Solmove
SZ-Magazin
Lösungskolumne

Der Weg in die Zukunft ist 90 Meter lang

In der Nähe von Köln wird die erste Solar-Straße Deutschlands eröffnet. Sie kann Strom spenden, Lärm schlucken und im Winter das Eis schmelzen.

Von Michaela Haas

Solarzellen in Vishofen, 2010
Alternative Energie

Auf die Sonne, fertig, los

Die Bürger-Energie-Unterhaching baut eine Fotovoltaikanlage an der A 8, am Hohenbrunner Weg in Grasbrunn ist die größte Fläche im Landkreis vorgesehen. Deren Solarmodule könnten 2500 Haushalte versorgen

Von Iris Hilberth und Bernhard Lohr, Landkreis

Donald Trump
Handelsstreit mit China

Warum Trumps Bauchgefühl richtig ist

So engstirnig der US-Präsident handelspolitisch denken mag, so berechtigt ist seine Kritik an China: Peking führt die Welt an der Nase herum.

Kommentar von Claus Hulverscheidt

7 Bilder
Photovoltaik

So bombastisch sieht die Zukunft der Solarenergie aus

Solarstrom wird heute an den ungewöhnlichsten Orten gewonnen. Diese sieben Projekte zeigen, was die Technologie bewirken kann.

Von Christoph Behrens

Solarenergie-Unternehmer Lior Handelsman

"Mercedes der Solarindustrie"

Der Unternehmer hat mit Freunden die Firma Solar Edge aufgebaut. Jetzt plant er ganz groß und will wachsen.

Interview von Thomas Fromm

Wind- und Solarenergie
Regenerative Energie

Pflastert Deutschland endlich mit Solaranlagen

Und ja, vielleicht machen sie Städte ein Stückchen hässlicher. Nur: Der Klimawandel wird das auch tun.

Kommentar von Hanno Charisius

SCHWEIZ EIDGENOESSISCHE ABSTIMMUNG ENERGIEGESETZ
BGH-Urteil

Solaranlage nicht angemeldet? Geld futsch!

Eine vermeintlich winzige Formalität wird etwa 1000 Anlagenbetreibern aus Schleswig-Holstein zum Verhängnis. Sie müssen nun horrende Summen zurückzahlen.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Solarworld - Asbeck
Solarworld

Der Sonnenkönig droht sein Königreich zu verlieren

Mit Solarworld meldet der letzte große deutsche Modulhersteller Insolvenz an. Firmengründer Frank Asbeck schiebt Billig-Angeboten aus China die Schuld zu.

Von Markus Balser und Michael Bauchmüller, Berlin

6 Bilder
Schnelle Wissensnachrichten

Gähnende Leere zwischen den Ringen des Saturn

Die Raumsonde Cassini untersucht das Innerste der Saturnringe und in Dänemark kehren die Wölfe zurück. Die Wissensnachrichten der Woche.

Screenshot von eon-solar.de, 2017
Eon

Eon will Kunden für Solarzellen gewinnen - gemeinsam mit Google

Der Energieversorger startet ein neues Portal. Daten von Google sollen den Kunden zeigen, ob sich eine Solaranlage auf dem Dach lohnt.

Von Benedikt Müller

Solaranlage mit Strommast in Brandenburg
Solarzölle

Gericht prüft Strafzölle auf chinesische Solarzellen

Die Zölle schützten bislang die deutschen Hersteller. Nun muss der EuGH entscheiden, ob sie rechtmäßig sind. Nicht einmal die Industrie ist sich in diesem Punkt einig.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Aerial Views Of First Solar's Desert Sunlight Solar Farm
Energie

So soll Solarenergie günstiger als Kohle werden

Tiefschwarz, schnell und effizient herzustellen: Mit einer ultradünnen Beschichtung könnte Solarstrom bald deutlich billiger werden.

Von Ralph Diermann

Thermische Solaranlagen DEU Brandenburg Cottbus  Erneuerung von Flachkollektoren einer thermischen
Solarkollektoren

Eine flexible Wärmequelle

Solarthermische Anlagen lassen sich in Neu- wie in Altbauten installieren. Sie können nur der Warmwasserversorgung dienen oder auch die Heizung unterstützen.

Von Jochen Bettzieche

Wärmeerzeugung

Ungenutzte Quellen

Politik und Verbände diskutieren darüber, wie die Energiewende auf dem Wärmesektor gelingen kann. Noch ist man davon weit entfernt.

Von Johanna Pfund

Pusteblume im Gegenlicht
Erneuerbare Energien

"Die staatliche Förderung für Solarwärme war noch nie so gut"

Viele Bauherren lassen sich Geld entgehen, weil sie nur auf fossile Brennstoffe setzen, sagt Carsten Körnig, Geschäftsführer des Bundesverbands Solarwirtschaft.

Interview von Johanna Pfund

Stromsteuer

Wer sich selbst mit Strom versorgt, soll künftig zahlen

Eigentlich fördert der Bund Solarenergie, aber nun will er sie mit einer Steuer verteuern. Betroffen wären vor allem Mehrfamilienhäuser.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Haar/Feldkirchen

Den Klimakillern auf der Spur

Beim Tag der erneuerbaren Energien gewinnen Besucher Einblicke, wie sich umweltschonend Strom und Wärme erzeugen lassen. Mittels Wasserstoff versucht Ingenieur Robert Baumgartner, diese auch zu speichern.

Von Anna Hordych, Haar/Feldkirchen

Leichteste Solarzelle

Das Seifenblasen-Kraftwerk

Die leichteste und dünnste je hergestellte Solarzelle ist so filigran, dass sie auf einer Seifenblase schwimmen kann.

Von Mathias Tertilt

Spätzünder: Hersteller setzen wieder auf die Brennstoffzelle
Erneuerbare Energien

Wie Wasserstoff zum Treibstoff werden kann

Wasserstoff ist ein sauberer, aber hochexplosiver Energieträger. Nun speichert ein Start-Up den Stoff als ungefährliche Flüssigkeit. Das könnte ganz neue Anwendungen ermöglichen.

Von Christoph Behrens

Sonnenaufgang in Mecklenburg-Vorpommern
Energiesystem der Zukunft

Wie Deutschland auf 100 Prozent Ökostrom umsteigen kann

Die Kosten sind überschaubar - doch entscheidend ist, ob die Bevölkerung dem notwendigen Ausbau der Infrastruktur zustimmt.

Analyse von Christopher Schrader

Energiewende

So viel grüner Strom wie noch nie

In Deutschland ist noch nie so viel Strom aus erneuerbaren Energien geflossen. Politiker machen sich nun Sorgen um das Netz.

Von Markus Balser und Michael Bauchmüller

Solar Cell Production Inside A Trina Solar Ltd. Photovoltaics Plant
China-Importe

Brisanter Verdacht gegen Solarfirmen

Gefälschte Papiere, illegale Handelsrouten: Im großen Stil und mit krimineller Energie sollen Solarfirmen versucht haben, Anti-Dumping-Regeln gegen China zu umgehen. Unter Verdacht stehen auch deutsche Unternehmen.

Von Markus Balser, Berlin

Analyse
Sonnenfinsternis

Härtetest für die Stromversorgung

Am 20. März könnte eine partielle Sonnenfinsternis den Solaranlagen in Deutschland für kurze Zeit die Energiequelle entziehen. Droht damit ein echter Härtetest für die Leistungskraft der heimischen Stromversorgung?

Von Ralph Diermann

SolaRoad Platte wird verlegt
Solarradweg in den Niederlanden

Lass die Sonne in den Beton

Ein Unternehmen in den Niederlanden bietet einen neuen Lösungsansatz für den steigenden Energiebedarf: Straßen mit Solarzellen. Ein erster Fahrradweg wird bereits gebaut und hat einen entscheidenden Vorteil: Er finanziert sich auf lange Sicht selbst.

Von Felix Reek

Pleite von Solar Millenium

Luxusleben auf Kosten der Anleger

Der Fall Solar Millennium ist einer der größten Anlegerskandale Deutschlands. Investoren verloren Millionen. Nun enthüllen neue Dokumente: Viel Geld floss gar nicht erst in Kraftwerksprojekte, sondern finanzierte Managern einen glamourösen Lebensstil.

Von Markus Balser, Berlin, und Uwe Ritzer