Transplantationsmedizin Deutsche Ärzte planen Gebärmuttertransplantationen

Deutsche Mediziner wollen Frauen ohne Gebärmutter durch eine Transplantation helfen. Andrea Rensch soll eine der ersten Patientinnen sein. Von Christina Berndt mehr...

Behandlungsfehler-Statistik -Transplantation Uniklinikum Heidelberg Skandal um Herztransplantationen weitet sich aus

Exklusiv Auch in Heidelberg wurden Patienten für kränker erklärt als sie waren - um ihnen früher eine Transplantation zu ermöglichen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Von Christina Berndt mehr...

Transplantationsmedizin Organspende wird Fall für Bundesgerichte

Exklusiv Defizite beim Schutz der Patientenrechte, illegitime Akteure und verfassungswidrige Regeln bescheinigen Juristen dem Transplantationssystem. Nun müssen Bundesgerichtshof und Bundesverfassungsgericht in dem Chaos aufräumen. Von Christina Berndt mehr...

Fortpflanzungsmedizin In Kindheit entnommener Eierstock verhilft Frau zu Baby

Als Kind benötigte sie eine Chemotherapie, die Ärzte entnahmen ihr, noch vor Beginn der Menstruation, einen Eierstock. Jetzt ist die Frau aus Belgien mit dem wieder eingesetzten Eierstock Mutter geworden. mehr...

Organspende 30 Jahre Lebertransplantationen in München 30 Jahre Lebertransplantationen in München Wenn der Mut zurückkehrt

Beate Maier bekam 2005 in München eine neue Leber - als erste Schwangere in Deutschland. Über das Leben mit einem neuen Organ. Von Wiebke Harms mehr...

Organspenden Eine Leber vom Staat

Die Wissenschafts-Akademie Leopoldina befürchtet eine "Abwärtsspirale" in der Transplantationsmedizin und will die Vergabe von Organen neu regeln: Statt der Bundesärztekammer solle der Staat entscheiden, wer leben darf. Von Christina Berndt mehr...

Urteil im Fall Muhammet Herzkranker Junge hätte Aussicht auf Spenderorgan bekommen müssen

Die Eltern des verstorbenen herzkranken Jungen Muhammet haben einen späten Sieg vor Gericht errungen. Ihr Sohn hätte wohl einen Listenplatz für eine Herztransplantation bekommen müssen. Die Ärzte hatten ihm ein neues Organ verweigert. Von Christina Berndt mehr...

Lähmung Therapie bei Lähmung Therapie bei Lähmung Nasenzellen in der Wirbelsäule

Erste Schritte dank einer neuen Transplantationsmethode: Mit Zellen aus der Nase wollen polnische Wissenschaftler durchtrenntes Rückenmark wieder instand gesetzt haben. Der zuvor gelähmte Patient könne die Füße wieder bewegen. mehr...

Transplantationsdrama Vater, Mutter, Verzweiflung

Ein schwerkrankes Kleinkind aus der Türkei sollte in Deutschland ein neues Herz bekommen. Doch alles lief schief. Wer darf nun entscheiden, ob Muhammet leben wird oder sterben muss? Von Christina Berndt und Christian Johnsen mehr...

Prozess um Transplantationsmedizin Arzt ohne Vertrauen

Wegen einer unfreundlichen Mail meldet ein Chirurg eine nierenkranke Frau von der Warteliste für ein Spenderorgan ab. Darf er das? Das Verwaltungsgericht München drückt sich vor der Entscheidung. Von Christina Berndt mehr...

Prozess um Transplantationsmedizin In der Hand des Arztes

Drei Jahre lang steht eine Frau auf der Warteliste für eine Spenderniere. Nach einem Streit streicht das Klinikum Großhadern ihren Namen. Reine Willkür, sagt die Patientin und klagt jetzt. Das Urteil könnte grundsätzliche Bedeutung haben. Von Christina Berndt mehr...

Probleme bei der Hirntod-Feststellung Diagnose in der Dämmerung

Acht falsche Hirntod-Diagnosen innerhalb von zwei Jahren: Ärzte machen auf diesem höchst sensiblen Gebiet zwar selten, aber dennoch zu viele Fehler. Nun streiten Experten, wie sicher die Diagnose ist - und ob neue Untersuchungsmethoden oder mehr Aufklärung vonnöten sind. Von Christina Berndt mehr...

Universität Düsseldorf Disziplinarverfahren gegen Stammzellforscher Strauer

Lange schien es, als hätte der Kardiologe Strauer neue, ethisch vertretbarere Wege der Stammzellforschung beschritten. Dann kamen Zweifel an der Zuverlässigkeit seiner Arbeiten auf. Jetzt leitet die Universität Düsseldorf ein Disziplinarverfahren gegen den Kardiologen ein. Von Christina Berndt mehr...

Transplantation in Schweden Fremde Gebärmutter

Hoffnung für unfruchtbare Frauen: In Schweden ist eine neuartige Operation geglückt. Gleich neun Frauen bekamen eine Gebärmutter transplantiert. mehr...

Stammzellenforschung Stammzellforschung Stammzellforschung Menschliches Lebergewebe in Mäusen

Japanische Wissenschaftler haben aus menschlichen Stammzellen Lebergewebe gezüchtet und erfolgreich in Mäuse übertragen. Das Video zeigt im Zeitraffer, wie sich in einer Petrischale aus Stammzellen und zwei anderen Zelltypen innerhalb von 72 Stunden eine Art Leberknospe bildet. Takanori Takebe mehr...

Uniklinik Erlangen wehrt sich Probleme mit der Leber

Das Transplantationszentrum in Erlangen soll geschlossen werden, weil die Sterberate nach Lebertransplantationen weitaus höher sein soll, als dies europäischen Standards entspricht. Nun wehrt sich die Uni-Klinik gegen eben jenes Gutachten - das sei "zweifelhaft". Von Dietrich Mittler, Erlangen mehr...

Erste Lungen-Lebendtransplantation in Deutschland geglückt Ethik-Debatte nach Transplantation Spender-Lunge dank Gerichtsbeschluss

In den USA haben die Eltern einer Zehnjährigen vor Gericht erreicht, dass ihr Kind die Lunge eines Erwachsenen bekommt. Soll man sich durch Klagen oder PR-Aktionen ein Spenderorgan erstreiten können? Der Fall könnte auch die deutsche Debatte beeinflussen. Von Christina Berndt mehr...

A functional lab-made kidney is pictured in this handout photo Transplantationsmedizin US-Forscher züchten Nieren im Labor

In Zeiten, da Tausende Patienten auf ein Spenderorgan warten, sind solche Meldungen hoch willkommen. US-Wissenschaftler konnten künstliche Nieren in Ratten verpflanzen und zum Funktionieren bringen. mehr...

Transplantationsmedizin Frau mit fünf neuen Organen bringt gesundes Kind zur Welt

Mit 19 Jahren wurden Fatema Al Ansari die Leber, die Bauchspeicheldrüse, der Magen sowie Dünn- und Dickdarm ersetzt. Nun hat sie ein gesundes Baby zur Welt gebracht. Der Fall gilt als einzigartig. mehr...

Eltern spenden ihrem Kind Teile der Lunge Transplantationsmedizin Eltern spenden Sohn Teile ihrer Lungen

Es ist eine Premiere für Deutschland: Chirurgen aus Hannover haben zum ersten Mal eine Lebend-Lungenspende vorgenommen. Ein elfjähriger Junge erhielt Teile der Lungen von seinen beiden Eltern. mehr...

Organspende Privatpatienten möglicherweise bei Transplantationen bevorzugt

Immer wieder kommt der Verdacht auf, dass Privatpatienten bei der Vergabe von Spenderorganen bevorzugt werden - bislang konnte dies nicht bewiesen werden. Nun hat ein Gesundheitsexperte der Grünen neue Hinweise darauf gefunden. mehr...

Transplantationsmedizin Keimzelle des Skandals

Im Organspende-Skandal mehren sich die Klagen, dass nicht viel eher eingeschritten wurde. Hätten die Verantwortlichen den verdächtigen Arzt nicht schon 2005 stoppen können, als sein erster Fehltritt bekannt wurde? mehr...

Organspende Organspende-Skandal Wer bekommt meine Niere?

Mediziner fälschen drei Blutwerte und tricksen damit ganze Institutionen aus. Der aktuelle Skandal erweckt den Eindruck, niemand könne mehr sicher sein, wo Spenderorgane enden - und nach welcher Praxis sie vergeben werden. Doch es gibt Regeln für die Zuteilung der Organe. Ein Überblick. Von Berit Uhlmann mehr...

Transplantationsmediziner sollen schärfer kontrolliert werden Organspende-Skandal Mit welchen Tricks Chirurgen an Spenderorgane gelangen

Ärzte fordern mehr Sanktionen, um weitere Betrügereien in der Organspende zu verhindern. Viele Machenschaften von Medizinern und Kliniken spielen sich in einem schwer zu fassenden Graubereich ab - und Transplantationschirurgie ist in vielen Häusern ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor. Über die Manipulationsmöglichkeiten in der Transplantationsmedizin. Von Nina von Hardenberg und Christina Berndt mehr...

Organspende Organspende-Skandal Im Schnellverfahren zum Spenderorgan

Wenn Herzen und Lebern nicht über die Warteliste vermittelt werden, kann das völlig korrekt sein. Doch diese Praxis hat stark zugenommen. Die Opposition hält das System für manipulationsanfällig, der Präsident der Bundesärztekammer ist irritiert. Von Nina von Hardenberg und Christina Berndt mehr...