01:25
US-Präsident

Trump nennt illegale Einwanderung "humanitäre Krise"

Trump hat die Lage an der Grenze zu Mexiko als Krise bezeichnet und erneut Geld für den Bau einer Mauer verlangt. In einer Rede an die Nation forderte er die Demokraten dazu auf, ihre Blockade im Kongress gegen die Finanzierung der Mauer zu beenden.

Flüchtlinge in der Ausbildung
Fachkräftemangel

"Im Kern geht es darum, dass wir nicht die Falschen abschieben"

Die Bundesregierung billigt erstmals ein Gesetzespaket zur Einwanderung von Fachkräften. Bis zum letztmöglichen Moment haben die Minister insbesondere über die Regeln für abgelehnte Asylsuchende gestritten.

Syrische Flüchtlinge in Deutschland
Leserdiskussion

Zuwanderungsgesetz: Was halten Sie vom Entwurf der Groko?

Die Bundesregierung hat sich auf einen Entwurf für ein Fachkräftezuwanderungsgesetz geeinigt. Am Mittwoch soll das Gesetz im Kabinett verabschiedet werden.

Einwanderungsgesetz

Bei der Union setzt die Vernunft aus

Zerkrümeln CDU und CSU das Einwanderungsgesetz, das sich die Wirtschaft gewünscht hat und das Deutschland dringend braucht? Das wäre hanebüchen.

Kommentar von Heribert Prantl

Einwanderung

Kümmern um die Neuen

Berlin feiert das Amt der Integrations­beauftragten. "Wir haben lange gebraucht, um anzuerkennen, dass wir ein Einwanderungsland sind", sagte Angela Merkel.

Von Max Ferstl, Berlin

Ausländische Fachkräfte in Sachsen heiß begehrt
Leserdiskussion

Wie beurteilen Sie den Entwurf zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz?

Dem Entwurf nach darf künftig jeder in Deutschland arbeiten, der einen Arbeitsvertrag und eine anerkannte Qualifikation vorweisen kann. Herausforderung bleibt es, festzustellen, ob die jeweilige Qualifikation gleichwertig ist.

Lage in Tijuana 00:37
Mexiko

Proteste in Tijuana gegen Migranten

Tausende Menschen aus Mittelamerika sind im Norden Mexikos gestrandet und wollen Asyl in den USA beantragen. US-Präsident Trump aber will sie auf keinen Fall ins Land lassen. Und auch in Tijuana sind sie nicht überall willkommen.

U.S. President Trump talks to reporters as he departs the White House in Washington
Einwanderung

USA verschärfen Asylrecht

Donald Trump warnt vor einer "Invasion" aus Mittelamerika. Deshalb müssen Flüchtlinge einen Antrag auf Asyl künftig direkt an der Grenze stellen.

Flüchtlinge Lager Afrika
Sachbuch über Einwanderung

Ist Afro-Europa die Zukunft?

Stephen Smith provoziert mit der These, bis 2050 würden fast 200 Millionen Menschen in Europa leben, die von afrikanischen Einwanderern abstammen oder vom südlichen Nachbarkontinent eingewandert sind. Die einen halten sein Buch "Nach Europa" für unverzichtbar, andere sehen es als Handreichung für Rassisten.

Von Judith Raupp

Mittelamerikanische Migranten auf dem Weg in die USA
Migranten aus Mittelamerika

Mexiko bietet Hilfe an - Trump nicht

Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto will den Flüchtlingen, die sich in einem großen Treck auf den Weg in Richtung USA gemacht haben, eine Chance in seinem Land bieten.

Hazleton Pennsylvania
Einwanderung in die USA

Gracias, amigos

Die Stadt Hazleton in Pennsylvania stieg mit der Kohle auf, aber dann ging es viele Jahre lang bergab. Bis die Latinos kamen. Die Geschichte einer freundlichen Übernahme.

Von Alan Cassidy

Koalitionsgipfel gegen Diesel-Fahrverbote
Koalitionsgipfel

Union und SPD verständigen sich auf Eckpunkte für Fachkräfteeinwanderungsgesetz

An der Trennung von Asyl und Erwerbsmigration soll festgehalten werden. Die Koalition will aber klare Kriterien für Geduldete, die durch ihre Arbeit ihren Lebensunterhalt sichern.

US-Migrationspolitik
Migrationspolitik

USA wollen noch weniger Flüchtlinge aufnehmen - neue Obergrenze bei 30 000

Bereits im vergangenen Jahr hatten die USA so wenige Schutzsuchende aufgenommen wie seit 1980 nicht mehr. Bei Trumps Wählerschaft kommt die restriktive Migrationspolitik an.

Einwanderung

Die Suche nach dem Selbst

Wer gehört zur Nation? Weil die Begriffe schwammig sind und die Definitionen fehlen, tut sich Deutschland mit "den Anderen" so schwer. Wie komplex die Debatte ist, zeigt sich auch in den Leserbriefen. Schließlich geht es unter anderem um die Frage der eigenen Identität.

Leserdiskussion

Sollten qualifizierte Asylsuchende ein dauerhaftes Bleiberecht erhalten?

Deutsche Betriebe suchen händeringend nach Fachkräften und Auszubildenden. Zeitgleich gibt es Tausende qualifizierte Asylsuchende, die (Berufs-)Schulen mit Abschluss und guten Deutschkenntnissen verlassen und gerne einspringen würden. Dennoch droht vielen die Abschiebung.

Einwanderung

Unternehmen gefordert

Ein Gesetz hilft nur, wenn praktische Hindernisse wegfallen.

Von Roland Preuss

Trump beendet DACA
USA

Richter ordnet Schutz von jungen illegalen Einwanderern an

Die US-Regierung habe bisher eine Regelung für die sogenannten "Dreamer" versäumt. Deswegen muss sie ein Schutzprogramm wieder aufnehmen, das Präsident Trump eigentlich beendet hatte.

00:48
USA

Donald Trump droht Demokraten im Einwanderungsstreit

Sollte die Opposition nicht für Grenzsicherheit und eine Mauer zu Mexiko stimmen, sei er bereit, es auf einen Regierungsstillstand ankommen zu lassen, twitterte der US-Präsident.

Merkel empfängt Karnevals-Prinzenpaare
Leserdiskussion

Braucht Deutschland eine neue Definition für nationale Zugehörigkeit?

Kinder von Einwanderern können in Deutschland Anwälte, Filmemacher, Bundestagsabgeordnete oder Fußballstars werden. Dennoch ist in vielen Köpfen Deutschsein noch immer rein ethnisch definiert.

FIFA Fanfest in Berlin
Einwanderung

Deutschland fehlt ein zeitgemäßes Konzept vom Deutschsein

Wer gehört zur Nation? Weil die Begriffe schwammig sind und die Definitionen fehlen, tut sich Deutschland mit "den Anderen" so schwer.

Von Jörg Häntzschel

AKP-Anhänger in Frankfurt
Studie zur Integration

Immer mehr Deutschtürken betrachten die Türkei als Heimat

Sie fühlen sich einer Studie zufolge ausgegrenzt - das macht sie anfällig für das Werben Ankaras. Die meisten Türkeistämmigen sehen sich aber beiden Ländern zugehörig.

Von Markus C. Schulte von Drach

Bezness+jetzt
jetzt
Kritik an interkulturellen Beziehungen

"Der will nicht dich, der will nur deinen deutschen Pass"

Binationalen Paaren wird oft der "Bezness"-Vorwurf gemacht. Was das ist und warum viele Paare tagtäglich dagegen ankämpfen müssen.

Von Johanna Bouchannafa

Freiheitsstrafe Protest
jetzt
USA

Frau klettert auf Freiheitsstatue, um gegen Trumps Einwanderungspolitik zu protestieren

Drei Stunden lang saß Therese Okoumou auf dem Sockel der Freiheitsstatue, beinahe 50 Meter über der Erde, und demonstrierte gegen Trump.

Susan Sarandon Demonstration USA Senat
Einwanderungspolitik

Protest in Gebäude des US-Senats: Polizei nimmt 575 Menschen fest

Die mehrheitlich weiblichen Demonstranten protestierten gegen Trumps Einwanderungspolitik. Unter den Festgenommenen war auch ein Hollywoodstar.

US-Migrationspolitik
SZ-Magazin
Kolumne: Die Lösung

Zehntausend Dollar pro Minute

Aus Wut über die Inhaftierung von Kleinkindern an der US-Grenze hat ein kalifornisches Ehepaar einen Spendenaufruf gestartet. Das Ziel: 1500 Dollar. Tatsächlich kam so die größte Spendenaktion in der Geschichte Facebooks in Gang.

Von Michaela Haas