Auch die Kommunalpolitik ist gefordert Gefahr für die Demokratie

Auch in Freising formiert sich der Widerstand gegen das geplante Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU. Kritiker fürchten vor allem, dass sich die großen Konzerne für fairen Handel wenig interessieren Von Rebecca Seeberg mehr...

Münchner Flughafen IHK-Studie wirbt für dritte Startbahn

Die Industrie- und Handelskammer will den Ausbau des Münchner Flughafens. Ohne den Ausbau würde Oberbayerns Wirtschaft deutlich geringer wachsen, heißt es in ihrer nun vorgestellten Studie. Politiker kritisieren die Analyse als "bestelltes Gutachten". Von Christoph Dorner mehr...

Penzberg Die Lehren der Mordnacht

Gisela Geiger und die Stadt Penzberg begehen den 70. Jahrestag des Kriegsendes mit einem aktuellen Programm Von Stephanie Schwaderer mehr...

Debatte@sz Brand in Tröglitz

In Sachsen-Anhalt brannte ein geplantes Flüchtlingsheim. Nun wird über Fremdenfeindlichkeit diskutiert. mehr...

Flüchtlingshilfe Fischkutter und Seelenhändler

Jedes Jahr ertrinken Tausende Afrikaner auf der Flucht nach Europa im Mittelmeer. Hilfe kommt immer öfter von Privatleuten - wie dem Kaufmann Harald Höppner. Von Thomas Hahn mehr...

Rechtsextremisten Pott hässlich

In Dortmund bedrohen gewaltbereite Neonazis jeden, der sich ihnen entgegenstellt. Ihre Gegner fühlen sich im Stich gelassen - von der Polizei und ihren Mitbürgern. Von Bernd Dörries mehr...

Recherche Toleranz Bilder Übergriffe in der Öffentlichkeit Sieben Tipps für mehr Zivilcourage

Tuğçe A. wird ins Koma geprügelt, nachdem sie zwei Mädchen zu Hilfe kam, die angepöbelt wurden. Der Fall heizt die Debatte über Zivilcourage neu an. Der Konflikttrainer Ralf Bongartz gibt Ratschläge. Von Lena Jakat mehr... Platz 9 - 14 aus 2014

Zivilcourage Aufstehen gegen die Übermacht des Egoismus

Wie steht es um die Zivilgesellschaft in diesem Land? Der Rücktritt des Tröglitzer Bürgermeisters Markus Nierth zeigt: Gemeinschaft braucht Menschen, die nicht nur an sich denken. Doch die werden immer weniger. Von Cornelius Pollmer mehr... Kommentar

Fachzeitschriften Aus Rücksicht auf die Pharmakonzerne

Der Herausgeber eines Ärztejournals tritt zurück, weil sein kritischer Kommentar nicht gedruckt werden darf. Der Zwischenfall zeigt, welchen Einfluss die Pharmaindustrie ausübt. Von Werner Bartens mehr...

Ungewöhnliches Hobby Die Königinnen von Machtlfing

Seit Susanne und Michaela Grötsch ein Bienenschwarm zugeflogen ist, sind die Zwillingsschwestern Imkerinnen mit Leib und Seele. Urlaub machen sie längst nicht mehr Von Astrid Becker mehr...

Mitten in Solln Das Mysterium vom S-Bahnhof

An der belebten Verkehrsdrehscheibe gehen nicht nur Passagiere, sondern auch Gedanken auf Reisen Von Jürgen Wolfram mehr...

Verschenk's Weltretter mit Widersprüchen

Ein Gutmensch? Lukas Jäger engagiert sich für gemäßigten Konsum, Nachhaltigkeit und Bildung - mit einer Plattform im Internet Von Elsbeth Föger mehr...

Rücktritt Tröglitz in Sachsen-Anhalt Alle mal herhören

Ortsbürgermeister Markus Nierth ist zurückgetreten. Weil er sich gegen Nazis wehren wollte? So einfach ist die Geschichte nicht. Über einen, der viel zu sagen hat. Von Cornelius Pollmer mehr... Reportage

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Zivilcourage: Warum schauen wir immer wieder weg?

In Wien lang ein Mann nach einem Herzinfarkt fünf Stunden lang im Aufzug einer U-Bahn-Station. Menschen stiegen ein und aus, jedoch schenkte niemand dem Mann Beachtung oder holte Hilfe. Wie ist es Ihrem Empfinden nach um die Zivilcourage in Ihrer Stadt bestellt? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Poing Poing Poing Dominik Brunner wird Namensgeber für Realschule

Sein Name steht für Mut und Zivilcourage: Dominik Brunner wird vom 1. Juni an der neue Namensgeber der Realschule Poing. Die Schülersprecherin sieht das als Auftrag dafür, "im Leben tugendhaft und mutig zu handeln". Von Barbara Mooser mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Mehr Zivilcourage! Nur wie?

Der Tod von Tuğçe A. in Offenbach, die ins Koma geprügelt wurde, nachdem sie zwei Mädchen zu Hilfe gekommen war, löst in Deutschland eine neue Debatte über Zivilcourage aus. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Namensgeber Dominik Brunner Vorbildlich und doch unbequem

Die Entscheidung, Dominik Brunner zum Namensgeber der Realschule Poing zu machen, ist mutiger, als es im ersten Moment den Anschein hat. Denn die Rolle des 50-Jährigen bei dem Übergriff, in dessen Folge er starb, ist nicht genau geklärt. Von Isabel Meixner mehr... Kommentar

Claus Schenk Graf Von Stauffenberg Aufstand gegen Hitler vor 70 Jahren Aufstand gegen Hitler vor 70 Jahren Wert der Zivilcourage

Meinung Mahnung, Lehre und Appell des 20. Juli 1944: Ziviler Ungehorsam kann auch 70 Jahre nach Stauffenbergs Hitler-Attentat geboten sein. Widerstand in der Demokratie heißt aufrechter Gang. Er heißt Amnesty, Greenpeace, Pro Asyl und Edward Snowden. Von Heribert Prantl mehr...

Gegen Rassismus Dachauer sollen Zivilcourage zeigen

Ein breites politisches Bündnis startet eine Anti-Rassismus-Kampagne, auch um rechtsextreme Vorfälle beim Dachauer Volksfest zu verhindern. Von Marco Fieber mehr...

Auf einer Litfaßsäule in der Altstadt Blöde Aktion

Plakat des Toleranzbündnisses in Dachau wurde überklebt Von Maurice Stiehl mehr...

Dachau Markdurchdringende Schreie

Ein Opfer häuslicher Gewalt schweigt vor Gericht - dank einer couragierten Zeugin kann der Täter aber überführt werden Von benjamin emonts mehr...

Tatort Berlin/rbb; Mark Waschke und Meret Becker Neues Ermittler-Team beim Tatort Auf Gedeih und Verderb

Die Neuen in Berlin: Meret Becker und Mark Waschke ermitteln nun beim "Tatort" in der Hauptstadt. Von den Figurenprofilen waren die beiden Schauspieler erstmal nicht begeistert. Von David Denk mehr...

Gründung Im Namen der Tante

Die Elisabeth-Käsemann-Stiftung will das Andenken der Opfer von Diktaturen bewahren. Von Peter Burghardt und Josef Kelnberger mehr...

Musical Musical Musical "Eine exemplarische Geschichte"

Der Tenor Uwe Kröger, der in "The Sound of Music" den Baron Georg von Trapp spielt, über ein Broadwaymusical, das 52 Jahre nach der Uraufführung nach Salzburg heimgekehrt ist. Interview von Barbara Hordych mehr...