Baden-Württemberg

Die besten SZ-Geschichten aus dem Südwesten, mit dem Neuesten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

SZ PlusSoftwarekonzern
:Goodbye, Mr. SAP

Nach mehr als einem halben Jahrhundert bei SAP tritt Hasso Plattner als Aufsichtsratschef ab. Er hat das Unternehmen zu dem gemacht, was es ist: der einzige deutsche Softwarekonzern von Weltrang. Die großen Abschiedsworte überlässt er anderen.

Von Tobias Bug und Helmut Martin-Jung

SZ PlusSC Freiburg
:"Mach's gut, Christian"

Mit Bob Dylan, den Stones und Lobeshymnen selbst vom Gegner: Trainer Christian Streich, der nie im Mittelpunkt stehen will, wird bei seinem letzten Heimspiel in Freiburg angemessen verabschiedet.

Von Christoph Ruf

SZ PlusNicolas Höfler über Christian Streich
:"Er interessiert sich auch für dein Leben außerhalb des Fußballs"

Video
:Streich: Keine Prognose über eigene Zukunft

Weitere Artikel

Terrorismus
:Festnahmen wegen Anschlagsplan auf Synagoge in Heidelberg

Zwei mutmaßliche Islamisten sollen geplant haben, Jüdinnen und Juden mit Messern anzugreifen. Die jüdische Gemeinde will sich nicht einschüchtern lassen.

Von Christoph Koopmann und Roland Muschel

SZ PlusLandwirtschaft
:Kampf der Qual

Nach langem Ringen hat sich die Bundesregierung auf strengere Regeln für die Tierhaltung verständigt. Doch Tierschützern sind sie immer noch viel zu zahm.

Von Michael Bauchmüller

SZ PlusSZ Unvergessen - Deutschlands große Kriminalfälle
:Auf dem Herzen blind

Ein Rentner stürzt in einer Bankfiliale, vier Menschen gehen einfach an ihm vorbei. Wenig später stirbt der Mann - und die Bankkunden werden angeklagt.

Text: Christian Wernicke, Illustration: Stefan Dimitrov

SZ PlusPartnerschaft
:Hat sie etwas Neues gepostet?

In Zeiten von Instagram und Whatsapp fällt es Menschen zunehmend schwer, nach einer Trennung den Schlussstrich zu ziehen. Sie spionieren ihre Ex-Partner im Internet aus – ohne dass diese es merken.

Von Fabrice Braun (Text) & Joana Hahn (Illustration)

SZ PlusKommunalwahlen
:Wo sich die AfD lieber rarmacht

In acht Bundesländern finden am 9. Juni neben den Europa- auch Kommunalwahlen statt. Im Osten kann die Rechtsaußen-Partei mit Zugewinnen rechnen, andernorts gibt es oft nicht mal einen Kandidaten. Wie kommt das?

Von Johannes Bauer, Roland Muschel und Gianna Niewel

SZ PlusEklat beim SWR
:Pocher, der Schmutz und die ARD

Der SWR lädt den Komiker zum Sommerfest nach Stuttgart. Und es kommt, wie es kommen muss.

Eine Ansicht von Bernhard Heckler

SZ PlusTierschutz
:Mit Ekel die Welt retten

Kein Sex mit fleischessenden Männern! Verbot von Pferdekarussells! Hinfort mit tierschädigenden Sprichwörtern! Seit 30 Jahren brüllt die Tierrechtsorganisation Peta mit irrwitzigen Kampagnen für eine tierfreundlichere Welt. Mit Erfolg?

Von Marcel Laskus

SZ PlusKünstliche Intelligenz in der Pflege
:„Das ist ein ganz netter Kerl“

Werden künftig flächendeckend Roboter in Pflegeeinrichtungen eingesetzt? Das könnte vieles verbessern, doch es gibt auch Risiken. Ein Besuch bei einem Pilotprojekt in Mannheim.

Von Carina Frey

SZ PlusJürgen Klopp
:Der gute Deutsche

Es ist noch nicht lange her, da sangen englische Fußballfans gerne böse Lieder über die „Germans“. Dann kam Jürgen Klopp – und machte Liverpool stolz. Zum Abschied eines Trainers, von dem sich sogar britische Politiker etwas abgeguckt haben.

Von Michael Neudecker

Schauspiel Stuttgart
:Schaut, was wir draufhaben

Das Schauspiel Stuttgart kann mehr als Selbstbespiegelung: Nach George Orwells "Farm der Tiere" versöhnt Elfriede Jelineks Katastrophenszenario "Sonne/Luft".

Von Adrienne Braun

SZ PlusFlintknapping
:„Je dünner die Klinge, desto größer der Meister“

In Blaubeuren hämmert die internationale Elite der Steinschläger auf Feuersteine, trotz gelegentlicher Splitter im Bein. Was sich durch das Handwerk über die Anfänge der menschlichen Kultur lernen lässt.

Von Jakob Wetzel

SZ PlusArbeitnehmer
:Wie rechte Gruppen in Betrieben an Einfluss gewinnen

Egal ob Autoindustrie oder Pflegebranche: Wo Beschäftigte Angst vor der Zukunft haben, versuchen Rechtspopulisten, gegen IG Metall und Verdi zu punkten.

Von Tobias Bug, Thomas Fromm und Michael Kläsgen

SZ PlusDie Grünen
:Der unerklärte Kandidat

Noch vermeidet Cem Özdemir ein Bekenntnis, 2026 Baden-Württembergs grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann beerben zu wollen. Dabei rechnen wirklich alle mit seinem Wechsel von Berlin nach Stuttgart.

Von Roland Muschel

Autoindustrie
:Hat sich Mercedes verkalkuliert?

Die Gewinne bröckeln, der Absatz von Modellen im Top-Segment geht deutlich zurück. In Stuttgart fragt man sich, ob die Luxus-Strategie zu ambitioniert war. Doch auch andere deutsche Hersteller schwächeln - aus unterschiedlichen Gründen.

Von Christina Kunkel

Gericht weist Klage ab
:Stuttgart 21 wird für Bahn zum Finanzdesaster

Der neue Eisenbahnknoten Stuttgart droht am Ende rund 11,5 Milliarden Euro zu kosten - sieben Milliarden mehr als geplant. Die Mehrkosten muss allein die Deutsche Bahn AG tragen, urteilt nun das Verwaltungsgericht.

Von Roland Muschel

SZ PlusMeinung1. FC Heidenheim
:Die Spieler bitte weiterhin googeln!

Erstaunlich problemlos hat der 1. FC Heidenheim den Klassenverbleib in der Bundesliga geschafft - auf eine Art, die den kleinen Klub von der Ostalb zum Gegenmodell des FC Bayern macht.

Kommentar von Christof Kneer

"Reichsbürger"-Prozess
:"Das ist ja wie beim Schuh des Manitu"

Im Stuttgarter Terrorprozess rund um die Getreuen von Prinz Reuß sagt der erste Angeklagte aus - und verniedlicht seine Rolle in der Verschwörergruppe. Der Richter glaubt ihm nicht recht.

Von Annette Ramelsberger

MeinungLuftfahrt
:Flugtaxis verdienen eine Chance

Lilium und Volocopter rufen nach staatlichen Bürgschaften, um ihre neuen Fluggeräte fertigstellen zu können. Sie sollten sie bekommen.

Kommentar von Jens Flottau

SZ PlusAutomesse in Peking
:1000 Kilometer Reichweite - und andere Auto-Trends aus China

Luxuscamper und ein Porsche-Konkurrent für 28 000 Euro: Was in China gut ankommt, wird bald auch Deutschland bewegen. Erste Testfahrten in zwei der aufregendsten Neuheiten.

Von Joachim Becker und Christina Kunkel

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:Wünsch dir wasch

In einer Stuttgarter Autowaschanlage wird eine SZ-Autorin von einem Opel-Fahrer weggedrängelt. So ein Blödmann! Oder vielleicht doch nicht? Drei Anekdoten aus aller Welt.

Energiewende
:Spaghetti kochen mit Wasserstoff

Funktionieren Herd und Heizung, die für Erdgas konstruiert wurden, wenn der klimafreundlichere Wasserstoff beigemischt wird? Eine Kleinstadt macht den Praxistest.

Von Tobias Bug

SZ PlusFlugtaxis
:"Auf dem Mond wären wir nicht schlechter dran als in Deutschland"

Die deutschen Flugtaxi-Unternehmen Lilium und Volocopter fühlen sich von der Politik im Stich gelassen. Lilium-Chef Klaus Roewe warnt, es geschehe zu wenig, um eine vielversprechende Branche im Land zu halten.

Von Jens Flottau

Tag der Arbeit
:Scholz lehnt höheres Renteneintrittsalter ab

Am 1. Mai positionieren sich SPD-Politiker und Gewerk­schafter gegen Kürzun­gen im Sozialsystem. In Berlin, Hamburg, Stuttgart und anderen Städten demonstrieren Tausende aus der linken und linksextremen Szene.

Von Angelika Slavik

SZ PlusSprache im Wandel
:„Man kann modern sein und trotzdem Dialekt sprechen“

Wer heute noch in Deutschland babbelt, schwätzt oder ratscht, behält sich ein Stück eigene Geschichte. Acht junge Dialektsprecher aus verschiedenen Regionen Deutschlands antworten auf die Frage, welche Rolle ihre Mundart für sie spielt.

Von Saladin Salem

CDU in Baden-Württemberg
:Im Fernduell mit Özdemir

Manuel Hagel, Hoffnungsträger der Südwest-CDU, soll seine Partei 2026 zurück an die Macht führen. In Umfragen steht sie gut da, die Kommunal- und Europawahlen im Juni werden ein erster Realitätscheck.

Von Roland Muschel

Autoindustrie
:Die Gewinne von VW und Mercedes brechen weg

Die beiden großen deutschen Autohersteller kämpfen mit Problemen. Besonders bei Luxusautos läuft es nicht mehr. Ist das der Anfang eines längeren Abschwungs?

SZ PlusReichsbürger-Prozess in Stuttgart
:Hochverräter, keine Spinner

Die Bundesanwaltschaft wirft neun Männern vor, dass sie den Staat umstürzen wollten. Der Prozessauftakt lässt erahnen: Dieses Verfahren wird kompliziert.

Von Benedikt Warmbrunn

Volleyball-Meister Stuttgart
:Sogar der Meister hat Sorgen

Stuttgarts Volleyballerinnen holen zum dritten Mal in Serie den Meistertitel. Doch wie geht es weiter? Die Frauen-Bundesliga steckt in einer Existenzkrise - zudem entsteht in den USA neue Konkurrenz.

Von Sebastian Winter

Stuttgart
:Prozess gegen "Reichsbürger" um Reuß hat begonnen

In Stuttgart ist das erste Verfahren gegen die mutmaßlichen Verschwörer rund um Prinz Reuß gestartet. Es ist einer der größten Terrorprozesse in der Geschichte der Bundesrepublik.

ExklusivImmobilien
:Am Stadtrand geht noch was

Eine Wohnung im Zentrum ist für viele unerschwinglich - trotz zuletzt gesunkener Preise. Ein paar Kilometer abseits kann das schon anders aussehen, zumindest in einigen Städten.

Von Stephan Radomsky

Volleyball
:Berlin krönt sich zum Rekordmeister

Recycling Volleys drehen die Finalserie gegen Friedrichshafen nach 0:2-Rückstand und holen sich mit einem souveränen Heimsieg im letzten Duell ihren 14. Meistertitel.

SZ PlusMeinungEuropawahl
:Alternativen zu Deutschland

Der AfD-Kandidat Maximilian Krah versteckt sich beim Wahlkampfauftakt, vermutlich um Fragen nach seiner Nähe zu Russland und China zu entgehen. Das aber kann nicht funktionieren.

Kommentar von Max Ferstl

SZ PlusMeinungTerrorismus
:Lachhaft? Vielleicht. Vor allem aber: gefährlich

Die Gruppe um Heinrich XIII. Prinz Reuß wollte den Bundestag mit Waffengewalt stürmen, nun hat der erste Prozess begonnen. Doch viele nehmen rechtsextremistische Möchtegern-Umstürzler nicht ernst. Welch ein Fehler.

Kommentar von Annette Ramelsberger

Unterschätzter EM-Gastgeber
:"Schöner als Berlin"

An der WM-Euphorie 2006 hatte Stuttgart keinen unwesentlichen Anteil. Nun will die Stadt den Titel als beste EM-Gastgeberin holen. Warum das sogar klappen könnte.

Von Max Ferstl

Frühlingsfest in Stuttgart
:Verdacht auf Norovirus: Zahl der Krankheitsfälle auf 727 gestiegen

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher klagen nach dem Besuch des Stuttgarter Frühlingsfests über Magen-Darm-Beschwerden. Sie haben alle dasselbe Festzelt besucht. Auch Mitarbeitende sind betroffen.

Prozess um Stuttgart 21
:Wer soll das bezahlen?

Das Bahnprojekt Stuttgart 21 könnte am Ende rund 11,5 Milliarden Euro kosten - sieben Milliarden Euro mehr als gedacht. Ein Gericht muss jetzt die Frage klären, ob die Bahn die Mehrkosten allein übernehmen muss.

Von Roland Muschel

SZ PlusExklusivModeindustrie
:„Früher hätte mein Vater gesagt: Geh dich umziehen“

Daniel Grieder ist der Boss von Hugo Boss: Er hat die hundert Jahre alte Firma vom klassischen Anzug gelöst und will jetzt auf jüngere und Lifestyle-Mode setzen – und vielleicht auf Lederjacken.

Interview von Tobias Bug und Caspar Busse

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:Nackt im Straußengehege

Eine SZ-Autorin radelt durch den Berliner Tiergarten, als sie plötzlich Polizisten sieht und ein Stöhnen und Schreien hört. Und es kommt noch absurder. Drei Anekdoten aus aller Welt.

Volleyball
:Zitterhand im Hangar R

Friedrichshafens Volleyballern fehlen drei Punkte zur deutschen Meisterschaft - doch Gegner Berlin erzwingt ein Entscheidungsspiel. Dabei könnten sie am Bodensee gerade jetzt einen Titel gut gebrauchen.

Von Sebastian Winter

Bodensee
:Weltflucht für alle

Vor 1300 Jahren entstand auf der Insel Reichenau ein Kloster, das zu einem kulturellen Zentrum Europas wurde. Das wird jetzt vor Ort gefeiert - und mit einer großartigen Ausstellung in Konstanz.

Von Johan Schloemann

Gewalt gegen Politiker
:Angst vor den Aggro-Wählern

Körperliche Gewalt, Beleidigungen, Bedrohungen: Übergriffe gegen Politiker nehmen zu. Wie soll man da noch Politik machen? Unterwegs mit dem Wahlkampftrainer Matthias Sprekelmeyer an der grünen Basis.

Von Max Ferstl und Roland Muschel

Baden-Württemberg
:Abschied vom Turbo-Abi

Baden-Württemberg kehrt vom Schuljahr 2025/26 an als letztes westdeutsches Flächenland zum neunjährigen Gymnasium zurück. Der grüne Ministerpräsident Kretschmann ist davon nicht begeistert.

Von Roland Muschel

SZ PlusKriminalität
:Die tote Doppelgängerin

Eine 25-Jährige soll mit einem Komplizen eine Frau umgebracht haben, die ihr ähnlich sah. Warum? Sie wollte ein neues Leben beginnen, sagt die Staatsanwaltschaft. Aber vor Gericht wird geschwiegen, vergessen, gelogen. Über einen Fall, in dem nichts zusammenpasst.

Von Annette Ramelsberger und Lisa Schnell

SZ PlusPaula Hartmann im Porträt
:"Mein Herz ist eine Geisterstadt"

Die Berliner Sängerin Paula Hartmann ist die dunkel-poetische Stimme der Generation Z. Mit ihrem Album "Kleine Feuer" ist sie gerade auf Tour. Ein Porträt.

Von Joachim Hentschel

SZ PlusInfrastruktur
:Diese Bundesländer bremsen die Digitalisierung aus

Was hat Hamburg, was das Saarland nicht hat? Eine digitale Verwaltung. Was die kann und woran die Digitalisierung in vielen anderen Bundesländern scheitert.

Von Vivien Timmler

Dividenden
:Deutsche Unternehmen schütten so viel aus wie nie

Die Gewinne der Dax-Konzerne sinken, die Wirtschaftslage ist schlecht. Trotzdem erreichen die Dividenden Rekordhöhe. Davon profitieren die Aktionäre, aber nicht die Mitarbeiter.

Von Caspar Busse

SZ PlusAtomausstieg
:Zahlen, bitte

Seit einem Jahr sind alle deutschen Atomkraftwerke vom Netz. Und das Land? Steht immer noch. Wie der Wissenschaftler Bruno Burger versucht, einen ewigen Streit zu versachlichen – und daran verzweifelt, wie sehr die Fakten verdreht werden.

Von Jan Schmidbauer

SZ PlusGoldstadt Pforzheim
:Aus Schmuck und Schrott

Immer mehr Menschen verkaufen ihr Gold, weil die Preise steigen und steigen. Doch was passiert eigentlich damit? Ein Besuch in der ältesten Goldscheideanstalt Deutschlands.

Von Benjamin Emonts

SZ PlusItalien
:Der Wald, der Ring und Porsche

Wie sich der deutsche Sportwagenbauer mit einem Testgelände im Süden Italiens sehr viel Ärger eingefahren hat – und was jetzt passiert.

Von Marc Beise

SZ PlusÄrger loswerden in „Ragerooms“
:"Wut ist für Frauen im öffentlichen Raum extrem unangemessen"

Gegen Geld Möbel in Stücke hauen? Ja, das tun manche, ganz besonders gerne junge Frauen. Unterwegs mit vier zerstörungswütigen Freundinnen in einem „Rageroom“, der genau das anbietet.

Von Joshua Beer. Fotos: Annette Cardinale

Gutscheine: