Doping im Sport - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Doping

Aktuelle Nachrichten zum Thema Doping

Sportpolitik
:Ein Freispruch, der wie ein Brandbeschleuniger wirkt

23 Schwimmer werden kurz vor den Olympischen Spielen in Tokio positiv getestet, dürfen trotzdem Medaillen gewinnen: Ein Sonderermittler attestiert der Welt-Anti-Doping-Agentur in dem Fall jetzt tadelloses Verhalten. Causa beendet? Mitnichten.

Von Johannes Knuth

Dopingaffäre im Schwimmen
:Bundestrainer erwartet Proteste bei Olympia

Schwimm-Bundestrainer Bernd Berkhahn erwartet im Zuge des Freispruchs in der Doping-Affäre um 23 chinesische Schwimmer vor den Olympischen Spielen in Tokio auch bei den anstehenden Spielen in Paris Reaktionen. „Wir wissen alle, dass dies sicher ...

SZ PlusTour de France und Marco Pantani
:Für immer „Il pirata“

Die Tour de France macht Station in Marco Pantanis Heimatort Cesenatico, wo seine Familie bis heute lebt. Die zweite Etappe zeigt, welche Bedeutung der vor zwanzig Jahren verstorbene Radsportler für Italien hatte und hat. Ein Treffen mit seinen Eltern.

Von Korbinian Eisenberger

Schwimmen
:Michael Phelps kritisiert Welt-Anti-Doping-Agentur

Rekord-Olympiasieger Michael Phelps hält die Welt-Anti-Doping-Agentur nach den folgenlosen positiven Proben bei 23 chinesischen Top-Schwimmerinnen und -Schwimmern weiterhin für zutiefst reformbedürftig. Der einstige Schwimm-Star, der in seiner ...

SZ PlusRadsport
:Dopingsperre beim Branchenführer

Kurz vor dem Start der Tour beschäftigt ein Dopingfall das Team von Vorjahressieger Jonas Vingegaard: Der Deutsche Michel Heßmann wird für vier Monate gesperrt. Allerdings ist der Fall sehr speziell.

Von Johannes Aumüller

SZ PlusMeinungJan Ullrich bei der Tour de France
:Zurück in der Familie

Jan Ullrich reiht sich wieder bei der Tour ein – als TV-Experte. Das ist ihm persönlich zu gönnen. Und doch offenbart dies ein ebenso uraltes wie fatales Prinzip: Wer über Doping schweigt, ist in der Radfamilie willkommen.

Kommentar von Johannes Aumüller

SZ PlusARD-Doku „Tod für Olympia“
:Mit allen Mitteln

Eine sehenswerte Doku-Reihe arbeitet den Fall der mit 26 Jahren verstorbenen Siebenkämpferin Birgit Dressel auf.

Von Aurelie von Blazekovic

SZ PlusSportpolitik
:Die Studie, die den Sport beschäftigt

Wissenschaftler schätzten vor knapp zehn Jahren drastische Dopingwerte im Spitzensport. Eine Analyse aus dem Kreis der Welt-Anti-Doping-Agentur zweifelt an diesen Zahlen. Rechnet sich der Sport nachträglich die Bilanz schön?

Von Johannes Knuth

Doping im Handball
:Portners B-Probe auch positiv

Dem Torhüter des Champions-League-Siegers SC Magdeburg droht nach einem positiven Dopingtest auf Crystal Meth eine lange Sperre. Nun liegt der Fall beim Deutschen Handballbund.

Von Ralf Tögel

Konflikt in der Anti-Doping-Szene
:Wie Schachspieler, die plötzlich mit Fäusten kämpfen

Die einen sprechen von "potenzieller Vertuschung", die anderen von Verleumdung: Der Fall der chinesischen Schwimmer hat einen schwelenden Konflikt in der Anti-Doping-Szene angefacht. Tendenz: Flächenbrand.

Von Johannes Knuth

Doping in der Leichtathletik
:Umstrittenes Familienprojekt mit deutschem Anstrich

Die eine Schwester mit fünf Substanzen in drei Dopingproben, die andere positiv getestet auf ein Blutdopingmittel: Wie fest waren die Benfares-Schwestern in das deutsche Sportsystem eingebettet? Die Verbände geben kein transparentes Bild ab.

Von Johannes Knuth

SZ PlusMeinungDopingskandal in China
:Badeschwamm drüber!

Der organisierte Sport blamiert sich mal wieder nach Kräften. Wäre es nicht sinnvoller, die Welt-Anti-Doping-Agentur gleich ganz einzusparen?

Kommentar von Thomas Kistner

Dopingverdacht bei Chinas Schwimmern
:Eine Frage des Glaubens

23 chinesische Schwimmer haben ein Herzmedikament wegen einer kontaminierten Hotelküche eingenommen, angeblich unabsichtlich - die Welt-Anti-Doping-Agentur gerät beim Versuch, diese Version zu stützen, arg ins Schlingern.

Von Johannes Knuth

Doping im Handball
:Strafrechtliche Ermittlungen gegen Portner eingestellt

Die strafrechtlichen Ermittlungen gegen Handball-Torhüter Nikola Portner wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Anti-Doping-Gesetz sind von der Staatsanwaltschaft Magdeburg eingestellt worden. Das teilte der SC Magdeburg am Montag über seinen ...

SZ PlusMeinungEnthüllungen über Chinas Schwimmer
:Potenzial fürs Kabarett

Chinas Schwimmer kraulen trotz positiver Dopingtests bei Olympia zu Spitzenplätzen - weil eine Hotelküche mit einem Herzmedikament kontaminiert gewesen sein soll. Dass die Welt-Anti-Doping-Agentur diese These akzeptiert, verdeutlicht die Defizite bei der Betrugsbekämpfung.

Kommentar von Johannes Knuth

SZ PlusDoping in China
:Herzmittel in der Hotelküche

Trimetazidin im Dunstabzug, an Gewürzcontainern und im Abfluss: Mit dieser Geschichte erklären Chinas Behörden 23 Dopingverstöße von einheimischen Spitzenschwimmern aus dem Jahr 2021, die nun öffentlich werden. Doch warum erst jetzt? Die Welt-Anti-Doping-Agentur steht massiv in der Kritik.

Von Sebastian Winter

Doping
:Berichte über massenhaften Doping-Verdacht bei chinesischen Schwimmern

Anfang 2021 sollen Medienrecherchen zufolge bei 23 Top-Athleten aus China positive Doping-Proben genommen worden sein. Konsequenzen gab es demnach keine. Auch Olympiasieger der Spiele von Tokio sollen verwickelt sein.

SZ PlusDopingfall Sara Benfares
:Spektakulärer als bei Dieter Baumann

Fünf Substanzen, fünf Jahre Sperre: Die Nationale Anti-Doping-Agentur bestraft die Leichtathletin Sara Benfares hart - und schenkt der Krankengeschichte der 22-Jährigen keinen Glauben. Ihr Anwalt spricht von einer "Hetzjagd" - der Fall könnte erst am Anfang stehen.

Von Johannes Knuth

Leichtathletik
:Sara Benfares für fünf Jahre gesperrt

Die Nationale Anti Doping Agentur verhängt gegen Läuferin Sara Benfares eine lange Sperre. Die Leichtathletin hat bereits ihr Karriereende angekündigt.

SZ PlusDopingverdacht bei Nikola Portner
:Ein Schatten über dem deutschen Handball

Kurz vor den Pokal-Finalspielen fällt Nikola Portner, Torwart des SC Magdeburg, mit einem Positivtest auf Crystal Meth auf. Eine Ausnahme - oder Symptom eines tiefergehenden Problems?

Von Johannes Knuth und Ralf Tögel

Nils Politt bei der Flandern-Rundfahrt
:Dank der Jury aufs Podium

Nils Politt ist der beste deutsche Klassiker-Fahrer - hat aber ein paar schwierige Jahre hinter sich. Doch nach seinem Wechsel zum umstrittenen UAE-Team blüht der Radprofi auf, wie sein dritter Platz bei der Flandern-Rundfahrt zeigt.

Von Johannes Aumüller

Doping
:"Operation Aderlass": Drahtzieher verliert Zulassung

Neues Kapitel in der aufsehenerregenden "Operation Aderlass": Fünf Jahre nach der Aufdeckung des Erfurter Blutdopingrings hat der Mediziner Mark S. seine ärztliche Zulassung verloren. Das bestätigte das zuständige Thüringer Landesverwaltungsamt der ...

Doping
:Wochenendprogramm für die Venen

Müssen Sportler gegen Ende der Woche weniger Dopingkontrollen befürchten als zu Beginn? Eine Recherche in Spanien schürt Zweifel an einer ausgewogenen Verteilung der Tests - vor allem bei Blutproben.

Von Johannes Aumüller und Johannes Knuth

Leichtathletin Sara Benfares
:Vielleicht Krebs, vielleicht nicht

Leidet die positiv getestete Leichtathletin Sara Benfares doch nicht an Knochenkrebs, wie ihr Vater erst betont hatte? Der neue Anwalt der 22-Jährigen präsentiert eine neue Version - die neue Fragen aufwirft.

Von Johannes Knuth

SZ PlusLeichtathletik
:Drei Schwestern, zwei Positivfälle

Der Fall der Leichtathletikfamilie Benfares nimmt eine spektakuläre Wende: Nach Sara, 22, wird auch ihre Schwester Sofia, 19, positiv auf Epo getestet. Eine traurige Familiengeschichte - mit einem ambitionierten Vater im Zentrum.

Von Johannes Knuth

SZ PlusDopingfall Simona Halep
:Sie darf sofort wieder spielen

Überraschende Wende in einem komplexen Dopingfall: Der internationale Sportgerichtshof reduziert die Vierjahressperre von Simona Halep auf neun Monate. Die Rumänin hat damit die Strafe verbüßt - und will auf die Tennistour zurückkehren.

Von Gerald Kleffmann

SZ PlusDopingsperre gegen Paul Pogba
:Der Drache fällt vom Himmel

Im Leben von Paul Pogba ging es immer stürmisch zu - jetzt wird der französische Mittelfeldspieler wegen Dopings für vier Jahre gesperrt. Die Höchststrafe. Die Teamkollegen springen dem Weltmeister bei, aber was hilft es ihm?

Von Oliver Meiler

SZ PlusMeinungManipulation im Sport
:Deutschland, Dopingland

Von Fußball bis Radsport, von Eishockey bis Leichtathletik: Im deutschen Sport ballen sich die positiven Dopingbefunde. Die Vielzahl zeigt, wie tief das Problem bis heute verankert ist.

Kommentar von Johannes Aumüller

SZ PlusLeichtathletik
:Doping oder Knochenkrebs?

Ein rätselhafter Fall beschäftigt die deutsche Leichtathletik: Hat die Mittelstreckenläuferin Sara Benfares mit Epo und Testosteron gedopt - oder, wie ihr Vater sagt, den Knochenkrebs bekämpft?

Von Johannes Knuth

SZ PlusExklusivRadsport
:Sprengkraft in Dokument TL24

Der deutsche Radprofi Michel Heßmann steht unter Dopingverdacht. Er weist das zurück, die Nada ermittelt - und hinter den Kulissen tobt eine intensive Debatte. Klar ist: Die Bedeutung des Falls ist enorm.

Von Johannes Aumüller

SZ PlusMeinungFall Kamila Walijewa
:Ein Opfer des russischen Sportregimes

Die minderjährige Eiskunstläuferin Kamila Walijewa hat die Konsequenzen ihres Dopingfalls ganz allein zu tragen: vier Jahre Sperre. Ihre Trainerin? Die Ärzte und Funktionäre? Sind im Sport offenbar weiterhin herzlich willkommen.

Kommentar von Barbara Klimke

Spanien
:Chef der Anti-Doping-Agentur muss gehen

Die spanische Regierung hat den Präsidenten der nationalen Anti-Doping-Agentur (Celad) nach schweren Vorwürfen entlassen. Wie die Organisation am Freitag mitteilte, wird José Luis Terreros, dem zuletzt unter anderem die Vertuschung von Dopingfällen ...

Australian Open
:Ukrainerin Jastremska gelingt die nächste Überraschung

Von der Qualifikation bis ins Halbfinale - das gab es seit 1978 nicht mehr in Melbourne. Bei diesem Erfolg sind der Tennisspielerin Botschaften an ihre Heimat besonders wichtig: "Ich glaube, das ist meine Mission hier."

Von Barbara Klimke

SZ PlusDoping im Sport
:Kommt einem spanisch vor

Verschleppte Positivtests? Verstöße gegen die Anti-Doping-Richtlinien? Zurückdatierte Ausnahmegenehmigungen? Spaniens so erfolgreicher Sport produziert erneut ein frappierendes Sittengemälde.

Von Johannes Knuth

Eishockey
:Der Duracell-Hase läuft den Zweifeln davon

Brandon Kozun vom ERC Ingolstadt ist in seiner Karriere auf viele Widerstände getroffen. Der Tiefpunkt war eine Dopingsperre, die bei ihm tiefe Wunden hinterließ. Aus seinem Loch hat ihm auch ein Psychologe geholfen.

Von Christian Bernhard

SZ PlusMeinungDoping im Tennis
:Dopingprobe? Kann doch warten!

Novak Djokovic gibt eine Dopingprobe erst Stunden nach dem Besuch des Kontrolleurs ab. Folgen? Keine. Das Doping-Reglement im Tennis ist abenteuerlich - obwohl in der Sportart erhöhtes Betrugsrisiko herrscht.

Kommentar von Johannes Aumüller

SZ PlusJan Ullrich
:Das Ende einer Lüge

"Ja, ich habe gedopt": Jan Ullrich sagt einen Satz, auf den alle gewartet haben. Die neue Doku "Der Gejagte" erzählt angeblich "die ganze Geschichte". Aber sie erzählt nichts Neues. Und Ullrich sagt, er wisse noch "viel mehr".

Von Johannes Aumüller

SZ PlusMeinungJan Ullrich und Doping
:Die Angst, ein Verräter zu sein

So begründet der frühere Tour-Sieger Jan Ullrich sein Schweigen über Doping im Radsport. Das steht für eine Mentalität, die bis heute weitverbreitet ist.

Kommentar von Johannes Aumüller

Jan Ullrich
:"Habe ziemlich schnell gelernt, dass Doping weitverbreitet war"

Drogen, Ängste, Tod: Der frühere Radprofi Jan Ullrich gewährt tiefe Einblicke in seine mittlerweile überstandene Lebenskrise - und spricht erstmals klar über Doping bei Team Telekom.

Argentinischer Fußball
:Weltmeister Gómez wegen Dopings gesperrt

Nach Paul Pogba ist erneut ein in Italien tätiger Fußballspieler bei einer Dopingprobe aufgefallen und steht vor dem Karriereende. Der argentinische Weltmeister Alejandro Dario "Papu" Gomez, 35, vom Erstligisten AC Monza wurde von Spaniens ...

Eiskunstlauf
:Anhörung Walijewas vertagt

Der Sportgerichtshof Cas wird die Verhandlung im Dopingfall der russischen Eiskunstläuferin erst im November fortsetzen.

SZ PlusMeinungDopingfall Walijewa vor dem Cas
:Ein ins Eis geritztes Langzeitdrama

Wer hat einer 15-Jährigen ein verbotenes Herzmittel verabreicht? Bei der Anhörung im Dopingfall der russischen Eiskunstläuferin Kamila Walijewa muss der Cas dieser Frage nachgehen. Den angerichteten Schaden beheben kann er nicht.

Kommentar von Barbara Klimke

Dopingfall Halep
:Serena Williams' kryptischer Kommentar

Simona Halep will gegen ihre Vierjahressperre in Berufung gehen - ein Kommentar ihrer ehemaligen Tennisrivalin gibt Rätsel auf.

Von Barbara Klimke

Doping im Tennis
:Simona Halep für vier Jahre gesperrt

Die frühere Nummer eins der Tenniswelt darf nach einem positiven Doping-Test bis 2026 keine Profimatches mehr bestreiten. Die 31-Jährige weist die Vorwürfe zurück.

SZ PlusFinanz-Doping im Fußball
:La Liga attackiert PSG

Spaniens Ligaverband reicht bei der EU-Kommission eine Beschwerde gegen Paris Saint-Germain ein. Der Vorwurf: unzulässiges Finanzdoping durch katarische Staatshilfen.

Von Javier Cáceres

SZ PlusDopingsperre des HSV-Verteidigers
:Der Epo-Fall Mario Vuskovic wird immer fragwürdiger

Wurde der HSV-Fußballer zu Unrecht gesperrt? Die Anti-Doping-Instanzen geben ein dubioses Bild ab. Nun vergrößert ein Freispruch des australischen Läufers Peter Bol die Zweifel - und bringt die gesamte Epo-Analytik ins Wanken.

Von Thomas Kistner

SZ PlusMeinungDoping im Radsport
:Es blubbert an allen Ecken

Eine Dopingsperre für den "Superman", eine weitere Suspendierung, ein neuer Tramadol-Fall: Im Radsport ballen sich die Befunde aus der Welt der Pharmazie. Das ist kein Zufall.

Kommentar von Johannes Aumüller

SZ PlusNada-Chefin Andrea Gotzmann im Interview
:"Jeder Dopingfall ist eine menschliche Katastrophe"

40 Jahre lang war Andrea Gotzmann im Anti-Doping-Kampf aktiv. Ein Gespräch über den Sündenfall Ben Johnson in Seoul, die Dunkelziffer und die Frage, warum man durch Doping-Tests so wenige Betrüger erwischt.

Interview von Johannes Aumüller und Thomas Kistner

SZ PlusMeinungDoping im Radsport
:Es lebe die alte Zeit!

Die Tour de France ist heute schneller als je zuvor. Wie kann das denn sein? Wasser und Weißbrot, wir glauben wieder dran.

Kommentar von Thomas Kistner

SZ PlusMedizin
:Mit Ketonen zu Höchstleistungen?

Die Reservebrennstoffe des Körpers stehen bei der Tour de France nicht auf der Dopingliste. Einige Teams verwenden die Substanzen. Was sie wirklich bringen ist jedoch noch unklar - ebenso wie die Risiken.

Von Werner Bartens

Gutscheine: