Tarifverhandlungen für Ärzte
SZ-Magazin
Die Lösungskolumne

Was Frauen wirklich das Herz bricht

Männer leiden häufiger an Herzkrankheiten, aber Frauen sterben öfter daran. Das Geschlecht des behandelnden Arztes spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Von Michaela Haas

Interview mit Demenzpatient

"Ich könnte mich so stark ärgern über mich"

Herr Wolfgang hat Demenz, doch noch hat die Krankheit ihn nicht komplett im Griff. Er erzählt, wie Erinnerungslücken seinen Alltag verändern, wie er gegen die Krankheit ankämpft - und wovor er am meisten Angst hat.

Interview von Ulrike Heidenreich

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeit Versicherungen
Risikoberufe

Der Staat muss sich endlich um Berufsunfähige kümmern

Wenn Menschen arbeitsunfähig werden, beginnt oft ein unwürdiges Geschacher um Hilfe. Dabei sind solche Schicksale keine Einzelfälle.

Kommentar von Kristiana Ludwig

uhr
Biorhythmus

Wie unser Erbgut unseren Alltag lenkt

Gene bestimmen unseren Rhythmus von Tag und Nacht, von Schlafen, Essen und Lernen. Vielen fällt es schwer, diese innere Uhr zu akzeptieren. Aber wer sie kennt, ist im Vorteil.

Von Andrea Hoferichter

Simone Rosseau
Intensivpflege

Über Leben

Der medizinische Fortschritt macht es möglich, dass Zehntausende Patienten in Deutschland weiterleben. Doch sie müssen intensiv versorgt werden, rund um die Uhr, viele von ihnen zu Hause. Um welchen Preis?

Von Werner Bartens

endo+jetzt
jetzt
Gynäkologie

Extrem schmerzhaft und nicht heilbar

Sophia hat Endometriose, eine der häufigsten gynäkologischen Krankheiten bei Frauen - und vielen trotzdem unbekannt.

Von Fabian Herriger

Trumpangst+jetzt
jetzt
Psychologie

Immer mehr Menschen leiden an einer "Trump-Angststörung"

Das bestätigen Therapeuten in den USA. Die Spaltung des Landes und die Kapriolen des Präsidenten verunsichern Bürger unabhängig von ihrer politischen Einstellung.

Ungesunde Beziehungen

Burn-out? Oft liegt es an der Partnerschaft

Wie gesundheitsschädlich ist die Ehe? In "Reden wir über Liebe" erklärt ein Spezialist für Psychosomatik, wann sich eine unglückliche Beziehung auf die Gesundheit auswirken kann.

Von Violetta Simon

Gesundheit

Krumm und krümmer

Die Deutschen fühlen sich gesund - aber sie bewegen sich immer weniger. Zivilisationskrankheiten wie Rückenschmerzen, Bluthochdruck und Übergewicht dürften dadurch häufiger werden. Forschern bereitet der Trend große Sorgen.

Von Jens Schneider, Berlin

WIS
Langlebigkeitsforschung

Mut zur Ewigkeit

Seit Milliardäre aus dem Silicon Valley an der Abschaffung des Todes arbeiten, fürchten sich Menschen plötzlich wieder vor der Unsterblichkeit. Doch dafür gibt es eigentlich keinen Grund. Zeit für eine Entwarnung.

Von Christian Gschwendtner

Chinesische Schüler
Kurzsichtigkeit

Viel lesen, wenig sehen

Menschen, die viel lesen, werden leichter kurzsichtig. Forscher aus Tübingen haben nun eine neue Erklärung dafür gefunden: Die Kurzsichtigkeit habe viel mit der Farbe der Buchstaben zu tun.

Von Christina Berndt

Notaufnahme
Gesundheitswesen

Staatsregierung beschließt Rettungsschirm für kleine Krankenhäuser

Vor allem Kliniken auf dem Land könnten von der Milliardenförderung profitieren - allerdings müssen sie einige Bedingungen akzeptieren.

Von Dietrich Mittler

Schädliche Stifte: Jede dritte Packung ist laut ´test" mangelhaft
Verbraucherschutz

Gift im Stift

Krebserregende und Allergien auslösende Stoffe: Ein Drittel aller getesteten Bunt- und Filzstifte fällt bei Stiftung Warentest durch.

Von Stephanie Göing

jetzt pflege spahn
jetzt
Pflege

Ein bisschen Nachhilfe für Jens Spahn

Lina Sparla kämpft dafür, dass die Pflegeausbildung endlich besser wird. Deshalb traf sie Gesundheitsminister Spahn. Der hört zwar zu, scheint aber nichts ändern zu wollen.

Von Fatima Talalini

Gesundheit

Spahn will den Termin-Frust der Kassenpatienten mildern

Damit Kranke nicht so lange auf einen Arzttermin warten müssen, verordnet der Gesundheitsminister den Medizinern längere Sprechstunden - dafür hält er aber ein Trostpflaster bereit.

Von Henrike Roßbach, Berlin

Gesundheit

Eine Frage der Dosis

Mäßiger Alkoholkonsum steigert laut einer italienischen Studie offenbar die Qualität der Spermien. Zuviel Schnaps, Wein oder Bier senkt die Fruchtbarkeit allerdings wieder. Männern mit unerfülltem Kinderwunsch wird dennoch geraten, nicht ganz auf Alkohol zu verzichten.

Arzneimittel
Medizin

Medikamente wurden illegal nach Deutschland verschoben

Über Jahre wurden von Griechenland aus Krebsmedikamente geschmuggelt. Behörden hierzulande hatten zwar Hinweise auf das betrügerische Treiben, blieben aber lange untätig.

Von Christiane Schlötzer, Tasos Telloglou und Klaus Ott

Michael Cohen Donald Trump Schweigegeld Aufzeichnung
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Xaver Bitz

Gesundheit

Streit über Muttermilch

Unter der Federführung Ecuadors wurde im Mai eine WHO-Resolution diskutiert, wonach das Stillen von Babys weltweit gefördert werden solle. Niemand erwartete Disput zu dem Thema, doch dann schossen die USA auf einmal quer.

Von Berit Uhlmann

Zecke Gemeiner Holzbock Ixodes ricinus Zecke auf menschlicher Haut Deutschland European castor
Gesundheit

Zahl der Zecken auf Zehn-Jahres-Hoch

Das Risiko, von einer Zecke gebissen zu werden, ist dieses Jahr besonders hoch. Auch die Zahl an FSME-Erkrankungen steigt. Experten empfehlen, sich zu schützen.

Von Hans Kratzer

4 Bilder
Superfood

Diese vier Cafés machen Sie gesünder

als Sie es davor waren. Auf den Spuren des Superfoods in München.

Von Theresa Parstorfer

Cannabis
Rosenheim

"Da wird nichts Illegales unter der Ladentheke verkauft"

Pesto, Hautcremes, Badesalz: In Rosenheim hat ein Hanfladen eröffnet - und manche in der ehemaligen Dealer-Hochburg sind irritiert.

Von Dietrich Mittler, Rosenheim

01:37
Tag des Kusses

Das waren Ihre schönsten Kusserlebnisse

Pünktlich zum internationalen Tag des Kusses haben wir nach den schönsten Kusserlebnissen gefragt.

01:37
Straßenumfrage

6. Juli ist Tag des Kusses

Pünktlich zum internationalen Tag des Kusses haben wir nach den schönsten Kusserlebnissen gefragt.

Altersforschung

Dem ewigen Leben auf der Spur

Wie wird man über 100 Jahre alt? Forscher arbeiten daran, die Mechanismen zu entschlüsseln, die Menschen ein immer höheres Alter erreichen lassen. Was ist das Geheimnis der "Super-Centenarians"?

Von Werner Bartens