Marketing

Branding statt Alchemie

Kann man den Namen für eine ganze Produktkategorie prägen? Ja, behaupten Marketingstrategen, man brauche nur ein paar klare Regeln zu befolgen. Haben sie recht?

Von Michael Kläsgen

Hängende Gärten von Tita Giese in den Fünf Höfen
Leserdiskussion

Musik in Gastronomie und Einzelhandel: Eine Bereicherung?

Kaum ein Restaurant oder Kaufhaus kommt ohne Hintergrundmusik aus. Mittlerweile gibt es sogar Dienstleister, die eigens für Unternehmen Klang-Konzepte entwickeln. Wie reagieren Sie auf Musik im öffentlichen Raum?

Musik in Geschäften und Restaurants

Die Ohren dröhnen, das Geschäft läuft

In Restaurants und in Geschäften: Überall läuft Musik, oft laute. Dahinter steckt Marketing. Für Angestellte kann das sogar gefährlich werden.

Von Katharina Kutsche und Felicitas Wilke

Die Design-Agentur "Zeichen und Wunder" soll die Standortmarke Ismaning entwickeln. Entwurf, Beispiel Kappe mit Logo
Neues Logo für den Ort

Die DNA von Ismaning

Irmgard Hesse und ihre Design-Agentur sollen eine umfassende Standortmarke für die Gemeinde entwickeln.

Von Irmengard Gnau, Ismaning

Supreme

Dieses Label revolutioniert die Gesetze der Mode

Die Streetwear-Marke Supreme ist so etwas wie die In-Diskothek der Modebranche: mit Türstehern und Schlangen vor den Läden. Doch was steckt wirklich hinter dem Hype?

Von Johanna Bruckner, New York

Winhöring: Altmodischer Friseur-Salon
Marketing

Ein bisschen Heimat

Frittenwerk statt McDonald's, Haarmacher statt Hairkiller: Immer mehr deutsche Unternehmen geben sich deutsche Namen.

Von Nikola Noske

Pinkstinks Demo in Berlin
Werbung zum Weltfrauentag

Wer Rossmann dank Rossfrau für fortschrittlich hält, der irrt

Pünktlich zum Weltfrauentag am 8. März widmen sich viele Firmen wieder ganz der Damenwelt. Eine Drogeriekette etwa ändert ihren Namen - doch die sexistischen Produkte bleiben.

Kommentar von Katharina Kutsche

Deutsche Telekom AG Chief Executive Officer Timotheus Hoettges Announces Full Year Results
Marketing

Gib Gummi

Der Sneaker erlebt einen beispiellosen Aufstieg. Manager nutzen ihn, um Coolness zu demonstrieren - und jetzt muss er auch noch als Werbeinstrument herhalten.

Von Angelika Slavik

Marketing

Premiere für die neue Marke

Die alte Bezeichnung Fünfseenland hat ausgedient. Landrat Karl Roth stellt das neue Logo auf der Freizeitmesse "Free" vor

Von Otto Fritscher

Viehwirtschaft

Ein Stück von Lisa

Beim Cowfunding wählt der Kunde ein Tier im Internet aus und sagt, welches Teil er haben möchte. Ist alles verkauft, macht der Bauer einen Termin beim Schlachter. Weggeschmissen werden soll so wenig wie möglich.

Von Isabella Hafner, Freiburg

Marketing

Ärger für zwei Euro

"Hilfe!", steht in der Betreffzeile der E-Mail, die die Hostelkette A&O in den vergangenen Tagen an zahlreiche Kunden verschickte. Das Unternehmen hatte mit einer Rabattaktion vor den Weihnachtsfeiertagen Erfolg - ein bisschen zu viel Erfolg.

Von Valentin Dornis

Brother and sister with popsicles and model ice cream van in living room model released Symbolfoto p
Marketing

Wie Kinder auf Marken getrimmt werden

Bosch-Bohrer in Miniaturversion und Kinder-Schokolade für den Kaufladen: Kinder finden so etwas toll. Noch mehr aber freuen sich die Marken-Hersteller.

Von Christoph Gurk

Neue Stelle im Rathaus

Wolfratshausen sucht eierlegende Wollmilchsau

Die Stadt hat die Position eines City-Managers ausgeschrieben, der sich um Wirtschaft, Tourismus, Kultur und Marketing kümmern soll.

Von Konstantin Kaip

Marketing

Der Landkreis erfindet sich neu

Das neue Logo stellt die "Region StarnbergAmmersee" in grünen, blauen und braunen Strichen dar. Nun sollen Unternehmen, Vereine, Kommunen und Institutionen damit ihre Verbundenheit zum Standort zeigen

Von Otto Fritscher, Starnberg

Sprung in den Starnberger See
Marketing

Grün und blau

Demnächst stellt Wirtschaftsförderer Christoph Winkelkötter die Bildmarke vor, mit der die "Region StarnbergAmmersee" künftig Werbung machen will. Nach dem Vorbild von Südtirol können dann auch Unternehmen das Logo für ihre Produkte und Dienstleistungen verwenden

Interview Von Otto Fritscher, Starnberg

Rosengewinnspiel Moosburg
Gewinnspiel der Marketing-Genossenschaft

Fürs Einkaufen gibt es Rosensticker

Die Marketing-Genossenschaft kurbelt mit einer Sammel- und Gewinnspielaktion in Moosburg den Konsum an. Am Samstag geht es los - mit einer Führung zu Innenstadtrosen.

Von Alexander Kappen, Moosburg

Marketing

Der Nase nach

Hildegard Montgomery lässt Läden und Fitnessstudios duften

TO ACCOMPANY FEATURE BC-IRELAND-GUINNESS
Bier-Marketing

Guinness wird jetzt vegan

Klingt nach einem Marketing-Gag - aber tatsächlich benötigten die irischen Brauer bislang etwas Tierisches zur Herstellung des Kult-Bieres. Die Deutschen sind da weiter.

Von Valentin Dornis

Nivea
Marketing

Nivea trifft ein Shitstorm

Eine missglückte Werbung sorgt im Netz für Empörung. Aber nicht nur das: Sie trägt Nivea auch Beifall weißer Rassisten ein.

Von Lea Hampel

Youtube-Star AlexiBexi macht Werbung für Ikea
Werbung mit Youtube-Star

Youtuber "AlexiBexi" wird Ikea-Botschafter

Als "AlexiBexi" hat Alex Böhm mehr als eine Million Fans bei Youtube. Jetzt macht er Werbung für Ikea und soll die Jugend fürs Billy-Regal begeistern. Natürlich authentisch.

Von Angelika Slavik

'Läuft bei Dir' ist 'Jugendwort des Jahres'
Jugendwort des Jahres

Langenscheidt gönnt sich hart

"Vong Marketing her" ein irrer Erfolg: das Jugendwort des Jahres. Es ist allerdings häufig kein Wort, das Jugendliche wirklich benutzen.

Kommentar von Bastian Brinkmann

Reinheitsgebot
Bier in Bayern

Wie Brauereien mit Tradition Werbung machen

Bayern ist Bierland, heißt es. Tatsächlich aber ist dieser Eindruck nur ein Ergebnis cleverer Marketingmaßnahmen.

Von Maximilian Gerl

8 Bilder
Markenprodukte

Typisch deutsch? Von wegen!

Viele heimische Marken und Produkte sind jahrzehntealt, jeder kennt sie seit der Kindheit. Doch hinter ihnen stehen oft längst Weltkonzerne.

Von Peter Eßer

Japaner überreichen Visitenkarte
Geschäftskontakte

Warum ist die Visitenkarte noch nicht ausgestorben?

Sicher, es gibt E-Mails und soziale Netzwerke. Trotzdem gehört es zum guten Ton, die kleinen Kärtchen auszutauschen. Über einen Türöffner aus Papier.

Von Nadja Lissok

9 Bilder
Gender-Marketing

Damit spielen doch nur Mädchen

In der rosafarbenen Puppenküche haben Jungs nichts verloren. Warum eigentlich?

Von Hanna Spanhel