Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
  • Chronologisch
  • Relevanz
Weihnachtsgeld Zuschlag zum Jahresende

Dank der guten Konjunkturlage gab es 2016 in mehreren Branchen kräftige Tarifzuschläge - das Weihnachtsgeld wächst meist mit. Von Rolf Schraa/dpa

Frage an den Jobcoach Wie gehe ich mit einer Besserwisserin im Büro um?

Petra T. hat Probleme mit einer Mitarbeiterin, die mit ihrer eigenwilligen Vorgehensweise ständig die Arbeitsabläufe stört.

Berufsbild Die Sprach-Akrobaten

Dolmetscher und Übersetzer - so darf sich in Deutschland jeder nennen. Die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt. Trotzdem kann längst nicht jeder Sprachbegabte diesen Job machen. Von Sabine Meuter/dpa

Terminkalender Weiterkommen

Ein Vortrag über Unternehmenskultur, ein Preis für App-Entwickler, ein Masterstudiengang in Vakuumtechnologie, ein Seminar über Humor im Geschäftsleben - Veranstaltungen rund um Ausbildung und Jobsuche. Von Jutta Pilgram

Benehmen im Beruf Jetzt mal locker

Firmen schaffen die Kleiderordnung ab, Chefs wollen geduzt werden. Lässige Umgangsformen sollen junge Talente locken. Von Martin Scheele

Sprachlabor Skandal im Sperrbezirk

Ein Leser möchte geprüft haben, ob Berlin bei Barack Obamas letztem Besuch nun "Sperrgebiet" oder "Sperrbezirk" war. Von Hermann Unterstöger

Etikette Knigge kommt wieder

Regeln sollten gemeinsam mit der Belegschaft entwickelt werden, findet Stiltrainerin Janine Katharina Pötsch. Interview von Martin Scheele

Recht so Neue Urteile

Riskiert ein Lkw-Fahrer die Kündigung, wenn er sich trotz Drogenkonsums hinters Steuer setzt? Kann man während eines Kündigungsschutzprozesses ein Zwischenzeugnis fordern?

Maut Dobrindt ist nun sehr allein

Der Verkehrsminister sieht sich als Gewinner im Maut-Streit mit der EU-Kommission. Doch er stößt nur auf Kritik und Häme. Von Michael Bauchmüller

Korrekturen Kein Sponsoring

In "Alles schon mal da gewesen" berichtete die SZ über die Sponsoring-Affäre der SPD. Nordrhein-Westfalens Verkehrsminister Michael Groschek legt Wert auf die Feststellung, dass in seinem Fall keine Finanzierung durch Sponsoren erfolgt sei.

SZ-Werkstatt Überblick wahren

Robert Probst, Chef vom Dienst der Innenpolitik, betreut auch das Ressort "Das Politische Buch". Er erklärt, worauf es beim Umgang mit so vielen bedeutenden Werken ankommt. Von Robert Probst

Rente Unmut über die Ungerechtigkeit

Bei Leserbriefen zum Thema Rente fallen sehr häufig drastische Worte. Viele, vor allem ältere Menschen, verstehen nicht, warum man das Rentensystem nicht anders - und das heißt: gerechter - organisieren kann.

Bildungspolitik 24 Türchen für die Mittelschule

Die Freien Wähler verpacken Forderungen in Adventskalender

Nationalpark-Debatte Lieblingswald

Der Bund Naturschutz präsentiert eine neue Umfrage, wonach viele Nachbarn einen Nationalpark Steigerwald gutheißen. Es wird wohl trotzdem nichts werden Von Christian Sebald

Würzburger Residenz Willkommen in Venedig

Die neue Zweigstelle der Staatsgalerie in Würzburg verschreibt sich ganz der italienischen Malerei. Und sie beweist, dass der bayerische Kunsttransfer inzwischen auch in der Süd-Nord-Richtung funktioniert Von Olaf Przybilla

Kommunalpolitik Der Co-Bürgermeister

In Bad Reichenhall gibt ein Unternehmer den Ton an Von Matthias Köpf, Bad Reichenhall

Passau/Dingolfing Heiliger Weihnachtsmann

Die Konkurrenz zwischen dem historischen Nikolaus von Myra und der Kunstfigur Santa Claus bricht jedes Jahr im Advent wieder auf. Dabei haben beide eine lange Tradition, wie nun eine Ausstellung zeigt Von Hans Kratzer

Literatur "So a hübsches Katzerl"

Bei der Vergabe der dritten Bayerischen Buchpreise gibt es manch spitze Töne zu hören - einig sind sich alle jedoch in der Bewunderung für Ehrenpreisträgerin Ruth Klüger Von Antje Weber

Kurzkritik Bestellt und abserviert

"Das Abschiedsdinner" am Münchner Metropoltheater Von Christiane Lutz

Vorschlag-Hammer Rücksichtsloses Frohlocken

Ein Barockmusik-Tsunami rollt heran: In Kirchen, Gemeindezentren, Altenheimsälen, Schulaulas und Scheunen wird derzeit getrommelt, gestrichen und gepfiffen bis zum Abwinken Von Harald Eggebrecht

Konzert Rockrakete

"Steaming Satellites" im Ampere

Ausstellung Hühner, Händler und Spelunken

Martina Singer hat das Gemälde "Die Volkszählung zu Bethlehem" von Pieter Brueghel dem Älteren in eine 3D-Installation übertragen. Als Kunstwerk des Monats ist es im Nationalmuseum zu sehen Von Evelyn Vogel

Kunstraub Es fehlen Experten, Gesetze, Anlaufstellen

Bei einer Podiumsdiskussion zum Stand der Provenienzforschung kommen viele Probleme auf den Tisch Von Susanne Hermanski

Fundstücke "Und da hätten wir noch dies . . ."

Auch nichtstaatliche Museen in Bayern fahnden nach geraubtem Kulturgut aus jüdischem Besitz Von Ira Mazzoni

Festival Heimat- und Sachkunde

Bei "Kino Asyl" zeigen geflüchtete junge Menschen Filme aus ihren Herkunftsländern Von Bernhard Blöchl

Junge Leute Mein Song, dein Song

Das Pop-Festival "Freundschaftsbänd"

Diskussion Klang braucht Raum

Ein Abend über Konzertsäle in der Versicherungskammer Von Rita Argauer

Das ist schön Cool bleiben

Die Münchner Pop-Szene weiß sich zu helfen Von Michael Zirnstein

Und jetzt? Angst vor einem Suppenküchenstaat

Christoph Frey, Chef der Münchner Arbeiterwohlfahrt, wünscht sich ein Sozialsystem, das ein würdiges Leben im Alter ermöglicht Interview von Thomas Anlauf

Snacks für Kinder Wie die Brezensalami das Gelbwurschtradl verdrängt

Viele Münchner Eltern überlegen, 2017 zumindest Kantinenvegetarier zu werden. Derweil haben ihre Kinder einen neuen Kultsnack entdeckt. Kolumne von Vera Schroeder

Gericht Missglückte Erpressung

Prozess gegen "Besenstiel-Räuber" beginnt Von Christian Rost

Nachkriegszeit Die Hoffnung starb im Dezember

Den Tod einer spanischen Prinzessin in München beweinten vor 70 Jahren selbst Feinde ihrer Familie Von Carlos Collado Seidel

Die Verteilung (3) Rutsche, Schüssel, Lieferwagen

In der "mechanisierten Zustellbasis" werden die Päckchen auf die Bezirke verteilt

Altersarmut Raus aus der Einsamkeit

Aus entsorgten Pflanzen hat sich Eugen K. ein kleines Paradies geschaffen. Das ist der einzige Lichtblick in seinem bescheidenen Leben. Auch Vera B. hat viel zu wenig Geld. Zwar kann sie nach Jahren endlich wieder heizen - aber aus der Armut wird sie nicht mehr herausfinden Von Thomas Anlauf

Die Sortierung (2) Nur wenige machen Ärger

Das Paketzentrum in Aschheim rüstet sich für den "Starklast"-Betrieb

Der Advents-Paketwahnsinn - vom Schalter zur Haustür (1) Ab die Post

Warteschlangen gehören zum Adventsgeschäft, auch in vielen privaten Filialen Von Günther Knoll

Restaurantführer 15 Sterne für München

Der Guide Michelin sieht die Stadt weiter als kulinarische Hochburg

Die Lieferung (4) Endspurt

Paketzusteller Felice Iannone schleppt ein gewaltiges Pensum

Infektionen Warnung vor Norovirus

Zahl der Erkrankten deutlich höher als im Vorjahr

Urteil Energieversorger klagt vergeblich

Mode Höchst anziehend

Das berühmte kleine Schwarze wurde zwar nicht in München erfunden. Aber ganz sicher für die Münchnerin. Vier Designerinnen zeigen, wie sie das Prachtstück neu in Szene setzen und was gut zu ihm passt Von Franziska Gerlach