Zivilcourage Was man von Frau Brachtel lernt

Humanität ist keine Saisonware. Von Heribert Prantl mehr...

Kundgebung vor Freitaler Flüchtlingsheim Zivilcourage "Ich gehörte schnell zu den meistgehassten Personen in Freital"

Die Wut auf Flüchtlinge spaltet die sächsische Stadt - und richtet sich auch gegen Steffi Brachtel, die sich engagiert. Für ihren Mut wird sie nun geehrt. Interview von Alexander Triesch mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Unterlassene Hilfeleistung: Wie kann solchen Fällen vorgebeugt werden?

Unterlassene Hilfeleistung sei meist kein Charakterdefizit, sagt Sozialpsychologe Gerd Bohner nach dem Vorfall in Essen. Ob Menschen helfen oder nicht, sei oft stark von Umgebung und Situation abhängig. Diskutieren Sie mit uns. mehr...

jetzt einmischen Courage "Einmischen ist undeutsch"

Unter Freunden und Verwandten verteilt unser Autor sonst gerne kluge Tipps wie Priester Hostien, bei Fremden würde ihm das nie in den Sinn kommen. Zeit, das zu ändern. Von Jan Kawelke mehr... jetzt

Irmela Mensah-Schramm Zivilcourage "Mich lächeln schon wieder zwei Spraydosen an"

Irmela Mensah-Schramm übersprüht Nazi-Schmierereien. Dafür wurde die 70-Jährige mehrfach ausgezeichnet - aber jetzt soll sie Strafe zahlen. Beeindruckt sie das? "Ich bitte Sie." Interview: Max Sprick mehr... jetzt

Ismaning Ismaninger Schulprojekt Ismaninger Schulprojekt Zivilcourage für Anfänger

Ismaninger Viertklässler lernen in einem Sozialtraining, wie sie Opfern von Gewalt helfen können, ohne sich selbst dabei in Gefahr zu bringen. Von Trang Dang mehr...

Zivilcourage Erdoğans Redefreiheit

Ein Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Baskın Oran, der den Präsidenten verklagt - wegen Beleidigung. Interview von Selçuk Caydı mehr...

Schule Realschule Poing Realschule Poing Zivilcourage als neues Markenzeichen

Die Poinger Realschule hat bereits mit der Wahl von Dominik Brunner als Namensgeber Flagge gezeigt. Nun will sie auch offiziell eine "Schule ohne Rassismus. Schule mit Courage" werden. Von Barbara Mooser mehr...

Gewissensfrage Die Gewissensfrage Jedes Wort ein Brandsatz

Wenn eine Gruppe Schüler dumme, aber menschenverachtende Witze über Flüchtlinge macht: Muss ich mich einmischen? Die Gewissensfrage. Von Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

Zivilcourage Kellner rettet Frau in der Münchner S-Bahn

Ein Betrunkener bedrohte und beschimpfte die Frau. Doch mit André Mrakic, einem ehemaligen Marinesoldaten, hatte der Angreifer nicht gerechnet. Von Susi Wimmer mehr...

Nach Attentaten von Paris Psychologie Warum manche Menschen ihr Leben für andere riskieren

Woher dieser Impuls kommt, das erklärt eine Motivationspsychologin. Und auch, warum er manchen Menschen fehlt. Interview von Tanja Mokosch mehr...

Flüchtlinge in Bayern Erlangen Erlangen Busfahrer heißt Flüchtlinge willkommen - und wird gefeiert

"I want to say welcome to my country": Als Flüchtlinge in seinen Linienbus in Erlangen steigen, will Sven Latteyer eine nette Durchsage machen. Was dann kommt, findet er unglaublich. Von Olaf Przybilla mehr...

Die App für Zivilcourage, jetzt.de Innovationen Die App für Zivilcourage

Alleine am Bahnsteig, nachts im Park: In manchen Situationen fühlt man sich unwohl und will doch nicht die Polizei rufen. Vier deutsche Studenten haben dafür jetzt eine App erfunden. Von Jan Stremmel mehr... jetzt.de

Streit in Hamburg 22-Jähriger wird bei Hilfsversuch erstochen

Ein Mann und eine Frau streiten, ein Dritter versucht zu helfen - kurze Zeit später ist der hilfsbereite junge Mann tot. Der Tatverdächtige flüchtet, stellt sich aber später der Hamburger Polizei. mehr...

Zivilcourage Ausgezeichneter Beitrag

Erdinger Schüler gewinnen Zivilcourage-Videowettbewerb mehr...

Rücktritt Tröglitz in Sachsen-Anhalt Alle mal herhören

Ortsbürgermeister Markus Nierth ist zurückgetreten. Weil er sich gegen Nazis wehren wollte? So einfach ist die Geschichte nicht. Über einen, der viel zu sagen hat. Von Cornelius Pollmer mehr... Reportage

Zivilcourage Aufstehen gegen die Übermacht des Egoismus

Wie steht es um die Zivilgesellschaft in diesem Land? Der Rücktritt des Tröglitzer Bürgermeisters Markus Nierth zeigt: Gemeinschaft braucht Menschen, die nicht nur an sich denken. Doch die werden immer weniger. Von Cornelius Pollmer mehr... Kommentar

Recherche Toleranz Bilder Übergriffe in der Öffentlichkeit Sieben Tipps für mehr Zivilcourage

Tuğçe A. wird ins Koma geprügelt, nachdem sie zwei Mädchen zu Hilfe kam, die angepöbelt wurden. Der Fall heizt die Debatte über Zivilcourage neu an. Der Konflikttrainer Ralf Bongartz gibt Ratschläge. Von Lena Jakat mehr... Platz 9 - 14 aus 2014

Fall Tuğçe Beerdigung von Tuğçe A. Beerdigung von Tuğçe A. Verstummen statt Besserwisserei

Mehr Zivilcourage! Mehr Härte gegenüber testosterongesteuerten Jungs! Politiker, Journalisten, das Publikum, alle benutzen Tuğçe A. als Projektionsfläche, weil sie half und selbst starb. Heute wird sie beerdigt - wenigstens für diesen Tag sollte man sie loslassen. Von Matthias Drobinski mehr... Kommentar

Fehlende Zivilcourage in Wien Passanten lassen Mann sterbend in U-Bahn-Aufzug liegen

Mitten in der Wiener Innenstadt lag ein Mann fünf Stunden sterbend in einem U-Bahn-Lift. Obwohl mehrere Menschen mit ihm im Aufzug fuhren, betätigte niemand den Notruf. Von Christopher Pramstaller mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Zivilcourage: Warum schauen wir immer wieder weg?

In Wien lang ein Mann nach einem Herzinfarkt fünf Stunden lang im Aufzug einer U-Bahn-Station. Menschen stiegen ein und aus, jedoch schenkte niemand dem Mann Beachtung oder holte Hilfe. Wie ist es Ihrem Empfinden nach um die Zivilcourage in Ihrer Stadt bestellt? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Mehr Zivilcourage! Nur wie?

Der Tod von Tuğçe A. in Offenbach, die ins Koma geprügelt wurde, nachdem sie zwei Mädchen zu Hilfe gekommen war, löst in Deutschland eine neue Debatte über Zivilcourage aus. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Mahnwache für ins Koma geprügelte Frau Trauer um Tuğçe A. "Traurig, wütend, fassungslos"

Das Schicksal von Tuğçe A., die starb, nachdem sie zwei Mädchen zu Hilfe gekommen war, hat eine Welle der Anteilnahme ausgelöst - und eine neue Debatte über Zivilcourage. Ein Blick in die sozialen Netzwerke. mehr...

Angriff in der Blumenau Jugendliche verprügeln Sanitäter

Eine Gruppe Jugendlicher streitet sich mit einem Rentner. Ein Rettungssanitäter mischt sich ein und erntet dafür Schläge und Fußtritte. War er mutig oder leichtsinnig? Die Polizei hat darauf eine klare Antwort. Von Stephan Handel mehr...

AWARD WINNER Edward Snowden Zivilcourage Vom ansteckenden Mut

Eine internationale Anwaltsvereinigung und die Vereinigung Deutscher Wissenschaftler ehren Edward Snowden mit dem Whistleblower-Preis. Heraus kommt eine lesenswerte Dokumentation über Bedeutung und Elend der Whistleblower. Von Heribert Prantl mehr... Buchkritik