bedeckt München 15°
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Archiv für Ressort Panorama - 2011

2528 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Texas Sechsjähriger lässt geladene Waffe fallen - drei Verletzte

Ein Sechsjähriger hat in einer Schulkantine im US-Bundesstaat Texas eine geladene Pistole fallenlassen. Durch den Aufprall löste sich ein Schuss - drei Schulkinder wurden verletzt..

IMG_2317
Mit dem Geigerzähler ins Japan-Restaurant Sicheres Sushi

Die Sorge vor verstrahlten Lebensmitteln aus Japan ist bei den Verbrauchern groß. Auf Taiwan bietet ein japanisches Restaurant jetzt einen besonderen Service: Gäste können ihr Sushi selber mittels Geigerzähler überprüfen. Eine Audioslideshow von Jasmin Off

151297-01-08
Sektenchef: Interview aus dem Gefängnis Charles Manson, oberster Klimaschützer

Ein Mörder sorgt sich um unseren Planeten: Charles Manson sitzt lebenslänglich im Knast - und geht im Gespräch mit "Vanity Fair" seinem Bedürfnis zum Predigen und Schwadronieren nach. Von Jörg Häntzschel, New York

IMG_2317 Video
Mit dem Geigerzähler ins Japan-Restaurant Sicheres Sushi

Video Die Sorge vor verstrahlten Lebensmitteln aus Japan ist bei den Verbrauchern groß. Auf Taiwan bietet ein japanisches Restaurant jetzt einen besonderen Service: Gäste können ihr Sushi selber mittels Geigerzähler überprüfen. Eine Audioslideshow von Jasmin Off

2xa50250
Kiew: Geberkonferenz 550 Millionen Euro für Atomruine Tschernobyl

Hilfe für den Sarkophag: Auf der Geberkonferenz in Kiew kommen mehr als eine halbe Milliarde Euro zusammen, um den Katastrophenreaktor von Tschernobyl zu ummanteln.

4DA85548
Mordfall Dennis Plante Martin N. das nächste Verbrechen?

Kurz vor seiner Verhaftung sollte der geständige Kindermörder Medienberichten zufolge einen neunjährigen Jungen zugeführt bekommen. Die Polizei ermittelt nach weiteren Opfern.

SA-426939
Unfälle auf den Kanaren Deutsche Urlauber beim Baden ertrunken

Auf Gran Canaria und Lanzarote sind vier Touristen, darunter ein deutsches Pärchen und ein 60-jähriger Mann, bei starkem Seegang ums Leben gekommen.

076457-01-08
USA: Kampagne gegen Abtreibung Versuchter Selbstmord = Mord

Stehen die Rechte eines Fötus über denen der Mutter? Eine Frau, die sich mit Rattengift umbringen wollte, ist den USA wegen Mordes angeklagt - weil sie überlebte und ihr Kind kurz nach der Geburt starb. Der Fall zeigt, wie Abtreibungsgegner die Justiz beeinflussen. Von Christian Wernicke, Washington

Die schönsten Strände der USA (Bild)
US-Bundesstaat Florida Zwei britische Touristen erschossen

Sie wollten sich zwei Wochen in Florida erholen - doch nun wurden zwei junge Männer aus Großbritannien tot aufgefunden. Unter Tatverdacht steht ein 16-Jähriger.

DAB0838-20110419
Japan: Atomunglück in Fukushima Mit Pumpen gegen die Katastrophe

Arbeiter in der Atomanlage Fukushima haben begonnen, radioaktiv verseuchtes Wasser aus Reaktor 2 abzupumpen. Das Wasser soll aufbereitet und später zur Kühlung verwendet werden. Die Gefahr einer kompletten Kernschmelze hält die Regierung für weitgehend gebannt.

2u3l3846
Los Angeles: Michael Jacksons Leibarzt Fragwürdige Enthüllungen

Der Arzt Conrad Murray muss sich wegen fahrlässiger Tötung des Popstars Michael Jackson vor Gericht verantworten. Nun ändert der Angeklagte seine Aussage.

4DAB057C
Berlin: Prozess gegen Drogenarzt Patienten als Versuchskaninchen?

Ein Arzt servierte in Berlin Patienten tödliche Drogen. Dafür sollte er mehr als vier Jahre ins Gefängnis. Doch das Urteil wurde aufgehoben. Nun wird der Prozess neu aufgerollt.

DAB0678-20110428 Bilder
Tödliche Tornado-Serie in den USA In Schutt und Asche

Bilder Mehr als 270 Tote, weggefegte Häuserzeilen, umgekippte Autos: Eine Serie von tödlichen Tornados ist über den Süden der USA hinweggefegt, ganze Landstriche liegen in Trümmern. Dabei hat die Sturmsaison dort gerade erst begonnen.

IMG_3812
Robbenjagd auf Neufundland Kein Interesse am Fell

"Das ist doch kein Leben": Das EU-Importverbot für Robbenprodukte bedroht die Existenz der Fischer Neufundlands. Viele versuchen ihr Glück nun fernab ihrer Familien. Von Bernadette Calonego, St. Anthony

2x5s4409
Unfall in Schweden Wölfe greifen Mutter mit Baby an

Auf einem Morgenspaziergang sind eine Schwedin und ihr Kind von Wölfen attackiert worden. Die Familie kam mit dem Schrecken davon, ihr Hund jedoch nicht.

4DA83B94
Mordfall Dennis Tatverdächtiger soll Pflegekinder betreut haben

Den Mord an drei Jungen hat Martin N. eingeräumt. Nun prüft die Polizei, ob der mutmaßliche Serientäter für noch mehr Fälle verantwortlich sein könnte. Einem Bericht zufolge soll der Pädagoge mehrmals Pflegekinder bei sich aufgenommen haben.

4DA94624
A4 in Sachsen Reisebus verunglückt - elf Schwerverletzte

Schweres Busunglück in Sachsen: Der Fahrer hat auf der A4 nahe Chemnitz die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Bus war auf dem Weg von Kattowitz nach Frankfurt am Main.

2xbl5105
Fall Dennis aufgeklärt "Wir wollten ihn entmonstern"

Nach zehn Jahren Fahndung der Soko "Dennis" gesteht ein Pädagoge, drei Jungen getötet zu haben. Zum Erfolg führte die Strategie der Polizei, nicht nach dem mysteriösen "schwarzen Mann" zu fahnden - sondern nach dem netten Menschen aus dem Schullandheim. Von Jens Schneider, Verden

090211bre212_090211bre212
Fall Dennis aufgeklärt: Reaktionen "Dieses Dorf war erschüttert"

Video Schock und Erleichterung: In der Heimatstadt des getöteten Dennis können die Menschen noch kaum glauben, dass sein mutmaßlicher Mörder gefasst ist. Die bisherigen Nachbarn des Verdächtigen in Hamburg erschreckt die Nachricht.

440561-01-07
Atom-Unglück in Japan Der Kaiser besucht die Katastrophenregion

Das Kaiserpaar ist erstmals zu den Opfern im Nordosten Japans gereist. Unterdessen werden im Gebiet um den Krisenmeiler Fukushima-1 erste Tote geborgen.

2xbn1214
Kastrations-Prozess in Bielefeld Hohe Haftstrafe nach Entmannung

Ein Vater aus Bielefeld, der den deutlich älteren Freund seiner Tochter kastriert hat, zahlt dem Opfer Schmerzensgeld. Das Gericht verhängte dennoch eine hohe Haftstrafe.

2osa1435
Menschenhandel Bande soll Kinder an Pädophile verkauft haben

Eine Bande von Menschenhändlern soll sich als Hilfsorganisation in Haiti getarnt haben: Ihr Ziel war es, Kinder nach Deutschland zu bringen - um sie an Pädophilen zum Missbrauch zu vermitteln. Nun wurden zwei Männer gestoppt.

Was halten Sie von Atomkraft? (Vorschaubild) Video
Umfrage Was halten Sie von Atomkraft?

Video Die deutschen Politiker diskutieren über eine Energiewende, die Kernenergie steht auf dem Prüfstand. Wir haben nachgefragt, was die Münchner von Atomkraft halten. Johanna Fulda

060901BRE101_060901BRE101
Suche nach Serientäter Polizei fasst nach zehn Jahren Verdächtigen im Mordfall Dennis

Im Fall des getöteten Dennis hat die Polizei nach vielen Jahren einen Tatverdächtigen. Der mutmaßliche Serienmörder soll vier weitere Jungen getötet und 40 Kinder missbraucht haben.

01224991 Bilder
Chronik Wie Dennis verschwand

Bilder Im September 2001 verschwindet der neunjährige Dennis aus einem Schullandheim in Wulsbüttel im Kreis Cuxhaven. Zehn Jahre suchte die Polizei nach dem Täter - bis heute. Eine Chronik in Bildern

2xaz4516
Schiffsunglück Tödliche Kollision auf dem Nord-Ostsee-Kanal

Video Dichter Nebel, ein Aufprall mit voller Wucht und zwei tote Seeleute: Beim schlimmsten Unfall auf dem Nord-Ostsee-Kanal seit Jahren sterben ein Lotse und ein Steuermann.

2x885532
Atomkatastrophe von Japan Vermisstensuche am Unglücksmeiler

Gefährlicher Einsatz innerhalb der Evakuierungszone: In Japan suchen Helfer jetzt auch Opfer rund um die verstrahlte Atomruine Fukushima-1. Derweil hat in der Nacht in der Katastrophenregion erneut die Erde gebebt.

130411HAN1101_130411HAN1101
Doppelmord von Bodenfelde "Jeden Tag ein Mädchen, bis sie mich erwischen"

Video Nina starb auf bestialische Weise: Jan O. legt im Prozess um die Morde an zwei Jugendlichen aus Bodenfelde ein grausames Geständnis ab - oder ist das nur die Fantasie des Angeklagten? Von Ralf Wiegand, Göttingen

PAR01_FRANCE-FIRE-_0414_11
Paris Tödlicher Brand im Wohnhaus

Bei einem verheerenden Feuer in einem Pariser Wohnhaus sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, 57 wurden verletzt. Noch bevor die Feuerwehr eintraf, sprangen einige Bewohner panisch aus den Fenstern.

Japan_Earthquake_Mementos_XVY113 Bilder
Fotofundstücke aus Japan Auf der Suche nach dem alten Leben

Bilder In den Küstenstädten Natori und Ofunato hat der Tsunami vor einem Jahr den Menschen fast alles genommen. Geblieben sind den Überlebenden nur die Fotos, die Soldaten aus den Trümmern retten konnten.

MASSINO_TRIAL_NY112
New Yorker Mafia-Boss packt aus Der letzte Don

Mit zwölf hat er seine erste Brieftaube gestohlen, inzwischen ist er für acht Morde verurteilt: Das "Ohr" Joseph Massino ist der erste New Yorker Mafiaboss, der gegen den eigenen Clan aussagt - im Jogginganzug. Von Jörg Häntzschel, New York

435853-01-07
New York Ist der Mörder ein Polizist?

Zehn Leichen hat die Polizei bereits gefunden. Nun jagt sie den Mörder von Long Island in den eigenen Reihen. Denn: Der Täter stellt sich einfach zu geschickt an. Von Jörg Häntzschel, New York

424953-01-07
Reliquien: Kreuznägel Jesu Eine Frage des Glaubens

Gegen diese Reliquie würden sogar Grab- und Schweißtücher verblassen: Filmemacher Simcha Jacobovici behauptet, die Kreuznägel Jesu aufgespürt zu haben - Experten sind skeptisch. Von Peter Münch

4DA58DCC
Bodenfelder Doppelmord "Gestern Mädchen geschlachtet"

Video Jan O. soll zwei Teenager grausam ermordet und ihnen sogar Körperteile abgebissen haben. Nach seiner Tat prahlte er im Internet. Zum Prozessauftakt in Göttingen zeigte er sich geständig.

Japan_Energie
Atom-DVD für japanische Schüler All die schönen Kraftwerke

Saubere und sichere Atomenergie, wohin man nur blickt. So sah die Welt in Japan bis vor kurzem aus - zumindest in einer Aufklärungs-DVD für die Grundschule. Leuchtendes Vorbild war ausgerechnet Fukushima-1. Von Marlene Weiss

2x9t2800
Familiendrama Zwillingsschwester "um Haaresbreite" entkommen

Video Die beiden toten Mädchen in Niedersachsen geben der Polizei weiter Rätsel auf: Dringend tatverdächtig ist die Mutter, ihr Motiv ist aber noch völlig unklar. Ebenso, warum ihre dritte Tochter überlebt hat.

Jan_O_Bodenfelde
Bodenfelder Doppelmord War Jan O. ein Kannibale?

Der mutmaßliche Mörder zweier Teenager in Bodenfelde soll Körperteile seiner Opfer abgebissen haben. In einem schriftlichen Geständnis schildert der 26-Jährige grausamste Taten.

4BC822F6
Spanner in Frankfurt Versteckte Kamera auf der Damentoilette

Sobald eine Frau die WC-Kabine betrat, ging hinter der Klorolle eine Kamera an. Ein Flughafen-Mitarbeiter hat in Frankfurt heimlich Aufnahmen gemacht - nun überprüft die Polizei, ob der Spanner sie auch verbreitet hat.

2x9q1812
Fall Maddie: J. K. Rowling hilft Schreibtipps für Maddies Mutter

Die Mutter des in Portugal verschwundenen Mädchens Maddie hat ein Buch geschrieben - und dabei prominente Unterstützung erhalten: "Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling soll ihr Schreibtipps gegeben haben. Von Wolfgang Koydl, London

120411HAN141_120411HAN141
Niedersachsen Zwei tote Kinder entdeckt

In Langelsheim sind zwei Mädchen im Alter von vier Monaten und fünf Jahren mit tödlichen Schnittverletzungen gefunden worden - von ihrem Großvater. Die 34-jährige Mutter steht unter Tatverdacht.

Japan_Earthquake_Abandoned_Community_AXDG111 Bilder
Atomkatastrophe in Japan Minamisoma, die Geisterstadt

Bilder Eine Stadt ist verwaist: Die Menschen Minamisomas, die Erdbeben und Tsunami überlebten, hat nun die Strahlengefahr vertrieben. Die Einzigen auf den Straßen sind streunende Hunde und Polizeibeamte im Schutzanzug, die nach Vermissten suchen. Ein Fotograf hat sich nun erstmals in die Evakuierungszone gewagt. Bizarre Bilder aus einer verlassenen Stadt.

SIN504_JAPAN-_0412_11
Fukushima - so schlimm wie Tschernobyl Japan ruft höchste Gefahrenstufe aus

Video Erstmals ist es ein atomarer Störfall in einer Kategorie mit Tschernobyl: Die japanische Regierung hebt die Gefahr der Atomkatastrophe in Fukushima auf die höchste internationale Stufe 7 an. Nachdem das Krisengebiet von mehreren Nachbeben erschüttert wurde, vermeldet die Regierung Fortschritte im Kampf gegen den Super-Gau: Die Lage stabilisiere sich im Krisen-AKW Fukushima.

4BC49A96
Südkorea Millionen im Knoblauch

Südkoreas Polizei hat eine kostbare Entdeckung gemacht: In einem entlegenen Knoblauchfeld fanden die Beamten sieben Millionen Euro vergraben.

Japan_Earthquake_TOK813
Japan: Augenzeugenberichte Als wäre das Weiterleben unmöglich

Die Stadt Iwaki ist zerstört von Erdbeben und Tsunami, die Menschen mussten die Region verlassen - auch wegen des Strahlenrisikos aus Fukushima. Wie meistern sie nun ihren Alltag? Vier Einwohner von Iwaki erzählen aus ihrem Leben nach der Dreifachkatastrophe. Aus dem Japanischen von Marlene Weiss

Netherlands_Mall_Shooting_AMS101
Niederlande: Schießerei Amokläufer soll Tat angekündigt haben

"Jeden über den Haufen schießen": Medienberichten zufolge hat der 24-jährige Amokläufer Nachbarn von seinem Vorhaben erzählt. Er habe Wut auf die Gesellschaft gehabt.

2x913817
Höckerschwan "Schwani" Knatternde Liebe

Sobald er den Motor des kleinen blauen Traktors hört, gibt es für Höckerschwan "Schwani" kein Halten mehr. Sechs Jahre schon ist der weiße Vogel in das Gefährt verliebt.

2x8z1145
Berlin-Friedrichshain Unbekannte attackieren Polizeiwache

Pflastersteine, Brandsätze, Krähenfüße: In Berlin-Friedrichshain haben Unbekannte eine Polizeiwache angegriffen. Die sechs Angreifer konnten flüchten - auf Fahrrädern.

Japan: Vier Wochen nach der Katastrophe Starkes Nachbeben erschüttert Japan

Video Japan kommt einfach nicht zur Ruhe: Genau einen Monat nach dem verheerenden Erdbebenunglück hat ein Nachbeben der Stärke 7,1 den Nordosten des Landes erschüttert. Die Kühlung der Atomanlage Fukushima-1 war kurzzeitig unterbrochen.

KKH707_JAPAN_0411_11 Bilder
Japan nach der Katastrophe Trauer, Schmerz und Stille

Bilder Einen Moment der Stille für die Opfer der Japan-Katastrophe: Durch das schwere Erdbeben und den Tsunami kamen fast 28.000 Menschen ums Leben. Vier Wochen nach dem Unglück widmen die Japaner ihren Landsleuten Schweigeminuten. Momente der Stille in Bildern.

Japan_Earthquake_TOK825
Japan nach der Katastrophe Schutt, so weit das Auge reicht

Nichts ist geblieben: Auch vier Wochen nach der Katastrophe in Japan kämpfen sich viele Menschen in den Tsunami-Gebieten noch durch einen provisorischen Alltag in Notunterkünften. Die Aufräumarbeiten werden noch Monate dauern. Von Christoph Neidhart, Minamisanriku