VW Die große Diesel-Front

Schwierige Verhandlungen in den USA, Ermittlungen in Deutschland und eine Festnahme in Südkorea. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

Abgas-Skandal VW könnte in den USA zehn Milliarden Dollar zahlen

Mal 1000 Dollar, mal 7000 Dollar - in den USA werden erste Beträge genannt, mit denen Volkswagen die vom Diesel-Skandal betroffenen Kunden entschädigen könnte. Von Thomas Fromm und Claus Hulverscheidt mehr...

Volkswagen Ausbruch aus der Wagenburg

Niedersachsen verweigert dem einstigen VW-Chef Winterkorn die Entlastung. Das ändert etwas im verkrusteten Wolfsburger Konzern. Von Thomas Fromm mehr...

Volkswagen Wolfsburg Volkswagen: Es ist eine Schande

Bei Volkswagen trifft Familienbeton auf einen gefügigen Staatsaktionär. Nichts ändert sich, darum gilt der Konzern vielen nur noch als Symbol dafür, wie es halt läuft, wenn "die da oben" Mist machen. Kommentar von Kurt Kister mehr...

Verkehr auf Kölner Autobahnring Autoindustrie Das ist das Gute am Dieselskandal

Ohne ihn hätte in der deutschen Autoindustrie vielleicht nie ein Umdenken stattgefunden. Die Hersteller haben diesen Weckruf gebraucht - aber sie müssen jetzt vorsichtig sein. Kommentar von Caspar Busse mehr...

Volkswagen VW Die Festung VW bröckelt

Der Vorstand ist entlastet. Doch hinter den Kulissen soll es kräftig gerappelt haben. Die Großaktionäre von Deutschlands größtem Unternehmen sprechen nicht mehr mit einer Stimme. Von Thomas Fromm, Hannover mehr...

Volkswagen Holds General Shareholders Meeting Volkswagen Abrechnung

Angenehm ist es nicht, als die Führungsriege von VW zum ersten Mal seit der Dieselaffäre auf die Aktionäre trifft. Von Thomas Fromm und Angelika Slavik mehr...

VW VW-Hauptversammlung VW-Hauptversammlung Die große Abrechnung der VW-Aktionäre

Draußen demonstrieren Aktivisten, drinnen zeigt sich das Management demütig. Eine Eskalation bleibt bei der VW-Hauptversammlung vorerst aus - aber die Stimmung ist geladen. Von Thomas Fromm und Angelika Slavik mehr...

VW Müller bittet VW-Aktionäre um Entschuldigung

Das Management des vom Dieselskandal erschütterten Konzerns stellte sich im Anschluss der Kritik ihrer Aktionäre. mehr...

Volkswagen Porsche stellt sich hinter Winterkorn

Die Holding will den Ex-VW-Chef und Markenvorstand Diess trotz laufender Ermittlungen entlasten. Andere Aktionäre dürften sich deutlich schwerer tun. mehr...

- Volkswagen Ein Verdacht gegen alle

Die Finanzaufsicht zeigte den gesamten VW-Vorstand an. Doch ermittelt wird nur gegen zwei Manager. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

Abgasaffäre Bafin hat gesamten VW-Vorstand angezeigt

Die Bankenaufsicht hatte Ermittlungen gegen alle ehemaligen Vorstände gefordert. Damit gerät Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch weiter unter Druck. mehr...

Volkswagen Ermittlungen gegen Winterkorn Abgas-Affäre bei VW: Wer wann was gewusst haben soll

Wer im VW-Vorstand wusste wann was über die manipulierten Schadstoff-Messungen? Und was geschah dann? Ein vorläufiger Überblick auf Basis gemeinsamer Recherchen von SZ, NDR und WDR. Von Klaus Ott mehr...

VW Abgas-Affäre bei VW Abgas-Affäre bei VW Ex-VW-Chef Winterkorn muss um Entlastung bangen

Gegen Ex-Konzernchef Winterkorn und Markenchef Diess ermittelt die Staatsanwaltschaft. Jetzt überlegen die VW-Eigner, die beiden bei der Hauptversammlung am Mittwoch doch nicht zu entlasten. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

Martin Winterkorn Volkswagen Nun geht es gegen Wiko

Nur zwei Tage vor der Hauptversammlung meldet die Staatsanwaltschaft Braunschweig, dass sie gegen Ex-Vorstandschef Martin Winterkorn ermittelt - und gegen einen weiteren Spitzenmanager. Von Thomas Fromm, Markus Zydra mehr...

Volkswagen Noch mehr Erklärungsnöte

Ermittlungen gegen Ex-Chef Martin Winterkorn - und die möglichen Folgen. Von Thomas Fromm mehr...

Abgas-Affäre Staatsanwalt ermittelt gegen Ex-VW-Chef Winterkorn

Der frühere VW-Chef soll Anleger nicht rechtzeitig darüber informiert haben, welche finanziellen Folgen die Manipulation von Schadstoff-Messungen in den USA haben könnten. Von Klaus Ott mehr...

Volkswagen Wolfsburg Das Schwierigste steht VW noch bevor

VW-Chef Müller will aus dem Autobauer einen anderen Konzern machen. Neue Technologien allein werden dafür aber nicht ausreichen. Kommentar von Thomas Fromm mehr...

VW VW VW "Größe ist kein Selbstzweck"

Matthias Müller präsentiert seine Strategie: Er will den Konzern völlig neu erfinden. Mehr Elektroautos, neue Fahrdienste und eine modernere Kultur. Von Claus Hulverscheidt und Angelika Slavik mehr...

VW VW VW Volkswagen will Milliarden in Zukunftsgeschäfte investieren

Dennoch konnte Volkswagen-Chef Matthias Müller die Anleger mit der neuen Strategie für den Autokonzern offenbar nicht überzeugen. Die Aktie verlor an der Börse. mehr...

IAA Frankfurt - Merkel Automobilindustrie So schützt die Regierung die Autokonzerne vor Umweltauflagen

Exklusiv Was unter Gerhard Schröder galt, gilt auch für die Regierung Merkel: Politik wird immer zum Wohle des Autos gemacht. Von Klaus Ott mehr...

Volkswagen USA Dieselgate: Das letzte Zugeständnis für VW

Die Frist bis zur Vorlage eines Kompromissvorschlags wird verschoben, entschied ein US-Bundesrichter. Der Grund: Die Gespräche seien sehr komplex. Von Claus Hulverscheidt mehr...

VW Logo Autohaus Autohaus Autohaeuser Handel Wirtschaft car trade Auto Autos Autohandel Auto Volkswagen So soll Volkswagens Neuanfang funktionieren

Früher machte man sich bei VW über E-Autos lustig. Dann kam der Abgas-Skandal. Der Konzern muss nun aufpassen, dass er den Anschluss nicht verliert. Von Thomas Fromm mehr...

Abgasaffäre Abgasaffäre Abgasaffäre Vertuschungsaktion bei VW

Exklusiv Eine Führungskraft des Automobilkonzerns soll darauf hingewirkt haben, dass Daten beiseitegeschafft wurden. Das könnte VW in der Affäre noch weiter in Misskredit bringen. Von Klaus Ott mehr...

Volkswagen VW kann mit Rückruf von 800 000 Autos starten

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat die nötige Freigabe für ein Software-Update bei den betroffenen Autos erteilt. Die Fahrer mehrerer VW-Diesel-Modelle bekommen bald Post. mehr...