bedecktMünchen 33°

VW

Aktuelle Nachrichten, Videos und Bilder zur Volkswagen AG

Aus dem Käfer wurde der Golf und aus dem das Weltauto. Nicht zuletzt dank seines kompakten Kassenschlagers ist Volkswagen der größte Automobilhersteller Europas und weltweit die Nummer zwei. Auf der ganzen Welt unterhält der Konzern Werke, will damit seine internationale Aufstellung stärken und bis 2018 zum weltgrößten Autobauer aufsteigen. VW deckt fast alle Segmente ab: Vom Stadtfloh Up, über den Kleinwagen Polo, den Kompaktwagen Golf und die Mittelklasse Passat bis hin zur Luxuslimousine Phaeton. Außergewöhnlich viele erfolgreiche VW-Modelle gibt es überhaupt nicht auf dem deutschen Markt, wie zum Beispiel den VW Gol, der als lateinamerikanische Variante des Polo schon 7,43 Millionen Fahrzeuge verkauft hat. Volkswagen drängt mehr und mehr ins Premiumsegment und will aufschließen in die lukrative Riege von Audi, BMW und Mercedes.

Automobilgeschichte Ein Abwickler, der zum Retter wurde Volkswagen Typ 1 in Wolfsburg

Vor 70 Jahren bewahrte ein britischer Offizier das VW-Werk in Wolfsburg vor der Demontage - und brachte so den Käfer auf Touren. Von Christof Vieweg mehr...

VW Passat GTE Limousine VW Passat GTE im Fahrbericht Der rechnet sich nicht

Der neue Passat GTE mit Plug-in-Hybridantrieb lässt sich extrem leise, entspannt und auf Wunsch auch sportlich fahren. Sein einziges Handicap ist der Preis. Von Michael Specht mehr... Test

Daily Life in Rio de Janeiro VW "Wir kämpfen um jeden Euro"

Volkswagen ist nun der größte Autokonzern der Welt. Ist das Grund zur Euphorie? Eher nicht. Von Angelika Slavik, Hamburg, und Thomas Fromm mehr...

Volkswagen Die dritte Familie

Die Ohnmacht der einen hat zwangsläufig die Macht der anderen zur Folge: In dem Wolfsburger Konzern übernimmt die IG Metall derzeit die Aufgaben der Familien Piëch und Porsche. Von Thomas Fromm mehr...

VW-Arbeiter versammeln sich zu Großdemo für das VW-Gesetz Volkswagen Vorwärts

Betriebsräte? Manager? Co-Manager? In einer Zeit, in der VW der größte Umbau seit Jahren bevorsteht, hat die IG Metall dort Macht wie nie. Von Thomas Fromm mehr...

VW-Chef Martin Winterkorn VW in Asien Volkswagen kündigt Billig-Auto an

Etwa 10 000 Euro soll das "Budget Car" kosten: VW-Chef Martin Winterkorn zielt mit dem günstigen Modell auf einen ganz speziellen Markt. mehr...

Der neue VW Caddy VW Caddy im Fahrbericht Pragmatisch, praktisch, gut

VW hat den Caddy überarbeitet - und liefert ein gelungenes Auto mit verschwenderisch viel Platz. Doch er hat einen entscheidenden Nachteil gegenüber der Konkurrenz. Von Oskar Weber mehr... Test

Der neue VW T6 Multivan Generation Six. VW T6 im Fahrbericht So vielseitig wie teuer

Das Platzangebot kennt kaum Grenzen - genau wie der Preis: Der VW Transporter startet in seine nächste Generation. Mehr Auffrischung wäre gut gewesen. mehr... Test

Der VW-Gürtel muss enger Volkswagen Weniger Wolfsburg, mehr Freiheit

Hinter den Kulissen feilen VW-Spitzenmanager an einer Zukunftsstrategie. Die soll bis September stehen - und der Konzern danach ein anderer sein. Von Thomas Fromm mehr...

VW Holding mit Anhängern

Der MAN-Konzernbetriebsrat signalisiert Unterstützung für die Pläne von VW, alle Lkw-Hersteller unter dem Dach einer Holding zu bündeln. Von Thomas Fromm mehr...

VW Firmen-Monopoly

MAN soll in VW aufgehen - traurig, aber gut so. Von Marc Beise mehr...

Hauptversammlung VW VW-Hauptversammlung Ruhe nach dem Sturm

Auf dem Aktionärstreffen übt Volkswagen die Normalität - dabei ist nach dem Machtkampf an der Konzernspitze nichts mehr wie zuvor. Und alle ahnen: Auch wenn Ferdinand Piëch nicht anwesend ist, beobachtet er das Geschehen genau. Von Thomas Fromm mehr...

Volkswagen - Statement Huber und Weil Volkswagen Jetzt also Berthold Huber

Bei Volkswagen leitet zum ersten Mal ein Arbeiterführer die Hauptversammlung. Weder er noch die anderen Beteiligten dürften so genau wissen, was sie bei dem Aktionärstreffen in Hannover erwartet. Von Thomas Fromm mehr... Report

Karmann Ghia Coupe von 1959 VW Karmann Ghia Käfer im Sonntagskleid

Karmann Ghia - der Name steht für solide deutsche Technik im aufregenden italienischen Design. Vor 60 Jahren ging der Schönling in Serie und wurde zum Welterfolg. Dabei hätte es ihn beinahe nicht gegeben. Von Christof Vieweg mehr...

File photo of miniature models of Volkswagen beetles as seen during a Volkswagen Beetle owners' meeting in Sao Bernardo do Campo Volkswagen Mit Piëch scheitert ein gesellschaftliches Experiment

Das Familienunternehmen VW ist für viele ein Hoffnungsträger, der starke Mitbestimmung praktiziert und das Profitdenken normaler Unternehmen nicht kennt. Doch tatsächlich stimmt die Machtbalance nicht. Von Karl-Heinz Büschemann mehr... Kommentar

Volkswagen AG - Julia Kuhn-Piëch Volkswagen Ärger mit der Verwandtschaft

Ferdinand Piëch und seine Frau werden im Aufsichtsrat von Volkswagen von zwei Nichten beerbt. Der gestürzte Patriarch ist darüber nicht erfreut. Von Thomas Fromm mehr...

Volkswagen Pop statt Machtkampf

"Let me entertain you": Konzernchef Martin Winterkorn und Robbie Williams treten auf einer Party in Berlin auf. Die Stimmung ist gut, von Führungskrise ist keine Rede. Alle bemühen sich krampfhaft um Normalität. Von Thomas Fromm mehr...

Machtwechsel in Wolfsburg Wie Piëch Volkswagen noch schaden könnte

Kaum ist Aufsichtsratschef Piëch weg, steigt der Aktienkurs von VW. Dabei haben die großen Umwälzungen bei dem Wolfsburger Konzern gerade erst begonnen. Und niemand weiß, wie gekränkt Piëch nach seinem erzwungenen Abtritt ist. Von Thomas Fromm mehr... Analyse

File photo of emblems of VW Golf VII car Piëch-Rücktritt Volkswagen - ein unregierbarer Konzern

VW braucht eine neue Kultur, die nicht nur von Autorität und strenger Hierarchie geprägt ist. Doch nach dem Rücktritt Piëchs ist ein gefährliches Machtvakuum entstanden, auf das niemand vorbereitet ist. Von Caspar Busse mehr... Kommentar

Ferdinand Piech und Ursula Piech Volkswagen Die Protagonisten im VW-Machtkampf

Ein Machtzirkel entscheidet über die wichtigsten Fragen bei Volkswagen. Jahrelang gehörte Chefaufseher Ferdinand Piëch dazu - nun tritt der VW-Übervater ab. Vier Protagonisten bleiben. mehr...

Ferdinand Piëch Volkswagen VW-Aufsichtsratschef Piëch tritt zurück

Es ist ein erzwungener Rückzug: Ferdinand Piëch tritt von seinem Amt als Aufsichtsratschef von Volkswagen zurück - mit sofortiger Wirkung. mehr...

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!