Ferdinand Piech Jörg Hofmann VW-Aufsichtsrat attackiert Piëch

Vor dem Staatsanwalt hat Ex-Patriarch Piëch den ehemaligen VW-Chef Winterkorn schwer belastet. Die Aussage alarmiert jedoch auch einen Aufsichtsrat. Er möchte Schadenersatzforderungen gegen Piëch prüfen. mehr...

Volkswagenwerk Emden Volkswagen Erster Großkunde verklagt VW wegen Abgasaffäre

Die Fischmanufaktur Deutsche See fühlt sich vom Autohersteller "arglistig getäuscht" - und fordert nun 11,9 Millionen Euro Schadenersatz. mehr...

01 10 2014 Autosalon Paris VW Konzernabend Ferdinand Piech Aufsichtsratsvorsitzender von VW Mart Volkswagen Piëchs Aussage belastet Winterkorn schwer

Wer wusste bei VW wann über den Diesel-Skandal Bescheid? Piëch will Winterkorn früh konfrontiert haben. Der Ex-Botschafter Avi Primor soll dabei eine Rolle gespielt haben. Von Thomas Fromm, Max Hägler, Georg Mascolo und Klaus Ott mehr...

FILE PHOTO:  Snowflakes are seen on the badge of a Volkswagen car in Warsaw Abgasskandal VW zahlt weitere Milliardenstrafe in den USA

Der Konzern legt damit die Klagen von 80 000 Diesel-Fahrern bei. Auch der Zulieferer Bosch einigt sich mit den US-Behörden - gesteht aber keine Schuld ein. mehr...

VW-Vorstand Hohmann-Dennhardt bekommt eine Millionen-Abfindung VW-Aufklärerin Hohmann-Dennhardt Warum VW-Vorstände Millionenbeträge bekommen

Zwölf Millionen Euro für Ethikchefin Hohmann-Dennhardt, 17,5 Millionen für den damaligen Chef Winterkorn. Warum bekommen VW-Vorstände so viel Geld? Von Max Hägler und Klaus Ott mehr...

Volkswagen Das Verbrechen benennen

Der Konzern aus Wolfsburg hat vorsätzlich die Umwelt geschädigt und seine Kunden betrogen. Tut aber so, als wäre das lediglich ein unglücklicher Betriebsunfall. Und die Politik duckt sich weg. Die SZ-Leser sind der Ansicht, das müsse sich endlich ändern. mehr...

VW Zwölf-Millionen-Fehler

Der Fall Hohmann-Dennhardt könnte für den Konzern noch teuer werden. Von Max Hägler mehr...

Volkswagen Abgasaffäre bei VW Abgasaffäre bei VW Rücktritt von Chefaufklärerin kostet VW mehr als zwölf Millionen Euro

Christine Hohmann-Dennhardt sollte bei der Aufarbeitung der Abgasaffäre helfen. Überraschend erklärte sie vor wenigen Tagen ihren Rücktritt - der wird jetzt für VW teuer. Von Klaus Ott mehr...

VW Neuer Ärger in den USA

Der Autokonzern muss wegen einer Reihe von Mängeln 600000 Fahrzeuge zurückrufen. Betroffen seien vor allem Autos der Marke Audi. mehr...

VW I.D. Kampf im Konzern VW, Audi und Porsche werden zu allerbesten Feinden

Verschlanken, vereinheitlichen, verbilligen: Nur so kann VW die Elektromobilität stemmen. Dabei droht Audi, die technologische Führerschaft im Konzern an Porsche zu verlieren. Analyse von Georg Kacher mehr...

VW-Abgasaffäre Ermittler filzen Villa von Winterkorn

In der Abgasaffäre bei VW wird nun auch gegen den Ex-Konzernchef wegen Betrugsverdachts ermittelt. Von Max Hägler und Klaus Ott mehr...

VW Abgasaffäre Abgasaffäre Jetzt sollte auch der VW-Chef hinwerfen

Die frühere Verfassungsrichterin Christine Hohmann-Dennhardt verlässt Volkswagen. Für den Konzern ist das der Totalschaden. Kommentar von Marc Beise mehr...

VW Ruinöses "Weiter so"

Eine wichtige Personalie zeigt, was die Machthaber bei Volkswagen von Dieselskandal und Aufarbeitung halten: gar nichts. Von Marc Beise mehr...

VW Abgasskandal Abgasskandal Abschied bei VW verwundert die Konkurrenz

Die frühere Verfassungsrichterin Hohmann-Dennhardt sollte bei VW aufräumen. Jetzt geht sie. Liegt es wirklich an ihren Englisch-Kenntnissen? Von Thomas Fromm und Max Hägler mehr...

Volkswagen - Christine Hohmann-Dennhardt Volkswagen Abgasskandal: Chefaufklärerin verlässt VW

Christine Hohmann-Dennhardt sollte die Hintergründe der Dieselaffäre aufarbeiten. Nur ein Jahr nach ihrem Amtsantritt wirft die ehemalige Verfassungsrichterin hin. Von Thomas Fromm und Max Hägler mehr...

Volkswagen Showcar I.D. BUZZ Designchef der Marke VW Das VW-Design bekommt mehr Gefühl

Unter Walter de Silva verkam das VW-Gesicht zu einer einheitlichen Maske. Nun darf VW-Chefdesigner Klaus Bischoff vieles anders machen - und jubelt über die Chance seines Lebens. Von Joachim Becker mehr...

vw VW-Abgasaffäre Dirty Diesel

Größenwahnsinnige Autobosse, Schummel-Ingenieure und der Terror am Schadenstisch: Die große Recherche, wie Volkswagen ungebremst in einen Industrieskandal rasen konnte. Von H. Leyendecker, G. Mascolo, Klaus Ott, N. Richter und R. Wiegand. Illustration: Jochen Schievink mehr...

Automanager vor Abgas-Untersuchungsausschuss Abgasaffäre im Untersuchungsausschuss Winterkorn spricht endlich, und wie

Erstmals äußert sich der Ex-VW-Chef öffentlich zum Abgasskandal. Detailliert schildert er, was in Wolfsburg nach dem 18. September passierte - und räumt ein, vielleicht "Signale übersehen" zu haben. Von Markus Balser und Max Hägler mehr...

Martin Winterkorn Abgasaffäre Herr Winterkorn, wie war das mit dem Diesel?

Seit er seinen Posten als VW-Chef aufgegeben hat, schweigt der Ex-Manager. Jetzt tritt er im U-Ausschuss des Bundestags auf. Von Markus Balser und Max Hägler mehr...

Volkswagen Abgasskandal VW soll Diesel-Fahrer vollen Kaufpreis zurückzahlen

Ein niedersächsisches Gericht gab einem Škoda-Fahrer Recht. Das Urteil könnte für VW folgenreich sein. Der Konzern will sich wehren. Von Katja Riedel mehr...

The headquarters of German luxury carmaker BMW in Munich Autohersteller Trumps irrationaler Frontalangriff auf die deutsche Autoindustrie

Jetzt sind also die Deutschen dran. Der designierte US-Präsident droht Herstellern wie BMW mit hohen Importsteuern - obwohl sie Tausende Mitarbeiter in den USA haben. Von Jan Schmidbauer mehr...

(FILE) Volkswagen CEO Martin Winterkorn Steps Down Volkswagen Winterkorns menschliche Brandschutzmauer

Exklusiv Kronzeugen in der Abgasaffäre sind überzeugt, dass der Ex-VW-Chef schon im Juli 2012 von den Tricksereien seines Konzerns wusste - damals sei ein enger Vertrauter Winterkorns informiert worden. Von Georg Mascolo, Klaus Ott und Nicolas Richter mehr...

Volkswagen AG - Werkseröffnung Crafter-Fabrik in Wrzesnia Neues Crafter-Modell VW hat große Ziele mit kleinen Lastern

Mit dem technisch aufgemotzten neuen Crafter greift VW die Konkurrenten im Markt der leichten Nutzfahrzeuge an. Wie die darauf reagieren werden, ist derzeit noch völlig offen. Von Marco Völklein mehr...

Volkswagen-Logo bei einem VW-Autohaus in Hannover Abgasskandal Festgenommenem VW-Manager drohen bis zu 169 Jahre Haft

Der in Florida festgesetzte Manager wird vorerst nicht auf Kaution freikommen. Die US-Justiz befürchtet, er könnte sich nach Deutschland absetzen. mehr...

Volkswagen-Werk Wolfsburg Nach Abgas-Skandal Die große Volkswagen-Vertuschung

Etwa 40 VW-Angestellte haben Tausende Dokumente verschwinden lassen, um die Abgas-Manipulationen zu verschleiern - und der Konzern gibt alles zu. Von Klaus Ott mehr...