werbung für einen Parteieintritt - mit einigem Erfolg. Sie ist nicht die einzige Partei, die in der innerparteilichen Basisdemokratie ein Instrument gegen die Nachwuchssorgen sieht. Doch so einfach ist das nicht.

Markus Söder, CSU, bayerischer Finanzminister, dpa Wirtschaftspolitik Söder will alle Regierungspläne neu bewerten

"Alles, was der Wirtschaft schadet, muss auf bessere Zeiten verschoben werden": Bayerns Finanzminister Markus Söder stellt angesichts aktueller Konjunkturprognosen Pläne wie den Mindestlohn und die Rente mit 63 zur Diskussion.