Paul Schreibtisch
jetzt
Serie "Mein Schreibtisch"

Paul braucht nichts außer Laptop und Meerblick

Ein Schreibtisch sagt viel über seinen Besitzer aus. Wir lassen uns jede Woche einen zeigen. Heute: Paul Bethke, Gründer und Geschäftsführer von LemonAid.

Von Berit Dießelkämper

Unternehmerin Aya Jaff

"Mathe hätte mich fast das Abi gekostet"

Heute ist die 23-Jährige eine der bekanntesten Programmiererinnen Deutschlands. Ein Gespräch mit Aya Jaff über Instagram, ihre erste Aktie und blinkende Sportschuhe.

Interview von Ann-Kathrin Eckardt

Breitbandausbau Glasfaser Cham M-Net
Glasfasernetz

Im Landkreis Cham ist man "stinksauer" auf M-Net

Das Unternehmen sollte in 37 Gemeinden ein Glasfasernetz verlegen. Das ging gründlich schief. Nun fährt der Chef der Münchner Stadtwerke zum Krisengespräch.

Von Heiner Effern

Smart Cities

Wie Technologiekonzerne die Stadt optimieren wollen

In smarten Städten regieren Technokraten die Bürger mithilfe von Datensätzen und richten ihre Entscheidungen nach Ranglisten. Doch die wirklich wichtigen Entscheidungen werden auch in Zukunft von Politikern gefällt werden.

Von Adrian Lobe

Gewalt in der Familie
Hacker-Kongress 35C3

Die digitale Seite der häuslichen Gewalt

Immer häufiger fragen Frauen in Beratungsstellen, wie sie sich gegen digitale Gewalt wehren können. Eine öffentliche Debatte über die neuen Bedrohungen fehlt bislang.

Von Hakan Tanriverdi, Leipzig

Adina Popescu - Aerth
Digitale Gesellschaft

Mit Technologie für eine bessere Welt

In einer vernetzten Welt können nicht nur Gesetze und Verfassungen für faire Bedingungen sorgen, sondern auch Daten. Vier Projekte von vier Frauen.

Von Theresa Parstorfer

Google Facebook
Google und Facebook

Deutschland und Frankreich einigen sich im Streit um Digitalsteuer

Berlin und Paris wollen sich für eine Umsatzsteuer von drei Prozent auf Werbeerlöse großer Internetkonzerne einsetzen, heißt es in EU-Kreisen. Den Verkauf von Nutzerdaten wollen sie aber nicht besteuern.

Cebit 2018
Staatsministerin für Digitalisierung

Falsch gelandet

Dorothee Bär ist im Kanzleramt für Digitalisierung zuständig. Eigentlich. Doch Bär hat politisch wenig Gewicht und kaum finanzielle Mittel.

Von Markus Balser und Kristiana Ludwig, Berlin

Smartboard
Leserdiskussion

Ihre Meinung zum Digitalpakt

Seit mehr als einem Jahr werden sich Bund und Länder nicht einig, wie das vorhandene Geld für die digitale Aufrüstung an die Schulen zu bringen ist. Im Bundesrat formiert sich nun Widerstand und der Plan, den Pakt am 1. Januar 2019 in Kraft zu setzen, ist so gut wie erledigt.

Soziale Medien

Markus Söder, Stan Lee und der Papst

Die sozialen Medien bieten längst Einblicke in das Privatleben von Menschen, die früher allenfalls enge Bekannte hatten. Was also öffentlich kundtun und was nicht?

Kolumne Von Katja Auer

Studie

Mittelstand investiert zu wenig in die Digitalisierung

Das zeigt eine Studie, die die Hypo-Vereinsbank für München ausgewertet hat. Firmen könnten ihre Wettbewerbsvorteile verlieren.

Von Linus Freymark

Digitalisierung

Arbeit aus dem Automaten

In Österreich könnte bald ein Algorithmus großen Einfluss darauf haben, welcher Arbeitslose welches Job-Angebot bekommt. Kritiker fürchten eine automatisierte Diskriminierung von Bewerbern.

Von Valentin Dornis

Wahlmoeglichkeiten_Vorschaubild 01:18
Psychologie

Die Qual der Wahl

Wir sind oft mit den schier grenzenlosen Wahlmöglichkeiten des digitalen Alltags überfordert. Wissenschaftler der Uni Tübingen erklären das mit einer Kosten-Nutzen-Rechnung des Gehirns.

Erklärvideo von Kolja Haaf und Sonja Salzburger

EuGH-Urteil zu Downloads

Wenn Eltern nichts verraten wollen

Irgendwer in der Familie hat über das Wlan illegal Filme und Musik heruntergeladen. Kann man sich dann herausreden, weil man Eltern, Geschwister oder Kinder nicht verraten will? Ein neues EuGH-Urteil hilft nun der Industrie.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Humanoid Robots Are Made At Engineered Arts Robotics Factory
Technologie

Intelligenz außer Kontrolle

Elon Musk findet künstliche Intelligenz bedrohlicher als Atomwaffen. Nun haben Forscher des Projektes "Deepmind" drei Probleme veröffentlicht, mit denen sich Entwickler auseinandersetzen sollen.

Von Michael Moorstedt

Künstliche Intelligenz

Autonome Fahrzeuge gegen den Stau auf dem Mittleren Ring

In München hat das bayerische Zentrum für Künstliche Intelligenz eröffnet. Die Forscher wollen vor allem herausfinden, wie schlaue Autos am besten mit dem "Mischverkehr" interagieren.

Von Mirjam Hauck

Flugzeug von British Airways am Flughafen Heathrow
British Airways

Kriminelle hacken 380 000 Ticketkäufe

Dabei erbeuten sie laut der britischen Airline persönliche Daten und Kreditkarteninformationen von Kunden. Passdaten seien aber nicht betroffen.

"Smarte" Technologie

Wenn ein Hacker dafür sorgt, dass die Milch sauer wird

Kluge Kühlschränke und kommunikative Roboter: Das Loblied auf die "smarte" Technologie verschweigt die großen Sicherheitslücken des Internets der Dinge.

Von Andrian Kreye

Katharina Zweig
Katharina Zweig über Algorithmen

"Manchen Firmen überlasse ich gerne meine Daten"

Die Informatikprofessorin Katharina Zweig erklärt, was einen Algorithmus "böse" macht, warum ihre Tochter nur zuhause mit dem Handy ins Netz darf und wieso lernende Systeme sich wie kleine Kinder verhalten.

Interview von Christina Berndt

Female student in classroom cheating during an exam model released Symbolfoto property released PUBL
Schule

"Mein Smartphone ist mein bester Freund"

Schüler lieben Handys, doch sie stören den Unterricht. Also verbannen immer mehr Länder sie aus den Klassenzimmern. Aber funktioniert das? Besuch in einer Schule ohne Handys.

Von David Pfeifer

Zwischen den Zahlen

Ich seif dich ein!

Produkte fangen an, mit den Kunden zu sprechen. Die direkte Ansprache soll eine Verbindung zwischen Mensch und Produkt herbeiführen. Aber wollen die Kunden das auch? Duschen ist eine wenig emotionale Angelegenheit.

Von Valentin Dornis

Start-ups in Israel

Kampf um kluge Köpfe

In Israel boomen die Start-ups. Derzeit fehlen 15 000 Fachkräfte im Hightech-Bereich. Mit ungewöhnlichen Initiativen und finanziellen Versprechungen locken israelische Firmen Arbeitskräfte aus dem Ausland an.

Von Alexandra Föderl-Schmid

Prof. Dr. Christoph Meinel Geschäftsführung HPI
Digitalisierung in Deutschland

"Als würde man einen neuen Kontinent entdecken"

Christoph Meinel, Leiter des Hasso-Plattner-Instituts, hadert mit Deutschlands zögerlichem Umgang mit der Digitalisierung. Ein Grund dafür? "Es geht uns zu gut."

Interview von Michael Bauchmüller und Stefan Braun

Detroit: Become Human
Computerspiel "Detroit: Become Human"

Erst Geschirr spülen, dann rebellieren

Dieses Videospiel-Drama über den Aufstand der Roboter passt eigentlich perfekt ins digitale Zeitalter. Allerdings zeigt es, dass zu viel Interaktivität auch langweilig sein kann.

Von Michael Moorstedt

Debatte über Digitalisierung

Der Mythos vom "global village" stößt an seine Grenzen

Die Behauptung, digitale Technologien seien die natürlichen Kräfte des Fortschritts, war immer nur Propaganda der USA. Trumps Handelskriege machen das nun offensichtlich.

Gastbeitrag von Evgeny Morozov