Vulkan Mayon
Unterstützung

"Viele haben ihr Haus verloren"

Die Tölzerin Edna Ullmann hilft ihren Landsleuten auf den Philippinen nach Tropensturm und Vulkanausbruch

Von Klaus Schieder

Philippine President Duterte is seen before the departure for Cambodia at the Ninoy Aquino International airport in Metro Manila
Drogenkrieg

Philippinen verlassen Internationalen Strafgerichtshof

Zuvor hatte das Den Haager Gericht Ermittlungen wegen möglicher Verbrechen gegen die Menschlichkeit eingeleitet. Hintergrund ist Staatschef Dutertes Drogenkrieg.

Freier Eintritt

Violonissimo im Sophiensaal

Drei Preisträger treten gemeinsam auf

Robot Recruiting

Einmal Indien und zurück

Früher schickten Firmen aus Europa und den USA die Unterlagen von Bewerbern zur Bearbeitung in Billiglohnländer. Jetzt übernehmen Roboter diesen Job.

Von Christine Demmer

Philippinen

Überfall auf Casino war offenbar kein Terrorakt

Die Terrormiliz "Islamischer Staat" hatte die Attacke in Manila mit 37 Toten für sich reklamiert. Doch der Täter war offiziellen Angaben zufolge ein ehemaliger Finanzbeamter und dreifacher Vater mit hohen Spielschulden.

Philippinen

Dutzende Tote bei Überfall auf Hotelkomplex in Manila

Die Polizei geht von einem Raubüberfall aus, auch wenn zuvor eine dem IS nahestehende Gruppierung die Tat für sich reklamiert hatte.

Südostasien

Gefechte auf den Philippinen

Seit Tagen halten die Gefechte zwischen Islamisten und Sicherheitskräften in Marawi an. Laut Regierungsangaben sind auch ausländische Extremisten beteiligt. Bei den Gefechten starben bisher 46 Menschen.

Arturo Lascanas
Drogenkrieg auf den Philippinen

Der Killer

Arturo Lascañas war Polizist auf den Philippinen - und soll im Auftrag von Präsident Duterte im Drogenkrieg Menschen ermordet haben. Ein Treffen mit einem Mann, der sein Gewissen erleichtern will.

Von Arne Perras

11 Bilder
Drogenkrieg

Drogenkrieg auf den Philippinen: Kirche rebelliert gegen Präsident

Zehntausende Katholiken demonstrieren gegen die Wiedereinführung der Todesstrafe - und den brutalen Drogenkrieg ihres Präsidenten Duterte. Der Erzbischof von Manila geißelt die "Kultur der Gewalt".

Holi-Fest in Gauhati, Indien 15 Bilder
Leserfoto-Aufruf

Zum Greifen nah

Nahaufnahmen halten auf Reisen fest, was sonst oft übersehen wird. Senden Sie uns Ihr schönstes Motiv! Hier einige Anregungen.

World Press Photo Awards 2017 - Long-Term Projects - First Prize - Valery Melnikov, Rossiya Segodnya - Black Days Of Ukraine 12 Bilder
World Press Photo Award

Luftangriffe und stiller Protest

Aufrüttelnde, bedrückende und erstaunliche Momentaufnahmen hat die Jury des World Press Photo Award ausgezeichnet. Eine Auswahl der Gewinner.

Newly-crowned Miss Universe Iris Mittenaere from France blows a kiss during a news conference inside a Mall of Asia arena in metro Manila
Miss Universe

Die Perfektion kommt aus Frankreich

Iris Mittenaere wurde zur schönsten Frau des Universums gewählt. Ein guter Tag für die Dentalhygiene.

10 Bilder
Neujahr

China begrüßt das Jahr des Hahnes

Die Erfinder des Feuerwerks böllern wieder - jedoch aus Angst vor Smog wesentlich bescheidener als im Vorjahr. Auch in anderen Ländern wird gefeiert.

Philippinen

Fäuste voran

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte umwirbt Russland. Für die USA könnte das den Verlust ihres wichtigsten Partners in Südostasien bedeuten.

Von Frank Nienhuysen, Arne Perras, Singapur/München

Wirtshaus Oberbachern schließt
Bergkirchen

Schluss mit Schweinsbraten

Alfred Maier schließt das Wirtshaus Oberbachern und zieht nach Manila. Der Landkreis verliert damit einer der letzten bayerischen Traditionsgaststätten.

Weltenbummler

Der Bayer, der am Hof des Dalai Lama wohnte

Georg Kirner war als erster Bayer zu Fuß am Südpol und bereiste fast 200 Länder. Doch viele Paradiese, die der heute 81-Jährige bereiste, existieren heute nicht mehr.

Von Hans Kratzer, Baldham

Inmates gather inside the prison following the escape of more than 150 inmates after gunmen stormed the prison in North Cotabato province
Philippinen

Islamisten stürmen Gefängnis

Hundert Bewaffnete haben auf den Philippinen eine Haftanstalt angegriffen und 160 Insassen zur Flucht verholfen - vor allem muslimischen Rebellen.

163 Bilder
Bilder
Momentaufnahmen im Dezember

Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Philippinen

Mörder oder Präsident?

Duterte brüstet sich neuer Straftaten. Wie lange kann sein Land dabei zuschauen? Und wann greift ein internationales Gericht ein?

Von Tobias Matern

Gedenken auf Hawaii

Warme Worte, kühle Rechnung

Japans Premier Abe spricht den Opfern des Angriffs auf Pearl Harbor sein Beileid aus. Vor allem aber will er die Harmonie mit den USA nicht stören, seinem wichtigsten strategischen Partner im Pazifik.

Von Christoph Neidhart, Tokio

Philippine President Duterte is seen before the departure for Cambodia at the Ninoy Aquino International airport in Metro Manila
Philippinen

Duterte hat selbst getötet

Der umstrittene Präsident brüstet sich vor Wirtschaftsvertretern, mutmaßliche Drogenhändler eigenhändig umgebracht zu haben.

Philippinen

Duterte brüstet sich damit, Kriminelle getötet zu haben

Der Präsident der Philippinen erzählt, in seiner Zeit als Bürgermeister habe er die Konfrontation mit mutmaßlichen Kriminellen gesucht - um der Polizei zu zeigen, wie es geht.

Meine Presseschau

Enttäuschung bei den Tigern

Trumps Sieg hat für die Länder Südostasiens eine besondere Bedeutung. Sie hatten auf den Freihandel mit den USA gesetzt. Jetzt müssen sie umdenken.

Ausgewählt von Arne Perras, Singapur

Die Dornenlady der Philippinen

Tattoos wie vor 100 Jahren

Einst tätowierte sie Kopfjäger, heute hippe Großstädter: Whang Od, die im Norden der Philippinen lebt und vermutlich 95 Jahre alt ist, sticht die Muster mit verdornten Bambuszweigen.

Von Margit Kohl

Philippinen

Abu Sayyaf mit neuem Terror

Die islamistische Bewegung soll ein deutsches Segler-Ehepaar überfallen haben. Die Frau wurde getötet, der Mann entführt.

Von Arne Perras, Singapur