Gesundheit

Forum zum Thema Schmerzen

Praxis Norbert Anic  ANIC Physiotherapie  Neumarkterstr. 6a 90518 Altdorf
Fachkräftemangel

Bayern gehen die Physiotherapeuten aus

Wer möchte schon nach einer anspruchsvollen Ausbildung in einem schlecht bezahlten Job ohne Anerkennung arbeiten, fragen sich viele. Leiden müssen darunter die Patienten.

Von Johann Osel, Altdorf

Studie über Schockbilder gegen das Rauchen veröffentlicht.
Studie zum Rauchen

Schockbilder schrecken junge Nichtraucher ab

Angst, Ekel, Traurigkeit: Forscher haben untersucht, wie Schüler auf Ekelbilder auf Zigarettenpackungen reagieren.

Nächtliche Straßenbaustelle in München Laim, 2017
Berufskrankheiten

Diagnose: Am Job liegt es nicht

Auffällig selten werden in Deutschland Berufskrankheiten anerkannt. Dahinter steckt ein ausgeklügeltes System, das die Industrie schützt.

Von Christina Berndt und Johannes Ludwig

01:15
Mehr Pflegekräfte

Koalition einigt sich auf Programm

Angesichts des Personalnotstands in der Pflege hat sich die Koalition jetzt auf Eckpunkte für ein neues Programm geeinigt. Gesundheitsminister Jens Spahn stellte das Konzept vor.

Zweiklassenmedizin

Schweizer Pharma-Unternehmen sollen Medikamentenpreise senken

Aktivisten und Ärzte fordern von den Firmen Roche und Novartis mehr Transparenz - und vergleichen ihre Profite mit denen von Drogenhändlern.

Von Elisabeth Dostert und Charlotte Theile, Zürich

Berlin will mehr Personal für bessere Pflege
Pflegepersonal

Pflegekräfte fliehen in die Leiharbeit

In vielen Krankenhäusern und Altenheimen sind die Arbeitsbedingungen katastrophal. Vermehrt wechseln darum Pflegekräfte zu Zeitarbeitsfirmen.

Von Thomas Öchsner

Hepatitis-B-Viren
Leberkrankheit Hepatitis B

Uralte Seuche

Das Hepatitis-B-Virus ist einer der gefährlichsten Krankheitskeime überhaupt. Wie es entstanden ist, war lange Zeit ein Rätsel. Jetzt liefert ein 4200 Jahre altes Skelett aus Russland neue Erkenntnisse.

Von Kathrin Zinkant

Gesundheit

Pflegebeitrag könnte steigen

Gesundheitsminister Spahn kündigt einen "Kassensturz" an und bringt eine Erhöhung um 0,2 Prozentpunkte ins Spiel.

Gesundheit

Wenig Kritik in Kliniken

Patientenfürsprecher empfehlen mehr Zeit für Gespräche

jetzt Blut
jetzt
Australien

James Harrisons Blut hat über zwei Millionen Babys gerettet

Nun muss der 81-Jährige mit dem Spenden aufhören.

Katholikentag
Leserdiskussion

Digitale Medizin: Sehen Sie Ihre sensiblen Daten in Gefahr?

Gesundheitsminister Spahn will ein Datennetz schaffen, das Arztpraxen und Krankenhäuser miteinander verbindet und Rezepte, Röntgenbilder und Arztbriefe auf dem Handy lesbar macht. Auch wenn das praktisch wäre, stellt das System ein Sicherheitsrisiko für die Patienten dar.

Elektronische Gesundheitskarte
Elektronische Gesundheitskarte

Digitale Medizin muss freiwillig bleiben

Jens Spahn träumt schon von Röntgenbildern auf dem Smartphone. Doch bei allem Enthusiasmus darf er nicht vergessen, über die Nebenwirkungen aufzuklären.

Kommentar von Kristiana Ludwig

Amtsübergabe Bundesgesundheitsministerium
Digitalisierung

Die elektronische Gesundheitskarte bleibt

Gesundheitsminister Spahn stellt klar: Er will das 14-Jahres-Projekt trotz starker Kritik nicht aufgeben. Stattdessen sollen Bürger noch einfacher auf ihre Krankendaten zugreifen können.

Von Kristiana Ludwig, Berlin

Junge attraktive blonde Frau raucht eine e zigarette als Portrait Junge attraktive blonde Frau rauch
Studie

E-Zigaretten: Manche Aromen können gefährlich sein

Mehr als 8000 verschiedene Geschmacksstoffe dürfen den Liquids zugesetzt werden. Für Lebensmittel sind sie zugelassen, doch was passiert, wenn man sie inhaliert?

Von Hanno Charisius

junge Frau macht Tai Chi in der Natur young woman doing Tai Chi outdoor BLWS136464
Abnehmkuren

Die einfachste Diät der Welt

Intervallfasten, Paleo, Fodmap und ketogene Diät: Ständig sollen neue Wege ins schlanke Glück führen. Über einen Markt, der nur funktioniert, weil er keinen dauerhaften Erfolg bewirkt.

Von Christina Berndt

WIR
Telemedizin

So funktioniert's

Was Apps, Wearables und Operationsroboter bei der Behandlung von Krankheiten ermöglichen und was sie nicht können.

Von Michaela Schwinn

WIR
Psychologie

Die Macht der Worte

Das persönliche Gespräch zwischen Ärzten und Patienten hat einen entscheidenden Anteil am Erfolg von Therapien.

Von Astrid Viciano

Immer mehr Geburtshilfestationen schließen
Geburtshilfe

Fass mich nicht an!

Frauen sprechen neuerdings offen über Gewalt in der Geburtshilfe. Alles hypersensible Mütter? Nein, die Debatte ist überfällig.

Von Meredith Haaf

00:54
Weltlachtag

Zeit zum Lachen

Der 8. Mai ist Weltlachtag, der 1948 von der World Mental Health Organization ins Leben gerufen wurde und als einzige Veranstaltung weltweit eine menschliche Ausdrucksweise zelebriert.

FILE PHOTO: People wearing masks dance amid heavy smog during a polluted day at a square in Fuyang
Luftverschmutzung

Der Tod liegt in der Luft

Neun von zehn Menschen weltweit leiden unter Luftverschmutzung - sieben Millionen Menschen sterben jedes Jahr dadurch, schätzt die Weltgesundheitsorganisation.

Von Michael Bauchmüller und Silvia Liebrich

01:05

Luftverschmutzung: 9 von 10 Menschen atmen verpestete Luft

Pro Jahr sterben weltweit sieben Millionen Menschen durch verpestete Luft, das schätzt die Weltgesundheitsorganisation WHO in einem Bericht. Neun von zehn Menschen weltweit atmen demnach verpestete Luft ein.

Hilfe gegen Heuschnupfen

Mehr Dreck wagen

Allergien haben zugenommen, denn das Immunsystem wird nicht mehr genug trainiert. Wie Rohmilch dagegen helfen könnte.

Von Werner Bartens

Ottonova

Krankenversicherer mit Chat und Concierge-Team

Der frisch gegründete Anbieter Ottonova will künftig auch Beamte versichern - und verhandelt mit Dax-Konzernen über Policen für Mitarbeiter. Seine IT will der Versicherer an Rivalen vermieten.

Von Herbert Fromme

Medikamente
Gesundheit

Die Kassenbeiträge dürfen nicht sinken

Die Krankenkassen schwimmen im Geld, doch das Gesundheitssystem ist krank. Warum verteilt man die Milliarden nicht einfach um?

Kommentar von Michaela Schwinn