VW Holding mit Anhängern

Der MAN-Konzernbetriebsrat signalisiert Unterstützung für die Pläne von VW, alle Lkw-Hersteller unter dem Dach einer Holding zu bündeln. Von Thomas Fromm mehr...

VW Firmen-Monopoly

MAN soll in VW aufgehen - traurig, aber gut so. Von Marc Beise mehr...

VW VW VW Volkswagen bereitet sich auf Ära nach Piëch vor

Nach dem abrupten Abgang von Firmenpatriarch Ferdinand Piëch will Volkswagen möglichst bald einen Nachfolger finden. mehr...

Hauptversammlung VW VW-Hauptversammlung Ruhe nach dem Sturm

Auf dem Aktionärstreffen übt Volkswagen die Normalität - dabei ist nach dem Machtkampf an der Konzernspitze nichts mehr wie zuvor. Und alle ahnen: Auch wenn Ferdinand Piëch nicht anwesend ist, beobachtet er das Geschehen genau. Von Thomas Fromm mehr...

Volkswagen - Statement Huber und Weil Volkswagen Jetzt also Berthold Huber

Bei Volkswagen leitet zum ersten Mal ein Arbeiterführer die Hauptversammlung. Weder er noch die anderen Beteiligten dürften so genau wissen, was sie bei dem Aktionärstreffen in Hannover erwartet. Von Thomas Fromm mehr... Report

Karmann Ghia Coupe von 1959 VW Karmann Ghia Käfer im Sonntagskleid

Karmann Ghia - der Name steht für solide deutsche Technik im aufregenden italienischen Design. Vor 60 Jahren ging der Schönling in Serie und wurde zum Welterfolg. Dabei hätte es ihn beinahe nicht gegeben. Von Christof Vieweg mehr...

File photo of miniature models of Volkswagen beetles as seen during a Volkswagen Beetle owners' meeting in Sao Bernardo do Campo Volkswagen Mit Piëch scheitert ein gesellschaftliches Experiment

Das Familienunternehmen VW ist für viele ein Hoffnungsträger, der starke Mitbestimmung praktiziert und das Profitdenken normaler Unternehmen nicht kennt. Doch tatsächlich stimmt die Machtbalance nicht. Von Karl-Heinz Büschemann mehr... Kommentar

Volkswagen AG - Julia Kuhn-Piëch Volkswagen Ärger mit der Verwandtschaft

Ferdinand Piëch und seine Frau werden im Aufsichtsrat von Volkswagen von zwei Nichten beerbt. Der gestürzte Patriarch ist darüber nicht erfreut. Von Thomas Fromm mehr...

Volkswagen Pop statt Machtkampf

"Let me entertain you": Konzernchef Martin Winterkorn und Robbie Williams treten auf einer Party in Berlin auf. Die Stimmung ist gut, von Führungskrise ist keine Rede. Alle bemühen sich krampfhaft um Normalität. Von Thomas Fromm mehr...

Robbie Williams Robbie Williams statt Piech Robbie Williams statt Piech Winterkorn und Robbie Williams im VW-Flagship-Store

VW-Chef Martin Winterkorn war erstmals nach dem überraschenden Rücktritt von Aufsichtsratschef Ferdinand Piech vor die Kameras getreten. mehr...

Chief Executive Officer Of Volkswagen AG Martin Winterkorn Attends Showroom Reopening Eröffnungsfeier VW-Autohaus Winterkorn hört Robbie Williams zu

Robbie Williams ist das i-Tüpfelchen einer Eröffnungsfeier in Berlin. Ganz nach dem Motto "klotzen, nicht kleckern" feiert der Autohersteller VW die Eröffnung seiner umgebauten Hauptstadt-Repräsentanz "Drive" mit dem Entertainer. mehr...

Machtwechsel in Wolfsburg Wie Piëch Volkswagen noch schaden könnte

Kaum ist Aufsichtsratschef Piëch weg, steigt der Aktienkurs von VW. Dabei haben die großen Umwälzungen bei dem Wolfsburger Konzern gerade erst begonnen. Und niemand weiß, wie gekränkt Piëch nach seinem erzwungenen Abtritt ist. Von Thomas Fromm mehr... Analyse

File photo of emblems of VW Golf VII car Piëch-Rücktritt Volkswagen - ein unregierbarer Konzern

VW braucht eine neue Kultur, die nicht nur von Autorität und strenger Hierarchie geprägt ist. Doch nach dem Rücktritt Piëchs ist ein gefährliches Machtvakuum entstanden, auf das niemand vorbereitet ist. Von Caspar Busse mehr... Kommentar

Ferdinand Piech und Ursula Piech Volkswagen Die Protagonisten im VW-Machtkampf

Ein Machtzirkel entscheidet über die wichtigsten Fragen bei Volkswagen. Jahrelang gehörte Chefaufseher Ferdinand Piëch dazu - nun tritt der VW-Übervater ab. Vier Protagonisten bleiben. mehr...

Piech Piëch gibt Ämter bei VW auf

Piëch hatte versucht, VW-Chef Martin Winterkorn aus dem Amt zu drängen, war damit im Machtzentrum des Konzerns aber gescheitert. mehr...

Ferdinand Piëch Volkswagen VW-Aufsichtsratschef Piëch tritt zurück

Es ist ein erzwungener Rückzug: Ferdinand Piëch tritt von seinem Amt als Aufsichtsratschef von Volkswagen zurück - mit sofortiger Wirkung. mehr...

Audi liefert mit DHL und Amazon das Komfort-Paket; Post Audi Collage Top 5 - Automeldungen der Woche Wenn der Postmann den Kofferraum öffnet

Pakete, die ins Auto geliefert werden. Verräterische Blitzerfotos. Und VW verlängert die Garantie - unter strengen Auflagen. Skurrile Automeldungen der Woche. Von Thomas Harloff mehr... Bilder

Mercedes GLC Coupé in Shanghai auf der China Auto Show Shanghai Auto Show 2015 Groß und elektrisch müssen sie sein

Der Autogeschmack in China passt sich dem Westen an. Auf der Automesse in Shanghai reiht sich ein SUV an das nächste, im besten Fall als Hybrid. Für die deutschen Hersteller ist das ein Traumszenario - wenn da nicht die einheimische Konkurrenz wäre. Ein Überblick. Von Felix Reek mehr... Bilder

Volkswagen Piëch soll weg - oder auch nicht

Erst fordern Aufsichtsräte seinen Rücktritt, dann stellen sich die mächtige Gewerkschaft IG Metall und das Land Niedersachsen hinter den VW-Chefkontrolleur Ferdinand Piëch. Kommt es also doch nicht zur Palastrevolution? Von Thomas Fromm, Marcel Grzanna, Max Hägler mehr...

VW Piëchs Crashkurs

Niederlage für den Chefkontrolleur von Volkswagen: Gegen seinen Willen bleibt Martin Winterkorn Vorstandsvorsitzender. Von Thomas Fromm und Max Hägler mehr...

Wurstblinker-Collage Top 5 - Automeldungen der Woche Werners Wurst-Traum wird wahr

Endlich. Den Wurstblinker aus "Werner - Beinhart!" gibt es wirklich. Warum sich darüber sogar Vegetarier freuen, was der neue VW Transporter kann und weshalb auf Deutschlands Straßen durchgezählt wird - die skurrilen Automeldungen der Woche. Von Thomas Harloff mehr... Bilder

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Welche Auswirkungen hat die Causa Winterkorn für VW - und für Piëch?

Die Personaldebatte im Volkswagen-Konzern hat ein vorläufiges Ende gefunden: Martin Winterkorn bleibt VW-Chef. Doch dem Autobauer stehen turbulente Zeiten bevor. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

IAA Frankfurt - Audi; Piech Volkswagen Langes Zittern in Salzburg

Nach dem mit Spannung erwarteten Krisentreffen in Salzburg lässt der VW-Konzern nur eines wissen: Ein offizielles Statement wird es erst an diesem Freitag geben. Noch ist Konzernchef Martin Winterkorn im Amt. Von Thomas Fromm mehr...