Buschkowsky-Nachfolgerin Franziska Giffey Die Neue für Neukölln Buschkowsky-Nachfolgerin Franziska Giffey

Schon eine Stunde nach ihrem Bewerbungsgespräch 2002 rief Heinz Buschkowsky bei ihr an - er hatte sich für sie als Mitarbeiterin entschieden. Nun wird Franziska Giffey wohl dem Bürgermeister von Berlin-Neukölln nachfolgen. Von Jens Schneider mehr...

Inside Burger King And Subway As McDonald's Faces Growing Challenge From Rivals McDonald's in Not Schwer verdaulich

McDonald's war einmal eine Geldmaschine. Doch das Geschäftsmodell hat sich kaum verändert, die Welt aber schon. Nun ist die Fastfood-Institution in Not. Ist es schon zu spät für sie? Von Caspar Busse mehr... Kommentar

Die Recherche: Arbeit Die Recherche zur Arbeit Wenn 40 Stunden eine Halbtagsstelle sind

Acht-Stunden-Schichten ohne Pause, Kranksein ohne Bezahlung: Geschichten aus dem Arbeitsalltag in Deutschland. Die Recherche zu Arbeit und Ausbeutung will davon erzählen - und davon, wie es besser geht. Von Sabrina Ebitsch mehr... Rechercheblog

Neue AGB Ex-Datenschutzbeauftragter meldet sich aus Protest bei Facebook ab

Facebook hat neue Geschäftsbedingungen. Aus diesem Grund verlässt Peter Schaar nun das soziale Netzwerk. Der Konzern missachte europäische Grundrechte. mehr...

Demo der islamkritischen-Bewegung 'Mvgida' in Schwerin Spaltung bei Pegida Chance für die Rechtsextremen

NPD-Funktionäre waren bei Pegida in Dresden bisher nur Zaungäste. Doch durch die Spaltung der Gruppe könnten künftig Rechtsextreme den Ton angeben. In anderen Städten ist das längst der Fall. Von Antonie Rietzschel mehr... Analyse

File picture illustration shows a woman looking at the Facebook website on a computer in Munich Neue Facebook-Nutzungsbedingungen Es braucht mehr als Scheingefechte

Bisher hat Facebook seine eigenen Interessen immer kaschiert. Jetzt sagt der Konzern, was er will: dass die Nutzer mit ihren Daten zahlen. Was kann die Politik dagegen ausrichten? Nichts. Der Bundestag hat das gerade eindrucksvoll bewiesen. Von Jan Heidtmann mehr... Kommentar

Tourismus Reiseziele und Währungen Reiseziele und Währungen Wenn der Euro fällt und die Urlaubslust steigt

Ausgerechnet zur Buchungszeit bricht der Euro ein. Also wohin in diesem Jahr? SZ-Korrespondenten berichten aus Ländern, die nun erst recht interessant werden - und von solchen, die um Touristen kämpfen müssen. mehr...

Neue Nutzungsbedingungen Was Facebook-Nutzer jetzt wissen müssen

Widerspruch zwecklos: Facebook führt neue Geschäftsbedingungen ein, um noch mehr über den Nutzer zu erfahren - wo er sich aufhält und was er sonst im Internet treibt. Auch Whatsapp könnte dabei eine Rolle spielen. Von Matthias Huber mehr...

File illustration photo of people silhouetted as they pose with mobile devices in front of a screen projected with a Facebook logo Quartalszahlen Facebook rollt den mobilen Werbemarkt auf

Facebook erhöht seinen Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr um 34 Prozent auf 701 Millionen Dollar - inzwischen sind Anzeigen auf Smartphones die Haupteinnahmequelle. Zugleich investiert die Firma massiv - und erschreckt damit die Anleger. mehr...

Quartalszahlen Googles Umsatz wächst und enttäuscht

Mehr Klicks, aber rückläufige Anzeigenpreise: Die Geschäfte beim Digitalkonzern Google haben sich weniger gut als erwartet entwickelt. mehr...

Snapchat als Nachrichtenportal Redakteure statt Maschinen

Snapchat bietet jetzt auch Nachrichten an, große Medienhäuser wie CNN sind dabei. Im Gegensatz zum Rest der Social-Media-Branche lässt sie der Kurznachrichtendienst aber nicht von Algorithmen auswählen. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Youtube-Vermarkter Mediakraft Geschäftsführer Krachten schmeißt hin

Er wollte die Youtube-Agentur mächtiger als große Fernsehanstalten machen: Jetzt verlässt Geschäftsführer Christoph Krachten die Vermarktungsfirma Mediakraft. Er ist nicht der Erste, der der Firma den Rücken kehrt. Von Martin Schneider mehr...

Inning Initiative ärgert sich

Bürgerversammlung als "Werbung für Windkraft" kritisiert Von Astrid Becker mehr...

Eishockey Eishockey-Film "Red Army" Eishockey-Film "Red Army" Kaltgestellt vom Vaterland

Die UdSSR-Mannschaft der Achtzigerjahre gilt bis heute als Jahrhundertteam im Eishockey. Eine gelungene Dokumentation zeigt, mit welcher Härte sie gedrillt wurde - und was die Protagonisten später vom Leben als Sport-Idol hatten. Von Johannes Schnitzler mehr... Analyse

Regensburger Domspatzen Umstrittene Tourismuswerbung Umstrittene Tourismuswerbung Regensburg diskutiert über Domspatzen-Postkarte

Schnatternde Frauen und ein "Quotenmigrant": Eine Postkarte der Tourismus-Werbung sorgt in Regensburg für Empörung. Politiker der Linken kritisieren sie als frauen- und fremdenfeindlich. Der Oberbürgermeister spricht dagegen von einer "absurden Pseudo-Empörungsaktion". Von Wolfgang Wittl mehr...

Wetten, dass..? aus Augsburg Anglizismus des Jahres Was Blackfacing mit Pegida zu tun hat

"Blackfacing" ist der Anglizismus des Jahres. Jury-Mitglied und Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch erklärt, warum der Begriff nicht nur ein Modewort ist - und wieso Fremdwörter manipulativ sein können. Von Johanna Bruckner mehr... Interview

Anteile ausgegliedert Yahoo überschüttet Aktionäre mit steuerfreien Alibaba-Milliarden

Etwa 40 Milliarden Dollar beträgt Yahoos Anteil am Online-Händler Alibaba. Jetzt will der Internetkonzern seine Beteiligung am chinesischen Handelsriesen in Gewinne für Aktionäre umwandeln. Die Börse reagiert prompt. mehr...

Das Logistikzentrum von AMAZON in Graben, 2012 Arbeitgeber Online-Shops Fliegende Händler

Im E-Commerce arbeiten nicht nur Packer und Lageristen. Die Firmen überbieten sich im Kampf um Big-Data-Experten, Programmierer und Bestellmanager. Doch die Akademisierung der Branche könnte zum Problem werden. Von Miriam Hoffmeyer mehr... Analyse

Cristina do Rego in Unter Gaunern ARD "Unter Gaunern" in der ARD Wackere Komplizen

In "Unter Gaunern" sind die Dialoge lustig, ohne bemüht "witzisch" zu sein. Es ist eine Familien- und Krimiserie zugleich und erinnert an Zeiten, in denen der ARD-Vorabend noch nicht "Todeszone" hieß. Von David Denk mehr... TV-Kritik

Dschungelcamp, RTL, Jörn Schlönvoigt Dschungelcamp-Nachlese: Tag 4 Selig sind die Langweiligen

Ein Kissen bahnt sich den Weg in den Olymp der Amulette und der Zweikampf um die Brust-Königin wird zum Dreikampf: Der vierte Tag im Dschungel zeigt, dass aus Langweilern Helden werden können - und Walter Freiwald Zukunft im deutschen Fernsehen hat. Von Tobias Dorfer mehr... Einzelkritik

Qatar 2015 M28 SLO vs QAT Gekaufte Fans bei Handball-WM Eingeflogen fürs Klatschen

Schon seltsam: Obwohl Handball in Katar kaum einer kennt, wird das Team bei der WM von vielen Fans unterstützt. Das sind allerdings extra angeheuerte Spanier. Auch Deutsche sind der verlockenden Einladung des Gastgebers gefolgt. Von Joachim Mölter mehr... Report

Kaviar Gauche Show - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Autumn/Winter 2015/16 Kaviar Gauche auf der Fashion Week Feen ohne Lässigkeit

Mit Kaviar Gauche kehrt eines der erfolgreichsten deutschen Labels zurück auf die Fashion Week in Berlin. Doch reichen die dünnen Models in feenhaften Kreationen, um das deutsche Publikum zu begeistern? Von Felicitas Kock mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Markus Söder, Serienstar: Darf der BR Politik und Unterhaltung vermischen?

Nach seinem Gastauftritt in der BR-Seifenoper "Dahoam is dahoam" steht CSU-Minister Markus Söder in der Kritik. Die Landtags-Grünen sprechen von "billiger Werbung für die Seehofer-Administration." Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Markus Söder BR-Soap "Dahoam is Dahoam" mit Markus Söder BR-Soap "Dahoam is Dahoam" mit Markus Söder "Das ist dreistestes Politiker-Placement"

Er habe nur die Wahrheit gesagt, verteidigt Bayerns Heimatminister Markus Söder seine Gastrolle in der BR-Soap "Dahoam is Dahoam". Für die Grünen ist es damit nicht getan. Sie fordern vom Sender eine Stellungnahme - und der reagiert prompt. mehr...

München Ticket Unzulässige Werbeaktion Unzulässige Werbeaktion München-Ticket droht hohe Schadenersatzforderung

Mit mehr als 100 000 Prospekten hat ein städtischer Kartenvertrieb für eine Privatfirma geworben - das hat nun Folgen: München-Ticket drohen Schadenersatzforderungen von Konzertveranstaltern in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro. Von Andreas Glas mehr...