Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 27°
  • Chronologisch
  • Relevanz
imago64425198h
Neues Buch über Immunkrankheit Wie Aids die deutsche Gesellschaft verändert hat

Die einen wollten internieren, andere helfen und aufklären: Der Journalist Martin Reichert erzählt, wie furchtbar Menschen mit der Krankheit stigmatisiert wurden, und wo Politiker dem entgegenwirkten. Von Jan Kedves

hartmut.poestges_k-l-p_2632_20180717141501
Karl-Lederer-Platz Hoch und tief

Das unterirdische Parkhaus am Geretsrieder Karl-Lederer-Platz dehnt sich jetzt in zwei Richtungen aus. Die neuen Wohn- und Geschäftsgebäude wachsen bereits erkennbar Von Felicitas Amler

Fürstenfeldbruck In Sorge um den Flächenverbrauch

Grünen-Bezirksrat kritisiert Urteil zum Betonflut-Volksbegehren

180716_Mieten_Teaser-07 Kopie
#MeineMiete Gefangen in der Zwischenmiete

Im reichen München geraten immer mehr Menschen in Wohnungsnot, weil sie auf dem angespannten Mietmarkt nichts finden. Die Soziologin Saskia Gränitz über die Folgen für die Betroffenen und was die Politik ändern muss. Interview von Birgit Kruse

1k3n0910
Leserdiskussion Sollen Bürger über Flächenverbrauch abstimmen?

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat ein Volksbegehren gegen den grassierenden Flächenverbrauch als unzulässig abgelehnt - eine falsche Entscheidung, findet SZ-Autor Heribert Prantl.

3299E2007948F130
Spionage-Vorwürfe Die Russin, die Amerikas Waffenlobby infiltriert haben soll

Die 29-jährige Maria Butina soll US-Behörden zufolge versucht haben, die US-Politik zugunsten Russlands zu beeinflussen. Sie wurde verhaftet. Ihr Anwalt sagt, sie sei nur eine "Studentin der internationalen Beziehungen". Von Frank Nienhuysen

Bildschirmfoto 2018-07-17 um 10.12.50
Netzsprache Wir brauchen eine Emoji-Handschrift

Emoji ist die am schnellsten wachsende Sprache der Welt. Sie machen Nachrichten kurz, schnell und witzig. Aber nur im Netz. Wie schreibt man mit Papier und Stift 😂, 👍, 🙈? Von Georg Cadeggianini, Manuel Kostrzynski und Hauke Bendt

dpa Picture-Alliance-59234608-HighRes
Unternehmen in Ostwestfalen Aufbruch im Land der Patriarchen

SZplus Bertelsmann, Oetker, Miele: In Ostwestfalen sind große Familienkonzerne entstanden. Dennoch tat sich die Region schwer, diese Tradition fortzusetzen - doch das ändert sich gerade. Von Valentin Dornis, Bielefeld

100 pro imago life-2.80785443-HighRes
Ostwestfalen Start-ups seit 1847

SZplus Viele Unternehmen aus Ostwestfalen wurden zu Weltmarken. Warum? Die Gründer von damals waren vor allem geniale Tüftler. Von Valentin Dornis

2018_07_16_Moosacher Straße 80_007
Feuerwehr-Einsatz Linienbus geht in Flammen auf

Auf der Fahrt ins Depot bricht am Oberwiesenfeld plötzlich Feuer aus. Der Fahrer kann sich retten, den Brand aber nicht löschen. Von Martin Bernstein

3299C400BD8D8718 Video
Einwurf von der Fußball-WM "Bei Russland gegen Spanien dröhnten die Ohren"

Video Was bleibt von der WM in Russland? Unser Reporter zieht ein positives Fazit: Freundliche Menschen, laute Fans - und ein Moment, als er im Stadion wirklich gerührt war. Videoblog von Martin Schneider

Flüchtlinge in Syrien gehen auf israelischen Grenzzaun zu (Vorschaubild) Video
Syrien Flüchtlinge gehen auf israelischen Grenzzaun zu

Video Israelisches Militär weist die Menschen zurück in Richtung ihrer Camps.

ITB1
Ilztalbahn Dieser Verein will eine stillgelegte Zugstrecke wiederbeleben

Seit Jahren fährt die Ilztalbahn nur im Freizeitverkehr. Der Betreiber, ein Verein, fürchtet um seine Existenz - und würde deshalb gerne im Regelverkehr fahren. Von Maximilian Gerl