Für höhere Fahrpreise Busfahrerstreik in Venezuela Streik Für höhere Fahrpreise

In dem krisengeschüttelten Land gingen am Mittwoch die Busfahrer auf die Straße, um für eine Erhöhung der Fahrpreise zu demonstrieren. mehr...

Spanien Spanien Spanien Markt der Möglichkeiten

In Valencia wurde die Paella erfunden. Der Stolz auf dieses Gericht ist derzeit besonders groß. Denn damit haben die Bewohner der Stadt ein gutes Rezept gegen die Krise: Sie besinnen sich wieder stärker auf die einfache Küche. Von Julia Weigl mehr...

Szene aus dem Psychothriller "Die dunkle Seite des Mondes" Video
Bestseller-Autor Martin Suter im Interview Mord und Totschlag mit Augenzwinkern

Martin Suters Roman "Die dunkle Seite des Mondes" wurde verfilmt. Der Autor erklärt, warum die Wahrheit viel schlimmer ist als die Fiktion. Interview von Paul Katzenberger mehr...

People enter a government-run employment office in Madrid Wahl in Spanien "Wann ich zurückkehre? Keine Ahnung, Tío!"

Spanien wählt ein neues Parlament. Um zu verstehen, was das Land umtreibt, kann man hinfahren - oder in eine Schwabinger Kneipe gehen. Fünf Auswanderer über ein Land, in das sie nicht zurückkönnen. Von Benedikt Peters mehr...

Kino Kinophänomen Kinophänomen Komm nach Deutschland, Pepe!

Zwei junge Spanier wandern nach Berlin aus, um dort ihr Glück zu finden. Klingt nach Realität? Ist aber der Kinohit der Saison in Spanien. Filmkritik von Thomas Urban mehr...

Star Wars: The Force Awakens Ökonomie in "Star Wars" Todesstern kaputt, Galaxie bankrott

Ein US-Professor wirft den Rebellen aus "Star Wars" vor, sie hätten die Wirtschaft der Galaxie abstürzen lassen. Sind sie auf den in Finanzdingen konservativen Imperator hereingefallen? Von Christoph Behrens mehr...

Krise in der Eurozone Warum Wissenschaftler manchmal Aktivisten sein müssen

Fünf Ökonomen um Thomas Piketty haben einen offenen Brief gegen Merkels Austeritätspolitik verfasst. SZ-Feuilleton-Chef Andrian Kreye kritisierte das. Eine Entgegnung. Von Heiner Flassbeck mehr... Gastbeitrag

- Wirtschaftskrisen Nicht genug getan

Geschichte wiederholt sich nicht, sagt der Ökonom Barry Eichengreen. Trotzdem sollten Politiker und Zentralbanker aus der Vergangenheit lernen. Von Katharina Wetzel mehr...

Philipp Lahm Ski- und Modeunternehmen Phillipp Lahm will bei Bogner einsteigen

Was Adidas für den Fußball ist, ist Bogner für den Skisport. Jetzt verkauft Willy Bogner sein Unternehmen. In der Bietergruppe sind mehrere prominente Namen. Von Caspar Busse mehr...

Die wilden Zwanziger: Berlin und Tucholsky Arte-Doku mit Tucholsky Zeitreise im Fahrstuhl

Mit Kurt Tucholsky in Berlin startet Arte einen Dreiteiler über die "wilden Zwanziger". Der Film zeigt aber nicht die politische Klarsicht des Autors. Wäre das so schwierig gewesen? Von Gustav Seibt mehr... TV-Kritik

Skandinavien Unternehmen Finnland

Wahlsieger Sipilä ist Geschäftsmann, und genau so will er auch sein Land führen. Doch bevor er die Wirtschaftskrise managen kann, muss er eine Koalition bilden - das ist schwer genug. Von Silke Bigalke mehr...

Political Party 'Podemos' March In Madrid Arbeitslos in Spanien Mein Weg durch die Krise

In Spanien liegt die Jugendarbeitslosigkeit bei fast 50 Prozent. Auch unsere Autorin verliert ihren Job. Doch dann kämpft sie sich wieder zurück in den Arbeitsmarkt - gegen viele Widerstände. Von Estefanía Almenta mehr...

51 Comedy-App Bezahltes Lachen

Ein Comedy-Theater in Barcelona hat ein lustiges Bezahlmodell erfunden: dreißig Cent pro Lacher. EIn Besuch. Von Roland Schulz mehr... SZ-Magazin

Ihre SZ Ihr Forum Sollten die Regierungspläne der Wirtschaft untergeordnet werden?

Die Bundesregierung hat ihre Konjunkturprognose gesenkt. Nun fordern Politiker eine Kursänderung: Bayerns Finanzminister Söder möchte die Regierungspläne neu bewerten, Vorsitzende der CSU-Landesgruppe Hasselfeldt rudert bei der Frauenquote in Unternehmen zurück. Sollten sich die Pläne der Wirtschaft unterordnen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

10th Anniversary Of Athens Olympics Olympia in Athen Aus Gold wird Rost

Der Olympische Geist hat sich schon lange nicht mehr blicken lassen: Vor zehn Jahren wurden die Spiele von Athen eröffnet. Statt Medaillen und Rekorde gibt es dort heute nur noch Müll, Graffiti und verdorrtes Unkraut. Von Julia Löffelholz mehr... Bilder

Anstieg der Suizidzahlen Job weg, Ansehen weg, Hoffnung weg

Angst um Arbeitsstelle und Wohnung, wachsende Schuldenberge - die Finanzkrise bedroht die Existenz vieler Menschen. Psychiater schlagen nun Alarm: Die Krise sorge dafür, dass die Rate der Selbsttötungen ansteige. Von Christian Weber mehr...

UKip Wins European Election Vote In UK Europawahl Wie etablierte Parteien die Radikalen füttern

Meinung Bedrängt von EU-Gegnern wurden etliche Parteien nervös. Die CSU etwa oder Frankreichs Sozialisten. Die Folge: Der Grundkonsens bröckelt, Radikale wie Ukip-Chef Farage triumphieren. Wie man es besser macht, zeigt ein junger Regierungschef. Ein Kommentar von Stefan Ulrich mehr...

9/11 Memorial Museum in New York Trauma von 9/11 Aus heiterem Himmel

Meinung Das Blau des wolkenlosen Himmels am 11. September 2001 findet sich in der gerade eröffneten Gedenkstätte wieder. Das eindringliche Museum erinnert auch daran, wie stark der Anschlag die amerikanische Psyche getroffen hat. Die USA erlebten Schock und Trauer, dann Aggression, Polarisierung und Rechtsbeugung. Erst jetzt beginnt eine Phase der Besinnung. Ein Kommentar von Nicolas Richter mehr...

Parteitag Linke Gysi und die Ostpolitik Nur eine Provokation

Meinung Gregor Gysi lenkt geschickt von den Problemen seiner eigenen Partei ab, wenn er von der Bundesregierung eine neue Ostpolitik fordert. Zuerst bräuchte die Linke mehr als den fragilen Kompromiss in der Außenpolitik, auf den sich Hardliner und Reformer auf dem Parteitag geeinigt haben. Ein Kommentar von Thorsten Denkler mehr...

Mark Fields US-Autobauer Mark Fields rückt an die Spitze von Ford

Früher als erwartet räumt Alan Mulally den Chefposten bei Ford. Sein Nachfolger Mark Fields kommt aus den eigenen Reihen und ist einer der wichtigsten Protagonisten bei der Rettung des Autokonzerns gewesen. mehr...

Bootsunglück vor Griechenland 22 Flüchtlinge ertrunken

Erneut hat sich ein tragisches Unglück vor der Küste Griechenlands ereignet: Zwei Boote mit etwa 70 Flüchtlingen an Bord sind gekentert, mindestens 22 Menschen sind dabei ertrunken. Woher die Flüchtlinge kamen, ist bisher unklar. mehr...

A bank worker takes a photograph of damage following violent protests outside the Global Forum Spain economic conference in Bilbao Wirtschaftskrise Arbeitslosigkeit in Europa sinkt leicht

Ein Knick wird sichtbar: Die Menschen in den Krisenstaaten leiden unter der Wirtschaftskrise, aber immerhin geht die Arbeitslosigkeit nun leicht zurück. mehr...

Chefwechsel beim Autohersteller erwartet Ford-Chef Mulally soll bald gehen

Als einziger der großen US-Autobauer ist Ford ohne Staatshilfen ausgekommen: Alan Mulally hat das Unternehmen erfolgreich durch die Wirtschaftskrise gesteuert. Nun soll es Berichten zufolge einen Generationswechsel an der Spitze geben. mehr...

SZ-Magazin Lego nach der Krise Steinreich

Lego war fast bankrott. Jetzt ist die Firma erfolgreich wie nie. Ein junger Chef versteht die Magie des Spielzeugs so gut wie keiner vor ihm. Über den verblüffenden Umbau eines Unternehmens, bei dem kein Stein auf dem anderen bleibt. Von Till Krause mehr... SZ-Magazin

Überwintern im ewigen Frühling - Langzeiturlauber auf Teneriffa Teneriffa Jugendamt holt Mädchen aus Höhle

Wochenlang lebten sie in einer Höhle auf Teneriffa, die Mutter kümmerte sich kaum um sie. Die deutschen Schwestern wurden nun von spanischen Behörden in Obhut genommen. Von Thomas Urban mehr...