bedeckt München 18°
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Archiv für Ressort Panorama - April 2013

248 Meldungen aus dem Ressort Panorama

525795-01-07
Verdacht auf falsch deklariertes Fleisch Niederländer belieferten 124 deutsche Betriebe

Der neueste Lebensmittelskandal erreicht Deutschland: Wie das Bundeslandwirtschaftsministerium mitteilt, haben Händler und Metzgereien in 14 Bundesländern Waren aus den Niederlanden erhalten, denen Pferdefleisch beigemeischt worden sein soll.

dpa_14850C00CC29A92B
Wetter in Deutschland 24 Grad verdrängen den Winter

Endlich! Hochdruckgebiet "Notburga" wird für glückliche Gesichter sorgen, es bringt Sonne und Wärme nach Deutschland. Doch drei Tage Regen müssen wir noch ertragen.

Spekulationen über neues Liebesglück Sylvie und der Millionär

In Paris soll es Medienberichten zufolge gefunkt haben zwischen Sylvie van der Vaart und einem französischen Geschäftsmann. Die blonde Moderatorin hat ihre neue Beziehung aber noch nicht bestätigt - ihre Liebe zur französischen Hauptstadt jedoch schon.

Umstrittenes T-Shirt "Ich bin eine Bombe"

Der kleine Jihad ist drei Jahre alt und seinen Geburtstag feiert er am 11. September. In die Vorschule schickte die Mutter ihren Sohn in einem T-Shirt, das für reichlich Empörung sorgte. Von Michael Kläsgen, Paris

380196B7-0111-4EA4-AB6E-3B41546DAC98
Mordprozess in Los Angeles "Falscher Rockefeller" schuldig gesprochen

Im Prozess gegen den "falschen Rockefeller" wurde ein Urteil gefällt: Ein Gericht in Los Angeles hat Christian G. wegen Mordes schuldig gesprochen. Der gebürtige Bayer hatte in den USA mehrere falsche Identitäten angenommen.

Hexerei Papua-Neuguinea
Hexenjagd in Papua-Neuguinea Gefoltert, geköpft, verbrannt

Erneut sind in Papua-Neuguinea zwei Frauen tagelang gefoltert und dann hingerichtet worden, weil sie jemanden verhext haben sollen. Menschenrechtler kritisieren, der Vorwurf Hexerei werde oft nur als Vorwand genutzt - um Gewalt gegen Frauen zu rechtfertigen. Von Felicitas Kock

5588A2FD-4EFA-4E17-9EBD-BD4ACC304517
Prozessauftakt um Dioxin-Skandal Lug und Trog

Es war einer der größten Skandale seit der BSE-Krise: Weil ein Futtermittelhersteller vorsätzlich Dioxin unter das Futterfett mischte, mussten 5000 Masthöfe in Deutschland vorübergehend schließen. Nun stehen zwei Beschuldigte vor Gericht. Der erste Prozesstag verläuft chaotisch. Charlotte Frank

Lebensmittelindustrie Niederländische Behörden rufen 50.000 Tonnen Fleisch zurück

Woher es kommt, ist unklar - und eine Vermischung mit nicht-deklariertem Pferdefleisch möglich: In den Niederlanden ist tonnenweise Fleisch vom Markt zurückgerufen worden. Auch Deutschland könnte wieder betroffen sein.

Totes Baby in Berlin-Hellersdorf
Babyleiche in Berlin-Hellersdorf Säugling wurde nach der Geburt getötet

Der Hund einer Spaziergängerin entdeckte das tote Baby in einer Plastiktüte. Jetzt ist klar: Bei dem Säugling handelt es sich um einen Jungen, der gewaltsam ums Leben kam. Es ist innerhalb weniger Tage die zweite Babyleiche, die in Berlin gefunden wurde.

Untersuchungen zu Flugunfall Lufthansa-Airbus fliegt mit beschädigtem Rumpf über den Atlantik

Gerade noch einmal gutgegangen: Beim Start in Chicago kommt ein Flugzeug vom Typ A330 mit dem Heck auf der Startbahn auf. Mit beschädigtem Rumpf fliegt die Maschine über den Atlantik und landet in München. Die Besatzung will von dem Vorfall nichts bemerkt haben.

sde_exfreundinnen-porn
Online-Mobbing Kampf dem Racheporno

Nackt im Netz: In den USA boomen Webseiten, auf denen Nutzer kompromittierende Fotos ihrer Ex-Partner posten. Jetzt formiert sich juristischer Widerstand gegen den "Revenge Porn". Von Feline Gerstenberg

Erdbeben in Iran 37 Tote und Hunderte Verletzte im Süden des Landes

Zwei Dörfer sollen bei dem schweren Beben in Iran zerstört worden sein. Die Zahl der Todesopfer stieg auf knapp 40. Das nahe gelegene Atomkraftwerk blieb jedoch unbeschädigt, teilte Iran der Atomenergiebehörde mit.

Waffen in den USA Spielende Kinder erschießen zwei Menschen

Präsident Obama ringt um schärfere Waffengesetze - und deren Notwendigkeit hat sich in den letzten Tagen wieder gezeigt. Ein Vierjähriger hat seinen sechsjährigen Spielkameraden erschossen, am Wochenende hat ein Kleinkind eine Frau getötet.

Amoklauf in Texas Student verletzt Kommilitonen mit Stichwaffe

"Chaotisch" sollen die Szenen gewesen seien, die sich gestern auf einem College-Campus in der Nähe der texanischen Metropole Houston abgespielt haben. Ein 21-Jähriger soll Amok gelaufen sein und 14 Menschen verletzt haben.

2jvm4539
Angriff auf Zivilpolizisten in Berlin Reizende Kollegen

Keinen Unterschied zwischen Demonstranten und den eigenen Kollegen machten Polizisten während einer Mai-Demo in Berlin - und so wurden die Beamten in Zivil durch Tritte und Reizgas verletzt. Die Angreifer mussten sich nun vor Gericht verantworten. Von Benedikt Warmbrunn, Berlin

Skurrile Werbeaktion vor Gericht Wetten, nass

Zwischen Regen und Möbeln gibt es eine Verbindung, auf die kommt man nicht so leicht. Während das Angebot eines Möbelhauses bei den Kunden bestens ankommt, vermuten deutsche Gerichte dahinter "unerlaubtes, öffentliches Glücksspiel". Das Mannheimer Verwaltungsgericht muss nun über den "Regenrabatt" entscheiden. Von Roman Deininger

Paris_Brown
England Polizeisprecherin mit Schwäche für Hasch-Kekse

Paris Brown ist erst seit wenigen Wochen im Amt, doch die Aufregung um die neue Jugendpolizeisprecherin der Grafschaft Kent ist groß. Rassismus, Homophobie, Alkoholmissbrauch - die Äußerungen der 17-Jährigen auf Twitter bieten eine enorme Angriffsfläche. Dabei wurde sie ausgerechnet geholt, um das Image der Polizei zu verbessern.

Tödliche Gewalt am Alexanderplatz Hauptverdächtiger Onur U. wird noch diese Woche angeklagt

Bei der tödlichen Prügelattacke am Berliner Alex soll er die treibende Kraft gewesen sein: Die Staatsanwaltschaft will den kürzlich aus der Türkei zurückgekehrten Hauptverdächtigen Onur U. noch diese Woche anklagen. Der Justizsenator lobt die erfolgreiche deutsch-türkische Ermittlungszusammenarbeit in dem Fall.

2013-04-09T100206Z_2026362913_LR2E9490RV7KL_RTRMADP_3_SERBIA-SHOOTING
Massenmord in serbischem Dorf Amoklauf eines Kriegsveteranen schockiert Serbien

Er lief Amok, als alle schliefen: Ein 60 Jahre alter Kriegsveteran hat nahe Belgrad zwölf Erwachsene und ein Kleinkind erschossen. Polizeiangaben zufolge versuchte er, auch seine Frau und sich selbst zu töten.

20j33625
Vorwürfe gegen ehemaligen Polizeiarzt Erneuter Prozess um tödlichen Brechmittel-Einsatz

Er soll einem mutmaßlichen Drogendealer Brechmittel verabreicht haben, bis dieser ins Koma fiel und starb: Zum dritten Mal steht ein ehemaliger Polizeiarzt in Bremen vor Gericht, in den bisherigen Verfahren konnte er juristisch nicht belangt werden. Jetzt startet die Staatsanwaltschaft einen neuen Versuch.

Fliegerbombe Potsdam
Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg Fliegerbombe in Potsdam entschärft

Sprengmeister haben in Potsdam einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft. Die Bombe musste vor Ort außer Gefecht gesetzt werden, da der Zünder noch intakt war. 600 Menschen mussten vorübergehend ihre Häuser verlassen.

Prozess in Berlin Mordkomplott gegen Pferdewirtin

Sie versuchten es mit einem Messer und mit einem vergifteten Glas Sekt - doch am Ende brauchten die Täter drei Versuche, um einer 21-jährigen Pferdewirtin das Leben zu nehmen. Hauptangeklagter ist der Exfreund des Opfers.

509562-01-07
Exhumierung nach 40 Jahren Nobelpreisträger Pablo Neruda möglicherweise vergiftet

Vier Jahrzehnte nach seinem Tod untersuchen Forensiker in Chile den Leichnam des Dichters Pablo Neruda. Der Nobelpreisträger und Regimegegner starb 1973 am Tag vor seiner Ausreise ins Exil - angeblich an Krebs. Doch Nerudas Chauffeur äußert Zweifel an der offiziellen Todesursache. Von Sebastian Schoepp

Nordrhein-Westfalen Sechsjährige stirbt nach sexuellem Missbrauch

In Lohmar bei Bonn entdeckt ein Notarzt am Sonntagmorgen die Leiche eines sechs Jahre alten Mädchens. Ihr Onkel, der die Rettungskräfte selbst alarmierte, gesteht wenig später, das Kind sexuell missbraucht zu haben.

dpa_148510009AB6174C
Rafael van der Vaarts Neue Ziemlich beste Freundinnen

Pippi Langstrumpf und Annika, Hanni und Nanni, Sylvie van der Vaart und Sabia Boulahrouz: An die Seite jeder Frau gehört eine beste Freundin, eine Seelenverwandte, mit der sie alles teilt. Alles. Und jeden. Von Charlotte Frank

Mecklenburg-Vorpommern Absturz mit Sportflugzeug - Flugschüler tot

Unglück in Mecklenburg-Vorpommern: Bei einem Flugzeugabsturz in Neustadt-Glewe kam ein 60-jähriger Flugschüler ums Leben. Der Mann stand kurz vor seiner Pilotenprüfung.

Tödliche Prügelattacke am Alexanderplatz Hauptverdächtiger stellt sich deutschen Behörden

Monatelang versteckte sich Onur U. in der Türkei. Jetzt hat sich der Hauptverdächtige im Fall der tödlichen Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz den Behörden gestellt - wohl nicht ganz freiwillig.

Verurteilung wegen Drogenschmuggels Gericht auf Bali bestätigt Todesurteil gegen Britin

Sie soll 4,8 Kilogramm Kokain im Gepäck gehabt haben: Wegen Drogenschmuggels ist eine 56 Jahre alte Britin zum Tode verurteilt worden. Jetzt hat ein Berufungsgericht die Entscheidung bestätigt. Der Frau bleiben nicht mehr viele Möglichkeiten, der Strafe zu entgehen.

Bus Unfall Tschechien
Tschechien Französin stirbt bei Busunglück - Dutzende Verletzte

Der Bus kam von der Autobahn ab, raste über ein Feld und riss mehrere Bäume um: Eine junge Französin ist bei einem Busunglück in Tschechien ums Leben gekommen, mehr als 40 Menschen wurden verletzt.

Scandinavian Star
Fährenbrand im Skagerrak Verdacht auf Massenmord aus Geldgier

Mehr als 150 Menschen kamen ums Leben, als die "Scandinavian Star" 1990 in Flammen aufging. Jetzt fordern Fachleute eine neue Untersuchung des Falls. Sie sind sich sicher, dass Besatzungsmitglieder das Feuer gelegt haben, um Versicherungsbetrug zu begehen.

Unglück in Peru 13 Tote bei Helikopter-Absturz

Als die Einsatzkräfte der peruanischen Armee das Wrack erreichten, konnten die Insassen nur noch tot geborgen werden: 13 Menschen starben beim Absturz eines Hubschraubers über dem peruanischen Dschungel. Die Unglücksursache ist noch ungeklärt.

_Vorlage_Elements_Bilderrahmen_208x156
Rafael van der Vaart Verliebt in Sylvies beste Freundin

Sie schien Sylvies größte Stütze nach der Trennung von ihrem Mann Rafael zu sein: Sabia Boulahrouz, Noch-Ehefrau des Fußballspielers Khalid Boulahrouz. Doch jetzt hat sie einem Medienbericht zufolge die Seiten gewechselt. Sie und Rafael van der Vaart seien ein Paar. Ihre Liebe brauche jetzt Zeit, sich zu entwickeln.

267n5626
Streit um Karlheinz Böhms Erbe Menschen gegen Menschen

Auf dem Spiel steht sein Lebenswerk: Karlheinz Böhm finanzierte mit "Menschen für Menschen" 30 Jahre lang Hilfsprojekte in Äthiopien. Nun befindet sich seine Stiftung in einem bizarren Streit mit einem Großspender - alle Vermittlungsversuche sind bisher gescheitert. Von Stefan Klein

dpa_14850A0042B6826B
Sexismus-Vorwürfe Obama entschuldigt sich für Kompliment

"Sexistisch und dumm": US-Präsident Obama ist scharf kritisiert worden, weil er das Aussehen einer Staatsanwältin lobte. Die reuige Bitte um Verzeihung folgte prompt. Auch der First Lady unterlief ein Fauxpas.

DI10053-20111113
Vorwürfe gegen Böhm-Stiftung Im Streit um Spenden für Äthiopien

Karlheinz Böhm gewann unzählige Spender für seine Stiftung "Menschen für Menschen". Doch die unzähligen Schulen, die mit dem Geld in Äthiopien gebaut wurden, waren viel zu teuer, meint einer der Geber - und erhebt schwere Vorwürfe. Von Stefan Klein

FA-504025
Vorwürfe gegen Tierrechtsorganisation Peta tötete Zehntausende Tiere

Bock zum Gärtner? Fast 30.000 Tiere hat Peta in elf Jahren eingeschläfert. Aber aus welchem Grund? Die Tierrechtsorganisation liegt ausgerechnet mit Tierschützern im erbitterten Clinch.

494507-01-07
Hochhauseinsturz in Indien Zahl der Toten steigt auf mehr als 70

Sieben Stockwerke war das Haus hoch - trotzdem gab es keinen Architekten: Nach dem Einsturz eines Hochhauses nahe Mumbai ist die Zahl der Opfer auf mehr als 70 gestiegen. Der Bau des Gebäudes war nicht genehmigt, die Polizei hat zwei Bauherren festgenommen.

Nach grausigem Fund in Altkleidercontainer Berliner Polizei ermittelt wegen Mordes an Baby

Ein Baby wird tot in einem Altkleidercontainer in Berlin gefunden. Doch wie es starb und wie alt es war, ist auch nach der Obduktion noch unklar. Die Polizei ermittelt wegen Mordes.

dpa_14850A0060C18E78
Kita-Ermittlungen der Kölner Polizei Geiselnehmer hatte möglicherweise Geldprobleme

Er war ein unbescholtener Familienvater, der bisher nicht wegen Gewaltdelikten auffällig wurde. Der Mann, der zehn Stunden lang eine Geisel in einer Kölner Kita gefangen hielt, gibt der Polizei Rätsel auf. Erste Ermittlungen deuten auf Geldprobleme hin.

DEU_IKEA_Billy_Produktion_FRA130
Neue Lebensmittelpanne bei Möbelkonzern Kontrolleure finden Schwein in Ikeas Elch-Lasagne

Erst Pferdefleisch in Ikeas "Köttbullar", jetzt Schweinefleisch in der Elch-Lasagne: Belgische Behörden haben in einem Gericht des schwedischen Möbelkonzerns Spuren nicht deklarierten Schweinefleisches gefunden. Die Lasagne wurde auch in deutschen Filialen serviert.

Beschädigte Atomanlage 120 Tonnen radioaktives Wasser in Fukushima ausgelaufen

Schon wieder ein Zwischenfall in Fukushima: Bis zu 120 Tonnen radioaktives Wasser sind aus einem Tank mit Kühlwasser ausgetreten. Obwohl das Atomkraftwerk direkt an der Küste liegt, soll laut den Betreibern kein Wasser ins Meer gelangen.

Entscheidung eines US-Bundesgerichts "Pille danach" für alle

Ohne Rezept, und nun auch ohne Altersbeschränkung: Nach einem Jahre schwelenden Streit hat ein Gericht in den USA entschieden, dass die "Pille danach" auch für Jugendliche unter 17 Jahren frei erhältlich sein soll. Amerikanische Bürgerrechtler nennen den Beschluss einen "Sieg" für die Frauen.

dpa_14850A00EC94CF8A
Kindertagesstätte in Köln Polizei überwältigt Geiselnehmer in Kölner Kita

Zehn Stunden dauerte die Geiselnahme in einer Kölner Kita - dann stürmte die Polizei das Gebäude. Der Täter wurde dabei angeschossen. Die Polizei rätselt über das Motiv.

Reaktion auf sexuelle Gewalt in Brasilien Rio verbietet nach Vergewaltigung Sonnenschutzfolie

Die Vergewaltigung einer US-Studentin in einem Kleinbus in Rio de Janeiro hat ganz Brasilien schockiert. Um ähnliche Fälle in Zukunft zu verhindern, greift der Bürgermeister der Millionenstadt zu einer außergewöhnlichen Maßnahme.

Aurora Amoklauf Kino
Attentat in US-Kino Polizei soll vor Aurora-Amokläufer gewarnt worden sein

Er schoss bei einer Filmpremiere um sich und tötete dabei zwölf Menschen: Jetzt berichten US-Medien, die Polizei sei von einer Psychiaterin vor dem Attentäter James Holmes gewarnt worden - bereits einen Monat vor der Tat.

Berlin-Neukölln Babyleiche in Altkleidercontainer entdeckt

Der Container steht an der Wildenbruchstraße im Stadtteil Neukölln, dort hinein sollen Leute Kleider und Bettwäsche werfen, die sie nicht mehr brauchen. Angestellte einer Recyclingfirma haben darin die Leiche eines Säuglings entdeckt.

dpa_14850A0021642AED
Geiselnahme in Kölner Kita Mann nimmt Leiter einer Kita als Geisel

Geiselnahme in einer Kindertagestätte: Ein Mann bedroht den Leiter einer Betreuungseinrichtung in Köln mit einem Messer und fordert Bargeld und einen Fluchtwagen. Die Kinder sind jedoch in Sicherheit.

Madonna_Malawi_208x156
Engagement der Popsängerin Malawi erhebt schwere Vorwürfe gegen Madonnas Hilfsprojekte

Sie versprach zehn Schulen und baute stattdessen ein paar Klassenräume: Nach der großen Pleite eines Bauprojekts 2011 gerät Madonnas Hilfsorganisation "Raising Malawi" nun erneut in die Schlagzeilen.

Spanien Juan Carlos Cristina
Selbstzerstörung des spanischen Königshauses Royal infernal

Meinung Die Prinzessin steht vor Gericht, das Königshaus demontiert sich selbst. Und der politisch mächtigste Monarch der Welt, der das Land einst in die Demokratie führte, scheint dagegen machtlos zu sein. Was ist nur mit Juan Carlos los? Ein Kommentar von Sebastian Schoepp

487074-01-07
Indien Viele Tote bei Hauseinsturz

Ein Bürogebäude ist im indischen Mumbai eingestürzt und hat Dutzende Menschen unter sich begraben. Unter den Toten sind auch einige Kinder. Etliche Personen werden noch vermisst. Der Bau war illegal errichtet worden.