Neueste Artikel zum Thema

Botanischer Garten Istanbul

Ende einer Blütezeit

Das Botanische Institut der Universität Istanbul war Symbol eines weltoffenen Landes. Jetzt sollen Pflanzen und Biologen weichen. Der Mufti braucht Platz.

Von Christiane Schlötzer

Istanbul

Schallwellen bis in die Tiefen des Bosporus

In Istanbul hat das 25. Jazzfestival begonnen. Seine Botschaft: Wir lassen uns von der Politik nicht aufhalten.

Von Christiane Schlötzer

Wahl in der Türkei

Weil ich es will

In zwei Wochen wählen die Türken, so hat Recep Tayyip Erdoğan es bestimmt. Dass viele Menschen Angst haben - egal. Von der Angst hat der Präsident immer profitiert.

Von Christiane Schlötzer

Auch Straßenbahnen fahren durch Istanbul. Hier im Bild eine historische Tram-Bahn im Stadtzentrum.
SZ-Serie Nahverkehr weltweit

In Istanbul leben die Fußgänger gefährlich

Istanbul will seine Verkehrsprobleme mit Bussen, Bahnen und Fähren bewältigen - und gleichzeitig die Autofahrer glücklich machen. Das kann nicht funktionieren.

Von Christiane Schlötzer

Istanbul
SZ-Magazin
Fotografie

Wie Orhan Pamuk Istanbul sieht

Mehr als 8 000 Mal hat der Literaturnobelpreisträger den Ausblick aus seiner Wohnung fotografiert. Die Bilder erzählen viel über seine Heimatstadt, über die Türkei - und über Pamuk selbst.

Von Thomas Steinfeld

Feuer in Krankenhaus in Istanbul
Türkei

Krankenhaus in Istanbul nach Feuer evakuiert

In einem Turm des Gebäudes bricht ein Großbrand aus. Die Feuerwehr bekommt das Feuer weitgehend unter Kontrolle. Augenzeugen zufolge gab es im Gebäude jedoch keinen Feueralarm.

FC Bayern München Fans Aldi Tüten
FC Bayern gegen Beşiktaş

Reue für die Aldi-Tüten

1997 verspotteten Bayern-Anhänger Beşiktaş-Fans mit einer Alditüten-Choreografie. Vor dem Spiel an diesem Dienstag ist es deshalb zu einer versöhnlichen Begegnung gekommen - Zoff könnte es ums Ticketing geben.

Von Markus Schäflein

Prozess gegen Reina-Attentäter

"Für mich ist das kein Mensch, der das gemacht hat"

Vor fast einem Jahr sind im Istanbuler Club Reina 39 Menschen erschossen und 79 verletzt worden. Nun beginnt der Prozess gegen den Mann, der im Auftrag des IS gehandelt haben soll.

Von Lars Langenau

TURKEY-POLITICS-UNREST-DEMONSTRATION
Türkei

Auf das Leben

Izmir ist laut und frei, die Frauen hier tragen kurze Röcke und radeln mit Blumen im Haar. Für Präsident Recep Tayyip Erdoğan ist das alles Feindesland. Von einer Stadt, die sehr entschieden der neuen Prüderie trotzt.

Von Mike Szymanski

Türkei

Drucker spuckt Flugblätter auf Istanbuls Straßen

Und das gleich am Gezipark. Die Botschaft der Kunstaktion ist eindeutig: "Wir fordern den Rücktritt des Diktators Erdoğan und die Ausrufung von freien Wahlen."

Von Alex Rühle

Poesiefestival

Handreichungen, kosmopoetisch

Die Frankfurter Lyriktage fanden in der fünften Auflage statt mit wichtigen Poeten wie etwa Michael Horovitz aus London, dem Syrer Ghayath Almadhoun, der Deutschen Barbara Köhler und dem Franzosen Jacques Roubaud.

Von Volker Breidecker

Sicherheitsbedenken

Ermittler im Exil

Die ARD-Krimiserie "Mordkommission Istanbul" wird vorerst in Thailand gedreht: Dreharbeiten in der Türkei seien der Produktionsfirma zufolge nicht länger zu verantworten. Wie es mit der Reihe weitergeht, ist unklar.

Von David Denk

Riot police chase LGBT rights activists as they try to gather for a pride parade in central Istanbul
Istanbul

Türkische Polizei nimmt Gay-Pride-Teilnehmer fest

Der Istanbuler Gouverneur hatte die Parade wegen Sicherheitsbedenken verboten. Aktivisten, die dennoch demonstrieren wollen, hält die Polizei auch mit Gummigeschossen davon ab.

Türkei

Erdoğans Drohung getrotzt

Die Straße ist nicht der richtige Ort für Kritik - das ist die Meinung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan. Dessen ungeachtet setzte der Oppositionsführer Kemal Kılıçdaroğlu seinen "Marsch für Gerechtigkeit" fort.

SZ-Serie: Die Isartürkin, Folge 5

Zum Ramadan einen Leberkäs

In der Beziehung zwischen Deutschen und Türken läuft etwas gewaltig schief. Es scheint nur noch "wir" und "die anderen" zu geben. SZ-Redakteurin Deniz Aykanat trägt beide Seiten in sich. Meistens verstehen sie sich gut

Von Deniz Aykanat

Theater

Pro und Contra Erdoğan

Nuran David Calis hat mit Deutschtürken in Köln das Stück "Istanbul" entwickelt. Ein Abend des Zu- und Weghörens - genau das ist seine Qualität.

Von Cornelia Fiedler

Basketball

Mit Schwertern und Macheten

Nach ihrem deutlichen Auftaktsieg in den Halbfinal-Playoffs bereitet sich Titelverteidiger Brose Bamberg auf eine heftige Reaktion des FC Bayern vor.

Von Joachim Mölter

Schau

Welttheater mit wuchtigem Strich

Zu Besuch bei dem Karikaturisten Horst Haitzinger, dessen Werk eine neue Ausstellung würdigt

Von Oliver Hochkeppel

Gesellschaft

Ein Lied wie ein Gebet

Wenn Fans "You'll Never Walk Alone" anstimmen, bekommen Fußballprofis feuchte Augen. Wie der Musicalsong zur besten Stadionhymne wurde.

Von Moritz Geier

Football: Germany, 2. Bundesliga
TSV 1860 München

Bis zum letzten Tak-tak-tak

Die Löwen müssen nach dem Heimspiel gegen Bochum weiter zittern. Dabei hatte sie Investor Ismaik so gut ausgestattet wie nie. Er hatte Wunderstürmer geholt. Und einen portugiesischen Tänzer.

Von Markus Schäflein und Philipp Schneider

10 Bilder
Pressefreiheit

Wo der Staat prügelt und mordet

"Reporter ohne Grenzen" hat die Rangliste der Pressefreiheit veröffentlicht - und sie in einem Buch um Reportagen und quälende Bilder ergänzt. Eine Auswahl.

Mitten in München

Der Mief der weiten Welt

Das Warten im Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) ist nicht immer angenehm - vor allem bei Regen oder Kälte

Von Nicole Graner

Türkei

Unter Putsch-Verdacht

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat am Wochenende erneut Tausende Staatsbedienstete per Notstandsdekret entlassen - kurz nachdem beim Außenministertreffen auf Malta die EU-Perspektive des Landes diskutiert wurde.

Von Luisa Seeling

Morris dancers perform during May Day celebrations outside Radcliffe Camera as the sun rises over Oxford 9 Bilder
Tag der Arbeit

Protest und Tänze - von Berlin bis Seoul

Auf der ganzen Welt begehen Menschen den 1. Mai. Eine Übersicht in Bildern.

Großrazzia gegen Gülen-Bewegung in türkischer Polizei
Türkei

Neue Verfolgungswelle gegen Gülen-Bewegung

Mehr als tausend mutmaßliche Anhänger des Predigers wurden in der Türkei verhaftet, später mehr als 9000 Polizisten vom Dienst suspendiert. Innenminister Soylu spricht von "geheimen Imamen".