NDR

"Die sind doch alt genug"

Matratzen und Heizdecken zu Fantasiepreisen: Fünf Millionen Senioren fallen jährlich bei Kaffeefahrten auf Betrügereien herein. Nun zeigt der NDR, wie die dreiste Abzocke funktioniert und wie ein Ex-Kommissar in der Szene ermittelt.

Von Runa Behr

Hinnerk Baumgarten; NDR Hinnerk Baumgarten
Sexistischer Spruch

NDR verwarnt Moderator Baumgarten

Weil er seine Kollegin vor einer Live-Sendung sexistisch beleidigte, wurde NDR-Moderator Hinnerk Baumgarten ermahnt. Solches Verhalten dürfe sich nicht wiederholen, heißt es vom Sender.

Festnahme im Grenzgebiet

Zwei NDR-Journalisten in Griechenland wieder frei

Die NDR-Reporter hatten bei Recherchen zur Situation von Flüchtlingen offenbar aus Versehen militärisches Sperrgebiet betreten. In einem Schnellverfahren wurden sie jetzt freigesprochen.

NDR-Sendung "Klassisch in den Tag"

Morgenshow mit Kaffee-Mahler

Philipp Schmid sendet beim Norddeutschen Rundfunk klassische Musik für alle. Das bestimmt sein Leben.

Von René Martens

Hörbuch

Inge vermisst wirkliche Gefühle

Ein fantasievoll-freies Spiel mit Thomas Manns "Tonio Kröger": Leonhard Koppelmann hat die Lesung der Künstlernovelle durch ihren Autor im Jahr 1955 in ein sehr heutiges Hörspiel eingebaut.

Von Florian Welle

Sachbuch-Liste

Empfehlung nach Punkten

Auf Platz neun der Liste mit Sachbuch-Empfehlungen von NDR und SZ steht das Buch eines rechtsradikalen Verlags, das Pamphlet "Finis Germania" des 2016 verstorbenen Historikers Rolf Peter Sieferle. Warum?

Von Lothar Müller

Muss vorläufig die Titulierung "Nazi-Schlampe" hinnehmen: die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel. 
Gericht weist Antrag zurück

Satiriker darf AfD-Frau Weidel als "Nazi-Schlampe" bezeichnen

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel muss überspitzte Kritik hinnehmen: In der NDR-Satiresendung "extra 3" war sie als "Nazi-Schlampe" bezeichnet worden, doch ihren Unterlassungsantrag wies das Hamburger Landgericht zurück.

3. Liga

Triumph der Konstanz

Duisburg und Kiel steigen in die zweite Bundesliga auf. Dem MSV gelingt nach dem Abstieg im Vorjahr der direkten Wiederaufstieg. Der Kampf um den Relegationsplatz bleibt hingegen spannend.

Nach der Wahl in Schleswig-Holstein - SPD
SPD-Niederlage in Schleswig-Holstein

SPD-Politiker glauben weiter an Sieg von Martin Schulz

"Der Kampf geht weiter", sagt Wahlverlierer Albig. Die SPD im Bund betont, dass Kanzlerkandidat Schulz nichts mit der Niederlage in Schleswig-Holstein zu tun habe. Die Nord-CDU hingegen spricht vom "Merkel-Effekt".

Tatort Nachbarn
"Tatort" aus Köln

Der Fall löst sich wie von selbst

Keine Experimente, keine zweite Ebene: "Nachbarn", der neue "Tatort" aus Köln, wirkt wie vom Reißbrett. Noch nicht einmal die Kommissare müssen sich besonders anstrengen.

Von Holger Gertz

Tatort - Tanzmariechen
Tatort-Kolumne

Nur die Currywurst fehlt

Til Schweiger hat kürzlich mal wieder über seine "Tatort"-Kollegen gestänkert. In der aktuellen Episode aus Köln wird er fast alle seine Vorurteile bestätigt finden.

Von Katharina Riehl

Positive Beispiele

Integration kann gelingen

Autor und Filmemacher Michael Richter spricht in Freising

Vorschlag-Hammer

Trommelfellfeuer

Was für ein Eigentor: Der Fernsehsender Arte hat das Eröffnungskonzert in der Hamburger Elbphilharmonie um ein modernes Werk von Wolfgang Rihm gekürzt - und muss sich nun nicht wundern, dass viele Künstler darüber empört sind

Von Susanne Hermanski

Preisgekrönte Dokumentationen

Vom Chiemgau bis nach Kuba

Der Dorfener Naturfilmer Jan Haft hat eine ganze Reihe von neuen Produktionen abgeschlossen, die 2017 im Fernsehen gezeigt werden

Bundestag Military Ombudsman Presents Annual Report
Geheimdienste

Iranischer Geheimdienst spionierte SPD-Politiker aus

Ein iranischer Agent nahm im Sommer 2016 Reinhold Robbe ins Visier. Der Verdacht der Behörden: Im Falle von israelischen Luftschlägen gegen iranische Atomanlagen wollte sich das Land an dem Israel-freundlichen Politiker rächen.

Von Georg Heil, Berlin

Puter im Stall
Vogelgrippe in Niedersachsen

Angst vor dem kleinen Virus

Erneut hat die Vogelgrippe mehrere Betriebe befallen. Zehntausende Tiere müssen getötet werden. Ein Besuch in Cloppenburg, einer Hochburg der Geflügelindustrie, wo Landwirte derzeit nichts mehr fürchten als ein kleines Virus.

Von Thomas Hahn, Cloppenburg

Fahrkartenkontrollen im HVV-Gebiet
Flüchtlinge

BKA-Bericht: Flüchtlinge begehen weniger Straftaten

Selten kriminell werden vor allem Syrer, Iraker und Afghanen. Umgekehrt aber werden Menschen aus diesen Ländern häufig Opfer von Straftaten.

Von Reiko Pinkert und Jan Lukas Strozyk

Ivan Klasnic

"Bis ins Mark"

Der einst erfolgreiche Bundesliga-Stürmer sucht bereits zum dritten Mal eine Spender-Niere. Dennoch kickt er weiterhin in der Traditionself von Werder Bremen.

Unister-Insolvenzverwalter drückt bei Verkauf aufs Tempo
Unister-Konzern

Die dramatische Lage des Pleite-Konzerns Unister

Die Gläubiger der Internet- und Reiseholding werden wohl den Großteil ihres Gelds verlieren. Auch staatlichen Behörden könnten Millionen entgehen.

Von Klaus Ott und Uwe Ritzer

Unister-Insolvenzverwalter drückt bei Verkauf aufs Tempo
Unister-Prüfreport

So pleite ist Unister wirklich

Den Internet- und Reisekonzern drücken enorme Schulden, viele Gläubiger dürften leer ausgehen. Dabei bediente sich der Firmengründer vor seinem mysteriösen Flugzeugabsturz selbst noch in Millionenhöhe.

Von Klaus Ott und Uwe Ritzer, Leipzig/München

Der Tatortreiniger
"Tatortreiniger"

Der Held der TV-Nische ist zurück

Als "Tatortreiniger" geht Bjarne Mädel alias "Schotty" in seine sechste Staffel. Das Ergebnis sind unerreicht kuriose Grenzsituationen.

TV-Kritik von David Denk

´Reichsbürger"
Gesetzeslücke

"Reichsbürger" drangsalieren deutsche Justiz - mit Hilfe aus Malta

Deutsche Richter erhielten von sogenannten "Reichsbürgern" horrende Geldforderungen - die wegen einer Gesetzeslücke tatsächlich vollstreckbar waren. Nun soll die maltesische Justiz Abhilfe schaffen.

Von Georg Mascolo und Ronen Steinke

SZ-Kultursalon

Sexy muss es sein

Münchens neues Konzerthaus: Was kann man dafür von Hamburg und der Elbphilharmonie lernen? Ein Gespräch mit deren Intendant.

Interview von Susanne Hermanski und Christian Krügel

Gefahr durch Vogelgrippe zwingt Federvieh in den Stall
H5N8

Ein Virus kehrt zurück

Um die Vogelgrippe irgendwie unter Kontrolle zu bekommen, werden allein in Schleswig-Holstein mehr als 30000 Tiere getötet - in einem einzigen Betrieb. Und das könnte nur der Anfang von weiteren Maßnahmen sein.

Von Peter Burghardt, Hamburg

Talkshow-Gäste

Kaum zu glauben

Der Eklat um den Auftritt der radikalen Muslima Nora Illi bei "Anne Will" wirft zum wiederholten Mal die Frage auf: Was können Talkshows leisten? Wen soll man darin zu Wort kommen lassen? Und wen einfach ignorieren? ARD-weite Kriterien gibt es dafür nicht.

Von Karoline Meta Beisel und Ralf Wiegand